16. Spieltag
13.12.2014 18:30
Beendet
Arsenal
Arsenal FC
4:1
Newcastle United
Newcastle
1:0
  • Olivier Giroud
    Giroud
    15.
    Kopfball
  • Santi Cazorla
    Santi Cazorla
    54.
    Linksschuss
  • Olivier Giroud
    Giroud
    58.
    Linksschuss
  • Ayoze Pérez
    Ayoze Pérez
    63.
    Kopfball
  • Santi Cazorla
    Santi Cazorla
    89.
    Elfmeter
Stadion
Emirates Stadium
Zuschauer
59.949
Schiedsrichter
Lee Mason

Liveticker

90
20:25
Fazit
Ende in London, Arsenal schlägt Newcastle mit 4:1! Die Gunners waren das bessere Team und gingen durch Giroud verdient in Führung. Danach verwehrte der Schiedsrichter Wengers Team fälschlicherweise einen Treffer von Welbleck. So blieben die Magpies im Spiel und kamen mit mehr Offensivdrang aus der Kabine. Dieser ließ Arsenal, die früh das 2:0 und 3:0 nachlegten, allerdings kalt. Das Tor von Ayoze Pérez blieb Schadensbegrenzung. Am Ende kam dann alles zusammen und Santi Cazorla lupfte einen Elfmeter in den Kasten. Die Londoner gewinnen somit verdient und sehr souverän. Damit haben sie die Champions-League-Plätze weiterhin im Blick. Newcastle dagegen muss aufpassen, nicht bis auf Rang zehn durchgereicht zu werden. Das war's von hier, einen schönen Abend!
90
20:19
Spielende
90
20:19
Ainsley Maitland-Niles darf auch noch ran! Der Youngster lief bereits unter der Woche erstmals in der Königsklasse auf. Diese Woche wird er wohl nicht so schnell vergessen.
90
20:18
Einwechslung bei Arsenal FC: Ainsley Maitland-Niles
90
20:17
Auswechslung bei Arsenal FC: Alex Oxlade-Chamberlain
90
20:17
Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.
89
20:14
Tooor für Arsenal FC, 4:1 durch Santi Cazorla
Santi Cazorla macht es ganz clever und lupft das Kunstleder vom Punkt respektlos in die Mitte. Keeper Jak Alnwick hat sich für die linke Ecke entschieden und kann der Flugbahn der Kugel nur noch hinterhersehen.
88
20:13
Elfmeter für Arsenal! Paul Dummett legt Danny Welbeck im Sprintduell. Folgerichtig gibt's den Elfer.
87
20:13
Auch Alexis Sánchez hat ein Riesenspiel gemacht und darf zufrieden sein. Für ihn kommt der frühzeitig heimgekehrte Francis Coquelin, der defensiver agiert.
87
20:12
Einwechslung bei Arsenal FC: Francis Coquelin
87
20:12
Auswechslung bei Arsenal FC: Alexis Sánchez
86
20:12
Nächster Eckball für The Toon. Der bleibt jedoch ungenutzt.
83
20:10
Der 17-Jährige Adam Armstrong betritt den Rasen und darf ein wenig Premier-League-Luft schnuppern.
82
20:08
Einwechslung bei Newcastle United: Adam Armstrong
82
20:08
Auswechslung bei Newcastle United: Ayoze Pérez
82
20:08
Gelbe Karte für Daryl Janmaat (Newcastle United)
Janmaat sieht Gelb für ein Foul an Santi Cazorla. Kann man geben.
78
20:06
Was für eine Möglichkeit! Sánchez und Welbeck stürmen zu zweit auf den letzten Abwehrspieler Newcastles vor Alnwick zu aber können ihn nicht aussteigen lassen. Das ist vor allem Welbecks unterirdischem Laufweg zu schulden.
77
20:04
Vom frischen Wind der Magpies aus den ersten Minuten der zweiten Hälfte ist nur noch ein laues Lüftchen übrig. Arsenal wird die drei Punkte höchstwahrscheinlich Zuhause behalten.
74
20:00
Olivier Giroud darf sich seinen Sonderapplaus abholen. Für ihn betritt Lukas Podolski das Grün und ist heiß darauf, seinem Trainer zu zeigen was er kann.
73
19:58
Einwechslung bei Arsenal FC: Lukas Podolski
73
19:58
Auswechslung bei Arsenal FC: Olivier Giroud
69
19:58
Wer will nochmal, wer hat noch nicht? Welbeck erobert die Kugel gegen Coloccini im Strafraum der Gäste und steckt zu Sánchez weiter. Der Schuss des Chilenen wird geblockt und landet hinter ihm bei Flamini. Auch der hält drauf, aber sein Schuss prallt vom Verteidiger im hohen Bogen nach links zu Gibbs, der das Ding per Volley und mit Karacho aufs Tor jagd. Allerdings trifft er mit diesem Versuch nur das linke Außennetz. Newcastle kann durchatmen.
66
19:53
Die Gunners lassen sich nicht schocken. Arsenal spielt weiterhin seinen Stiefel runter und hakt das Gegentor als Ausrutscher ab.
63
19:50
Tooor für Newcastle United, 3:1 durch Ayoze Pérez
Und da ist Newcastle auch schon! Colback flankt das Spielgerät nach einem Freistoß in die Mitte, wo sich Ayoze Pérez beherzt in die Hereingabe wirft und die Kugel rechts unten in die Maschen schädelt. Schadensbegrenzug oder Aufholjagd?!
62
19:50
Kann Newcastle nochmal antworten? Die Tore fielen direkt in die aufstrebenden Bemühungen von The Toon.
59
19:47
Gelbe Karte für Cheick Tioté (Newcastle United)
Das sieht nach einem Frustfoul aus. Tioté ist aber einsichtig und akzeptiert die Karte.
58
19:46
Tooor für Arsenal FC, 3:0 durch Olivier Giroud
Der Franzose schlägt schon wieder zu! Nach einem tollen Flankenlauf und einer ebenso guten flachen Hereingabe von Héctor Bellerín ist Giroud am ersten Pfosten zur Stelle und netzt gekonnt in die rechte Ecke ein. Das dürfte die Entscheidung sein!
57
19:45
Gelbe Karte für Alex Oxlade-Chamberlain (Arsenal FC)
56
19:44
Einwechslung bei Newcastle United: Rémy Cabella
56
19:44
Auswechslung bei Newcastle United: Sammy Ameobi
56
19:44
Einwechslung bei Newcastle United: Emmanuel Rivière
56
19:44
Auswechslung bei Newcastle United: Papiss Demba Cissé
54
19:42
Tooor für Arsenal FC, 2:0 durch Santi Cazorla
Klasse Tor des Spaniers! Sánchez zieht von links in die Mitte und steckt die Pille durch zum in den Strafraum sprintenden Santi Cazorla. Der Mittelfeldspieler hebt das Kunstleder über den herangrätschenden Coloccini und löffelt die Kugel anschließend von links aus spitzem Winkel am Keeper vorbei in die lange Ecke. Toll versenkt!
53
19:40
Alexis Sánchez leitet einen Konter mit einer tollen Körpertäuschung am eigenen Strafraum ein und geht mit dem Leder eng am Fuß in die Hälfte der Magpies. Gegen zwei Abwehrspieler verliert die Nummer 17 das Spielgerät jedoch. Da hätte er seinen Mitspieler suchen müssen.
52
19:38
Doch auch diese Möglichkeit bleibt ungenutzt. Newcastle United scheint im Vergleich zur ersten Hälfte allerdings aktiver zu werden.
51
19:37
Ameobi holt den nächsten Eckstoß für seine Farben heraus.
49
19:36
Ein Tempogegenstoß der Gastgeber wird von Jack Colback mit einem Foul an Alexis Sánchez unterbunden. Die eigentlich verdiente Gelbe Karte sieht der Rotschopf allerdings nicht.
47
19:34
Ayoze Pérez und Sammy Ameobi wagen sich auf dem linken Angriffsflügel erstmals bis zum Strafraum der Hausherren vor. Ameobis schwache Flanke hoppelt jedoch in die Arme von Wojciech Szczęsny.
46
19:31
Schiedsrichter Lee Mason gibt das Spiel wieder frei!
46
19:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:20
Halbzeitfazit
Arsenal führt zur Halbzeit verdient mit 1:0. Von Beginn an dominierten die Gunners dieses Match. Mertesacker hatte die erste Großchance des Abends ehe Giroud es in der 15. Minute besser machte und das 1:0 markierte. Was folgte, war viel Ballbesitz auf Seiten der Hausherren, die die Magpies kaum am Spiel teilnehmen ließen. Nur ein einziges Mal kam Newcastle gefährlich vor den Kasten von Szczęsny, doch Cissé vergab im Nachschuss. Für die zweiten 45 Minuten bleibt abzuwarten, ob Alan Pardew etwas einfällt, um seine Mannschaft wieder ins Spiel zu bringen oder ob die Londoner bis zum Ende dominieren werden.
45
19:16
Ende 1. Halbzeit
45
19:15
Es gibt eine Minute Nachspielzeit in der ersten Hälfte.
43
19:14
Fast eine Kopie des 1:0! Giroud bedient Sánchez auf der rechten Außenbahn. Der Chilene flankt perfekt zum Franzosen in der Mitte, dessen Kopfball dieses Mal allerdings rechts am Gehäuse der Gäste vorbei fliegt.
41
19:12
Debuchy macht bislang eine klasse Partie als Innenverteidiger. Wenn er herausgefordert wird, bleibt er bislang in den meisten Fällen der Sieger.
39
19:10
Nette Freistoß-Variante von Wengers Team. Sánchez passt die Kugel von rechts stramm vor den Sechzehner, wo Santi Cazorla direkt abzieht. Der Schussversuch trifft aber nur die Werbebande links neben dem Tor.
37
19:07
Gelbe Karte für Héctor Bellerín (Arsenal FC)
Von hinten haut der Spanier seinem Gegenspieler in die Beine. Für diese übermotivierte Aktion gibt's zu Recht Gelb.
34
19:04
Die erste Chance für United! Nach einem Freistoß von der rechten Seite steigt Gouffran im Zentrum hoch und prüft Szczęsny mit einem guten Kopfball. Die Parade ist jedoch noch besser. Allerdings wehrt der Pole zu Cissé ab, der aus kurzer Distanz abzieht. Wieder bleibt allerdings der Schlussmann der Sieger in diesem Duell. Aus dem Nichts hätte es hier 1:1 stehen können!
31
19:04
Erst spielen sie minutenlang um den Sechzehner von Newcastle herum und dann packen Sánchez und Welbeck einen Geniestreich aus! Der Chilene legt sich das Leder unbedrängt zurecht und lupft die Pille anschließend über die Abwehr hinweg zum startenden Welbeck, der diese Vorlage per Volley verwertet. Der Schuss zischt nur knapp am linken Pfosten vorbei. Glück für Newcastle!
28
18:59
Da zieht Héctor Bellerín mal wieder an! Der Spanier schnappt sich das Spielgerät im Mittelfeld und dribbelt durch die Mitte drei Gegenspieler aus. Der Vierte ist dann aber doch zu viel und der Abwehrspieler verrennt sich in die Defensive von United. Ballbesitz für die Magpies, ein seltenes Schauspiel an diesem Abend.
26
18:56
Auf der anderen Seite kommt The Toon zum nächsten Eckball. Doch auch die Standards bringen Wojciech Szczęsnys Kasten nicht in Gefahr.
24
18:54
Freistoß für Arsenal auf der rechten Angriffsseite. Santi Cazorla schlägt die Flanke auf den zweiten Pfosten, wo Coloccini jedoch aufmerksam ist und das Kunstleder per Kopf ins Toraus klärt. Der anschließende Eckball bleibt ungefährlich.
22
18:52
Von Newcastle ist bislang kaum etwas zu sehen. Die Gäste kriegen noch kein Bein auf die Erde.
19
18:51
Die Londoner spielen wie aufgedreht, der nächste Schussversuch von Oxlade-Chamberlain aus der zweiten Reihe scheint jedoch etwas übermoiviert. Die Pille fliegt weit über das Gehäuse der Gäste und auf die Tribüne.
16
18:49
Und Danny Welbeck legt direkt nach! Aber der Unparteiische entscheidet vorher auf Stürmerfoul des englischen Nationalspielers. Diese Entscheidung ist aber mehr als fraglich.
15
18:48
Tooor für Arsenal FC, 1:0 durch Olivier Giroud
Giroud schädelt perfekt zum 1:0 ein! Nach einer tollen Balleroberung von Héctor Bellerín schickt Giroud Sánchez auf dem rechten Flügel zur Grundlinie. Der sprintstarke Chilene erläuft das Spielgerät und flankt anschließend auf den Franzosen, der sich mit seinem ganzen Körper in die Flanke stürzt und die Kugel mächtig ins Netz köpft!
13
18:44
Gute Kontermöglichkeit für die Hausherren. Nach einem Eckstoß von Newcastle schalten die Londoner blitzschnell um. Im Duell dreier Gunners gegen Coloccini schafft es Gibbs allerdings nicht die Pille zu Giroud zu spielen. Der Tempogegenstoß verpufft kläglich.
11
18:41
Die Londoner spielen jetzt teilweise Handball um den Sechzehner der Magpies. Welbeck und Sánchez finden allerdings kein Durchkommen und der Chilene verliert die Kugel anschließend im verzweifelten Dribbling.
8
18:38
Mertesacker setzt einen Kopfball an die Latte! Was für eine Chance! Santi Cazorla schlägt einen Eckball in den Sechzehner und punktgenau auf Mertesacker am ersten Pfosten. Der hochgewachsene Verteidiger köpft das Kunstleder aus kurzer Distanz jedoch nur an die Unterkante des Querbalkens. Das war ganz knapp!
5
18:36
Santi Cazorla führt das Leder quer durch das Halbfeld, findet aber keine Anspielstation, bis Héctor Bellerín auf der rechten Seite angelaufen kommt. Der Spanier sucht den Abwehrspieler, der das Leder jedoch sofort vertendelt.
2
18:32
Arsenal spielt direkt zu Beginn einen schnellen Ball und ist mit ordentlich Offensivdrang unterwegs.
1
18:31
Das Bällchen rollt!
1
18:30
Spielbeginn
18:28
Die 22 Spieler haben den Rasen des Emirates Stadiums betreten. Gleich geht's los!
18:25
Der Unparteiische an diesem Premier-League-Abend heißt Lee Mason, der bereits seit 2005 in der höchsten britischen Spielklasse pfeift. Ihm assistieren an den Außenlinien seine Kollegen Stuart Burt und Andy Halliday.
18:20
Neben der Tabellensituation ist übrigens auch das Duell der Trainer interessant. Alan Pardew und Arsène Wenger lieferten sich in der Vergangenheit den ein oder anderen verbalen Schlagabtausch. Vor der heutigen Begegnung gingen die beiden allerdings auf Schmusekurs. Wenger hakte die Probleme als Vergangenheit ab, Pardew schlug sogar öffentlich vor, Arsenal solle sein Stadion nach Wenger benennen. Wir werden beobachten, ob die gute Stimmung auch während der Partie bestehen bleibt.
18:15
Bei den Gunners nimmt Lukas Podolski nach seinem Doppelpack unter der Woche wieder auf der Bank Platz. Dafür stehen Santi Cazorla, Alexis Sánchez und Danny Welbeck in der Startformation. Aaron Ramsey fällt verletzt aus, dafür ist Francis Coquelin nach einer Kurzleihe zu Charlton im Kader. Bei den Magpies fehlen Moussa Sissoko und Steven Taylor. Die Lebensversicherung Newcastles, Torjäger Papiss Demba Cissé, spielt erwartungsgemäß von Beginn an.
18:07
Auf der anderen Seite steht mit den Magpies heute ein Gegner bereit, der sich in der Liga stabiler präsentierte als die Gunners. Nach fünf Siegen in Folge verlor Newcastle 1:0 gegen West Ham, fing sich allerdings in den vergangenen Wochen wieder durch ein 1:1 gegen Burnley und die absolute Sensation am vergangenen Wochenende. Mit 2:1 schickte The Toon die Blues vom Chelsea FC nach Hause, nachdem diese ihren alten Clubrekord von 23 Partien ohne Niederlage eingestellt hatten. Held des Tages war der ehemalige Freiburger Papiss Demba Cissé, der heute vielleicht für den nächsten Sieg gegen einen Londoner Club sorgen könnte.
18:03
Umso wichtiger war der souveräne 4:1-Auswärtssieg in der Königsklasse bei Galatasaray. Die Londoner überzeugten von Beginn an und sogar Lukas Podolski tat etwas für seine geschundene Seele und markierte höchstpersönlich zwei schöne Treffer. Der überlegene Sieg gelang ohne die in England gebliebenen Santi Cazorla und Alexis Sánchez, die Arsène Wenger beide schonte. Dafür setzte der Franzose gleich drei Youngster ein, unter anderem gab der Deutsche Gedion Zelalem sein Debüt. Heute wird es für die Jungspunde allerdings nicht reichen, die Begegnung ist um einiges wichtiger als das letzte Duell in der Königsklasse.
17:57
Arsenal zeigte sich in der jüngsten Liga-Vergangenheit formschwach. Auf zwei 1:2-Niederlagen in Serie gegen Swansea und Manchester United folgten zwei 1:0-Siege gegen West Brom und Southampton. Am vergangenen Wochenende gab es jedoch den nächsten Rückschlag. Gegen Stoke City verlor die Wenger-Elf mit 2:3. Die Aufholjagd mit Toren von Santi Cazorla und Aaron Ramsey konnte die 3:0-Führung Stokes jedoch nicht egalisieren.
17:51
Der Sechste begrüßt den Siebten. Arsenal und Newcastle sind direkte Tabellennachbarn, ein Fakt, der der Partie sicherlich Brisanz verleiht. Mit einem Sieg könnten die Teams den direkten Konkurrenten fürs Erste hinter sich lassen. Die Konkurrenz spielte bereits am Nachmittag, Southampton ist trotz der Niederlage gegen Burnley jedoch noch nicht einzuholen.
17:47
Hallo und herzlich willkommen zum 16. Spieltag der Premier League. Ab 18:30 Uhr empfängt der Arsenal FC Newcastle United!

Arsenal FC

Arsenal FC Herren
vollst. Name
Arsenal Football Club
Spitzname
The Gunners
Stadt
London
Land
England
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.10.1886
Sportarten
Fußball
Stadion
Emirates Stadium
Kapazität
60.362

Newcastle United

Newcastle United Herren
vollst. Name
Newcastle United Football Club
Spitzname
The Magpies, The Toon
Stadt
Newcastle
Land
England
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1882
Sportarten
Fußball
Stadion
St James' Park
Kapazität
52.409