28. Spieltag
30.04.2017 15:00
Beendet
Erlangen
HC Erlangen
26:37
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
13:19

Liveticker

60
16:31
Fazit:
Hochverdient sicheren sich die Mannheimer zwei wichtige Punkte in Sachen Titelverteidigung und bleiben damit auf jeden Fall auf dem ersten Tabellenplatz. Nach verpatzten ersten fünf Minuten kamen die Gäste immer besser in die Partie und feiern am Ende einen mehr als souveränen Erfolg. Aus einer starken Defensive heraus konnten die Löwen viele Konter laufen und sich schnell absetzen. Erlangen hat sich zwar nie aufgegeben, war aber absolut chancenlos. Es fehlte einfach die Wurfgewalt aus dem Rückraum! Das war's von hier, einen schönen Abend noch.
60
16:28
Spielende
60
16:28
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 26:37 durch Hendrik Pekeler
60
16:27
Tor für HC Erlangen, 26:36 durch Pavel Horák
59
16:25
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 25:36 durch Patrick Groetzki
59
16:24
Tor für HC Erlangen, 25:35 durch Jonas Thümmler
58
16:23
2 Minuten für Nikolai Link (HC Erlangen)
58
16:23
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 24:35 durch Hendrik Pekeler
56
16:22
Einziges Ziel der Hausherren kann es jetzt nur noch sein, den Rückstand unter zehn Toren zu halten bzw. wieder in diesen Bereich zu kommen.
56
16:21
Tor für HC Erlangen, 24:34 durch Jonas Thümmler
55
16:20
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 23:34 durch Gedeón Guardiola
54
16:20
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 23:33 durch Guðjón Valur Sigurðsson
53
16:18
Tor für HC Erlangen, 23:32 durch Jonas Link
53
16:18
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:32 durch Patrick Groetzki
52
16:17
Die letzten Minuten sind im Gange, die Mannheimer schaukeln den Vorsprung ohne große Anstrengungen ins Ziel. Die Löwen werden die Tabellenführung damit verteidigen!
51
16:16
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:31 durch Harald Reinkind
50
16:14
Tor für HC Erlangen, 22:30 durch Nicolai Theilinger
50
16:13
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 21:30 durch Guðjón Valur Sigurðsson
50
16:13
2 Minuten für Christopher Bissel (HC Erlangen)
49
16:13
Tor für HC Erlangen, 21:29 durch Martin Straňovský
48
16:13
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:29 durch Alexander Petersson
47
16:09
Auszeit (Erlangen)
Die Entscheidung ist längst gefallen. Die Gäste spielen den Vorsprung ganz souverän über die Zeit und können schon jetzt einige Kräfte für den Saisonendspurt schonen. Erlangen fehlen einfach die Mittel gegen die bärenstarke Defensive der Mannheimer!
47
16:08
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:28 durch Hendrik Pekeler
45
16:08
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:27 durch Mads Mensah Larsen
45
16:07
Tor für HC Erlangen, 20:26 durch Kevin Herbst
44
16:05
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:26 durch Guðjón Valur Sigurðsson
43
16:05
Tor für HC Erlangen, 19:25 durch Jonas Link
42
16:05
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 18:25 durch Andy Schmid
41
16:02
Auszeit (Erlangen)
Die ersten zehn Minuten gestalten sich komplett ausgeglichen, doch das hilft dem Aufsteiger wenig. Die Hypothek von sechs Toren Rückstand resultiert bereits aus Durchgang eins. Heimaoch Andersson versucht es zumindest noch einmal mit der Auszeit!
41
16:01
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 18:24 durch Guðjón Valur Sigurðsson
40
16:01
Tor für HC Erlangen, 18:23 durch Nikolai Link
38
15:58
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 17:23 durch Guðjón Valur Sigurðsson
38
15:58
Tor für HC Erlangen, 17:22 durch Isaías Guardiola Villaplana
36
15:57
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 16:22 durch Alexander Petersson
35
15:55
Tor für HC Erlangen, 16:21 durch Christopher Bissel
34
15:53
Tor für HC Erlangen, 15:21 durch Nikolai Link
34
15:53
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 14:21 durch Andy Schmid
33
15:53
Tor für HC Erlangen, 14:20 durch Christopher Bissel
32
15:52
2 Minuten für Alexander Petersson (Rhein-Neckar Löwen)
31
15:51
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 13:20 durch Alexander Petersson
31
15:50
Die zweiten 30 Minuten laufen wieder, Mannheim hat Ballbesitz!
31
15:50
Beginn 2. Halbzeit
30
15:41
Halbzeitfazit:
Etwas überraschend liegen die Gäste schon recht deutlich vorn und sind klar auf Kurs zwei Punkte. Nach etwas verschlafenem Start kamen die Löwen vor allem defensiv in Fahrt und vernagelten in Zusammenspiel mit dem Schlussmann Appelgren das eigene Gehäuse. Erlangen hatte nicht wirklich eine Antwort parat und verlor zu viele Bälle. Die Mannheimer bedanken sich mit einfachen Toren in der ersten und zweiten Welle und gehen nunmehr als haushoher Favorit in den zweiten Durchgang. Solch einen großen Vorsprung kann man ohne weiteres mit Cleverness verteidigen! Bis gleich.
30
15:36
Ende 1. Halbzeit
30
15:36
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 13:19 durch Andy Schmid
29
15:34
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 13:18 durch Alexander Petersson
29
15:33
Tor für HC Erlangen, 13:17 durch Jonas Link
27
15:33
2 Minuten für Stanko Sabljić (HC Erlangen)
27
15:31
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 12:17 durch Hendrik Pekeler
Die Löwen setzen sich langsam aber sicher aus einer starken Defensive heraus ab. Erlangen fällt vorn nicht viel ein, die Mannheimer ziehen in der Folge konsequent in den Konter!
26
15:31
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 12:16 durch Alexander Petersson
26
15:30
Tor für HC Erlangen, 12:15 durch Martin Straňovský
23
15:28
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:15 durch Guðjón Valur Sigurðsson
23
15:28
Gelbe Karte für Stanko Sabljić (HC Erlangen)
23
15:28
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:14 durch Kim Ekdahl Du Rietz
22
15:28
Tor für HC Erlangen, 11:13 durch Kevin Herbst
21
15:26
Immerhin können die Gastgeber den Rückstand nun in Grenzen halten und lassen sich noch nicht vollends abschütteln. Erlangen wehrt sich nach Kräften und bietet dem großen Favoriten Paroli!
21
15:25
Tor für HC Erlangen, 10:13 durch Nicolai Theilinger
21
15:25
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 9:13 durch Kim Ekdahl Du Rietz
20
15:23
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 9:12 durch Alexander Petersson
19
15:23
Tor für HC Erlangen, 9:11 durch Jonas Link
19
15:22
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 8:11 durch Hendrik Pekeler
18
15:21
Tor für HC Erlangen, 8:10 durch Jonas Link
17
15:20
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 7:10 durch Alexander Petersson
15
15:18
Gelbe Karte für Hendrik Pekeler (Rhein-Neckar Löwen)
15
15:18
Auszeit (Erlangen)
Den Gastgebern fällt im Angriff nicht mehr viel ein, zudem scheitert man vermehrt am Keeper der Löwen. Coach Andersson greift zur Auszeit und sagt die neuen Spielzüge für den Angriff an!
15
15:17
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 7:9 durch Guðjón Valur Sigurðsson
14
15:16
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 7:8 durch Andy Schmid
13
15:16
Tor für HC Erlangen, 7:7 durch Isaías Guardiola Villaplana
13
15:15
Gelbe Karte für Isaías Guardiola Villaplana (HC Erlangen)
12
15:15
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:7 durch Guðjón Valur Sigurðsson
11
15:14
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:6 durch Kim Ekdahl Du Rietz
11
15:13
Nach gut zehn Minuten haben sich die Gäste vor allem defensiv stabilisiert und den Rückstand verkürzt. Erlangen ist zwar noch knapp vorn, wirkt jetzt aber nicht mehr so überlegen!
10
15:12
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:5 durch Guðjón Valur Sigurðsson
9
15:12
Auszeit (Rhein-Neckar Löwen)
8
15:09
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:4 durch Hendrik Pekeler
8
15:09
Tor für HC Erlangen, 6:3 durch Martin Straňovský
7
15:08
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 5:3 durch Andy Schmid
7
15:07
2 Minuten für Jonas Thümmler (HC Erlangen)
7
15:07
Tor für HC Erlangen, 5:2 durch Jonas Link
5
15:07
Tor für HC Erlangen, 4:2 durch Jonas Thümmler
4
15:07
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 3:2 durch Guðjón Valur Sigurðsson
4
15:04
Die Hausherren legen los wie die Feuerwehr und wollen den Favoriten direkt unter Druck setzen!
4
15:04
Tor für HC Erlangen, 3:1 durch Jonas Link
3
15:03
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 2:1 durch Hendrik Pekeler
2
15:03
Tor für HC Erlangen, 2:0 durch Isaías Guardiola Villaplana
1
15:02
Tor für HC Erlangen, 1:0 durch Jonas Link
1
15:00
Spielbeginn
14:57
In wenigen Minuten geht es hier los, wir wünschen viel Vergnügen mit Durchgang eins!
14:55
Die Favoritenrolle liegt zwar klar bei den Gästen, aber die Mannheimer haben auch den Druck dieses Match gewinnen zu müssen. Jedes Spiel kann nun in Sachen Meistertitel entscheiden, zumal das große direkte Duell gegen Flensburg im Norden beim Konkurrenten stattfindet. Im Hinspiel mussten die Mannheimer hart für zwei Punkte kämpfen. Erst in den Schlussminuten tütete die Startruppe von Jacobsen den knappen 29:27-Sieg ein. Von daher darf man gespannt sein, wie lange Erlangen mithalten kann ober ob es sogar zur Überraschung reicht!
14:48
Mannheim kämpft gemeinsam mit Flensburg als einzige verbliebene zwei Mannschaften noch um die Meisterschaft. Derzeit haben die Löwen einen Punkt Vorsprung auf den Konkurrenten aus dem hohen Norden. Die Gäste hatten ein kleines Tal Anfang des Jahres mit einem sehr glücklichen Unentschieden in Berlin und dem Ausscheiden in der Champions League. In der Liga folgten im Anschluss sechs recht klare Siege, einzig gegen Leipzig wurde es mal knapp. Somit dürfte die Truppe von Jacobsen gute Chancen auf die Titelverteidigung haben, zumal nach dem Match heute noch fünf Heimspiele bei nur zwei Auswärtspartien warten!
14:42
Die Hausherren haben in der Tabelle aufgrund von nur zwei Siegen aus den letzten sieben Spielen ein wenig Boden verloren und sind daher bis auf den neunten Rang abgerutscht. Dennoch spielt der Aufsteiger natürlich eine sensationelle Saison und wird mit dem Abstieg nichts zu tun bekommen. Vor allem in heimischer Kulisse ist die Bilanz großartig: Neun Siege stehen lediglich vier Niederlagen gegen die Topteams aus Berlin, Kiel, Wetzlar und Mitaufsteiger Minden gegenüber. Gleich wollen die Mannen von Coach Andersson diese Bilanz noch ausbauen, auch wenn dies mit Sicherheit eine Mammutaufgabe wird!
14:34
Hallo und herzlich Willkommen, liebe Handball-Freunde, zu den beiden abschließenden Partien des 28. Spieltags - und die stellen das direkte Duell um die Meisterschaft dar. Die Rhein-Neckar Löwen treten beim HC Erlangen an und müssen unbedingt punkten. Anpfiff ist um 15:00 Uhr.

Aktuelle Spiele

10.05.2017 20:15
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
FAG
Frisch Auf! Göppingen
MT Melsungen
MTM
Melsungen
MT Melsungen
13.05.2017 19:00
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
HAN
TSV Hannover-Burgdorf
TVB 1898 Stuttgart
TVB
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
HBW Balingen
Balingen
BAL
HBW Balingen
DHfK Leipzig
LEI
DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
VfL Gummersbach
Gummersbach
GUM
VfL Gummersbach
GWD Minden
MIN
GWD Minden
GWD Minden
HSG Wetzlar
Wetzlar
WET
HSG Wetzlar
Frisch Auf! Göppingen
FAG
Göppingen
Frisch Auf! Göppingen

HC Erlangen

HC Erlangen Herren
vollst. Name
Handballclub TV 48/TB 88/CSG Erlangen e.V.
Stadt
Erlangen
Land
Deutschland
Farben
Blau, Rot, Weiß
Gegründet
2001
Sportarten
Handball
Spielort
Arena Nürnberger Versicherung
Kapazität
8.200

Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen Herren
vollst. Name
Rhein-Neckar Löwen Kronau-Östringen
Spitzname
Löwen, Kröstis, Kröten
Stadt
Östringen
Land
Deutschland
Farben
Gelb, Blau
Gegründet
2002
Sportarten
Handball
Spielort
SAP-Arena
Kapazität
13.200