10. Spieltag
11.10.2016 22:30
Beendet
Kolumbien
Kolumbien
2:2
Uruguay
Uruguay
1:1
  • Abel Aguilar
    Aguilar
    15.
    Kopfball
  • Cristian Rodríguez
    Rodríguez
    27.
    Kopfball
  • Luis Suárez
    Suárez
    72.
    Rechtsschuss
  • Yerry Mina
    Mina
    84.
    Kopfball
Stadion
Metropolitano Roberto Meléndez
Zuschauer
48.000
Schiedsrichter
Néstor Pitana

Liveticker

90
00:42
Fazit:
Das Spitzenspiel zwischen Kolumbien und Uruguay endet 2:2-Unentschieden. Keine der beiden Mannschaften hätte es nach diesem packenden Duell verdient, als Verlierer vom Platz zu gehen. Die Hausherren erwischten den besseren Start und gingen nach einer Viertelstunde durch Abel Aguilar in Führung, mit Einsetzen des Regens wurden die Gäste allerdings stärker und kamen nach einer knappen halben Stunde durch "Cebolla" Rodríguez zum Ausgleich. Beide Treffer fielen nach Standardsituationen, aus dem Spiel heraus konnten beide Teams kaum für Gefahr sorgen. Auch im zweiten Durchgang erwischten die "Cafeteros" den besseren Start, Uruguay überstand die kolumbianischen Angriffswellen aber unbeschadet und ging nach 72 Minuten durch einen Geniestreich des bis dahin unauffälligen Luis Suárez in Führung. Kolumbien steckte nicht auf und kam in der 86. Minute zum insgesamt verdienten Ausgleich, Yerry Mina erzielte den dritten Kopfballtreffer des Spiels. Die Hausherren waren über weite Strecken die aktivere, Uruguay die abgebrühtere Mannschaft.
90
00:33
Spielende
90
00:32
Edwin Cardona, der überragende Mann der zweiten Halbzeit, dribbelt sich über die linke Außenbahn ins Zentrum und kommt an der Strafraumkante theatralisch zu Fall.
90
00:30
Innenverteidiger Diego Godín schlägt einen hohen Ball aus der eigenen Hälfte bis in die Arme des gegnerischen Keepers. Bei David Ospina geht der Abschlag deutlich schneller als zuvor auf der Gegenseite.
90
00:29
Roger Martínez wird auf links aufgrund eines Stürmerfouls zurückgepfiffen, Fernando Muslera legt sich die Kugel gemächlich zurecht.
90
00:28
Wir freuen uns auf weitere fünf Minuten voller Spannung!
90
00:27
Die Hausherren spielen zu kompliziert. Edwin Cardona kommt zwar aus mittlerer Distanz zum Schuss, die Pille segelt aber weit über den Querbalken.
88
00:26
Es geht weiter. Juan Cuadrado geht auf der rechten Seite im Zweikampf mit Diego Laxalt zu Fall, es gibt noch einmal Freistoß!
86
00:25
Die "Cafeteros" machen noch einmal Druck! Uruguay spielt nur noch auf Zeit, jetzt muss Luis Suárez aufgrund eines (angeblichen) Krampfes behandelt werden.
86
00:23
Einwechslung bei Uruguay: Diego Laxalt
86
00:23
Auswechslung bei Uruguay: Cristian Rodríguez
84
00:21
Tooor für Kolumbien, 2:2 durch Yerry Mina
Der aufgerückte Innenverteidiger Yerry Mina erzielt bereits den dritten Kopfballtreffer des Spiels! Juan Cuadrado flankt von der rechten Seite in den Rückraum, wo der 22-Jährige Brasilien-Legionär unglaublich hoch steigt und die Kugel ins linke Eck drückt!
82
00:20
Edwin Cardona setzt sich auf links gegen zwei Mann durch und zieht aus spitzem Winkel ab, doch Muslera ist zur Stelle und fängt die Kugel!
82
00:19
Gelbe Karte für Juan Cuadrado (Kolumbien)
80
00:18
Gelbe Karte für Fernando Muslera (Uruguay)
Der Schlussmann spielt bereits auf Zeit, der Schiedsrichter lässt das nicht ungeahndet.
79
00:17
José Pekerman setzt nun alles auf eine Karte und bringt mit dem schnellen Orlando Berrío einen weiteren Angreifer. Gut zehn Minuten bleiben den Hausherren noch.
78
00:17
Einwechslung bei Kolumbien: Orlando Berrío
78
00:17
Auswechslung bei Kolumbien: Santiago Arias
77
00:16
Kolumbien wirkt vom Gegentreffer überrascht. Die "Cafeteros" schaffen es kaum noch geschlossen ins letzte Drittel.
77
00:16
Gelbe Karte für Matías Vecino (Uruguay)
75
00:15
Sollte es beim derzeitigen Resultat bleiben, hätte Uruguay schon zehn Punkte Vorsprung auf den sechsten Rang. Kolumbien läge sechs Zähler hinter dem Spitzenreiter auf Platz 5.
72
00:09
Tooor für Uruguay, 1:2 durch Luis Suárez
Wie abgebrüht ist dieser Luis Suárez! Ein von Godín getretener Freistoß aus der eigenen Hälfte wird vom eben eingewechselten Christian Stuani verlängert. Innenverteidiger Oscar Murillo verliert auf der rechten Strafraumseite die Orientierung und lässt Suárez ziehen. Der Angreifer drischt die Kugel aus spitzem Winkel ins lange Eck!
71
00:09
Der tiefe Rasen stellt für beide Mannschaften ein großes Hindernis dar, immer wieder verstolpern Akteure beider Nationen die Kugel.
70
00:08
Einwechslung bei Uruguay: Christian Stuani
70
00:08
Auswechslung bei Uruguay: Carlos Sánchez
69
00:07
Auf der Gegenseite spielt Luis Suárez einen Zuckerpass auf den startenden Edinson Cavani. Der Angreifer wird am kurzen Pfosten gerade noch von einem Verteidiger abgelaufen.
67
00:06
Wer findet die Lücke in der hellblauen Abwehrabteilung? Cuadrado wirkt oft zu verspielt, Roger Martínez taucht wie vorher Bacca etwas unter. Einzig der eingewechselte Edwin Cardona scheint in der Lage, den Defensivriegel auszuhebeln.
65
00:03
Uruguay steht tief hinten drin und lauert auf Konter, bislang sind die Vorstöße der Gäste aber zu ungenau.
63
00:00
Die Hausherren schnüren ihren Gegner nun am eigenen Strafraum ein. Eine Flanke von Cuadrado klatscht an die Hand von Godín, Absicht ist aber nicht zu erkennen.
60
23:58
Kolumbien ist in den ersten 15 Minuten des zweiten Durchgangs die engagiertere Mannschaft. Die Hereinnahme von Edwin Cardona hat den "Cafeteros" sichtlich gut getan. Mal sehen, was der eben eingewechselte Angreifer Roger Martínez zum Spiel beitragen kann.
59
23:56
Einwechslung bei Kolumbien: Roger Martínez
59
23:56
Auswechslung bei Kolumbien: Carlos Bacca
57
23:56
Ein schönes Zuspiel von Bacca landet im Lauf von Cuadrado, der mit einem schnellen Antritt alle Mann hinter sich lässt! An der Strafraumkante wird der Lockenkopf per Grätsche von Pereira gestoppt. Auf den Rängen kommt es zu Aufregung, doch Pitana lässt berechtigterweise weiterspielen.
55
23:52
Farid Díaz schlägt von der linken Seite eine scharfe Flanke. Dem im Sechszehner postierten Juan Cuadrado fehlen im Sechszehner ein paar Zentimeter, die Gefahr verpufft.
54
23:50
Gelbe Karte für Álvaro Pereira (Uruguay)
Der eingewechselte Linksverteidiger wird für ein Foul an Cuadrado verwarnt.
52
23:50
Erneut wird Suárez von einem Offiziellen zurückgewunken, diesmal aufgrund eines Stürmerfouls. Yerry Mina wurde vom exzentrischen Angreifer zu Boden gerungen.
50
23:47
Jetzt begibt sich Uruguay erstmals in die gegnerische Hälfte, der auffallend unauffällige Luis Suárez wird aber aufgrund einer Abseitsposition zurückgepfiffen.
48
23:45
Cardona macht sofort viel Dampf! Eine Hereingabe in den Sechszehner wird von Bacca zu Torres weitergeleitet, der von der rechten Seite heranrauscht und einen wuchtigen Flachschuss abgibt! Godín klärt gerade noch auf der Linie.
46
23:43
Es geht weiter! Edwin Cardona soll bei den Hausherren für neue Impulse sorgen und reiht sich wie zuvor Muriel im linken offensiven Mittefeld ein.
46
23:42
Einwechslung bei Kolumbien: Edwin Cardona
46
23:42
Auswechslung bei Kolumbien: Luís Muriel
46
23:41
Anpfiff 2. Halbzeit
45
23:27
Halbzeitfazit:
Nach einer packenden ersten Hälfte steht es zwischen Kolumbien und Uruguay 1:1. Die Hausherren erwischten den besseren Start, hatten gegen dicht gestaffelte Gäste aber große Schwierigkeiten, aus dem Spiel heraus für Torgefahr zu sorgen. Nach einer Viertelstunde ging die Pekerman-Elf allerdings verdient in Führung, Abel Aguilar traf nach einem Eckstoß per Kopfball. Mit dem einsetzenden Regen wurden die "Charrúas" stärker, sorgten aber auch nur durch Standardsituationen für Gefahr. Nach einer knappen halben Stunde traf Cristian Rodríguez nach einem Freistoß. In den letzten 15 Minuten flachte die Partie etwas ab, jedoch hatte Edinson Cavani in der Nachspielzeit die Riesenchance zur Führung. Das 1:1 geht insgesamt in Ordnung, für den zweiten Durchgang ist noch alles offen!
45
23:21
Ende 1. Halbzeit
45
23:21
Über mehrere Stationen kommt die Kugel zu Edinson Cavani, der aus kurzer Distanz am Keeper scheitert! Um ein Haar wären die Hausherren noch vor dem Seitenwechsel in Rückstand geraten.
45
23:20
Es gibt zwei Minuten Nachspielzeit, die Gäste holen noch einen Eckball heraus! Carlos Sánchez macht sich zur Ausführung bereit.
44
23:19
Óscar Tabárez reagiert zeitnah und nimmt den 22-Jährigen noch vor dem Halbzeitpfiff vom Feld. Álvaro Pereira ersetzt ihn positionsgetreu.
44
23:19
Einwechslung bei Uruguay: Álvaro Pereira
44
23:18
Auswechslung bei Uruguay: Gastón Silva
43
23:17
Im Golfwagen wird der Linksverteidiger an den Seitenrand befördert, die Partie geht vorerst ohne ihn weiter.
42
23:16
Gastón Silva hat sich wohl am linken Oberschnekel verletzt und wird von der medizinischen Abteilung untersucht. Die Begegnung ist unterbrochen.
40
23:15
Juan Cuadrado dringt von der linken Seite ins Zentrum, aus 20 Metern gelingt ihm aber nur ein Schüsschen neben den linken Pfosten. Der besser postierte Luís Muriel regt sich tierisch auf.
39
23:13
Die Ungenauigkeiten häufen sich. Wie Uruguay versucht es nun auch Kolumbien mit langen Bällen in die Spitze, die jedoch nicht zu Erfolg führen.
36
23:10
Beide Mannschaften wechseln sich in ihren Drangphasen ab, es fehlt aber weiterhin am entscheidenden Pass in die Spitze. Beide Treffer fielen nach Standardsituationen.
34
23:08
Abel Aguilar grätscht Carlos Sánchez von hinten in die Beine und hat Glück, nicht als nächster Spieler von Néstor Pitana verwarnt zu werden.
32
23:07
Auf kolumbianischer Seite macht sich das Fehlen von James Rodríguez deutlich bemerkbar, Macnelly Torres kann die Rolle des Spielmachers bislang nicht ausfüllen.
30
23:05
Die Begegnung ist jetzt völlig offen, der starke Regen und die harte Gangart beider Mannschaften würzen die Partie zusätzlich.
28
23:03
Der Torschütze hat sich bei der Aktion wehgetan, wird kurz am Kopf behandelt und ist von nun an Turbanträger.
27
23:01
Tooor für Uruguay, 1:1 durch Cristian Rodríguez
Den anschließenden Freistoß schlägt Carlos Sánchez von der rechten Seite in den Sechszehner. Die Hereingabe aus rund 25 Metern wird von einem Kolumbianer verlängert, sodass "Cebolla" Rodríguez am langen Pfosten frei zum Kopfball kommt. David Ospina berührt die Kugel noch mit den Fingerspitzen, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
26
22:59
Gelbe Karte für Farid Díaz (Kolumbien)
Der aufgerückte Matthias Corujo wird von Farid Díaz zu Fall gebracht, der Linksverteidiger sieht den gelben Karton.
23
22:58
Uruguay setzt sich nun in der gegnerischen Hälfte fest. Die Hitze ist starkem Regen gewichen, die veränderten Witterungsbedingungen scheinen den Gästen gut zu tun.
21
22:55
Gelbe Karte für Edinson Cavani (Uruguay)
Cavani muss gegen Yerry Mina hart einstecken, am Ende sieht er allerdings selbst die Gelbe Karte: Die heftigen, aber durchaus berechtigten Proteste des Angreifers lässt sich der Unparteiische nicht gefallen.
19
22:55
Die Partie gestaltet sich nun offener. Edinson Cavani wird in Tornähe von Santiago Arias zu Fall gebracht, der anschließende Freistoß von Carlos Sánchez landet in der Mauer. Kolumbien kontert, eine Flanke von Juan Cuadrado segelt aber ins Toraus.
17
22:52
Der Treffer hatte sich nicht unbedingt angedeutet, in den letzten Minuten war Uruguay etwas aktiver. Kolumbien geht mit der ersten Torchance in Führung.
15
22:49
Tooor für Kolumbien, 1:0 durch Abel Aguilar
Kolumbien geht früh in Führung! Auf der rechten Seite holen die "Cafeteros" den ersten Eckstoß der Partie heraus. Luis Muriel schlägt die Hereingabe auf den Schädel von Abel Aguilar, der sich im Zweikampf gegen Edinson Cavani durchsetzt und die Kugel aus kurzer Distanz in den Kasten köpft. Fernando Muslera ist machtlos.
14
22:49
Zum ersten Mal bewegen sich die Gäste geschlossen in die gegnerische Hälfte. Auf der linken Seite macht Farid Díaz aber einen ausgezeichneten Job und unterbindet das Zusammenspiel zwischen Mathias Corujo und Carlos Sánchez.
12
22:46
Um ein Haar findet Luis Suárez mal ein Durchkommen, der Angreifer wird auf dem Weg zum Kasten aber von beiden Innenverteidigern gestört.
11
22:45
Zehn Minuten und 60 Sekunden sind gespielt, wir haben noch keine Torchance zu verzeichnen. Die Begegnung beginnt verhalten.
8
22:42
In der Defensive steht die Tabárez-Elf aber sicher. Kolumbien kombiniert sich gekonnt durch die Mittelfeld, kurz vor dem Strafraum ist jedoch Endstation.
6
22:41
Bislang versucht es Uruguay nur mit weiten Flanken in die Spitze, die weit davon entfernt sind, einen Abnehmer zu finden. Aufgrund der Hitze beschränken sich die Hellblauen auf Standfußball.
4
22:38
Jetzt erobern die Gäste erstmals den Ball. Sebastián Coates und Diego Godín spielen sich die Kugel in der Innenverteidigung hin und her, grelle Pfiffe schallen von den Tribünen.
3
22:36
Die Mannschaft von José Pekerman macht es sich sofort in der gegnerischen Hälfte bequem, findet aber noch kein Durchkommen.
1
22:34
Aber nun zum Sportlichen: Pitana pfeift die Begegnung soeben an, die Hausherren befinden sich zuerst in Ballbesitz.
1
22:34
Spielbeginn
22:32
Was für ein emotionaler Moment! Die kolumbianische Hymne wird von einem Frauenchor vorgetragen. Viele Fans schwenken weiße Fahnen als Zeichen des Friedens zwischen der Regierung und der Guerilla-Gruppierung FARC, der nach einem Volksentscheid vor einer Woche leider nicht in einem Vertrag festgehalten wurde.
22:29
Es laufen bereits die Hymnen, die Spielstätte ist bis auf den letzten Platz gefüllt. Wir freuen uns auf ein hochinteressantes Fußballspiel!
22:22
Schiedsrichter der Begegnung ist der Argentinier Néstor Pitana, der bei der WM in Brasilien vier Partien geleitet hat - unter Anderem das Viertelfinale zwischen Deutschland und Frankreich (1:0). Der 41-Jährige ist für seine harte Linie bekannt.
22:16
In einer Viertelstunde geht es los! In der kolumbianischen Hafenstadt herrschen um 16:15 Uhr Ortszeit Temperaturen um die 30 Grad Celsius, es ist schwül und soll später noch leicht regnen.
22:09
Die kompletten Aufstellungen können nun mit einem Klick auf "Spielschema" abgerufen werden.
22:04
Heute muss José Pekerman allerdings auf den Mittelfeldstar von Real Madrid verzichten. Der Kapitän wird durch Macnelly Torres ersetzt, der in der Schaltzentrale die Fäden ziehen soll. Der 31-Jährige steht bei Atlético Nacional unter Vertrag und wird heute besonders motiviert sein, schließlich ist Barranquilla seine Heimatstadt.
21:54
Bei der Weltmeisterschaft setzte sich Kolumbien ebenfalls gegen Uruguay durch. Im ausverkauften Maracanã traf James Rodríguez in der 28. und in der 50. Minute und schoss sein Land dadurch ins Viertelfinale, wo es gegen Gastgeber Brasilien mit 1:2 unterlag.
21:52
Das letzte Aufeinandertreffen auf kolumbianischem Boden endete für "La Celeste" aber mit einer Schmach: Im September 2012 fegten die Hausherren Uruguay mit 4:0 vom Feld, die Tabárez-Elf konnte das Ticket für Brasilien 2014 erst in Playoff-Spielen gegen Jordanien lösen.
21:47
Im Hinspiel vor knapp einem Jahr setzte sich Uruguay deutlich mit 3:0 durch. Vor 40.000 Zuschauern im altehrwürdigen Estadio Centenario erzielten Diego Godín (34.), Diego Rolán (51.) und Abel Hernández (88.) die Tore.
21:40
Auch in der Geschichte der "Eliminatorias" haben die Hellblauen die Nase leicht vorn: In 17 direkten Duellen gegen Kolumbien ging Uruguay sieben Mal als Sieger vom Platz, jeweils fünf Spiele endeten Remis oder gingen an die "Cafeteros".
21:36
Mit sechs Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen ist Uruguay in der südamerikanischen WM-Quali die bislang erfolgreichste Nation. Zuletzt konnte das Team vom 69-jährigen Übungsleiter Óscar Tabárez zwei überzeugende Dreier einfahren: Vor eigenem Publikum setzten sich die "Charrúas" gegen Paraguay mit 4:0 und am Donnerstag gegen Venezuela mit 3:0 durch.
21:26
Schönen Abend und herzlich willkommen zu einer weiteren Partie der südamerikanischen "Eliminatorias"! Kolumbien lädt Spitzenreiter Uruguay in Barranquilla zum Spitzenspiel, Anstoß ist um 22:30 deutscher Zeit.

Kolumbien

Kolumbien Herren
vollst. Name
Federación Colombiana de Fútbol
Stadt
Bogotá
Farben
gelb-blau
Gegründet
12.10.1924

Uruguay

Uruguay Herren
vollst. Name
Asociación Uruguaya de Fútbol
Stadt
Montevideo
Farben
hellblau-schwarz
Gegründet
1900
Stadion
Centenario
Kapazität
73.609