38. Spieltag
18.05.2019 13:30
Beendet
VfR Aalen
VfR Aalen
1:1
Hansa Rostock
Rostock
0:0
  • Kai Bülow
    Bülow
    76.
    Kopfball
  • Petar Slišković
    Slišković
    83.
    Kopfball
Stadion
Ostalb Arena
Zuschauer
3.912
Schiedsrichter
Markus Wollenweber

Liveticker

90
15:24
Fazit:
Und jetzt ist Feierabend, der VfR geht mit einem 1:1 runter in die Regionalliga. Die Ostalb-Kicker hielten gegen die Hansa-Kogga am 38. Spieltag nochmal gut mit und verabschieden sich schlussendlich ohne Niederlage in die Sommerpause. Der VfR und Hansa lieferten sich heute einen leichten Sommerkick, ohne die ganz großen Szenen und Aufreger. Zu gering war der sportliche Wert. Rostock brachte die Offensive häufiger auf Betriebstemperatur und ging rund 15 Minuten vor dem Ende auch nicht unverdient in Führung. Die Hausherren durften aber auch noch ein letztes Mal jubeln und egalisierten das 0:1 mit einem Kopfballtreffer in der 83. Minute.
90
15:19
Spielende
90
15:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
88
15:17
Seltsame Stimmung im Rund! Im VfR-Block wird es in den Schlussminuten immer ruhiger. Der Abstieg steht bereits lange fest, doch in wenigen Minuten ist er dann auch endgültig besiegelt. Genau so ist die Gefühlslage im Stadion.
86
15:15
Offene Schlussphase! Hansa will direkt antworten und setzt ebenfalls auf eine Hereingabe von außen. Hüsing ist diesmal der Zielspieler im Zentrum, dessen Kopfball-Kracher geht aber nur rechts vorbei.
83
15:10
Tooor für VfR Aalen, 1:1 durch Petar Slišković
Da ist der Ausgleich, die Ostalb-Arena darf nochmal jubeln! Schnellbacher marschiert auf dem linken Flügel und bugsiert den Ball mit Gefühl in die Mitte. Dort ist Slišković ohne Gegenspieler und trifft ebenfalls via Kopf!
82
15:10
Die Wechselspiele an der Seitenlinie sind beendet, beide Teams haben dreimal getauscht. Was hat der VfR noch im Köcher? Aalen verbleiben noch zehn Minuten für ein "Happy Ende" trotz des Abstiegs.
81
15:09
Einwechslung bei Hansa Rostock: Del-Angelo Williams
81
15:09
Auswechslung bei Hansa Rostock: Pascal Breier
78
15:07
Der Gästeblock feiert das 1:0 von Hansa und trägt nun Vorbereiter Hildebrandt mit Applaus vom Feld. Starke Partie Herr Hildebrandt! Auch Aalen wechselt, beim VfR kommt Sarr für Büyüksakarya.
78
15:05
Einwechslung bei VfR Aalen: Marian Sarr
78
15:05
Auswechslung bei VfR Aalen: Marvin Büyüksakarya
78
15:05
Einwechslung bei Hansa Rostock: Johann Berger
78
15:05
Auswechslung bei Hansa Rostock: Jonas Hildebrandt
76
15:02
Tooor für Hansa Rostock, 0:1 durch Kai Bülow
Lange hat sich der Führungstreffer der Hanseaten angekündigt, jetzt ist er fakt! Hildebrandt schwingt eine Ecke abermals in den Fünfer und diesmal macht ihn Hüne Bülow rein. Die verdiente Führung für Rostock!
74
15:01
Einwechslung bei Hansa Rostock: Paul Wiese
74
15:01
Auswechslung bei Hansa Rostock: Maximilian Ahlschwede
73
15:00
Bülow! Hansa bleibt im Hoheitsgebiet der Hausherren und schnippelt eine Ecke mittig in den Fünfer. Kai Bülow steigt hoch und köpft den Ball rechts vorbei!
70
14:57
Einwechslung bei VfR Aalen: Mattia Trianni
70
14:57
Auswechslung bei VfR Aalen: Matthias Morys
68
14:55
Hildebrandt, immer wieder Hildebrandt! Jetzt schlenzt Rostocks Nummer 21 von links auf die Kiste und Bernhardt lenkt den Ball mit den Fingerspitzen über die Latte!
66
14:54
Hildrebrandt hat sich das Tor FAST verdient! Der Rostocker probiert es aus spitzem Winkel und brettert das Spielgerät auf das Außennetz. Der Gästeblock sah den bereits im Tor...
64
14:52
Frecher Versuch! Schnellbacher erkennt, dass Keeper Sebald fast zehn Meter vor dem eigenen Tor steht und haut den Ball aus weiten 40 Metern einfach mal auf die Kiste. Der gewagte Versuch kommt gut, senkt sich und geht dann knapp daneben!
61
14:49
Fast, Latte! Freistoß-Eperte Jonas Hildebrandt gönnt sich mal wieder einen Standard und zimmert einen Versuch aus rund 22 Metern genau gegen das Lattenkreuz!
59
14:48
Gelbe Karte für Nicolás Sessa (VfR Aalen)
Soukou holt sogar Gelb heraus! Der spritzige Rostocker ist und bleibt der Aktivposten der Gäste und zwingt Sessa nun zu einem Foul samt Karton.
57
14:45
Hilft ein Wechsel? Der scheidende VfR-Coach Rico Schmitt bittet den 4. Offiziellen zum Tausch und bringt Antonios Papadopoulos. Royal-Dominique Fennell darf duschen gehen.
57
14:44
Einwechslung bei VfR Aalen: Antonios Papadopoulos
57
14:44
Auswechslung bei VfR Aalen: Royal-Dominique Fennell
55
14:44
Wieder etwas mehr Leerlauf. Das Match büßt wieder Tempo ein und verlagert sich mehr und mehr in Richtung Mittelfeld.
52
14:41
Wirbelwind Soukou! Der Angreifer aus dem Benin rast immer wieder mit tollen Dribblings in Richtung VfR-Kiste und holt erneut einen Freistoß heraus. Soukou probiert es sogar selbst und hämmert den Ball deutlich über die Querlatte.
48
14:37
Bernhardt fliegt wieder! Der VfR-Keeper zeigt abermals eine tolle Parade und fischt nun einen Freistoß aus dem linken Lattenkreuz ab. Hildebrandt streichelt den Freistoß aus 20 Metern fast ins Tor, macht die Rechnung aber ohne Bernhardt.
48
14:37
Gelbe Karte für Royal-Dominique Fennell (VfR Aalen)
Freistoß-Chance für Hansa! Fennell reißt Soukou zu Boden und erhält für sein Vergehen Gelb. Der Ball ruht etwas 20 Meter vor der Bude.
47
14:33
Hansa hat gleich Bock! Soukou verfolgt eine Hereingabe von links lange mit den Augen und wirft sich dann am rechten Pfosten in den Ball. Der Volle geht zwei Meter neben das Alu und ins Aus!
46
14:32
Auf der Ostalb geht es in die zweiten 45 Minuten, das Personal bleibt auf beiden Seiten unverändert.
46
14:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:20
Halbzeitfazit:
Es bleibt torlos! Die ersten 45 Minuten zwischen dem VfR Aalen und Hansa Rostock liefen größtenteils in der Kategorie Trainingsspiel ab und boten bis auf ganz wenige Ausnahmen kaum nennenswerte Aktionen. Beide Teams suchten von Beginn an die Offensive und kündigten ihre Spielfreude durchaus an. So gut die Ansätze auch aussahen, richtig viel bekamen die Torhüter auf beiden Seiten nicht zu tun. Hansa ist bislang die gefährlichere Mannschaft, ließ die beste Chance in der 30. Minute aber aus.
45
14:17
Ende 1. Halbzeit
44
14:16
An der Ostalb-Arena wird ein Ball vermisst! Cebio Soukou nimmt sich nach einem Eckball den Nachschuss und donnert ihn aus vollem Lauf meterweit über die Tribüne.
41
14:15
Geht es mit dem 0:0 in die Kabine? Nach der tollen Parade von Bernhardt (30.) hat sich die Partie wieder etwas beruhigt.
38
14:13
Kleine Unsicherheit bei Bernhardt! Der bislang starke Aalen-Keeper unterläuft einen Eckball und faustet ins Leere. Sein Glück: Auch die Hansa-Spieler springen vorbei.
35
14:09
Aalen macht weiter mit! Nun melden auch die Ostalb-Kicker wieder Ansprüche an und erspielen sich eine weitere Halb-Chance: Büyüksakarya chippt die Kugel im verengten Fünfer zu Sessa, welcher im Dribbling einen Haken zu viel schlägt und dann keine Zeit mehr hat.
33
14:05
Die Hansa-Kogge wird stärker! Die Elf von Jens Härtel kombiniert sich jetzt geradliniger durch die VfR-Zone und sucht schneller den Abschluss. Donkor ist nicht vom Ball zu trennen und bugsiert einen Fernschuss aus der zweiten Reihe über die Latte.
30
14:04
Starke Parade von Bernhardt! Aalens Nummer eins verhindert den Rückstand: Soukou tankt sich im Zentrum schön durch und knallt die Kugel aus freier Position mit Schmackes auf die Bude. Keeper Bernhardt fliegt zum rechten Pfosten und kratzt den Ball von der Linie!
27
14:03
Hansa um ein Haar mit der Konter-Chance! Aalen kann einen flüssigen Angriff nicht bis zu Ende spielen und ist beim darauffolgenden Gang zurück etwas zu langsam. Hüsing präsentiert einen feinen Steilpass, der erst spät vom letzten Mann gestoppt wird.
24
13:57
Kündigt sich das erste Tor an? Donkor nimmt die VfR-Defensive mit einer tollen Ballbehandlung Maß und probiert es aus kurzer Distanz. Bernhardt ist wieder zur Stelle und pariert sogar noch den Nachschuss von Soukou!
22
13:56
Der erste Torschuss: Ahlschwede hat im Fünfer das Auge für den Nebenmann und bedient Breier. Dessen Flachschuss ist eine leichte Prüfung für VfR-Keeper Bernhardt.
20
13:54
Und so geht es auch weiter: Vladimir Ranković verfrachtet einen Heber von der Torauslinie in den Fünfer, findet jedoch keinen Abnehmer. Auf der anderen Seite ist Rehfeldt ebenfalls mit einer Flanke beschäftigt und scheitert ebenfalls an der Vollendung.
17
13:50
Wenig los auf der Ostalb! Die Fans haben Lust und das Ambiente passt, doch rein sportlich bietet das Geschehen bislang kaum Action. Beide Teams machen bis zu den gegnerischen 16 Metern vieles richtig, danach fehlt jedoch die Präzision.
14
13:48
Halbchance für die Gäste! Soukou schaltet bei einem Abpraller im Rückraum am schnellsten und geht sofort auf den Volley. Die Aalener sind kurz verwirrt, können den Versuch aber trotzdem noch abblocken.
11
13:44
Standards sind noch kein Thema: Hildebrandt will den VfR-Strafraum mit einer Bogenlampe beschenken und knallt seinen Eckball direkt auf den ersten Verteidiger.
8
13:40
Beide Teams suchen die Offfensive! Aalen und Rostock verzichten weitestgehend auf eine Abtastphase und suchen - ohne den sportlichen Druck - stets den Weg nach vorn. Die Rostocker sind sehr stürmisch ausgerichtet und setzen Aalen mit frühem Pressing sofort unter Druck.
5
13:37
Jetzt zeigt sich auch der FC Hansa! Rehfeldt verstolpert das Leder und Ranković macht für Rostock Druck. Nach einem Pass auf Soukou verpasst Hildebrandt den Schuss aus zentralen 16 Metern.
3
13:35
Die Hausherren geben Gas - für die Fans! Nicolás Sessa schlägt eine Ecke und darf nach Klärung der Hanseaten nochmal an die Kugel. Diesmal landet die Flanke im Fünfer und Petar Slišković köpft über das Tor hinweg!
1
13:32
Na dann mal los! Die Gastgeber begeben sich in den in Mittelkreis und stoßen die Partie an. Der Referee hört auf den Namen Markus Wollenweber und kommt vom Niederrhein aus Mönchengladbach.
1
13:31
Spielbeginn
13:28
Gleich geht's los! Die Fans warten bei angenehmen knapp 20 Grad auf den Anstoß und wollen nochmal 90 spannende Minuten erleben. Was kann der VfR bieten?
13:24
Auf der Ostalb gehen die Hanseaten heute arg verletzungsgeschwächt in das letzte Ligaspiel und wollen keineswegs noch mehr Spieler verlieren. Schon jetzt fehlen Amaury Bischoff, Julian Riedel, Stefan Wannenwetsch, Guillaume Cros und der gesperrte Merveille Biankadi.
13:17
"Keine Frage: Das Pokalfinale ist das wichtigere Spiel", stellte Trainer Jens Härtel klar. "Da geht es um die viel Teilnahme am DFB-Pokal und um viel Geld." Rostock trifft am Samstag, 25. Mai in Neustrelitz auf den NOFV-Oberligisten und kann mit einem Sieg das Ticket für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals lösen.
13:10
In der 3. Liga weiter mit dabei ist hingegen die Hansa-Kogge, die in den Häfen mit den Platz-Nummern fünf bis sieben einlaufen wird. Die Ostsee-Kicker können das Saisonfinale auf der Ostalb entspannt angehen und sehen im Duell in dem Schlusslicht eher eine Generalprobe für das Landespokal-Finale in der nächsten Woche.
13:08
"Für die Mannschaft und auch für mich ist das eine sehr dramatische Saison. In Summe haben wir keinen guten Job gemacht", gab Trainer Schmitt gegenüber des SWRsport offen zu. Der VfR geht gleich in seine vorerst letzten 90 Minuten Profifußball und steht dann vor einer ungewissen Zukunft.
12:57
Der VfR fängt wieder bei null an und steckt schon jetzt in den Vorbereitungen für den Neustart. Neben den typischen Auflösungserscheinungen eines Absteigers – Stand heute stehen bereits sieben Abgänge fest – gibt es auch auf der Trainerbank einen Wechsel: Coach Rico Schmitt konnte den VfR bei seiner Rettungsmission nicht in der Liga halten und verabschiedet sich zum Saisonende.
12:45
Für den VfR Aalen geht der Fußball in der nächsten Saison nur in der Regionalliga weiter. Die Schwarz-Weißen von der Ostalb sind bereits seit dem 35. Spieltag sicher abgestiegen und tragen heute ihr vorerst letztes Spiel der in der 3. Liga aus.
12:29
Hallo und herzlich willkommen zur 3. Liga! Schlusslicht VfR Aalen bestreitet heute um 13:30 Uhr sein vorerst letztes Drittliga-Spiel und trifft dabei auf Hansa Rostock. Dürfen die Absteiger nochmal jubeln oder siegt Hansa?

VfR Aalen

VfR Aalen Herren
vollst. Name
Verein für Rasenspiele Aalen 1921
Stadt
Aalen
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
08.03.1921
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostalb Arena
Kapazität
14.500

Hansa Rostock

Hansa Rostock Herren
vollst. Name
Fussball Club Hansa Rostock
Stadt
Rostock
Land
Deutschland
Farben
weiß-blau
Gegründet
28.12.1965
Sportarten
Fußball
Stadion
Ostseestadion
Kapazität
29.000