10. Spieltag
25.10.2014 19:00
Beendet
Erlangen
HC Erlangen
32:29
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
15:13

Liveticker

60
20:41
Fazit
Die Überraschung ist gelungen! Aufsteiger Erlangen bezwingt in der heimischen Arena Hannover und darf vom Klassenerhalt in der "stärksten Liga der Welt" träumen. Der HC zeigte über 60 Minuten eine sehr konstante Leistung und nutzte die Schwächen der Hannoveraner gnadenlos aus. Die Niedersachsen waren vor allem nach der Pause komplett von der Rolle und mussten ab dort einem gewaltigen Rückstand hinterher rennen. Zwischenzeitich schnupperten die Niedersachsen zwar am Comeback, aber dafür waren die Erlanger heute einfach zu gut, um die Gäste zurück ins Spiel zu lassen. Das war es von hier, wir wünschen noch einen schönen Abend!
60
20:37
Spielende
59
20:35
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 32:29 durch Torge Johannsen
58
20:35
Vier Tore in 120 Sekunden aufholen? Nicht völlig unmöglich, aber die erlanger machen beim besten Willen nicht den Eindruck, als das sie sich diesen wichtigen Sieg noch nehmen lassen werden.
58
20:34
Tooor für HC Erlangen, 32:28 durch Martin Murawski
58
20:34
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 31:28 durch Torge Johannsen
58
20:33
2 Minuten für Oliver Hess (HC Erlangen)
58
20:33
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 31:27 durch Torge Johannsen
56
20:33
Tooor für HC Erlangen, 31:26 durch Oliver Hess
56
20:33
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 30:26 durch Kai Häfner
55
20:30
Die letzten fünf Minuten laufen und es ist sich nur sehr schwer vorzustellen, dass die Gäste hier noch ein Wunder schaffen werden...
55
20:29
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 30:25 durch Sven-Sören Christophersen
55
20:29
Tooor für HC Erlangen, 30:24 durch Martin Straňovský
54
20:29
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 29:24 durch Torge Johannsen
54
20:28
2 Minuten für Nicolai Link (HC Erlangen)
36 Sekunden sind die Niedersachsen in doppelter Überzahl, aber bisher reicht das alles nicht gegen sehr diszipliniert verteidigende Erlanger.
52
20:26
2 Minuten für Sebastian Preiß (HC Erlangen)
Sollten die Hannoveraner noch irgendwelche Ambitionen in diesem Spiel haben wird es jetzt so langsam Zeit die Aufholjagd zu starten...
52
20:24
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 29:23 durch Torge Johannsen
52
20:24
Die letzten acht Minuten laufen und der Vorsprung der Hausherren ist doch recht komfortabel. Glaubt Hannover noch an das Wunder?
51
20:23
Tooor für HC Erlangen, 29:22 durch Martin Straňovský
50
20:23
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 28:22 durch Kai Häfner
50
20:23
Tooor für HC Erlangen, 28:21 durch Nicolai Link
49
20:22
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 27:21 durch Juan Andreu
49
20:21
Ist das jetzt super verteidigt von den Erlangern! Hannover findet einfach keine Lücke und wird zurückgepfiffen. Im nächsten Anlauf verhindert der starke Katsigiannis den Einschlag ist das die Vorentscheidung? Hannover nimmt die Auszeit.
49
20:20
Tooor für HC Erlangen, 27:20 durch Ole Rahmel
48
20:20
Tooor für HC Erlangen, 26:20 durch Nicolai Link
47
20:18
Der Aufsteiger scheint sich in den letzten Minuten wieder etwas gefangen zu haben. Rahmel baut den Vorsprung per 7-Meter wieder auf fünf Tore aus.
47
20:17
Tooor für HC Erlangen, 25:20 durch Ole Rahmel
47
20:17
Gelbe Karte für Christopher Nordmeyer (TSV Hannover-Burgdorf)
45
20:16
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 24:20 durch Kai Häfner
45
20:15
Tooor für HC Erlangen, 24:19 durch Martin Straňovský
45
20:14
2 Minuten für Joakim Andre Hykkerud (TSV Hannover-Burgdorf)
Knapp 40 Sekunden müssen die Niedersachsen in doppelter Unterzahl ran. Kann der HC diese Chance nutzen?
44
20:14
Tooor für HC Erlangen, 23:19 durch Oliver Hess
In Unterzahl gelingt dem TSV der Treffer, die Gastgeber antworten im direkten Gegenzug.
44
20:14
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 22:19 durch Joakim Andre Hykkerud
44
20:12
2 Minuten für Sven-Sören Christophersen (TSV Hannover-Burgdorf)
eine Strafe zur Unzeit für Christophersen, der bisher nur wenig in Erscheinung getreten ist.
44
20:11
Tooor für HC Erlangen, 22:18 durch Nicolai Link
43
20:10
Pech für Häfner! Der baller die Kugel an den Pfosten. Aber die Hannoveraner sind jetzt dran, es scheint es läge das Momentum auf ihrer Seite. Grund genug für die Hausherren die Auszeit zu nehmen.
41
20:07
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 21:18 durch Lars Lehnhoff
40
20:06
Weber hält den Wurf von Weltgen und so langsam scheinen sich die Gäste doch wieder heran zu robben. Aufgegeben haben sich die Niedersachsen noch nicht. Warum auch? Es ist noch massig Zeit auf der Uhr...
39
20:05
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 21:17 durch Sven-Sören Christophersen
38
20:04
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 21:16 durch Kai Häfner
38
20:03
2 Minuten für Martin Murawski (HC Erlangen)
Ist das die Chance für die Niedersachsen zurück ins Spiel zu kommen?
38
20:03
Sebastian Preiß ist hier nach der Pause nicht zu halten. Vom Kreis ist der ehemalige Nationalspieler einfach nicht mehr zu bremsen. Die Gäste machen aber auch zu wenig Druck in der Defensive.
38
20:02
Tooor für HC Erlangen, 21:15 durch Sebastian Preiß
37
20:02
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 20:15 durch Torge Johannsen
36
20:01
Tooor für HC Erlangen, 20:14 durch Martin Murawski
35
20:00
Die ansprache hat wohl gesessen. Nach knapp fünf Minuten kommen die Niedersachsen zu ihrem ersten Tor nach dem Pausentee.
35
20:00
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 19:14 durch Kai Häfner
34
19:59
Die Hannoveraner haben diese Anfangsphase völlig verschlafen! Ihr Coach will sie nun in der Auszeit wachrütteln! Ob das schon zu spät ist?
34
19:58
Tooor für HC Erlangen, 19:13 durch Martin Murawski
34
19:57
Tooor für HC Erlangen, 18:13 durch Sebastian Preiß
33
19:56
7-Meter verworfen
von Lars Lehnhoff (TSV Hannover-Burgdorf)

Lehnhoff ballert das Spielgerät an den Pfosten! Pech für den TSV!
32
19:55
Tooor für HC Erlangen, 17:13 durch Sebastian Preiß
Nicolas Katsigiannis zeigt seine nächste Parade gegen Guðmundsson, auf der Gegenseite nutzt Routenier Preiß die Chance und baut den Vorsprung des Aufsteigers weiter aus.
31
19:54
Tooor für HC Erlangen, 16:13 durch Martin Straňovský
31
19:54
Der zweite Durchgang in Erlangen hat begonnen.
31
19:53
Anpfiff 2. Halbzeit
30
19:43
Halbzeitfazit
Nach einer knackigen ersten Hälfte führt der Aufsteiger mit zwei Toren gegen Hannover zur Pause. Der HC startete gut in diese Partie. Hannover kam erst dank einer doppelten Überzahl besser ins Spiel und ging erst nach einer guten Viertelstunde erstmals in Führung. Aber in der Folge verloren die Niedersachsen völlig den Faden. Die Hausherren nutzten diese Schwächephase und eroberten sich die Führung zurück. So oder so: Es wartet eine sicherlich spannende zweite Hälfte auf uns! Bis gleich.
30
19:43
Ende 1. Halbzeit
30
19:39
Zwei Sekunden vor Schluss nimmt der HC die Auszeit. Fällt ihnen hier noch ein Geniestreich ein?
30
19:39
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 15:13 durch Lars Lehnhoff
30
19:39
Tooor für HC Erlangen, 15:12 durch Benedikt Schwandner
30
19:38
2 Minuten für Csaba Szűcs (TSV Hannover-Burgdorf)
30
19:36
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 14:12 durch Timo Kastening
29
19:36
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 14:11 durch Vasko Ševaljević
28
19:36
Tooor für HC Erlangen, 14:10 durch Martin Straňovský
28
19:35
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 13:10 durch Timo Kastening
Nach langer Zeit bricht Kasting den Bann auf Seiten der Gäste.
26
19:33
Bei den Gästen geht es gerade so ein wenig dahin. In den letzten Minuten haben die Hannoveraner völlig den Faden in Abwehr und Angriff verloren.
26
19:32
Tooor für HC Erlangen, 13:9 durch Nicolai Link
25
19:31
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 12:9 durch Juan Andreu
25
19:31
Tooor für HC Erlangen, 12:8 durch Benedikt Schwandner
24
19:31
Tooor für HC Erlangen, 11:8 durch Martin Murawski
23
19:30
Erlangen lässt sich nicht unter kriegen! Der Aufsteiger schüttelt sich nach der doppelten Unterzahl kurz und knüpft wieder an die gute Leistung an. Vor allem Nicolas Katsigiannis im Kasten fängt jetzt an heiß zu laufen. Er fischt hier gerade jeden Wurf der Niedersachsen weg!
23
19:29
Tooor für HC Erlangen, 10:8 durch Martin Straňovský
22
19:29
Tooor für HC Erlangen, 9:8 durch Ole Rahmel
22
19:29
Gelbe Karte für Vasko Ševaljević (TSV Hannover-Burgdorf)
21
19:27
Tooor für HC Erlangen, 8:8 durch Nicolai Link
20
19:27
Nächster Ballverlust beim HC und den nutzen die Gäste eiskalt aus. Wieder geht es im Gegenstoß blitzschnell nach vorne: Lehnhoff besorgt die erste Führung für die Niedersachsen.
20
19:26
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 7:8 durch Lars Lehnhoff
20
19:26
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 7:7 durch Timo Kastening
19
19:26
Tooor für HC Erlangen, 7:6 durch Ole Rahmel
Durch den verwandelten 7-Meter geht der HC wieder in Front.
18
19:25
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 6:6 durch Joakim Andre Hykkerud
Zweiter Gegenstoß-Treffer in Folge von Joakim Andre Hykkerud und schon gleicht der TSV aus!
18
19:25
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 6:5 durch Lars Lehnhoff
18
19:25
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 6:4 durch Joakim Andre Hykkerud
17
19:22
Nur 19 Sekunden später muss auch Hess runter. Langsam wird's dünn bei den Hausherren in doppelter Unterzahl...
16
19:21
2 Minuten für Oliver Hess (HC Erlangen)
16
19:21
Beide Keeper haben nun auch etwas besser ins Spiel gefunden und verhindern die nächsten Einschläge. Vielleicht fällt der nächste Treffer in Überzahl: Link sitzt draußen.
16
19:20
2 Minuten für Nicolai Link (HC Erlangen)
14
19:20
Gelbe Karte für Martin Murawski (HC Erlangen)
14
19:18
Jetzt fällt doch der Treffer für den HC! Die Hannoveraner Verantwortlichen haben genug gesehen und kramen die Grüne Karte hervor. Auszeit.
14
19:17
Tooor für HC Erlangen, 6:3 durch Ole Rahmel
13
19:17
Hannover macht das geschickt in Unterzahl und lässt nur einen Treffer zu. Erlangen schafft es nicht sich weiter abzusetzen.
12
19:15
Tooor für HC Erlangen, 5:3 durch Martin Straňovský
11
19:15
Gelbe Karte für Kai Häfner (TSV Hannover-Burgdorf)
10
19:12
2 Minuten für Torge Johannsen (TSV Hannover-Burgdorf)
Nun auch die erste Strafe für den TSV. Johannsen muss für die nächsten beiden Minuten draußen Platz nehmen.
10
19:11
Tooor für HC Erlangen, 4:3 durch Martin Murawski
9
19:11
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 3:3 durch Csaba Szűcs
8
19:08
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 3:2 durch Lars Lehnhoff
Per 7-Meter verkürzt Lehnhoff den Rückstand.
8
19:08
2 Minuten für Martin Straňovský (HC Erlangen)
7
19:08
Tooor für HC Erlangen, 3:1 durch Sigurbergur Sveinsson
5
19:07
Es geht doch möchte man sagen! Ein Tempogegenstoß Tor durch Rahmel bricht den Tor-Bann der ersten Minuten. Lehnhoff trägt sich im direkten Gegenzug als erster hannoveraner in die Torschützenliste ein.
5
19:05
Tooor für HC Erlangen, 2:1 durch Sebastian Preiß
4
19:05
Tooor für TSV Hannover-Burgdorf, 1:1 durch Lars Lehnhoff
4
19:04
Tooor für HC Erlangen, 1:0 durch Ole Rahmel
3
19:04
Bockstarke Abwehr in den ersten beiden Minuten von beiden Teams. Vor allem die Gäste finden noch gar keinen Weg zum Tor. Immer wieder heben die Schiris den Arm.
1
19:02
Gelbe Karte für Christoph Nienhaus (HC Erlangen)
1
19:02
Auf geht's.
1
19:01
Spielbeginn
18:36
Auswärts haben die Niedersachsen in dieser Spielzeit durchaus schon ihre Spuren hinterlassen, z.B. beim hauchdünnen Sieg in Berlin. Bei den Rhein-Neckar Löwen zwei Wochen hatte man allerdings nicht den Hauch einer Chance. Es folgten noch zwei Heimspiele für den TSV: Dort gab es einen deutlichen Sieg gegen Balingen und zuletzt ein Remis gegen die starken Göppinger.
18:33
Die Gäste aus Hannover stehen zurzeit im mehr oder minder gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Mit einer ausgeglichenen Bilanz von 10:10 steht der TSV auf Platz neun der Tabelle. Die Niedersachsen haben damit durchaus Kontakt zu den Europapokal-Plätzen. Um weiter vorne dran zu bleiben müssen die Hannoveraner aber beim Aufsteiger gewinnen.
18:29
Heute hofft man beim HC wieder auf das eigene Publikum im Rücken, denn beide Saisonsiege erspielten sich die Erlanger in der eigenen Halle. Auswärts gab es bis dato nur ein mageres Pünktchen. Zwar verloren die Erlanger die letzte Partie in Minden, davor ließ man aber aufhorchen, als man ein Remis in Berlin erringen konnte.
18:25
Der Aufsteiger aus Erlangen macht sich im ersten Saisondrittel gar nicht so schlecht in der stärksten Handball-Liga der Welt. Aber alle Mühe reicht bisher nur für Platz 16. 6:16 lautet die Bilanz des HC bei bereits elf absolvierten Spielen.
18:23
Guten Abend und Herzlich Willkommen liebe Handballfreunde! Der 10. Spieltag steht auf dem Programm. Der HC Erlangen trifft ab 19 Uhr auf den TSV Hannover-Burgsdorf.

Aktuelle Spiele

05.11.2014 19:00
HSG Wetzlar
Wetzlar
WET
HSG Wetzlar
SG BBM Bietigheim
SGB
Bietigheim
SG BBM Bietigheim
05.11.2014 20:15
MT Melsungen
Melsungen
MTM
MT Melsungen
Die Eulen Ludwigshafen
LUD
Ludwigshafen
TSG Ludwigshafen-Friesenheim
Handball Sportverein Hamburg
Hamburg
HSV
Handball Sportverein Hamburg
HC Erlangen
HCE
Erlangen
HC Erlangen
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
HAN
TSV Hannover-Burgdorf
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
Bergischer HC
05.11.2014 20:45
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
Rhein-Neckar Löwen
RNL
Rhein-Neckar
Rhein-Neckar Löwen

HC Erlangen

HC Erlangen Herren
vollst. Name
Handballclub TV 48/TB 88/CSG Erlangen e.V.
Stadt
Erlangen
Land
Deutschland
Farben
Blau, Rot, Weiß
Gegründet
2001
Sportarten
Handball
Spielort
Arena Nürnberger Versicherung
Kapazität
8.200

TSV Hannover-Burgdorf

TSV Hannover-Burgdorf Herren
vollst. Name
Turn- und Sportvereinigung Hannover-Burgdorf Handball GmbH
Stadt
Hannover
Land
Deutschland
Farben
Schwarz, Weiß, Grün
Gegründet
1922
Sportarten
Handball
Spielort
Swiss Life Hall
Kapazität
4.200