5. Spieltag
13.09.2018 19:00
Beendet
GWD Minden
GWD Minden
29:22
HC Erlangen
Erlangen
12:9
Spielort
Kampa-Halle
Zuschauer
1.669

Liveticker

60
20:59
Fazit:
Minden besiegt den HC Erlangen souverän mit 29:22 und befreit sich damit aus seinem kleinen Löchlein. Dabei bildet sich zugleich so etwas wie eine erste Tendenz zur Heimstärke heraus. Es ist der zweite Sieg in Folge in der eigenen Halle. Die Gäste waren heute schlichtweg zu harmlos und wussten die Patzer des Gegners weder im ersten noch im zweiten Durchgang auszunutzen. Die Mittelfranken kamen nach einem Sieben-Tore-Rückstand zwar hin und wieder auf drei Zähler ran, scheiterten in den entscheidenden Phasen dann aber zu oft an Kim Sonne. Insgesamt war es ein unterdurchschnittliches HBL-Spiel, das letztlich seinem Ende entgegensehnte. Minden rückt durch den Sieg zwei Plätze vor auf Rang zwölf und ist nun direkter Tabellennachbar vom HC Erlangen (13). Danke fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
60
20:44
Spielende
60
20:44
Die Messe war hier natürlich schon vor zehn Minuten gelesen. Nun plätschert die Partie ihrem Ende entgegen.
59
20:44
Tor für GWD Minden, 29:22 durch Mats Korte
58
20:43
Tor für HC Erlangen, 28:22 durch Jonas Thümmler
57
20:37
Tor für GWD Minden, 28:21 durch Kevin Gulliksen
56
20:37
Tor für HC Erlangen, 27:21 durch Johannes Sellin
56
20:37
Tor für GWD Minden, 27:20 durch Christoffer Rambo
55
20:35
Tor für GWD Minden, 26:20 durch Aliaksandr Padshyvalau
54
20:34
Gelbe Karte für Frank Carstens (GWD Minden)
53
20:34
Tor für GWD Minden, 25:20 durch Luka Žvižej
52
20:30
Tor für HC Erlangen, 24:20 durch Christoph Steinert
51
20:30
Tor für GWD Minden, 24:19 durch Kevin Gulliksen
50
20:30
Tor für HC Erlangen, 23:19 durch Petter Øverby
50
20:29
Tor für HC Erlangen, 23:18 durch Nikolai Link
49
20:25
Tor für GWD Minden, 23:17 durch Aliaksandr Padshyvalau
48
20:25
Tor für GWD Minden, 22:17 durch Kevin Gulliksen
Es bleibt dabei. Immer wenn Erlangen einen Lauf hat, wissen die Grün-Weißen ihn zu zerstören. Gulliksen stellt wieder auf fünf vor.
48
20:24
Tor für GWD Minden, 21:17 durch Mats Korte
47
20:21
Tor für GWD Minden, 20:17 durch Marian Michalczik
46
20:20
Tor für HC Erlangen, 19:17 durch Nikolai Link
Was ist denn hier los? Erlangen dreht plötzlich am Zeiger und ist nach drei Treffern in Folge wieder zurück im Spiel.
45
20:19
Tor für HC Erlangen, 19:16 durch Christopher Bissel
45
20:19
2 Minuten für Christoffer Rambo (GWD Minden)
44
20:19
Tor für HC Erlangen, 19:15 durch Christoph Steinert
43
20:16
Tor für GWD Minden, 19:14 durch Christoffer Rambo
Christoffer Rambo bleibt auch im zweiten Durchgang bester Torschütze der Mindener. Es steht 19:14!
42
20:15
Tor für GWD Minden, 18:14 durch Christoffer Rambo
41
20:15
Tor für HC Erlangen, 17:14 durch Dominik Mappes
40
20:12
Tor für HC Erlangen, 17:13 durch Johannes Sellin
39
20:12
2 Minuten für Marian Michalczik (GWD Minden)
Marian Michalczik erhält eine Zeitstrafe. Der Torschütze von eben hat nun zwei Minuten Zeit, sich auf der Bank zu beruhigen.
38
20:10
Tor für GWD Minden, 17:12 durch Marian Michalczik
Die Gäste schaffen es einfach nicht, entscheidend ranzukommen. Zu schwer wiegt das Laster aus dem ersten Durchgang. Michalczik stellt auf fünf Tore vor.
37
20:10
Tor für HC Erlangen, 16:12 durch Christoph Steinert
37
20:09
Tor für GWD Minden, 16:11 durch Magnus Gullerud
36
20:09
Tor für HC Erlangen, 15:11 durch Christopher Bissel
35
20:09
Tor für GWD Minden, 15:10 durch Magnus Gullerud
34
20:08
Tor für HC Erlangen, 14:10 durch Michael Haaß
33
20:03
Das hätte im Grunde gar nicht schlechter laufen können für Erlangen, die mit Ballbesitz in den zweiten Durchgang gestartet sind. Der Doppelschlag ist nun wie eine kalte Dusche.
33
20:02
Tor für GWD Minden, 14:9 durch Kevin Gulliksen
32
20:02
Tor für GWD Minden, 13:9 durch Magnus Gullerud
31
19:56
Beginn 2. Halbzeit
30
19:53
Halbzeitfazit:
Pause in Minden! Die Gäste führen mit 12:9 gegen einen erschreckend schwachen HC Erlangen, dem diese Führung letztlich auch zu verdanken ist. Bezeichnend für das Offensivspiel der Gäste ist die Tatsache, dass es acht Minuten dauerte bis der Ball das erste Mal im Mindener Netz zappelte. Die Mannschaft von Frank Carstens war fortan tonangebend, doch ließ frühzeitig die Chancen aus, sich bereits auf fünf oder sechs Treffer vorzuspielen. Zwischendurch ließ Erlangen dann immer wieder Potenzial aufblitzen. Vor allem waren es aber die sechs Strafwurf-Treffer von Christoph Steinert wegen denen die Gäste noch im Rennen sind. Wenn Erlangen seine Konzentration im Abschluss steigern kann, ist sicherlich noch was drin. Bis gleich!
30
19:49
Ende 1. Halbzeit
30
19:49
Das gibt es doch gar nicht! Zum ersten Mal scheitert Christoph Steinert aus sieben Metern. Diesmal fischt Gorazd Škof das Ding raus. Damit verpasst Erlangen die Gelegenheit, den Vorsprung zu verkleinern.
29
19:44
Tor für HC Erlangen, 12:9 durch Christoph Steinert
28
19:43
Tor für GWD Minden, 12:8 durch Luka Žvižej
Dennoch entscheidet sich Aðalsteinn Eyjólfsson dafür, Gorazd Škof beim Siebenmeter zwischen die Pfosten zu stellen. Der hat jedoch das Nachsehen gegen Luka Žvižej.
28
19:43
Kevin Maageroe Gulliksen scheitert am glänzenden Nikolas Katsigiannis, der seine Mannschaft in dieser Phase der Partie im Spiel hält.
27
19:40
Tor für HC Erlangen, 11:8 durch Christoph Steinert
26
19:39
2 Minuten für Mats Korte (GWD Minden)
26
19:38
Tor für GWD Minden, 11:7 durch Marian Michalczik
25
19:38
Gelbe Karte für Mats Korte (GWD Minden)
24
19:37
Tor für HC Erlangen, 10:7 durch Nicolai Theilinger
23
19:37
Tor für HC Erlangen, 10:6 durch Christoph Steinert
22
19:36
Tor für GWD Minden, 10:5 durch Kevin Gulliksen
21
19:29
Tor für HC Erlangen, 9:5 durch Christoph Steinert
Immerhin die Siebenmeter stimmen. Christoph Steinert ist bereits das zweite Mal vom Strich erfolgreich.
20
19:29
Gelbe Karte für Lukas Kister (GWD Minden)
19
19:28
Tor für GWD Minden, 9:4 durch Christoffer Rambo
Erlangen hat immense Probleme, Christoffer Rambo in den Griff zu bekommen, der nun immer weiter aufdreht.
18
19:28
Tor für GWD Minden, 8:4 durch Christoffer Rambo
17
19:24
Tor für GWD Minden, 7:4 durch Mats Korte
Erlangen ist selbst Schuld. Immer wenn die Mannschaft von Aðalsteinn Eyjólfsson kurz vorm Ausgleich steht, sorgen unverständliche Ballverluste dafür, dass Minden seinen Gast weiterhin auf Abstand hält. Mats Korte trifft zur Drei-Tore-Führung.
16
19:24
Tor für GWD Minden, 6:4 durch Christoffer Rambo
16
19:21
Tor für HC Erlangen, 5:4 durch Christoph Steinert
Mindens Christoffer Rambo scheitert am linken Pfosten und Erlangen leitet den Gegenstoß ein. Jonas Thümmler zieht den Siebenmeter, den Christoph Steinert dann eiskalt verwandelt.
15
19:21
Tor für HC Erlangen, 5:3 durch Jonas Thümmler
14
19:17
Tor für GWD Minden, 5:2 durch Christoffer Rambo
Die Gäste aus Erlangen sind nicht zielstrebig genug und bestrafen sich somit selbst. Minden kann den HC deshalb weiter auf Distanz halten.
13
19:17
Tor für GWD Minden, 4:2 durch Marian Michalczik
12
19:15
2 Minuten für Petter Øverby (HC Erlangen)
11
19:15
Tor für HC Erlangen, 3:2 durch Petter Øverby
10
19:15
Es bleibt eine ungemein ereignisarme Partie, in der Kim Sonne mit 66% gehaltenen Bällen bislang über sich hinauswächst.
9
19:14
Gelbe Karte für Christoph Steinert (HC Erlangen)
8
19:13
Tor für HC Erlangen, 3:1 durch Christoph Steinert
Endlich können also auch die Gäste den Spielstand positiv verändern. Christoph Steinert verlädt Kim Sonne.
7
19:09
Tor für GWD Minden, 3:0 durch Magnus Gullerud
6
19:09
Die Partie ist viel zu hektisch. Beide Teams bekommen überhaupt keine Konstanz in ihr Offensivspiel. Die besten auf der Platte sind die Torhüter.
5
19:08
Gelbe Karte für Nikolai Link (HC Erlangen)
3
19:04
Gelbe Karte für Marian Michalczik (GWD Minden)
2
19:04
Tor für GWD Minden, 2:0 durch Christoffer Rambo
1
19:02
Tor für GWD Minden, 1:0 durch Kevin Gulliksen
Kevin Gulliksen eröffnet den Torreigen zugunsten der Gastgbeber. Es steht 1:0.
1
19:02
Rein in die Begegnung! Die Murmel fliegt durch die Halle, Minden hat Ballbesitz.
1
19:02
Spielbeginn
18:57
Christoph Immel und Ronald Klein werden die Partie als Unparteiische begleiten. Das Licht ist aus und die Zuschauer sind bereit auf ein spannendes Spiel. In wenigen Augenblicken geht es los in der Kampa-Halle.
18:51
In jedem Fall dürfen sich die Zuschauer auf ein spannendes Spiel freuen, bei dem sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe begegnen. Auf eine Meinungsverschiedenheit mit dem Schiedsrichter will Aðalsteinn Eyjólfsson diesmal verzichten "Ich versuche, das zu verbessern, was man selbst kontrollieren kann", so der Coach der Gäste.
18:45
Beim HC Erlangen hat es bislang ebenfalls nur für einen Sieg gereicht. Die Mittelfranken, die erst drei Spiele absolviert haben, konnten sich zum Auftakt direkt mal mit 30:22 gegen Gummersbach behaupten. Drei Tage später folgte der herbe Dämpfer beim 26:35 gegen den Bergischen AC. Zuletzt musste sich das Team von Aðalsteinn Eyjólfsson hauchdünn gegen Göppingen geschlagen geben (25:26).
18:40
Um von der Abstiegszone möglichst fern zu bleiben und es am Ende vielleicht wieder auf dem zwölften Rang bequem zu machen, müssen Siege gegen die direkte Konkurrenz her. Das weiß auch Chefcoach Frank Carstens. "Erlangen hat viele Spieler, die Akzente setzen. Wir aber auch. Donnerstag werden wir alles geben, denn wir wissen worum es hier geht." Die Marschroute ist klar, denn "wir haben eine klare Chance zu gewinnen", so Carstens.
18:37
In seinem dritten Jahr HBL in Folge zählt für den Gastgeber heute nur ein Sieg gegen Erlangen. dabei will es die Mannschaft von Frank Carstens am besten so machen wie im letzten Heimspiel. Da hieß es gegen die Eulen Ludwigshafen nach 60 Minuten nämlich 29:28. Der knappe Erfolg war zugleich der erste und einzige Sieg in der bisherigen Spielzeit.
18:07
Guten Abend und herzlich willkommen zur Handball-Bundesliga. Am 5. Spieltag empfängt die GWD Minden den HC Erlangen. Der Tabellenvierzehnte trifft auf den Tabellenelften. Die Punktebilanz ist ähnlich. Wer kann sich nach oben befördern und wer rutscht ins untere Mittelfeld ab? Gleich wissen wir mehr. Viel Spaß beim Mitlesen!

Aktuelle Spiele

23.09.2018 13:30
TBV Lemgo Lippe
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
23.09.2018 16:00
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
HAN
TSV Hannover-Burgdorf
Die Eulen Ludwigshafen
LUD
Ludwigshafen
Die Eulen Ludwigshafen
DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
LEI
DHfK Leipzig
HSG Wetzlar
WET
Wetzlar
HSG Wetzlar
SG BBM Bietigheim
Bietigheim
SGB
SG BBM Bietigheim
Frisch Auf! Göppingen
FAG
Göppingen
Frisch Auf! Göppingen
TVB 1898 Stuttgart
TVB Stuttgart
TVB
TVB 1898 Stuttgart
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
Bergischer HC

GWD Minden

GWD Minden Herren
vollst. Name
GWD Minden Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG
Stadt
Minden
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
31.05.1924
Sportarten
Handball
Spielort
Kampa-Halle
Kapazität
4.059

HC Erlangen

HC Erlangen Herren
vollst. Name
Handballclub TV 48/TB 88/CSG Erlangen e.V.
Stadt
Erlangen
Land
Deutschland
Farben
Blau, Rot, Weiß
Gegründet
2001
Sportarten
Handball
Spielort
Arena Nürnberger Versicherung
Kapazität
8.200