6. Spieltag
23.09.2018 16:00
Beendet
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
30:31
Bergischer HC
Bergischer HC
16:18
Spielort
Scharrena
Zuschauer
2.150

Liveticker

60
17:52
Fazit:
Ein spannendes, torreiches und zum Ende hin hochdramatisches Duell zwischen dem TVB 1898 Stuttgart und dem Bergischen HC geht mit einem mageren Törchen an die Gäste aus Wuppertal und Solingen! Insgesamt geht der Sieg des NRW-Teams in Ordnung, lagen die Gäste doch die gesamte Spielzeit über in Front und zeigten die reifere Spielanlage. Nach dem Seitenwechsel setzte sich der BHC leicht ab. Davon erholte sich die Schweikardt-Truppe nicht mehr, kam erst in der Schlussminute zum umjubelten Ausgleich - der Sieg aber sollte ihr verwehrt bleiben, weil Schagen in letzter Sekunde zum Foulspiel griff und Boomhouwer den fälligen Strafstoß versenkte. So war es unter dem Strich auch eine Willensleistung der Bergischen, die zum Auswärtssieg führte. Der Aufsteiger setzt seine starke Rückkehr in die höchste Spielklasse damit fort und festigt seine ordentliche Position. Die Wild Boys hingegen kassieren die dritte Saisonniederlage. Nächste Woche geht es für den BHC zum Duell der Aufsteiger, dann empfangen sie Bietigheim. 1898 reist zeitgleich nach Minden. Bis dahin, einen schönen Abend noch!
60
17:51
Spielende
60
17:50
Tor für Bergischer HC, 30:31 durch Jeffrey Boomhouwer
Der goldene Treffer geht auf das Konto von Boomhouwer, der den BHC in der buchstäblich letzten Sekunde den Auswärtssieg bringt!
60
17:50
Der dramatische Schlussakkord geht in die letzte Runde: Schagen ringt Nippes zu Boden und es gibt 7-Meter in der Schlusssekunde!
60
17:48
Auszeit BHC Welch ein Drama in der Schlussminute! Markotić kann die Gäste zwar noch einmal jubeln lassen, doch es sind noch sechs Sekunden auf der Uhr. Reicht das zum lucky Punch der Gäste?
60
17:47
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 30:30 durch Robert Markotić
60
17:46
Auszeit TVB Der letzte Angriff muss irgendwie sitzen, damit 1898 zumindest noch ein Remis bejubeln darf. Deshalb nimmt Schweikardt noch einmal die Auszeit.
60
17:43
Wieder nichts - Babak scheitert an Maier! Was geht noch für die Hausherren?
60
17:42
Die Schlussminute läuft bereits, als auch der BHC seinen Abschluss nicht im Kasten unterbringen kann. Aber: Die Gäste holen sich die Pille umgehend zurück.
59
17:42
Der TVB vergibt die große Ausgleichsmöglichkeit: Sascha Pfattheicher geht auf Bastian Rutschmann zu, kann diesen nach schönem Ballgewinn aber nicht überwinden. Weiter einen vor für den BHC!
58
17:40
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 29:30 durch Sascha Pfattheicher
57
17:39
Tor für Bergischer HC, 28:30 durch Rafael Baena Gonzales
Zunächst zeigt der BHC zumindest keine Nerven und nuttz seine Chance in Unterzahl.
57
17:39
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 28:29 durch Michael Kraus
Mit all seiner Routine bringt Kraus diesen 7-Meter im Netz unter - wird's nochmal spannend?
57
17:38
2 Minuten für Jeffrey Boomhouwer (Bergischer HC)
56
17:36
Auszeit BHC
Sebastian Hinze legt die Karte auf den Zeitnehmertisch und beantragt die nächste Auszeit der Partie - in der Crunchtime muss jetzt ein Rädchen ins andere greifen, damit es klappt mit dem Auswärtssieg.
55
17:34
Tor für Bergischer HC, 27:29 durch Tomáš Babák
54
17:34
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 27:28 durch Lukas von Deschwanden
53
17:31
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 26:28 durch David Schmidt
52
17:30
Tor für Bergischer HC, 25:28 durch Linus Arnesson
Und so wirken die Gäste so, als würden sie sich den Sieg heute durch nichts und niemanden nehmen lassen.
52
17:29
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 25:27 durch Simon Baumgarten
Langsam aber sicher müssen die Wild Boys mehr ins Risiko gehen. Bisher kommen die Gastgeber zwar immer wieder heran, die Führung hatte aber nahezu über die ganze Spielzeit der BHC inne.
51
17:29
Tor für Bergischer HC, 24:27 durch Arnór Gunnarsson
49
17:26
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 24:26 durch Sascha Pfattheicher
So muss es gehen. Stuttgart schnappt sich den Steal und leitet schnörkellos auf Pfattheicher weiter, der die Gastgeber wieder in eine aussichtsreichere Ausgangsposition wirft.
48
17:25
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 23:26 durch Michael Schweikardt
47
17:24
Tor für Bergischer HC, 22:26 durch Jeffrey Boomhouwer
46
17:23
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 22:25 durch David Schmidt
45
17:21
Tor für Bergischer HC, 21:25 durch Tomáš Babák
Wieder ist der BHC leicht davongezogen, weil die Gäste einfach konsequent im Abschluss bleiben. Jürgen Schweikardt trommelt seine Jungs deshalb in der ersten Auszeit des zweiten Durchgangs zusammen.
45
17:20
Tor für Bergischer HC, 21:24 durch Arnór Gunnarsson
44
17:19
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 21:23 durch Michael Kraus
43
17:16
Tor für Bergischer HC, 20:23 durch Jeffrey Boomhouwer
Davon unterlaufen dem TVB zu viele: Mimi Kraus leistet sich einen technischen Fehler, im direkten Gegenzug bedankt sich der BHC durch Jeffrey Boomhouwer.
41
17:15
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 20:22 durch David Schmidt
39
17:12
Tor für Bergischer HC, 19:22 durch Linus Arnesson
39
17:12
Die Zeit läuft derzeit relativ ereignislos runter. Seit dem Doppelpack durch Schimmelbauer nimmt der BHC in seinem Angriffsspiel Zeit von der Uhr und will sich erstmal neu sortieren, um nicht ins offene Messer zu laufen.
38
17:07
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 19:21 durch Tobias Schimmelbauer
Jetzt wird auch der Gastgeber wieder aktiver - ein Doppelpack von Schimmelbauer bringt die Schwaben zurück.
36
17:06
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 18:21 durch Tobias Schimmelbauer
36
17:06
Der zweite Spielabschnitt beginnt ruhiger und mit weniger Offensivaktionen als noch der erste Durchgang. Insbesondere der Gast aus dem Bergischen hat an seiner Effektivität aber nichts eingebüßt und kann den Vorsprung so ausbauen.
35
17:05
Tor für Bergischer HC, 17:21 durch Kristian Nippes
34
17:04
Tor für Bergischer HC, 17:20 durch Csaba Szűcs
33
17:02
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 17:19 durch David Schmidt
32
17:01
Tor für Bergischer HC, 16:19 durch Arnór Gunnarsson
31
16:59
Die Kugel rollt wieder zwischen dem TVB und dem BHC!
31
16:59
Beginn 2. Halbzeit
30
16:47
Halbzeitfazit:
Ein rassiges wie torreiches Duell zwischen dem TVB 1898 Stuttgart und dem Bergischen HC geht mit einer 2-Tore-Führung zu Gunsten der Gäste in die Pause. Und das geht durchaus in Ordnung, denn der BHC spielte den saubereren Handball, ließ weniger Fehler zu und war oftmals nur durch Fouls zu stoppen. Zudem ließen die Gäste aus dem Bergischen ihre Klasse immer wieder beim Tempogegenstoß aufblitzen. Das Spiel macht richtig Spaß, wir freuen uns auf die zweite Hälfte. Bis gleich!
30
16:44
Ende 1. Halbzeit
29
16:42
Tor für Bergischer HC, 16:18 durch Arnór Gunnarsson
29
16:41
Tor für Bergischer HC, 16:17 durch Jeffrey Boomhouwer
28
16:41
2 Minuten für David Schmidt (TVB 1898 Stuttgart)
27
16:41
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 16:16 durch Dominik Weiß
26
16:39
Tor für Bergischer HC, 15:16 durch Rafael Baena Gonzales
26
16:36
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 15:15 durch Samuel Röthlisberger
Bittenfeld bleibt weiter dran. Zwar schafft es der BHC immer wieder, sich in Führung zu bringen, doch die Gastgeber lassen sich davon überhaupt nicht aus der Ruhe bringen.
24
16:35
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 14:15 durch Robert Markotić
24
16:35
Tor für Bergischer HC, 13:15 durch Jeffrey Boomhouwer
23
16:33
Tor für Bergischer HC, 13:14 durch Linus Arnesson
23
16:32
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 13:13 durch Sascha Pffattheicher
22
16:31
Gelbe Karte für Kristian Nippes (Bergischer HC)
22
16:31
Tor für Bergischer HC, 12:13 durch Tomáš Babák
21
16:30
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 12:12 durch Lukas von Deschwanden
20
16:29
Die letzten Minuten kommen ohne das ganz große Tempo aus: Nach der fulminanten Startphase schnaufen beide Teams gerade einmal kurz durch.
19
16:26
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 11:12 durch Dominik Weiß
19
16:26
Tor für Bergischer HC, 10:12 durch Arnór Gunnarsson
18
16:24
Tor für Bergischer HC, 10:11 durch Arnór Gunnarsson
18
16:24
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 10:10 durch Michael Kraus
17
16:24
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 9:10 durch Dominik Weiß
16
16:24
Tor für Bergischer HC, 8:10
16
16:23
2 Minuten für Samuel Röthlisberger (TVB 1898 Stuttgart)
15
16:22
Es ist ein klassisches Auf und Ab, in dem beide Mannschaften immer wieder ihre Stärken ausspielen. So kann sich Mitte der ersten Halbzeit keine Mannschaft vorzeitig absetzen.
15
16:21
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 8:9 durch Lukas von Deschwanden
14
16:21
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 7:9 durch Sascha Pfattheicher
13
16:21
Gelbe Karte für Samuel Röthlisberger (TVB 1898 Stuttgart)
13
16:21
Tor für Bergischer HC, 6:9 durch Jeffrey Boomhouwer
13
16:18
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 6:8 durch Lukas von Deschwanden
Immerhin: Die Gastgeber bleiben dran und lassen den BHC nicht davonziehen. Dennoch sind es die Bergischen, die hier mit der größeren Brust aufspielen.
12
16:16
Tor für Bergischer HC, 5:8 durch Max Darj
11
16:16
Tor für Bergischer HC, 5:7
11
16:15
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 5:6 durch Robert Markotić
10
16:13
2 Minuten für Bobby Schagen (TVB 1898 Stuttgart)
9
16:13
Es ist die erwartet rassige Partie, in der sich beide Mannschaften keinen Zentimeter des Hallenbodens überlassen und sich immer wieder auf intensive Einzelduelle einlassen.
8
16:11
Tor für Bergischer HC, 4:6 durch Arnór Gunnarsson
7-Meter und ab dafür! Gunnarsson lässt sich die Chance von der Linie nicht nehmen und wuchtet das harzige Rund ins Netz.
8
16:10
Gelbe Karte für Bobby Schagen (TVB 1898 Stuttgart)
8
16:10
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 4:5 durch Robert Markotić
Vom Kreis aus stellt der TVB den Anschluss her.
7
16:09
Gelbe Karte für Dominik Weiß (TVB 1898 Stuttgart)
7
16:09
Tor für Bergischer HC, 3:5 durch Rafael Baena Gonzales
Der Spanier trifft zunächst in Unterzahl und bringt seine Mannschaft jetzt wieder auf Zwei in Front.
6
16:08
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 3:4 durch Michael Kraus
6
16:08
Tor für Bergischer HC, 2:4 durch Rafael Baena Gonzales
5
16:06
2 Minuten für Max Darj (Bergischer HC)
Darj bekommt die erste Zeitstrafe der Partie aufgebrummt.
5
16:06
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 2:3 durch Robert Markotić
4
16:04
Tor für Bergischer HC, 1:3 durch Daniel Fontaine
3
16:03
Innerhalb der ersten zwei Minuten kommen beide Mannschaften flott zum Angriff, zögern nicht beim Abschluss und haben auch schon ordentlich Zielwasser getrunken. Guter Auftakt!
2
16:02
Tor für Bergischer HC, 1:2 durch Jeffrey Boomhouwer
1
16:02
Tor für TVB 1898 Stuttgart, 1:1 durch Dominik Weiß
1
16:01
Tor für Bergischer HC, 0:1 durch Tomáš Babák
1
16:01
In Stuttgart läuft die Kugel durch die Hände der Protagonisten!
1
16:00
Spielbeginn
15:52
Nach zwei Auswärtsbegegnungen wollen die Wild Boys nun den zweiten Heimsieg feiern. In der Saison 2016/2017 waren die Begegnungen zwischen TVB und BHC noch solche zweier potentieller Abstiegskandidaten, diese Voraussetzungen haben sich also deutlich geändert. Das dürfte ein ganz heißes Tänzchen werden - viel Spaß dabei!
15:46
Der Start seiner Mannschaft in die neue Spielzeit verlief indes weniger gradlinig. Zwei Siege und drei Niederlagen zieren das Konto des TVB, der zuletzt im Derby gegen Göppingen das Nachsehen hatte. Auch wenn er die Fehler seiner Mannschaft nicht klein reden wolle, stimmte Trainer Schweikardt die Niederlage positiv. "Unser Grundniveau ist gut genug", sagt der Übungsleiter. "Dieses Spiel muss uns Mut geben, wir sind auf dem richtigen Weg."
15:43
Auch für Jürgen Schweikardt, Trainer des heutigen Konkurrenten aus Bittenfeld, sei das Abschneiden des Bergsichen HC "keine große Überraschung. Der BHC hat einfach eine Topmannschaft mit dänischen und isländischen Nationalspielern, da kommt eine harte Nuss auf uns zu. Das wird mindestens das gleiche Niveau wie Frisch Auf! Göppingen, das auf uns treffen wir und wir müssen uns sehr gut vorbereiten, um eine Chance zu haben."
15:40
Für Geschäftsführer Jörg Föste kommt der Saisonstart der Mannschaft nicht von ungefähr. "6:4 Punkte - wir spielen bisher eine formidable Saison. Die Punkte resultieren aus mannschaftlicher Geschlossenheit, Deckungsstärke und dem unbedingten Willen, Tempo zu spielen", erklärt der 57-Jährige.
15:36
Und das liegt vor allem an den Gästen: Während der zweite Aufsteiger aus Bietigheim bisher einiges an Lehrgeld zahlt, rockt der BHC die Liga und blickt auf einen rundum gelungenen Saisonstart. Die Bergischen stehen mit einer Ausbeute von 6:4 Punkten auf einem starken sechsten Platz. Zusätzlichen Schwung hat der Klub aus Wuppertal und Solingen zuletzt im Traditionsduell gegen Lemgo abgeholt, als die Kehrmann-Truppe eine 35:26-Klatsche einstecken musste. Insofern reist der Ligarückkehrer mit viel Selbstbewusstsein ins Ländle.
15:32
Schönen Sonntag und herzlich willkommen zum 6. Spieltag in der Handball-Bundesliga. Eine Partie der Kategorie 'Überraschungskiste' steht mit der Begegnung zwischen dem TVB 1898 Stuttgart gegen den Bergischen HC ins Haus, die um 16:00 Uhr angepfiffen wird.

Aktuelle Spiele

04.10.2018 19:00
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
RNL
Rhein-Neckar Löwen
VfL Gummersbach
GUM
Gummersbach
VfL Gummersbach
SC Magdeburg
Magdeburg
SCM
SC Magdeburg
TSV Hannover-Burgdorf
HAN
Hannover-B.
TSV Hannover-Burgdorf
HSG Wetzlar
Wetzlar
WET
HSG Wetzlar
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
Bergischer HC
SG BBM Bietigheim
Bietigheim
SGB
SG BBM Bietigheim
Füchse Berlin
FBE
Berlin
Füchse Berlin
TVB 1898 Stuttgart
TVB Stuttgart
TVB
TVB 1898 Stuttgart
Die Eulen Ludwigshafen
LUD
Ludwigshafen
Die Eulen Ludwigshafen

TVB 1898 Stuttgart

TVB 1898 Stuttgart Herren
vollst. Name
TVB 1898 Handball GmbH & Co. KG
Spitzname
Wild Boys
Stadt
Stuttgart
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
1898
Sportarten
Handball
Spielort
Porsche-Arena
Kapazität
7.500

Bergischer HC

Bergischer HC Herren
vollst. Name
Bergischer Handball-Club 06
Spitzname
Die Löwen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
2006
Sportarten
Handball
Spielort
Unihalle Wuppertal
Kapazität
3.200