33. Spieltag
18.04.2015 18:30
Beendet
Chelsea
Chelsea FC
1:0
Manchester United
ManUtd
1:0
  • Eden Hazard
    Hazard
    38.
    Linksschuss
Stadion
Stamford Bridge
Zuschauer
41.422
Schiedsrichter
Mike Dean

Liveticker

90
20:26
Fazit:
Der FC Chelsea ermauert sich im eigenen Stadion einen 1:0-Sieg gegen Manchester United und steht damit kurz vor der fünften Meisterschaft in der Vereinsgeschichte. Über die komplette Distanz waren die Gäste die offensiv aktivere und bessere Mannschaft. Chelsea verteidigte aber mit einer eisernen Leidenschaft, ließ fast nichts zu und war eben dieses eine Mal in der 38. Minute per Konter erfolgreich. Manchester war in der zweiten Halbzeit nah dran am Ausgleich, doch dieser wollte nicht gelingen. Damit stehen die Blues nun elf Punkte vor den Red Devils, können nächste Woche im Spitzenspiel gegen Arsenal endgültig alles klar machen. Für Manchester geht es nun nur noch darum, den direkten Champions League-Platz vor den Stadtrivalen von Manchester City zu verteidigen, um dann in der kommenden Saison wieder neu anzugreifen. Der Meisterschaftszug ist für das Team von Louis van Gaal nun endgültig abgefahren. Schönen Abend noch!
90
20:22
Spielende
90
20:22
Gelbe Karte für Ander Herrera (Manchester United)
Herrera fädelt im Strafraum gegen Cahill ein und will einen Elfmeter haben. Dabei war das nichts anderes als eine billige Schwalbe. Exzellent gesehen von Schiedsrichter Mike Dean!
90
20:20
Der Schütze des goldenen Tores geht unter "Standing Ovations" vom Feld. Für Eden Hazard darf Willian in den letzten Minuten mitspielen.
90
20:20
Einwechslung bei Chelsea FC: Willian
90
20:20
Auswechslung bei Chelsea FC: Eden Hazard
90
20:19
José Mourinho nimmt Zeit von der Uhr und bringt John Mikel für Cesc Fàbregas. Mit Willian steht noch ein weiterer Blauer an der Seitenlinie bereit. Zwei Minuten noch.
90
20:18
Einwechslung bei Chelsea FC: John Mikel
90
20:18
Auswechslung bei Chelsea FC: Cesc Fàbregas
90
20:17
Vier Minuten gibt es oben drauf.
89
20:17
Die Schlussminuten laufen und die Schultern bei Manchester United hängen immer tiefer. Chelsea hat den ersten Schritt zur Meisterschaft gemacht. Nächste Woche geht es dann gegen Verfolger Arsenal um die endgültige Klarheit im Titelrennen.
86
20:14
Die Blues können den Ball nun wieder mehrere Minuten in der gegnerischen Hälfte halten. Dabei zeigen die Hausherren aber weiterhin überhaupt keinen Zug zum Tor. Für den neutralen Beobachter ist die Spielweise von Chelsea kein Leckerbissen. Aber sie ist effektiv und führt aller Wahrscheinlichkeit nach zum Meistertitel. José Mourinho hat wieder einmal alles richtig gemacht.
83
20:11
Wayne Rooney kommt nach einer Ecke von Ángel Di María aus elf Metern zum Kopfball, setzt ihn aber weit drüber. Es sieht nicht so aus, als könnte Manchester United noch etwas am Spielausgang verändern. Chelsea verteidigt mit grenzenloser Leidenschaft und hält weiterhin die Null. Auch das muss dann irgendwann mal gewürdigt werden.
80
20:07
Einwechslung bei Manchester United: Tyler Blackett
80
20:07
Auswechslung bei Manchester United: Luke Shaw
79
20:07
Das Geschehen spielt sich jetzt nur noch im letzten Felddrittel vor dem Tor von Chelsea ab. Dabei versuchen es die Red Devils immer wieder mit flachen Bällen und nicht mit der Brechstange. Mal schauen, ob sich das noch auszahlt.
80
20:07
Louis van Gaal bringt nicht Robin van Persie für die Schlussphase sondern Verteidiger Tyler Blackett für den bislang so bärenstarken Luke Shaw. Was sich der Niederländer dabei wohl gedacht hat, weiß auch nur er.
76
20:03
Falcao trifft den Pfosten! Shaw mit dem feinen Steckpass in die Gasse zu Falcao. Der Stürmer steht links ganz frei vor Courtois, hat den Belgier bereits verladen, trifft aus spitzem Winkel aber nur den Außenpfosten. Pech für die Gäste, die den Ausgleich inzwischen mehr als verdient hätten.
73
20:00
Manchester läuft mehr und mehr die Zeit davon. Chelsea hält den Ball jetzt geschickt in der gegnerischen Hälfte, ohne dabei aber zwingend in Richtung De Gea zu spielen. So wie es aussieht, fährt das Team von José Mourinho mal wieder drei ganz effektive Punkte ein. Hazard versucht sich nun mal aus 20 Metern Distanz. De Gea ist aber unten und hält sicher.
70
19:58
Doppelwechsel von Louis van Gaal: Ángel Di María und Adnan Januzaj kommt für Ashley Young und Juan Mata. Der Spanier bekommt großen Beifall von den heimischen Fans. Schließlich war er bis zu seinem Abgang einer der Publikumslieblinge an der Stamford Bridge.
70
19:57
Einwechslung bei Manchester United: Adnan Januzaj
70
19:57
Auswechslung bei Manchester United: Mata
70
19:57
Einwechslung bei Manchester United: Ángel Di María
70
19:56
Auswechslung bei Manchester United: Ashley Young
68
19:55
Es wird defensiver beim FC Chelsea. Ramires kommt für Oscar. Das 1:0 soll jetzt gefestigt werden. Doch Vorsicht: Die Red Devils werden immer stärker. Die Führung der Blues hängt am seidenen Faden.
67
19:54
Einwechslung bei Chelsea FC: Ramires
67
19:54
Auswechslung bei Chelsea FC: Oscar
67
19:54
Falcao fasst sich ein Herz! Aus 20 Metern zieht der Kolumbianer ab, Courtois fliegt, muss aber letztendlich nicht eingreifen. Der Ball fliegt knapp am rechten Kreuzeck vorbei. Da fehlte nicht allzu viel.
64
19:51
Die Chancen für Man United werden besser! Wieder einmal flankt Shaw von links an den langen Pfosten. Dort legt Fellaini gekonnt ab für Rooney. Dessen Schuss aus 18 Metern wird aber gerade noch so zur Ecke geblockt. Diese bleibt dann ungefährlich.
63
19:50
Gelbe Karte für Oscar (Chelsea FC)
Oscar kann sich im Mittelfeld nur mit einem Foul helfen. Dafür gibt es die dritte Gelbe Karte des Spiels. Alle drei gab es für Spieler des FC Chelsea.
61
19:49
McNair prüft Courtois! Aus 30 Metern zieht der Verteidiger mit einem mächtigen Pfund ab. Der Torhüter der Blues kann nur mit Mühe nach vorne abwehren. Shaw setzt über links nach und gibt scharf in die Mitte. Dort kommt Mata aus zehn Metern an den Ball, setzt ihn aber, bedrängt von Azpilicueta, weit drüber! Die Red Devils werden zwingender und haben noch immer über 70 Prozent Ballbesitz. Da wird es selbst Sir Alex Ferguson auf der Tribüne schwindelig.
58
19:45
Mata spielt den fälligen Freistoß von der linken Strafraumkante flach zurück an den Elfmeterpunkt. Dort kommt Rooney zum Abschluss, doch Ivanović kann den ungenauen Versuch klären. Das kann der heute als zentraler Mittelfeldspieler agierende Stürmer deutlich besser.
57
19:43
Gelbe Karte für Branislav Ivanović (Chelsea FC)
Ivanović bringt Shaw auf dem linken Flügel kurz vor dem eigenen Strafraum zu Fall. Klare Gelbe Karte für den Serben.
55
19:41
Riesenchance für Chelsea! Hazard an die Latte!! Nach einem Ballverlust von Herrera läuft mal wieder der Konter der Blues. Drogba wird rechts vor das Tor geschickt, lupft die Kugel unter Mithilfe seines Gegenspielers Smalling über De Gea hinweg. Hazard kommt dort angerannt, nimmt den schwierig zu nehmenden Ball direkt aus zwei Metern und setzt ihn mit dem Schienbein an den Querbalken! Dickes Ding. Das hätte beinahe schon die Entscheidung und der Doppelpack für Hazard sein können.
54
19:40
Gelbe Karte für Didier Drogba (Chelsea FC)
Drogba mit dem Foul an der Mittellinie gegen McNair. Gelb für den Altstar.
52
19:40
Schöne Einzelleistung von Hazard, der den Ball am Mittelkreis bekommt und von dort aus nicht zu stoppen ist. Smalling kann am Strafraum dann immerhin zur Ecke klären, welche die Red Devils dann auch herausschlagen können.
49
19:37
Chelsea ist in den ersten Minuten des zweiten Durchgangs deutlich aktiver, hat viel Ballbesitz. Nun sind es die Gäste, die eher abwartend agieren und auf Ballverluste lauern. Einen nennenswerten Torabschluss gab es aber noch nicht.
46
19:32
Weiter geht's! Keine Wechsel auf beiden Seiten.
46
19:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:20
Halbzeitfazit:
Die Zuschauer an der Stamford Bridge sehen ein hochklassiges Match mit einer etwas schmeichelhaften, aber nicht ganz unverdienten Chelsea-Führung. In der ersten halben Stunde spielten ausschließlich die Gäste, welche durch Wayne Rooney bereits nach vier Minuten die Riesenchance auf die frühe Führung hatten. Danach rührte Chelsea Beton an und ging per überragendem Konter nach 38 Minuten in Front. Entschieden ist aber noch lange nichts. Manchester United wirkt äußerst selbstbewusst und hat noch einige Hochkaräter auf der Bank sitzen. Trotzdem steht Chelsea mit einem Bein vor dem Meisterschaftspokal. Wollen die Gäste noch etwas daran ändern, müssen sie die Partie im zweiten Durchgang drehen. Eine "mission impossible" für die Red Devils. Im Fußball ist aber alles möglich. Lassen wir uns also überraschen. Bis gleich!
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
45
19:16
Falcao bietet sich kurz vor der Pause die Chance! Fellaini gibt von links flach vor den Strafraum, wo Rooney gedankenschnell in den Lauf von Falcao weiterleitet. Courtois hat aber gut mitgedacht und hindert den Kolumbianer am Torschuss. Pause!
45
19:15
Eine Minute gibt es als Nachspielzeit.
44
19:15
Wenige Minuten noch bis zur Pause. Manchester will den Ausgleich, doch Chelsea ist defensiv einfach eine Macht. Bis zum Strafraum sieht das alles ganz nett aus von den Gästen, aber dann fehlt einfach jemand, der die Dinger einfach mal rein macht. Und so musste Thibaut Courtois im Tor der Hausherren noch nicht wirklich eingreifen.
41
19:11
John Terry und Radamel Falcao geraten an der Mittellinie heftig aneinander. Es kommt beinahe zur Rudelbildung. Schiedsrichter Mike Dean geht aber rechtzeitig dazwischen und kann die Situation bereinigen. Manchester United ist jetzt natürlich gefordert. Und mit Ángel Di María, Adnan Januzaj und Robin van Persie hat man ja noch hochkarätige Feuer im Köcher für die zweite Halbzeit.
38
19:08
Tooor für Chelsea FC, 1:0 durch Eden Hazard
Ein Traumkonter bringt Chelsea die Führung! Terry erobert die Kugel an der Mittellinie gegen Falcao und spielt weiter zu Fàbregas auf der linken Seite. Der Spanier hat das Auge für Oscar in der Zentrale, welcher weltklasse mit der Hacke in den Lauf von Hazard spielt. Links alleine vor De Gea bleibt der Belgier ganz cool und tunnelt den Torhüter zur schmeichelhaften Führung für den Tabellenführer! Ein klasse Treffer des Teams von José Mourinho.
37
19:06
Die Dominanz der Gäste ist inzwischen nicht mehr ganz so drückend. Zwar hat Manchester fast 70 Prozent Ballbesitz, doch kann Chelsea das Spiel inzwischen deutlich offener gestalten. Ein taktisch hochinteressantes Match bekommen die Zuschauer an der Stamford Bridge zu sehen.
34
19:03
Freistoß aus dem linken Halbfeld für Man United. Die Flanke von Young wird geklärt und sofort läuft der Konter von Chelsea. Ivanović bleibt bei diesem im Mittelkreis liegen, fällt unglücklich auf die eigene Hand. Nichtsdestotrotz rollt der Ball weiter auf dem rechten Flügel. Die Flanke kommt hoch an die Strafraumkante, De Gea rauscht aus seinem Kasten und spielt die Kugel klar mit dem Arm. Allerdings stellt sich hier die Frage, ob das Ganze auf der Linie oder knapp vor dem Strafraum geschah. Die Unparteiischen lassen jedenfalls weiterspielen. Eine vertretbare Entscheidung.
31
19:02
Chelsea wird immerhin mutiger im Angriff. Drogba leitet einen Pass von links weiter in den Lauf von Azpilicueta auf dem linken Flügel. Die Flanke des Spaniers kommt scharf an den langen Pfosten, doch De Gea zeigt sich sehr aufmerksam und kann den Ball souverän abfangen. Fàbrgas hatte da im Rückraum auf den Abpraller gelauert. Aber diesen Gefallen tut De Gea seinem Landsmann nicht.
30
19:00
...schwacher Versuch des 37-Jährigen. Zentral in die Mauer. Mit Leichtigkeit können die Gäste klären. Offensiv bringen die Hausherren einfach keinen Fuß auf den Boden.
29
18:59
Vielleicht geht ja nun mal etwas für die Gastgeber. Nach einem Foul von Falcao an Hazard gibt es Freistoß aus gut 30 Metern für die Blues. Didier Drogba macht sich bereit...
26
18:57
Über Ansätze kommt das Spiel des FC Chelsea bislang noch nicht hinaus. An der Mittellinie werden die Konterversuche der Blues rigoros von den Red Devils unterbunden. Eine 1A-Leistung der Gäste ist das bis zum jetzigen Zeitpunkt. Lediglich der Torerfolg fehlt noch. Und alleine der wird an der Stamford Bridge noch schwer genug werden. Erst siebenmal klingelte es in der Liga bei Heimspielen der Blues in deren Kasten.
23
18:53
Wayne Rooney spielt auch heute wieder auf der Position im zentralen Mittelfeld. Die Schaltzentrale ist das neue Zuhause des eigentlichen Stürmers. Bis jetzt erledigt er seine Aufgabe auch exzellent. Immer wieder verteilt Rooney die Bälle auf die Flügel und beinahe hätte es auch mit einem Torerfolg geklappt. Das Ergebnis aus der vierten Minute ist aber bekannt.
20
18:50
Die heimischen Fans lassen sich von der bislang schwachen Leistung ihres Teams nicht verunsichern. Stattdessen feiern sie Trainer José Mourinho mit Sprechchören. Der Portugiese wird an der Stamford Bridge fast schon vergöttert und so wird auch heute wieder vollkommen in das taktische Können des Trainers vertraut.
17
18:48
Der FC Chelsea ist in der Liga noch ohne Heimniederlage. Lediglich im Pokal unterlag man sensationell Bradford City mit 2:4. Manchester United schickt sich an, diese Statistik heute zu durchbrechen und macht das bis jetzt gar nicht schlecht. Chelsea wird regelrecht am eigenen Strafraum eingeschnürt.
14
18:45
Nach schwungvollen Anfangsminuten geschieht derzeit nicht wirklich viel. Chelsea ist nur in der Verteidigung beschäftigt, tut überhaupt nichts für das Spiel. Man United hat das natürlich bereits geahnt und wirkt durchaus agil. Gegen eine solch tief stehende Mannschaft ist es aber verständlicherweise schwer, zu Abschlüssen und guten Chancen zu kommen.
11
18:42
Manchester United hat viel Ballbesitz und gestaltet das Spiel derzeit gegen abwartende Gastgeber des FC Chelsea. Die Blues lauern ausschließlich auf Konter und überlassen das Feld größtenteils den Red Devils. Herrera zieht nun mal aus 25 Metern wuchtig ab. Weit vorbei. Das kann der millionenschwere Neuzugang aus Bilbao besser.
8
18:38
Nun aber mal ein guter Spielzug der Gastgeber. Hazard führt die Kugel auf dem linken Flügel, steckt fein durch zum gestarteten Fàbregas. Der Spanier bekommt den Ball in spitzem Winkel vor De Gea und holt einen Eckball heraus. Diesen können die Gäste schließlich klären.
7
18:37
Nach einem eigentlich guten Beginn der Hausherren haben nun die Gäste das Kommando übernommen. Die Blues wirken nervös, lassen sich tief in die eigene Hälfte drängen. Scheinbar liegt Chelsea die Last des Nicht-Verlieren-Dürfens doch etwas schwerer auf den Schultern.
3
18:34
Das Spiel beginnt verhalten. Zwar macht Chelsea gleich mal viel Druck, doch gab es noch keinen zwingenden Offensiv-Spielzug zu sehen. In einem solch wichtigen Spiel tastet man sich erst einmal ab und wartet ab, was der Gegner zu bieten hat.
4
18:33
Von wegen abwarten! Rooney mit der Riesenchance!! Das muss das 1:0 für Manchester United sein und normalerweise lässt sich ein Wayne Rooney eine solche Gelegenheit nicht entgehen. Über links treiben die Red Devils die Kugel nach vorne. Shaw gibt von der Torauslinie flach in den Rückraum, wo Rooney aus 16 Metern völlig freistehend abziehen darf und nur das Gestänge für die Netzhalterung trifft! Einige Gästefans, ja gar Torhüter De Gea, hatten den schon drin gesehen und gejubelt. Doch nix war's. Es gibt Abstoß.
1
18:30
Der Ball rollt! Schiedsrichter Mike Dean hat die Partie freigegeben.
1
18:30
Spielbeginn
18:29
Seit wettbewerbsübergreifend sieben Duellen ist Chelsea nun schon ohne Niederlage gegen Manchester United (vier Siege, drei Remis). Der letzte Erfolg der Red Devils datiert vom 28. Oktober 2012. Am neunten Spieltag der Saison 2012/13 gab es einen 3:2-Erfolg an der Stamford Bridge. Es war ein glücklicher Sieg unter gütiger Mithilfe des Schiedsrichtergespanns. Trotzdem stand am Ende der Saison ein souveräner Meistertitel von Manchester United mit elf Punkten Vorsprung. Es war die 20. Meisterschaft von Man United und damit auch das jähe Ende der Vorherrschaft auf der Insel. Nach dem Ende der Ferguson-Ära geht nicht mehr viel. Umso mehr hoffen die Fans deshalb natürlich auf einen heutigen Sieg, um noch irgendwie auf die Meisterschaft spekulieren zu dürfen. Und wer weiß, was dann noch so alles möglich ist. Im Fußball hat es ja schon so einige verrückte Geschichten gegeben.
18:27
2008 standen sich diese beiden Mannschaften im Champions League-Finale gegenüber. Nun geht es hinaus auf den Rasen! Die Stimmung an der Stamford Bridge ist bestens. Das Wetter auch. Chelsea in Blau, Man United in Rot. Freuen wir uns auf ein hoffentlich hochspannendes und hochklassiges Match!
18:13
Schiedsrichter des Spiels ist Mike Dean. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Simon Long und Darren England. In einer guten Viertelstunde geht's los!
18:06
Die Blues müssen weiterhin auf Stümer Diego Costa verzichten. Chelsea-Legende Didier Drogba wird deshalb weiterhin im Sturmzentrum auflaufen. Nach dem 1:0-Erfolg bei den Queens Park Rangers bringt José Mourinho zwei neue Akteure: Kurt Zouma und Oscar ersetzen Ramires und Willian.
18:02
Louis van Gaal muss in der Defensive auf viele namhafte Akteure verzichten. Daley Blind, Marcos Rojo und Phil Jones fallen allesamt aus. Dazu kommt auch noch der Ausfall von Michael Carrick. Somit müssen die Gäste im Vergleich zum 4:2-Derbysieg gegen Manchester City auf drei Positionen umbauen: Luke Shaw, Paddy McNair und Radamel Falcao kommen neu herein für Jones, Carrick und Blind.
17:57
Es könnte ein großer Schritt zur Meisterschaft für Chelsea werden. Eine Niederlage heute wäre zwar kein Beinbruch. Nächste Woche geht es aber gegen den Zweitplatzierten Arsenal. Zwei Niederlagen könnten noch einmal Hochspannung um den Meistertitel bedeuten. Für den neutralen Beobachter wäre dies natürlich das reizvollste Szenario. Für die Blues dagegen der reinste Horror. Es wird spannend sein zu sehen, wie Chelsea mit diesem Druck umgehen wird. Es sind diese Spiele, die eine Mannschaft zum Meister machen können.
17:52
Zumal die Blues vom FC Chelsea in den letzten Wochen nicht gerade Traumfußball geboten haben. Bereits im Champions League-Achtelfinale war gegen Paris St. Germain Schluss. Es folgten ein 1:1 gegen Southampton sowie knappe Erfolge gegen Hull (3:2), Stoke (2:1) und die Queens Park Rangers (1:0). Die Meisterschaft ist der Mannschaft von der Stamford Bridge eigentlich nicht mehr zu nehmen. Spielerisch gibt es für José Mourinho aber noch einiges zu verbessern. Trotzdem: Mit einem Sieg heute würde der Vorsprung auf die Red Devils bereits elf Punkte betragen. Und da Verfolger Arsenal heute im FA Cup gefordert ist, könnte der Vorsprung auf die Gunners auf zehn Zähler ausgebaut werden. Ein Sieg heute und der Sekt könnte kalt gestellt werden.
17:48
Acht Punkte Rückstand sind es derzeit für Manchester United auf Tabellenführer FC Chelsea. Das Team von José Mourinho hat satte 73 Zähler auf dem Konto und zudem ein Spiel weniger als die Konkurrenz. Der Druck, unbedingt gewinnen zu müssen, liegt als bei den Gästen. Das Team von Ex-Bayern-Trainer Louis van Gaal hat zuletzt sechsmal in Folge gewonnen und damit eine furiose Aufholjagd gestartet. Es sieht danach aus, als gäbe es im Old Trafford in der nächsten Saison wieder Königsklassen-Fußball zu sehen. Vor allem das 4:2 im Stadtderby gegen Manchester City von vergangener Woche war dabei überzeugend. Nun soll mit einem Sieg gegen Chelsea immerhin Rang drei gefestigt werden. Und dann kann man ja noch sehen, was bis Saisonende möglich ist.
17:40
Einen schönen guten Abend! Auf der Insel geht es heute rund. Der FC Chelsea empfängt Manchester United zu einem ganz wichtigen Spiel im Kampf um die Meisterschaft. Viel Vergnügen!

Chelsea FC

Chelsea FC Herren
vollst. Name
Chelsea Football Club
Spitzname
The Blues
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
14.03.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Stamford Bridge
Kapazität
41.837

Manchester United

Manchester United Herren
vollst. Name
Manchester United Football Club
Spitzname
The Red Devils
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
rot-weiß-schwarz
Gegründet
01.03.1878
Sportarten
Fußball
Stadion
Old Trafford
Kapazität
75.731