2. Spieltag
30.08.2018 19:00
Beendet
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
26:15
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
13:5
Spielort
Flens-Arena
Zuschauer
5.460

Liveticker

60
20:38
Fazit:
Die SG Flensburg-Handewitt feiert auch am 2. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga einen überraschend souveränen Sieg, schlägt Frisch Auf! Göppingen vor eigenem Publikum mit 26:15. Nachdem den Norddeutschen mit einem 8:1-Lauf zwischen 18. und 30. Minute schon vor dem Kabinengang eine Vorentscheidung im Rennen um die beiden Punkte gelungen war, ließen sie auch zu Beginn des zweiten Abschnitts nicht nach und sorgten schnell für eine Zehn-Tore-Führung. Mit dem Gefühl des sicheren Sieges im Hinterkopf konnte das Machulla-Team das erste Heimspiel der Saison locker herunterspielen und die Mayerhoffer-Truppe auch dank eines grandiosen Heimdebüts von Benjamin Burić (15 Paraden, 55 % Abwehrquote) weit unter 20 Toren halten. Die Grün-Weißen hatten sich zweifellos mehr ausgerechnet als eine Niederlage mit elf Treffern Abstand, scheiterten heute allerdings in erster Linie an ihren schwachen Abschlüssen und nicht etwa an spielerischen Defiziten. Die SG Flensburg-Handewitt ist am Dienstagabend zu Gast bei den Füchsen Berlin. Frisch Auf! Göppingen duelliert sich einen Tag später vor eigenem Publikum mit der TSV Hannover-Burgdorf. Einen schönen Abend noch!
60
20:31
Spielende
59
20:30
Die Zuschauer haben sich erhoben und feiern den überrachend deutlichen Heimsieg.
59
20:30
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 26:15 durch Krešimir Kozina
58
20:29
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 26:14 durch Dani Baijens
Jetzt darf sich auch noch der junge Niederländer in die Liste der Torschützen eintragen.
58
20:29
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 25:14 durch Sebastian Heymann
57
20:28
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 25:13 durch Marius Steinhauser
56
20:26
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 24:13 durch Sebastian Heymann
55
20:25
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 24:12 durch Magnus Jøndal
54
20:25
Machulla setzt auf der Spielmacherposition nun auf den jungen Niederländer Dani Baijens.
53
20:23
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 23:12 durch Sebastian Heymann
52
20:22
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 23:11 durch Simon Jeppsson
50
20:19
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 22:11 durch Magnus Rød
49
20:17
Hartmut Mayerhoffer nimmt seine letzte Auszeit.
48
20:15
Das Mayerhoffer-Team verkauft sich nach dem Seitenwechsel deutlich teurer, hat vor allem seine Wurfquote verbessert.
47
20:13
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 21:11 durch Magnus Rød
Nach Lauge darf auch Rød seinen ersten Treffer in dieser Partie bejubeln.
46
20:12
Rebmann übernimmt zwischen den Gästepfosten anstelle von Prošt.
45
20:12
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 20:11 durch Rasmus Lauge Schmidt
44
20:10
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 19:11 durch Josip Perić
42
20:08
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 19:10 durch Jens Schöngarth
42
20:08
Burić setzt seine starke Leistung nach der Pause nahtlos fort.
41
20:06
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 19:9 durch Johannes Golla
41
20:06
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 18:9 durch Jacob Bagersted
39
20:03
2 Minuten für Krešimir Kozina (Frisch Auf! Göppingen)
39
20:03
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 18:8 durch Holger Glandorf
Glandorf ist nicht nur erneut aus der zweiten Reihe erfolgreich, sondern zieht auch noch eine Zeitstrafe gegne Kozina.
38
20:02
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 17:8 durch Marcel Schiller
Schiller traut sich trotz seines Fehlwurfs noch einmal von der Siebenmeterlinie und darf diesmal wieder jubeln.
37
20:01
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:7 durch Magnus Jøndal
37
20:01
An der Göppinger Körpersprache ist schon abzulesen, dass es nur noch darum geht, die Höhe der Niederlage in Grenzen zu halten.
36
20:01
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 16:7 durch Jens Schöngarth
34
19:58
7-Meter verworfen von Marcel Schiller (Frisch Auf! Göppingen)
Schiller findet seinen Meister in Burić - dem gelingt schon Parade Nummer zehn.
34
19:57
2 Minuten für Hampus Wanne (SG Flensburg-Handewitt)
Wanne erwischt Schöngarth im Gesicht - zum Siebenmeter gestellt sich eine Zeitstrafe.
33
19:57
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 16:6 durch Johannes Golla
Mit einem Doppelpack stellt der neue Kreisläufer den Vorsprung auf zehn Treffer.
32
19:56
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 15:6 durch Johannes Golla
32
19:55
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 14:6 durch Marco Rentschler
32
19:55
Im Rückraum der Gäste wirkt nun erstmals Neuzugang Josip Perić mit.
31
19:55
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 14:5 durch Holger Glandorf
Glandorf zimmert die Kugel aus halbrechten neun Metern in die halbhohe linke Ecke.
31
19:53
Weiter geht's in der Flens-Arena! In einem Match, das auf unerwartet niedrigem Niveau stattfindet, haben die Fördestädter schon in Durchgang eins einen riesigen Schritt in Richtung Sieg geschafft, obwohl sie nach 18 Minuten nur einen Treffer besser gewesen waren als die abschlussschwachen Göppinger. Das Mayerhoffer-Team ist bei einer Trefferquote von nur 23 % nicht konkurrenzfähig und wird nach dem Seitenwechsel wohl nur noch Schadensbegrenzung anpeilen können.
31
19:53
Beginn 2. Halbzeit
30
19:42
Halbzeitfazit:
Die SG Flensburg-Handewitt führt im Heimspiel gegen Frisch Auf! Göppingen zur Pause überraschend deutlich mit 13:5. Nach einer Anfangsphase, die von den Torhütern Burić und Prošt geprägt und völlig ausgeglichen war, konnten sich die Norddeutschen deshalb leicht absetzen, da den Grün-Weißen zwischen der 3. und der 16. Minute kein einziger Treffer gelang – mehr als zwei Tore wurden es zunächst aber nicht. Erst zu Beginn der finalen zehn Minuten der ersten Halbzeit gestaltete der Meister seinen Vorsprung deutlicher, da die spielerisch durchaus überzeugenden Gäste eine katastrophale Wurfausbeute vorwiesen und die Machulla-Truppe einigermaßen zuverlässig netzte. Durch einen 6:0-Lauf fiel bereits eine Vorentscheidung, ohne dass Flensburg-Handewitt eine Glanzleistung abliefern musste. Bis gleich!
30
19:39
Ende 1. Halbzeit
30
19:39
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:5 durch Hampus Wanne
30
19:38
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:5 durch Lasse Svan
28
19:36
2 Minuten für Nemanja Zelenović (Frisch Auf! Göppingen)
Zelenović bringt Golla zu Fall und wird mit einer Zeitstrafe sanktioniert.
27
19:35
Gelbe Karte für Tobias Karlsson (SG Flensburg-Handewitt)
27
19:35
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 11:5 durch Nemanja Zelenović
Der Ex-Magdeburger kann Burić mach langer Zeit mal wieder überwinden.
27
19:34
Die Hausherren bestrafen die Fehler der Göppinger endlich konsequent und steuern auf ein deutliches Pausenergebnis zu.
26
19:33
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:4 durch Hampus Wanne
25
19:32
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 10:4 durch Simon Jeppsson
24
19:29
Nach vier Gegentoren in Serie nimmt Hartmut Mayerhoffer seine zweite Auszeit.
24
19:29
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:4 durch Johannes Golla
Bei drohendem Zeitspiel steckt Gottfridsson klasse auf Golla durch. Der neue Kreisläufer aus Melsungen netzt daraufhin zu seinem ersten Treffer in der Flens-Arena.
22
19:27
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 8:4 durch Hampus Wanne
21
19:26
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 7:4 durch Hampus Wanne
... Wanne macht's vom Strich besser als Jøndal und sorgt für die erste Drei-Tore-Führung.
21
19:26
Wanne holt gegen Bagersted einen Siebenmeter heraus...
21
19:25
2 Minuten für Tim Kneule (Frisch Auf! Göppingen)
Nun hat auch der Außenseiter seine erste Unterzahlphase zu überstehen.
20
19:24
Gelbe Karte für Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)
19
19:23
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 6:4 durch Lasse Svan
19
19:23
Wirklich harmonisch ist das Angriffsspiel der Machulla-Truppe noch nicht - heute stimmt im Gegensatz zum Match in Minden vor allem die Deckungleistung.
18
19:22
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 5:4 durch Marcel Schiller
Schiller stellt mit einem erfolgreichen Tempogegenstoß den erneuten Anschluss her.
17
19:21
Gelbe Karte für Allan Damgaard (Frisch Auf! Göppingen)
17
19:20
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 5:3 durch Holger Glandorf
Der Rückraumoldie ist auch heute wieder richtig gut drauf.
16
19:19
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 4:3 durch Marco Rentschler
Der Rechtsaußen beendet aus einem guten Winkel die offensive Durststrecke der Göppinger.
15
19:18
Gelbe Karte für Jacob Bagersted (Frisch Auf! Göppingen)
15
19:18
Machulla nimmt während der Angriffe in Unterzahl den Keeper herunter.
14
19:17
2 Minuten für Simon Hald (SG Flensburg-Handewitt)
Der Däne bekommt die erste Zeitstrafe der Partie aufgebrummt.
14
19:16
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 4:2 durch Holger Glandorf
13
19:15
7-Meter verworfen von Magnus Jøndal (SG Flensburg-Handewitt)
... der neue Norweger scheitert am Querbalken.
12
19:14
Hald holt gegen Slišković einen Siebenmeter heraus...
11
19:12
Nach acht Minuten ohne eigenen Treffer nimmt Hartmut Mayerhoffer die erste Auszeit.
11
19:11
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 3:2 durch Lasse Svan
Der rechte Flügelspieler bekommt einen guten Winkel und bringt die SG erstmals in Front.
8
19:09
Die Torhüter Burić und Prošt dominieren die ersten Minuten in der Flens-Arena.
7
19:07
Die Norddeutschen können ihren Tempohandball noch nicht so richtig auf die Platte bringen.
6
19:07
Gelbe Karte für Krešimir Kozina (Frisch Auf! Göppingen)
5
19:04
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:2 durch Hampus Wanne
Nach einem Fehlwurf von Schöngarth schaltet Burić schnell, schickt Wanne auf die Reise. Der vollendet gegen Prošt sicher.
4
19:04
Nach der erneuten Gästeführung scheitert Lauge am Pfosten.
3
19:03
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 1:2 durch Ivan Slišković
1
19:02
Burić gelingt im zweiten Anlauf die erste Parade.
1
19:01
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 1:1 durch Jim Gottfridsson
Der Schwede antwortet auf der Gegenseite Momente später.
1
19:01
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 0:1 durch Tim Kneule
Der Spielmacher der Gäste eröffnet den Torreichen nach 24 Sekunden.
1
19:01
Hartmut Mayerhoffer schickt im Angriff Schiller, Slišković, Kneule, Schöngarth, Rentschler und Kozina ins Rennen. Prošt beginnt zwischen den Pfosten.
1
19:00
Maik Machulla setzt offensiv zunächst auf Wanne, Lauge, Gottfridsson, Glandorf, Svan und Hald. Den Kasten hütet Burić.
1
19:00
Flensburg-Handewitt gegen Göppingen – auf geht's im hohen Norden!
1
19:00
Spielbeginn
18:55
In diesen Augenblicken betreten die Akteure die Platte.
18:51
Mit der Regeldurchsetzung des Kräftemessens zwischen Blau-Weiß-Roten und Grün-Weißen wurden Christoph Immel und Ronald Klein beauftragt. Das Gespann aus Erkelenz und Mettmann steht im Elitekader des DHB und ist mit über 600 bundesweiten Einsätzen eines der erfahrensten. Für die Spielaufsicht ist Matthias Brauer zuständig; als Zeitnehmer verdingt sich Udo Ehlert.
18:47
"Wenn wir uns in der Chancenverwertung steigern, dann werden wir sicherlich wesentlich mehr als 21 Treffer erzielen. Um in Flensburg freilich etwas Zählbares zu holen, müsste bei uns schon sehr viel passen", ist sich Hartmut Mayerhoffer darüber bewusst, dass die Trauben für seine Grün-Weißen in der Flens-Arena trotz des guten Eindrucks des Ligaauftakts hoch hängen. So nahe die Auswahl seines Vorgängers Anfang Juni an einer Sensation waren, so lang ist die Göppinger Durststrecke in Schleswig: Seit über 32 Jahren hat FA in Flensburg nicht mehr gewonnen.
18:45
Frisch Auf! Göppingen hatte mit den Füchsen Berlin zum Start eine sehr Hürde zu meistern, doch das ist der Mannschaft des neuen Trainers Hartmut Mayerhoffer gelungen: In einer von der Abwehrarbeit geprägten Partie lag sie gegen verletzungsgeplagte Hauptstädter stets vorne und siegte am Ende mit 21:18. Aus den 60 Minuten ragte neben Torhüter Primož Prošt und Deckungschef Jacob Bagersted Neuzugang Ivan Slišković (RK Celje) heraus, der auf Anhieb vorne und hinten eine deutliche Verstärkung darstellte.
18:39
"Ich will Feuer in den Augen sehen. Der Funken soll von der Mannschaft auf die Zuschauer überspringen – und umgekehrt", weiß Maik Machulla, dass es heute auch auf die Unterstützung der Halle ankommt. Der Spielplan meint es nicht unbedingt gut mit den Blau-Weiß-Roten, wartet nach der heutigen unbequemen Aufgabe in der kommenden nationalen Englischen Woche doch ein hochklassiger Doppelpack, der aus einem Auswärtsspiel bei den Füchsen Berlin und dem Nordderby gegen den THW Kiel vor eigenem Publikum besteht.
18:34
Die SG Flensburg-Handewitt ist nach einem großen personellen Umbruch in die neue Saison der DKB Handball-Bundesliga gestolpert, hat sich aber auf den Beinen halten können. Bei GWD Minden setzte sie sich erst in den letzten zehn Minuten auf mehr als zwei Treffer ab und siegte mit 31:28. Die vergleichsweise hohe Gegentoranzahl hat gezeigt, dass vor allem die Deckungsabteilung noch nicht auf dem Niveau der Vorsaison angekommen ist – auch die beiden neun Torhüter Benjamin Burić und Torbjørn Bergerud brauchen noch Zeit zur Eingewöhnung.
18:29
Knapp 13 Wochen sind vergangen, seitdem die SG Flensburg-Handewitt ihre zweite Meisterschaft in der DKB Handball-Bundesliga durch einen 22:21-Zittersieg gegen Frisch Auf! Göppingen endgültig perfekt gemacht hat. Im ersten Heimspiel der neuen Spielzeit sind erneut die Grün-Weißen aus Baden-Württemberg zu Gast. Vor ihrem 43. Duell in der nationalen Eliteklasse sind die Klubs noch auf Augenhöhe: Beide konnten ihre Auftaktbegegnungen am Samstag und am Donnerstag gewinnen.
18:25
Einen guten Abend aus der Flens-Arena! Der deutsche Meister SG Flensburg-Handewitt empfängt im ersten Saisonheimspiel wie im letzten Match der vergangenen Saison Frisch Auf! Göppingen, das nach einem erfolgreichen Auftakt das Potential für eine Überraschung hat.

Aktuelle Spiele

09.09.2018 13:30
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
HAN
TSV Hannover-Burgdorf
GWD Minden
MIN
GWD Minden
GWD Minden
09.09.2018 16:00
VfL Gummersbach
Gummersbach
GUM
VfL Gummersbach
TVB 1898 Stuttgart
TVB
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
SC Magdeburg
Magdeburg
SCM
SC Magdeburg
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
Bergischer HC
MT Melsungen
Melsungen
MTM
MT Melsungen
DHfK Leipzig
LEI
DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
SG BBM Bietigheim
Bietigheim
SGB
SG BBM Bietigheim
Rhein-Neckar Löwen
RNL
Rhein-Neckar
Rhein-Neckar Löwen

SG Flensburg-Handewitt

SG Flensburg-Handewitt Herren
vollst. Name
Spielgemeinschaft Flensburg-Handewitt
Stadt
Flensburg
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß, Rot
Gegründet
1990
Sportarten
Handball
Spielort
Flens-Arena
Kapazität
6.300

Frisch Auf! Göppingen

Frisch Auf! Göppingen Herren
vollst. Name
Turn- und Polizeisportgemeinschaft Frisch Auf Göppingen e.V.
Stadt
Göppingen
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
16.10.1896
Sportarten
Handball
Spielort
EWS Arena
Kapazität
6.200