17. Spieltag
14.12.2014 17:15
Beendet
Berlin
Füchse Berlin
20:30
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
10:12

Liveticker

60
18:45
Fazit:
In der zweiten Halbzeit zeigten die Rhein-Neckar Löwen ihre ganze Klasse! Aus einer starken Abwehr heraus kamen sie immer wieder zu einfachen Kontertoren und setzen sich am Ende in der Höhe verdient mit 30:20 gegen verunsichert wirkende Füchse durch! Überragender Mann beim Sieger war Keeper Niklas Landin mit einem eigenen Tor(!) und zahlreichen Paraden, darunter drei Siebenmetern. In der Tabelle sind die Badener damit wieder punktgleich mit dem THW Kiel. Berlin bleibt auf Rang acht. Das war es aus der Hauptstadt. Einen schönen Abend noch!
60
18:43
Spielende
60
18:43
Tooor für Füchse Berlin, 20:30 durch Petar Nenadić
60
18:42
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 19:30 durch Stefán Sigurmannsson
59
18:41
Tooor für Füchse Berlin, 19:29 durch Fabian Wiede
59
18:41
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 18:29 durch Stefán Sigurmannsson
58
18:40
Tooor für Füchse Berlin, 18:28 durch Fabian Wiede
Die Nummer drei verwandelt den zweiten Siebenmeter - bei fünf Versuchen!
58
18:39
2 Minuten für Marius Steinhauser (Rhein-Neckar Löwen)
56
18:38
Die Gäste wechseln nun komplett durch! Bastian Rutschmann übernimmt dabei den Part vom überragenden Niklas Landin!
56
18:37
Tooor für Füchse Berlin, 17:28 durch Mattias Zachrisson
55
18:37
2 Minuten für Mads Mensah Larsen (Rhein-Neckar Löwen)
55
18:36
2 Minuten für Fabian Wiede (Füchse Berlin)
55
18:36
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 16:28 durch Bjarte Myrhol
54
18:35
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 16:27 durch Patrick Groetzki
Jetzt zaubern die Löwen auch noch! Nach Zuspiel von Andy Schmid ist der Rechtsaußen per Kempatrick erfolgreich!
52
18:34
Peter Štochl kann nun seien ersten Ball abwehren. Beim folgenden Konter scheitert Pavel Horák aus dem Rückraum aber auch an Niklas Landin.
51
18:32
Tooor für Füchse Berlin, 16:26 durch Mattias Zachrisson
Selbst in Überzahl möchte kein Berliner Verantwortung übernehmen. Schlussendlich nimmt sich der Rechtsaußen den Wurf und verwandelt!
51
18:32
2 Minuten für Stefan Kneer (Rhein-Neckar Löwen)
50
18:31
Dritte Auszeit der Füchse! Elf Tore liegen die Gastgeber bereits hinten und werden ihre dritte Niederlage in Folge hinnehmen müssen. Die Frage ist nur, lassen sie sich nun abschlachten oder halten sie dagegen? Dagur Sigurdsson versucht es nun wieder mit einer 6:0-Abwehr.
50
18:30
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 15:26 durch Gedeón Guardiola
49
18:29
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 15:25 durch Patrick Groetzki
49
18:28
7-Meter verworfen
von Petar Nenadić (Füchse Berlin)

Der Keeper macht heute ein klasse Spiel und hält bereits den dritten von vier Kurzen! Bei Berlin steht nun Peter Štochl im Kasten.
47
18:26
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 15:24 durch Bjarte Myrhol
Mit ein paar schnellen Pässen reißen die Löwen immer wieder Lücken im Angriff. Auf der anderen Seite sieht das ganz anders aus. Die Füchse agieren offensiv viel zu statisch und üben viel zu wenig Druck auf die Defensivreihe aus. Da nützt auch ein zusätzlicher Feldspieler wenig...
46
18:25
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 15:23 durch Patrick Groetzki
Drittes Tor in Serie für die Gäste! Damit holen sie sich immer mehr Selbstvertrauen, denn der Vorsprung beträgt mittlerweile acht Tore!
45
18:23
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 15:22 durch Niklas Landin
Die Taktik der Berliner geht nicht auf! Niklas Landin hält den Wurf von Fabian Wiede fest und wirft dann locker ins gegnerische Tor ein! Bereits sein zweiter Saisontreffer!
44
18:23
2 Minuten für Jesper Nielsen (Füchse Berlin)
44
18:22
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 15:21 durch Patrick Groetzki
Der Rechtsaußen erzielt aus dem linken Rückraum den nächsten Treffer und holt auch noch eine Zeitstrafe heraus!
43
18:22
Tooor für Füchse Berlin, 15:20 durch Kasper Nielsen
43
18:21
Dagur Sigurdsson nimmt die Auszeit und will fortan mit einem zusätzlichen Feldspieler agieren. Das erhöht natürlich das Risiko, da das Tor leer ist. In der Abwehr sollen Andy Schmid und Alexander Petersson bei einer 4:2-Formation in Manndeckung genommen werden, obwohl aktuell Mads Mensah Larsen der auffälligste Akteur ist.
43
18:20
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 14:20 durch Mads Mensah Larsen
41
18:18
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 14:19 durch Mads Mensah Larsen
Was für ein Strahl! Bei drohendem Zeitspiel knallt sein Wurf ansatzlos in den Winkel!
41
18:17
Tooor für Füchse Berlin, 14:18 durch Pavel Horák
40
18:17
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 13:18 durch Uwe Gensheimer
40
18:16
Tooor für Füchse Berlin, 13:17 durch Petar Nenadić
In Kentin Mahé Manier dreht sich der Fuchs in der Luft und hämmert das Leder ins kurze Eck!
39
18:16
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 12:17 durch Bjarte Myrhol
38
18:15
2 Minuten für Jesper Nielsen (Füchse Berlin)
Der Kreisläufer packt mal zu, allerdings nicht auf eine faire Art und muss dafür für zwei Minuten von der Platte.
37
18:14
Tooor für Füchse Berlin, 12:16 durch Fabian Wiede
37
18:13
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 11:16 durch Mads Mensah Larsen
Drittes Tor in Folge für die Badener! Die Löwen zeigen aktuell wenig Gegenwehr. Der Däne kann ziemlich frei abschließen, weil Pavel Horák nicht den Schritt raus macht.
34
18:10
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 11:15 durch Patrick Groetzki
Über die stabile Deckung und die Tempogegenstöße sind die Löwen immer wieder erfolgreich!
33
18:10
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 11:14 durch Alexander Petersson
32
18:08
Tooor für Füchse Berlin, 11:13 durch Fabian Wiede
31
18:07
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 10:13 durch Patrick Groetzki
Während die Hausherren ihren ersten Angriff wieder vergeben, treffen die Gäste per Konter.
31
18:07
Anpfiff 2. Halbzeit
30
17:54
Halbzeitfazit:
Sowohl die Löwen als auch die Füchse sind extrem bissig, in den Zweikämpfen schenken sich beide nichts. Die spielerische Komponente kommt dadurch noch etwas zu kurz. Während die Berliner lange brauchten um ein Mittel gegen die offensive Deckung der Badener zu finden, konnten die Gäste konsequent auf einem Level agieren und führen deswegen auch verdient mit 12:10. Daran hat aber auch Niklas Landin seinen Anteil, der schon zwei 7-Meter entschärfen konnte und insgesamt acht Paraden aufweisen kann. Auf der anderen Seite konnte Silvio Heinevetter sechs Tore verhindern. Bis gleich!
30
17:52
Ende 1. Halbzeit
30
17:51
Tooor für Füchse Berlin, 10:12 durch Mattias Zachrisson
Mit einem Schlagwurf erzielt der Rechtsaußen aus dem Rückraum(!) ein Tor!
30
17:50
Gelbe Karte für Dagur Sigurdsson (Füchse Berlin)
Der Berliner Coach tobt seit einiger Zeit pausenlos am Spielfeldrand und soll nun mit einer Verwarnung abgekühlt werden.
29
17:49
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 9:12 durch Mads Mensah Larsen
Der Mann mit der Nummer 22 hat keine Mühe das Leder über den kleinen Mattias Zachrisson hinweg ins kurze Eck zu schießen.
26
17:46
7-Meter verworfen
von Iker Romero Fernandez (Füchse Berlin)

Niklas Landin strahlt eine unglaubliche Präsenz aus und pariert bereits den zweiten Kurzen!
25
17:45
Tooor für Füchse Berlin, 9:11 durch Fredrik Petersen
24
17:44
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 8:11 durch Gedeón Guardiola
Die Löwen machen genau das, was Dagur Sigurdsson von den Füchsen fordert! Damit wächst die Führung auf drei Tore. Fabian Wiede wird bei den Berlinern für seinen Ballverlust bestraft und muss auf die Bank. Der gelernte Außen Mattias Zachrisson spielt nun im Rückraum!
24
17:44
Auszeit Füchse Berlin! Dagur Sigurdsson ist noch nicht mit seiner Abwehrleistung zufrieden. Seine Spieler sollen härter zupacken und dann die Konter konsequent und mit hohem Tempo zu Ende spielen!
23
17:42
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 8:10 durch Gedeón Guardiola
Starke Parade von Niklas Landin gegen Petar Nenadić und per Tempogegenstoß vergoldet der Spanier die Abwehr mit seinem Treffer.
23
17:42
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 8:9 durch Andy Schmid
22
17:41
2 Minuten für Pavel Horák (Füchse Berlin)
Mads Mensah Larsen ist zu schnell für den Verteidiger und wird mit einem Griff ins Gesicht niedergestreckt.
22
17:40
Tooor für Füchse Berlin, 8:8 durch Bartłomiej Jaszka
21
17:40
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 7:8 durch Mads Mensah Larsen
Der Däne kommt von der Bank und bringt direkt Schwung rein! Zweimal in Folge schließt er eine Einzelaktion aus dem Rückraum erfolgreich ab.
20
17:39
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 7:7 durch Mads Mensah Larsen
19
17:37
Tooor für Füchse Berlin, 7:6 durch Pavel Horák
Parade Silvio Heinevetter. Konter. Erste Führung für Berlin!
19
17:37
Gelbe Karte für Pavel Horák (Füchse Berlin)
18
17:36
Tooor für Füchse Berlin, 6:6 durch Petar Nenadić
In Überzahl gleich die Hausherren erstmals seit dem 1:1 aus! Unentschieden steht es auch beim Duell der Keeper. Sowohl Silvio Heinevetter als auch Niklas Landin haben vier Paraden auf ihrem Konto.
18
17:35
2 Minuten für Kim Ekdahl Du Rietz (Rhein-Neckar Löwen)
Der Schwede langt nur elf Sekunden nach seiner Verwarnung erneut gegen Bartłomiej Jaszka zu und darf dafür erstmal auf der Bank verschnaufen.
18
17:35
Gelbe Karte für Kim Ekdahl Du Rietz (Rhein-Neckar Löwen)
16
17:34
Nikolaj Jacobsen nimmt die erste Auszeit für die Löwen! In den letzten Minuten hatten seine Mannen ein paar technische Fehler im Spiel und die sollen nun wieder minimiert werden.
16
17:32
Tooor für Füchse Berlin, 5:6 durch Bartłomiej Jaszka
Der Spielgestalter erzielt den Anschlusstreffer! Sein Wurf aus acht Metern landet zunächst am linken Pfosten, anschließend am rechten und ist dann drin!
15
17:31
Tooor für Füchse Berlin, 4:6 durch Mattias Zachrisson
14
17:30
Gelbe Karte für Alexander Petersson (Rhein-Neckar Löwen)
14
17:30
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 3:6 durch Alexander Petersson
13
17:30
Hui! Paul Drux kommt völlig frei aus sechs Metern zum Abschluss, aber das Bein von Niklas Landin schnellt nach oben und wehrt den Wurf ab!
12
17:28
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 3:5 durch Alexander Petersson
12
17:28
Tooor für Füchse Berlin, 3:4 durch Fredrik Petersen
Endlich haben die Füchse wieder einen Linksaußen im Kader und der Schwede beginnt gut und erzielt den Anschluss!
11
17:27
Tooor für Füchse Berlin, 2:4 durch Iker Romero Fernandez
Der Spanier übernimmt Verantwortung und erzielt per 7-Meter endlich das zweite Berliner Tor.
10
17:26
Gelbe Karte für Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen)
9
17:25
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 1:4 durch Patrick Groetzki
Der Favorit kommt bisher deutlich besser zurecht und erhöht mit dem dritten Treffer in Serie per Konter weiter.
8
17:24
7-Meter verworfen
von Fredrik Petersen (Füchse Berlin)

Der Schwede versucht es mit einem Wurf durch die Beine, aber Niklas Landin bekommt die schnell genug zusammen und klemmt das Leder zwischen selbige ein!
7
17:22
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 1:3 durch Kim Ekdahl Du Rietz
Der Spieler mit der Nummer 60 schickt Silvio Heinevetter aus dem Rückraum in die falschen Ecke. Hinten stehen die Löwen mit einer offensiven 3:2:1-Deckung bisher sehr gut!
5
17:21
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 1:2 durch Uwe Gensheimer
5
17:20
Tooor für Füchse Berlin, 1:1 durch Fredrik Petersen
Überraschend ist auch der schwedische Außen wieder dabei und erzielt von seiner Position den Treffer.
4
17:20
Tooor für Rhein-Neckar Löwen, 0:1 durch Uwe Gensheimer
Der angeschlagene Außen kann auflaufen und erzielt per 7-Meter den ersten Treffer.
4
17:20
Beide Teams beginnen nervös! Silvio Heinevetter kann zwei Bälle abwehren, aber vorne erlauben sich seine Mitspieler zwei technische Fehler.
1
17:17
Das Spiel läuft! Die Löwen spielen ihren ersten Angriff sehr lange aus und scheitern dann an Silvio Heinevetter. Auf der anderen Seite beginnt Niklas Landin im Kasten.
1
17:16
Spielbeginn
17:14
Füchse oder Löwen? Welcher Club ist heute hungriger auf den Sieg? Im Vorjahr trotzte das Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson den Löwen ein Unentschieden vor eigenem Publikum ab. Wir hoffen auf eine klasse Partie, die die Schiedsrichter Matthias Brauer und Kay Holm jeden Augenblick anpfeifen werden. Viel Vergnügen!
17:12
Die Hausherren lassen nichts unversucht um die Stimmung in der Halle zum kochen zu bringen. Vor dem Anpfiff Bollmer die neue Vereinshymne live performen.
17:09
Bei den Badenern ist der Einsatz von Kapitän Uwe Gensheimer fraglich. Die Hauptstädter müssen neben ihren Langzeitverletzten auch auf Konstantin Igropulo verzichten. Dafür ist ihr Spielmacher Bartłomiej Jaszka wieder fit.
17:05
Die Berliner mussten zuletzt viermal in Folge auswärts antreten! Beim HSV Hamburg (25:33), beim SC Magdeburg (26:30) und bei der SG Flensburg-Handewitt (27:36) war man jeweils deutlich unterlegen. Der einzige Sieg gelang beim Aufsteiger SG BBM Bietigheim mit 24:22.
17:02
Die Gäste konnten sechs Siege in Serie - darunter die deutlichen Erfolge bei der TSG Ludwigshafen-Friesenheim (30:22) und gegen den TuS N-Lübbecke (35:25) - feiern. Zuletzt musste man sich aber äußerst überraschend dem Aufsteiger HC Erlangen mit 27:25 geschlagen geben.
17:00
Die Löwen gehen als Favorit in dieses tierische Duell, denn sie sind mit 30 Punkten aktuell Tabellenzweiter und rechnen sich selbst Chancen im Titelkampf aus. Auf der anderen Seite haben die Füchse 18 Zähler auf ihrem Konto. Als aktuell Achter müssen sie sich noch steigern, wenn es wieder für den internationalen Wettbewerb reichen soll.
16:57
Herzlich Willkommen aus der Max-Schmeling-Halle zur Partie des 17. Spieltages zwischen den Füchsen Berlin und den Rhein-Neckar Löwen.

Aktuelle Spiele

26.12.2014 17:15
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
HSG Wetzlar
WET
Wetzlar
HSG Wetzlar
Bergischer HC
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
HC Erlangen
HCE
Erlangen
HC Erlangen
27.12.2014 18:15
Handball Sportverein Hamburg
Hamburg
HSV
Handball Sportverein Hamburg
Rhein-Neckar Löwen
RNL
Rhein-Neckar
Rhein-Neckar Löwen
27.12.2014 19:00
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
HAN
TSV Hannover-Burgdorf
Die Eulen Ludwigshafen
LUD
Ludwigshafen
TSG Ludwigshafen-Friesenheim
GWD Minden
GWD Minden
MIN
GWD Minden
SG BBM Bietigheim
SGB
Bietigheim
SG BBM Bietigheim

Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren
vollst. Name
Reinickendorfer Füchse Handball
Spitzname
Füchse
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
1891
Sportarten
Handball
Spielort
Max-Schmeling-Halle
Kapazität
9.000

Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen Herren
vollst. Name
Rhein-Neckar Löwen Kronau-Östringen
Spitzname
Löwen, Kröstis, Kröten
Stadt
Östringen
Land
Deutschland
Farben
Gelb, Blau
Gegründet
2002
Sportarten
Handball
Spielort
SAP-Arena
Kapazität
13.200