36. Spieltag
08.01.2017 16:30
Beendet
Augsburg
Augsburger Panther
6:5 n.V.
EHC Red Bull München
München
1:22:02:31:0
n.V.
  • 0:1
    Jason Jaffray
    Jaffray
    18.
  • 1:1
    Steffen Tölzer
    Tölzer
    18.
  • 1:2
    Brooks Macek
    Macek
    19.
  • 2:2
    Justin Shugg
    Shugg
    30.
  • 3:2
    Gabe Guentzel
    Guentzel
    32.
  • 4:2
    Justin Shugg
    Shugg
    46.
  • 5:2
    Ben Hanowski
    Hanowski
    51.
  • 5:3
    Daryl Boyle
    Boyle
    54.
  • 5:4
    Derek Joslin
    Joslin
    57.
  • 5:5
    Jason Jaffray
    Jaffray
    58.
  • 6:5
    Justin Shugg
    Shugg
    65.
Zuschauer
6.139

Liveticker

65
19:09
Fazit:
Ein packendes bayrisches Derby bekamen die 6.139 Zuschauer im ausverkauften Curt-Frenzel-Stadion zu sehen. Nachdem die Panther das Spiel im Mittelabschnitt gedreht hatten und im dritten Drittel fleißig nachlegten, schien die Angelegenheit beinahe entschieden. Sieben Minuten vor Schluss deutete beim Stand von 5:2 nicht so viel auf eine spannende Schlussphase hin. Doch Red Bull München brachte die Qualität mit, um tatsächlich noch drei Tore zu erzielen und mit dem Ausgleich in der 58. Minute die Verlängerung zu erzwingen. Auch in der Overtime hatten die Gäste optisch mehr vom Spiel. Doch dann lief der Tabellenführer in einen Konter, der Sekunden vor dem Ende zum entscheidenden und von Justin Shugg verwandelten Penalty führte.
65
18:57
Spielende
65
18:55
Tor für die Augsburger Panther, 6:5 durch Justin Shugg
Die Unparteiischen verhängen einen Penalty! Und den nutzt Justin Shugg 19 Sekunden vor Ende der Verlängerung eiskalt. Der Kanadier platziert den Puck oben rechts in den Winkel, lässt David Leggio keine Chance und bringt den Gastgebern den Sieg.
65
18:55
In der letzten Spielminute geht Justin Shugg auf und davon, wird von Keith Aucoin gefoult und setzt die Scheibe im Fallen an den rechten Pfosten. Strafe angezeigt!
64
18:54
Der Tabellenführer verteidigt sehr aggressiv. Dann aber befreien sich die Panther doch. Und Trevor Parkes sorgt vorn für Unruhe. Klare Chancen aber sind auch da nicht dabei.
63
18:52
In der Folge bestimmen die Gäste das Spiel, setzen sich über weite Strecken in der Angriffszone fest. Gefährliche Abschlüsse bleiben allerdings aus. Man lauert auf die entscheidende Schuss-Chance.
62
18:50
Aus dem linken Bullykreis nimmt Justin Shugg Maß. Den harten Schlagschuss macht David Leggio fest.
61
18:49
Gespielt wird bekanntlich Drei gegen Drei. Viel Platz also auf dem Eis!
61
18:49
Beginn Verlängerung
60
18:49
Drittelfazit:
Eine furiose Aufholjagd der Münchener und deren drei Treffer in den letzten sieben Minuten sorgen dafür, dass die Spieler Überstunden zu leisten haben.
60
18:48
Ende 3. Drittel
58
18:42
Tor für den EHC Red Bull München, 5:5 durch Jason Jaffray
Unglaublich! Der Tabellenführer schafft tatsächlich den Ausgleich. Ein Schuss von Yannic Seidenberg landet an der linken Torumrandung. Jason Jaffray holt sich den Puck hinter dem Tor - und probiert den Bauerntrick. Von Jonathan Boutin prallt das Hartgummi über die Linie.
57
18:40
Tor für den EHC Red Bull München, 5:4 durch Derek Joslin
Im Powerplay stellen die Gäste endgültig den Anschluss her. Keith Aucoin spielt diagonal in den linken Bullykreis. Dort nimmt Derek Joslin die Scheibe kurz an, um sie dann ins Tor zu befördern.
55
18:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mark Cundari (Augsburger Panther)
Dann geht Mark Cundari wegen Beinstellens runter vom Eis.
55
18:38
Strafe angezeigt gegen die Panther! Doch München ist am Drücker. Mit zwei Glanzparaden rettet Jonathan Boutin den Augsburgern für den Moment die Zwei-Tore-Führung.
54
18:36
Tor für den EHC Red Bull München, 5:3 durch Daryl Boyle
Beinahe aus dem Nichts kehren die Gäste ins Spiel zurück. Daryl Boyle darf im linken Bullykreis Maß nehmen. Mads Christensen sorgt im Slot für Sichtbehinderungen. Und schon zappelt der Puck im Netz. Mit seinem dritten Saisontreffer macht Boyle die Sache wieder scharf.
53
18:35
Der Tabellenführer hat sich im Mitteldrittel den Schneid abkaufen lassen. Und die Roten Bullen finden einfach nicht mehr zurück ins Spiel. Die konsequenten und hoch konzentrierten Panther lassen das nicht zu.
51
18:29
Tor für die Augsburger Panther, 5:2 durch Ben Hanowski
Von der rechten Seite bringt Drew LeBlanc die Scheibe zum Tor. Im Slot hält Ben Hanowski den Schläger rein und überwindet David Leggio mit seinem 17. Saisontor.
50
18:28
In Unterzahl lassen die Panther wenig zu und überstehen somit die Strafzeit von Scott Valentine.
48
18:25
Kleine Strafe (2 Minuten) für Scott Valentine (Augsburger Panther)
Wegen Spielverzögerung wird Scott Valentine für zwei Minuten zum Zuschauer.
46
18:22
Tor für die Augsburger Panther, 4:2 durch Justin Shugg
Aus nicht optimalem Winkel von der rechten Seite bringt Justin Shugg einen Handgelenkschuss an. Trevor Parkes nimmt David Leggio komplett die Sicht. Das Hartgummi schlägt oben im kurzen Eck ein. Und Der Gäste-Goalie bekommt den Puck erst wieder zu Gesicht, als er aus dem Kasten herausspringt.
43
18:20
Beide Mannschaften agieren nun etwas abwartend. Noch ist auch für die Gäste genügend Zeit. Es muss also nichts überstürzt werden.
42
18:17
Vor 6.139 Zuschauern im ausverkauften Curt-Frenzel-Stadion bahnt sich ein spannender Schlussabschnitt an.
41
18:16
Beginn 3. Drittel
40
18:05
Drittelfazit:
Im Curt-Frenzel-Stadion entwickelt sich eine ganz enge Kiste. Im Mitteldrittel gelang es den Panthern, die Begegnung mit einem Doppelschlag zu drehen. Den bis dahin dominierenden Münchenern nahmen die Männer von Mike Stewart damit den Wind aus den Segeln. Und den Respekt vorm Tabellenführer legten die Gastgeber nun vollends ab. Die Augsburger setzten in der Folge nach und verdienten sich so nachträglich dieses Zwischenergebnis.
40
17:57
Ende 2. Drittel
39
17:57
Von der linken Seite zieht Justin Shugg zum Tor. Mit der Rückhand bringt der Angreifer die Scheibe auf den Kasten. Mit der linken Schulter lenkt David Leggio das Spielgerät an die Querlatte.
39
17:54
Disziplinarstrafe (10 Minuten) für Jason Jaffray (EHC Red Bull München)
Wegen Meckerns gegen die Unparteiischen bekommt Jason Jaffray zehn persönliche Strafminuten verordnet.
35
17:53
Die Roten Bullen kommen ungeschoren davon. Deron Quint darf wieder mitmischen.
33
17:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Deron Quint (EHC Red Bull München)
Deron Quint hält Justin Shugg an der rechten Schulter und geht runter. Der Tatbestand wird letztlich als Behinderung bezeichnet.
32
17:43
Tor für die Augsburger Panther, 3:2 durch Gabe Guentzel
Die Hausherren drehen die Partie. Evan Trupp mit starkem Forechecking gegen Derek Joslin! Plötzlich hat Gabe Guentzel freie Bahn, überwindet David Leggio eiskalt und markiert seinen vierten Saisontreffer.
30
17:38
Tor für die Augsburger Panther, 2:2 durch Justin Shugg
Die Überzahl wissen die Panther zu nutzen. Über die rechte Seite zieht Justin Shugg zum Tor. Mit der Rückhand löffelt der Angreifer den Puck hoch aufs kurze Eck. Von der Maske des Goalies springt das Spielgerät ins Netz. Saisontor Nummer vier für den Kanadier!
29
17:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Red Bull München
Die Gäste haben zu viele Spieler auf dem Eis. Jakob Mayenschein sitzt die Strafe ab.
27
17:33
Mit großem Einsatz erkämpft sich Yannic Seidenberg den Puck. Den Pass in die Mitte nimmt der heranstürmende Maximilian Kastner direkt, zielt aber knapp am Kasten von Jonathan Boutin vorbei.
24
17:30
Inzwischen geben die Gäste deutlich den Ton an, haben Spiel und Gegner im Griff. Die Augsburger aber wollen natürlich auch nicht ins offene Messer laufen und agieren trotz des Rückstandes zunächst abwartend.
21
17:25
Kurz nach Beginn des Mittelabschnitts läuft die Strafzeit von Yannic Seidenberg. München wieder komplett!
21
17:22
Beginn 2. Drittel
20
17:17
Drittelfazit:
Mitunter ging es furios zu im Curt-Frenzel-Stadion. In einer recht offenen Partie gerieten die etwas besseren Münchener in Führung. Die Augsburger Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Doch gerade, als sich die bayrischen Schwaben so richtig ihm Spiel angekommen wähnten, gerieten sie erneut in Rückstand. Und dieser Treffer gelang den Gästen in Unterzahl.
20
17:04
Ende 1. Drittel
19
17:00
Tor für den EHC Red Bull München, 1:2 durch Brooks Macek
Shorthander für die Roten Bullen! Brooks Macek zieht aus dem rechten Bullykreis ab und überwindet Jonathan Boutin im kurzen Eck. Saisontor Nummer neun für den Stürmer!
19
17:00
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannic Seidenberg (EHC Red Bull München)
Yannic Seidenberg spielt die Scheibe übers Plexiglas in die Zuschauer und verabschiedet sich wegen Spielverzögerung.
18
16:57
Tor für die Augsburger Panther, 1:1 durch Steffen Tölzer
Nach einem Schuss von Michael Davies bekommen die Gäste die Scheibe nicht weg. Die landet in beinahe zentraler Position bei Steffen Tölzer, der nicht lange fackelt und das Hartgummi zu seinem zweiten Saisontor ins Netz wuchtet.
18
16:56
Tor für den EHC Red Bull München, 0:1 durch Jason Jaffray
In Überzahl kommen die Gäste zum Erfolg. Vor dem Tor arbeitet Jason Jaffray gut und bekommt beim Schuss von Yannic Seidenberg irgendwie noch den Schläger dran und belohnt sich für den Einsatz mit dem elften Saisontreffer.
17
16:55
Keith Aucoin hat am rechten Bullykreis das kurze Eck offen vor sich, trifft aber nur den Pfosten.
17
16:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Evan Trupp (Augsburger Panther)
Evan Trupp hakt gegen Michael Wolf und muss sich in der Kühlbox melden.
14
16:54
Auf der Gegenseite setzt sich Drew LeBlanc durch. David Leggio zeigt sich trotz Sichtbehinderung weiter unüberwindbar - auch gegen den Nachschuss von Gabe Guentzel.
13
16:53
Daryl Boyle versucht sich aus ungünstigem Winkel. Jonathan Boutin macht den Laden dicht.
12
16:49
Dann läuft die erste Strafzeit ab und die Panther dürfen ihre Reihen wieder auffüllen.
11
16:49
Yannic Seidenberg ist in Überzahl zweimal zur Stelle. Jonathan Boutin ist erneut auf dem Posten.
10
16:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Aleksander Polaczek (Augsburger Panther)
Erstmals öffnet sich die Tür zu einer der Strafbänke. Aleksander Polaczek muss sich dort wegen einer Behinderung einfinden.
8
16:48
Die Münchener halten dagegen. Michael Wolf kommt zum Abschluss und verfehlt den Kasten von Jonathan Boutin knapp.
4
16:47
Brady Lamb feuert von der blauen Linie. Da herrscht viel Verkehr vor David Leggio, der den Schuss dennoch pariert.
3
16:39
Im Curt-Frenzel-Stadion geht es von Beginn an richtig zur Sache. Alex Thiel zieht über die rechte Seite an und sucht den Abschluss. An David Leggio ist zunächst kein Vorbeikommen.
1
16:35
Spielbeginn
15:44
Dieses bayrische Derby führt den Tabellenfünften mit dem Spitzenreiter zusammen. Die Männer aus der Landeshauptstadt haben allerdings bereits stattliche 14 Zähler mehr auf dem Konto. Darüber hinaus sprechen die besten Offensive und die zweitbeste Abwehr für die Roten Bullen. Dem setzen die Panther das beste Powerplay der Liga entgegen (fast 22 Prozent). Wie wird das drittbeste Penaltykilling demgegenüber standhalten?
15:39
Herzlich willkommen zum Eishockey am Sonntag! Weiter geht es in der DEL mit den Partien des späten Nachmittags. Und da stehen sich ab 16:30 Uhr die Augsburger Panther und Red Bull München gegenüber.

Aktuelle Spiele

20.01.2017 19:30
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
Adler Mannheim
MAN
Mannheim
Adler Mannheim
n.V.
Kölner Haie
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
ERC Ingolstadt
ING
Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Krefeld Pinguine
Krefeld
KRE
Krefeld Pinguine
Augsburger Panther
AUG
Augsburg
Augsburger Panther
EHC Red Bull München
München
MUC
EHC Red Bull München
Fischtown Pinguins
BRE
Bremerhaven
Fischtown Pinguins
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
NIT
Nürnberg Ice Tigers
Düsseldorfer EG
DEG
Düsseldorf
Düsseldorfer EG

Augsburger Panther

Augsburger Panther Herren
vollst. Name
Augsburger Panther Eishockey GmbH
Spitzname
Die Panther
Stadt
Augsburg
Land
Deutschland
Farben
Rot, Grün, Weiß
Gegründet
1994
Sportarten
Eishockey
Spielort
Curt-Frenzel-Stadion
Kapazität
6.218

EHC Red Bull München

EHC Red Bull München Herren
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
Weiß, Blau, Rot
Gegründet
19.01.1998
Sportarten
Eishockey
Spielort
Olympia-Eisstadion
Kapazität
6.136