34. Spieltag
03.06.2018 15:00
Beendet
Berlin
Füchse Berlin
28:23
TV 05/07 Hüttenberg
Hüttenberg
15:12
Spielort
Max-Schmeling-Halle
Zuschauer
8.871

Liveticker

60
16:49
Fazit:
Die Füchse Berlin beenden und krönen ihre tolle Saison mit einem weiteren Sieg! Völlig verdient hält der Dritte der Liga den Absteiger über die gesamte Spieldauer in Schach. Die Füchse hatten die klar bessere Spielanlage und vor allem mehr Qualität im Rückraum. Der TVH kämpfte wirklich aufopferungsvoll, doch am Ende fehlten die Mittel. Einzig Johannsson hat im rechten Rückraum die nötige Klasse. Insgesamt ist das zu wenig, um die Liga zu halten. Auch im zweiten Durchgang ließen es die Berliner nie eng werden. Angeführt von geschickt Regie leitenden Wiede konnten die Nachwuchskräfte viel Spielzeit und Erfahrung sammeln. Für Hüttenberg ist der - wenn auch erwartete - Abstieg dennoch bitter, weil es am Ende ziemlich eng war. Das soll es aus der Hauptstadt gewesen sein, einen schönen Sonntag noch!
60
16:44
Spielende
60
16:43
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 28:23 durch Johannes Klein
58
16:41
Tor für Füchse Berlin, 28:22 durch Rolando Urios
57
16:40
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 27:22 durch Tobias Hahn
55
16:39
Die Entscheidung ist Gefallen! Berlin kontert nach Ballverlust der Gäste zweimal in Folge und sichert den Sieg. Der TV Hüttenberg wird den Gang in Liga zwei antreten müssen...
56
16:38
Auszeit (Berlin)
56
16:38
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 27:21 durch Moritz Zörb
55
16:38
Tor für Füchse Berlin, 27:20 durch Mattias Zachrisson
55
16:37
Tor für Füchse Berlin, 26:20 durch Bjarki Már Elísson
52
16:31
Auszeit (TV Hüttenberg)
52
16:31
Tor für Füchse Berlin, 25:20 durch Fabian Wiede
51
16:29
Tor für Füchse Berlin, 24:20 durch Drago Vuković
51
16:27
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 23:20 durch Ragnar Jóhannsson
50
16:27
Tor für Füchse Berlin, 23:19 durch Mattias Zachrisson
50
16:26
Auszeit (Berlin)
Coach Petkovic ist mit den letzten Minuten seiner Mannschaft überhaupt nicht zufrieden. Der Berliner Trainer nimmt gut zehn Minuten vor dem Ende die Auszeit!
49
16:25
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 22:19 durch Mario Fernandes
48
16:24
2 Minuten für Oliver Milde (Füchse Berlin)
47
16:22
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 22:18 durch Daniel Wernig
46
16:21
Tor für Füchse Berlin, 22:17 durch Oliver Milde
45
16:20
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 21:17 durch Daniel Wernig
45
16:20
Rund 15 Minuten vor Ende der Partie muss aus Sicht der Gäste übrigens niemand auf die anderen Plätze schauen. Hüttenberg braucht selbst Punkte, um noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Danach sieht es weiterhin überhaupt nicht aus, auch wenn der TVH kämpferisch alles reinwirft.
43
16:19
Tor für Füchse Berlin, 21:16 durch Hans Lindberg
42
16:14
Tor für Füchse Berlin, 20:16 durch Mattias Zachrisson
41
16:14
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 19:16 durch Mario Fernandes
40
16:12
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 19:15 durch Tobias Hahn
39
16:09
Auszeit (Hüttenberg)
Auch Coach Kurtagic merkt, dass seiner Mannschaft offensiv zu wenig für eine Wende einfällt. Er versucht neue Lösungen mit auf den Weg zu geben!
38
16:08
Tor für Füchse Berlin, 19:14 durch Johan Koch
37
16:07
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 18:14 durch Ragnar Jóhannsson
Johannsson erzielt trotz Unterzahl ein ganz wichtiges Tor und hält die Hoffnung am Leben. Dennoch sieht es im Moment nicht mehr nach einer erfolgreichen Aufholjagd aus!
36
16:07
Tor für Füchse Berlin, 18:13 durch Mattias Zachrisson
36
16:06
2 Minuten für Moritz Lambrecht (TV 05/07 Hüttenberg)
34
16:04
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 17:13 durch Tomáš Sklenák
34
16:04
Tor für Füchse Berlin, 17:12 durch Oliver Milde
32
16:01
2 Minuten für Fabian Wiede (Füchse Berlin)
32
16:00
Tor für Füchse Berlin, 16:12 durch Oliver Milde
31
16:00
Weiter geht's in der Hauptstadt. Bleiben die zwei Punkte bei den Füchsen?
31
15:59
Beginn 2. Halbzeit
30
15:46
Halbzeitfazit:
In einem eher mäßigen Bundesligaspiel nimmt der Favorit eine knappe Führung mit in die Pause. Die Berliner können sich vor allem auf ihre gute Defensive verlassen, die nur wenig Lücken zulässt. Vorne schickt Coach Petkovic mit Koch, Milde und Co. einige Nachwuchsspieler auf die Platte, die wertvolle Erfahrung sammeln können. Hüttenberg kämpft gut mit, lässt aber einiges vermissen, um hier erfolgreich sein zu können. Dies ist vor allem die Abschlussstärke aus dem Rückraum! Dort fehlt die Variation. Mal sehen, ob der Aufsteiger den direkten Abstieg noch abwenden kann. Bis gleich!
30
15:44
Ende 1. Halbzeit
30
15:43
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 15:12 durch Christian Rompf
Was für ein Mutmacher! Fünf Sekunden sind nach dem Gegentreffer von Wiede noch zu spielen und die Gäste schaffen tatsächlich noch einen Treffer mit der Schlusssirene.
30
15:43
Tor für Füchse Berlin, 15:11 durch Fabian Wiede
30
15:42
Auszeit (Berlin)
30
15:41
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 14:11 durch Tomáš Sklenák
29
15:41
Tor für Füchse Berlin, 14:10 durch Erik Schmidt
Mit einem tollen Anspiel findet Wiede seinen Kreisläufer, der im Fallen den Vorsprung wieder auf vier Tore ausbaut!
27
15:39
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 13:10 durch Daniel Wernig
27
15:37
Tor für Füchse Berlin, 13:9 durch Johan Koch
26
15:37
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 12:9 durch Dominik Mappes
25
15:36
2 Minuten für Jannik Hofmann (TV 05/07 Hüttenberg)
25
15:35
Die Gäste können zwei gute Chancen nicht nutzen. Berlin ist im Gegenstoß auf und davon und zieht auf vier Treffer davon!
25
15:35
Tor für Füchse Berlin, 12:8 durch Mattias Zachrisson
24
15:33
Tor für Füchse Berlin, 11:8 durch Bjarki Már Elísson
23
15:32
Tor für Füchse Berlin, 10:8 durch Fabian Wiede
23
15:30
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 9:8 durch Daniel Wernig
22
15:29
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 9:7 durch Tomáš Sklenák
21
15:27
Auszeit (Hüttenberg)
Durch den Gegentreffer in Überzahl ist Coach Kurtagic sehr verärgert. Er ruft sofort zur Auszeit!
20
15:27
Tor für Füchse Berlin, 9:6 durch Oliver Milde
20
15:26
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 8:6 durch Dominik Mappes
19
15:25
2 Minuten für Jakov Gojun (Füchse Berlin)
19
15:25
Tor für Füchse Berlin, 8:5 durch Hans Lindberg
18
15:24
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 7:5 durch Tomáš Sklenák
Noch bleibt der Aufsteiger aber in Schlagdistanz. Sklenak sieht die Lücke im Berliner Block!
16
15:22
Tor für Füchse Berlin, 7:4 durch Kevin Struck
15
15:20
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 6:4 durch Dominik Mappes
13
15:18
7-Meter verworfen von Daniel Wernig (TV 05/07 Hüttenberg)
13
15:16
Gelbe Karte für Fabian Wiede (Füchse Berlin)
12
15:16
Gelbe Karte für Drago Vuković (Füchse Berlin)
12
15:15
Tor für Füchse Berlin, 6:3 durch Oliver Milde
11
15:15
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 5:3 durch Ragnar Jóhannsson
Johannson macht wie gewohnt ein gutes Spiel im rechten Rückraum, doch der Linkshänder braucht mehr Unterstützung seiner Nebenleute, wenn es mit Punkten klappen soll...
10
15:13
Gelbe Karte für Ragnar Jóhannsson (TV 05/07 Hüttenberg)
10
15:13
Tor für Füchse Berlin, 5:2 durch Oliver Milde
9
15:13
Tor für Füchse Berlin, 4:2 durch Drago Vuković
8
15:11
Tor für Füchse Berlin, 3:2 durch Fabian Wiede
8
15:11
Gelbe Karte für Moritz Lambrecht (TV 05/07 Hüttenberg)
7
15:10
Die ersten sieben Minuten in Berlin sind noch völlig ausgeglichen. Beide Team definieren sich über eine starke Defensive, was angesichts der wenigen Tore früh erkennbar ist.
7
15:09
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 2:2 durch Christian Rompf
6
15:09
Tor für Füchse Berlin, 2:1 durch Drago Vuković
5
15:08
Tor für TV 05/07 Hüttenberg, 1:1 durch Ragnar Jóhannsson
4
15:06
Gelbe Karte für Jakov Gojun (Füchse Berlin)
2
15:04
Tor für Füchse Berlin, 1:0 durch Hans Lindberg
2
15:03
Gelbe Karte für Mario Fernandes (TV 05/07 Hüttenberg)
1
15:00
Spielbeginn
14:57
Die Teams sind auf der Platte, es kann losgehen. Viel Spaß!
14:53
Die Favoritenrolle liegt aber nahezu selbstverständlich bei den Hausherren, die nicht nur den deutlich besseren Kader haben, sondern eben auch völlig befreit und ohne Druck aufspielen können. Manche Teams beflügelt eine solche Situation, andere werden nachlässig. Die Füchse werden sich mit Sicherheit jedoch mit einem Sieg von der einheimischen Kulisse verabschieden wollen!
14:48
Ganz anders die Situation beim Aufsteiger. Der TV Hüttenberg hat bislang 13 Punkte auf dem Konto und ist derzeit das Tabellenschlusslicht. Dennoch – für die Gäste dürfte es bereits ein Erfolg sein, dass man heute am letzten Spieltag immer noch die Klasse halten kann. Dafür brauchen die Mannen von Coach Mappes mindestens einen Punkt und müssen auf teils deutliche Niederlagen von Ludwigshafen und Lübbecke hoffen, auszuschließen ist dieses Szenario nicht. Zuletzt jedoch kassierte man die bittere Heimpleite gegen Gummersbach mit nur einem Tor Unterschied, wodurch der VFL die Klasse hielt. Vielleicht hat man dort die beste Chance liegen gelassen, wir werden es am Ende des Tages wissen.
14:41
Die Berliner können mit der Saison mehr als zufrieden sein. Schon vor der heutigen Partie steht fest, dass die Gastgeber die Liga auf dem dritten Platz beenden werden. Hätte man letzten Sonntag nicht in Melsungen verloren, wäre man sogar noch mitten im Meisterschaftskampf. So wird man als Dritter dennoch mehr als zufrieden sein, zumal die Füchse in der Spielzeit einige Verletzungen und vor allem den Abgang von Superstar Nenadic im Januar zu verkraften hatten. Mit vier Siegen aus den letzten fünf Spielen und dem Erfolg über die Löwen waren die Leistungen auch in den letzten Wochen immer noch ansprechend. Hinzu kommt der Titel im EHF-Cup – was will man mehr!
14:35
Hallo und ein herzliches Willkommen, liebe Handball-Freunde. Wir begrüßen Sie ein letztes Mal in der Saison 2017/2018 zum 34. Spieltag der DKB Handball Bundesliga. Die Füchse Berlin empfangen im Heimspiel die Gäste aus Hüttenberg. Los geht’s um 15:00 Uhr.

Aktuelle Spiele

03.06.2018 15:00
Füchse Berlin
Berlin
FBE
Füchse Berlin
TV 05/07 Hüttenberg
TVH
Hüttenberg
TV 05/07 Hüttenberg
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
RNL
Rhein-Neckar Löwen
DHfK Leipzig
LEI
DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
SC Magdeburg
Magdeburg
SCM
SC Magdeburg
MT Melsungen
MTM
Melsungen
MT Melsungen
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
Frisch Auf! Göppingen
FAG
Göppingen
Frisch Auf! Göppingen
TBV Lemgo
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
TuS N-Lübbecke
TNL
Lübbecke
TuS N-Lübbecke

Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren
vollst. Name
Reinickendorfer Füchse Handball
Spitzname
Füchse
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
1891
Sportarten
Handball
Spielort
Max-Schmeling-Halle
Kapazität
9.000

TV 05/07 Hüttenberg

TV 05/07 Hüttenberg Herren
vollst. Name
Turnverein 05/07 Hüttenberg
Stadt
Hüttenberg
Land
Deutschland
Spielort
Sporthalle Gießen-Ost
Kapazität
4.000