25. Spieltag
21.03.2019 19:00
Beendet
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
31:22
SG BBM Bietigheim
Bietigheim
15:7
Spielort
Flens-Arena
Zuschauer
6.003

Liveticker

60
20:39
Fazit:
Die SG Flensburg-Handewitt gewinnt das Heimspiel gegen die SG BBM Bietigheim vollkommen ungefährdet mit 31:22 und freut sich über ein ganzes Jahr ohne Niederlage in der DKB Handball-Bundesliga. Nach ihrem komfortablen 15:7-Pausenvorsprung ließen es die Fördestädter in Sachen Aggressivität am eigenen Kreis im zweiten Abschnitt zwar etwas ruhiger angehen, doch bei gleichzeitig konstanter Torproduktion wurde die Höhe der Führung niemals kleiner als sieben Treffer (40.). Gegen einen zeitweise wieder fehleranfälligeren Widersacher wuchs der Vorteil der Machulla-Truppe zeitweise auf elf Tore an (50.); letztlich konnte sich die Mannschaft von Hannes Jón Jónsson auch wegen der starken Wurfquoten von Fischer (6/6) und Marčec (4/4) noch achtbar aus der Affäre ziehen. Beim Tabellenführer, der weiterhin sechs Minuspunkte vor dem THW Kiel liegt, ragte aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung, die auf viele Schultern verteilt war, Torhüter Burić heraus, der mit 13 Paraden auf eine Abwehrquote von 38 % kam. Die SG Flensburg-Handewitt ist übermorgen zum Start der K.o.-Phase in der VELUX EHF Champions League an der belarussisch-polnischen Grenze beim Brest HC Meshkov gefordert. In der DKB Handball-Bundesliga geht es in sieben Tagen mit einem schwierigen Auswärtsspiel beim SC Magdeburg weiter. Die SG BBM Bietigheim empfängt am letzten Märztag den Bergischen HC. Einen schönen Abend noch!
60
20:28
Spielende
60
20:27
Tor für SG BBM Bietigheim, 31:22 durch Nikolai Vlahovic
Sechs Sekunden vor dem Ende verhindert Vlahovic die zweistellige Pleite des Aufsteigers.
60
20:27
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 31:21 durch Simon Jeppsson
In der letzten Minute der Partie kommt auch Jeppsson noch zu einem Treffer.
59
20:27
Tor für SG BBM Bietigheim, 30:21 durch Jonathan Fischer
59
20:24
120 Sekunden vor dem Ende nimmt Hannes Jón Jónsson seine letzte Auszeit.
58
20:24
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 30:20 durch Gøran Johannessen
57
20:23
Tor für SG BBM Bietigheim, 29:20 durch Jonathan Fischer
56
20:22
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 29:19 durch Hampus Wanne
... Wanne täuscht gegen Müller zweimal an und trifft dann in die halbhohe rechte Ecke.
56
20:22
Johannessen zieht einen Siebenmeter...
55
20:21
Tor für SG BBM Bietigheim, 28:19 durch Martin Marčec
53
20:18
Tor für SG BBM Bietigheim, 28:18 durch Jonathan Fischer
Fischer kann heute glänzen: Im vierten Anlauf trifft der Mann mit der 97 auf dem Rücken zum vierten Mal.
51
20:16
2 Minuten für Tobias Karlsson (SG Flensburg-Handewitt)
Ohne Zeitstrafe geht's nicht für den Schweden: Karlsson schaut in den nächsten zwei Minuten zu.
50
20:15
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 28:17 durch Johannes Golla
50
20:14
Ein realistisches Ziel für den Außenseiter sollte in den letzten zehn Minuten sein, eine zweistellige Pleite abzuwenden.
49
20:14
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 27:17 durch Johannes Golla
49
20:14
2 Minuten für Nikolai Vlahovic (SG BBM Bietigheim)
47
20:11
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 26:17 durch Rasmus Lauge Schmidt
47
20:09
Hannes Jón Jónsson macht von seinem zweiten Team-Timeout Gebrauch.
46
20:08
Tor für SG BBM Bietigheim, 25:17 durch Martin Marčec
45
20:07
Tor für SG BBM Bietigheim, 25:16 durch Jonathan Fischer
45
20:07
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 25:15 durch Johannes Golla
Endlich gelingt auch dem Ex-Melsunger der erste Treffer in diesem Match.
44
20:05
Tor für SG BBM Bietigheim, 24:15 durch Jan Döll
Döll ist mit drei Treffern, die er allesamt nach der Pause erzielt hat, mittlerweile bester Schütze der Gäste.
43
20:05
Die mentalen Aussetzer der Bietigheimer häufen sich gerade wieder. Mit einem Doppelpack per Gegenstoß sorgt Steinhauser für die zweite Zehn-Tore-Führung des Abends.
43
20:05
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 24:14 durch Marius Steinhauser
42
20:05
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 23:14 durch Marius Steinhauser
41
20:03
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 22:14 durch Hampus Wanne
Nach Jøndals Fehlwurf macht es Wanne wieder besser und netzt von der Siebenmetermarke mit einem zentralen Aufsetzer.
41
20:03
2 Minuten für Robin Haller (SG BBM Bietigheim)
40
20:02
Tor für SG BBM Bietigheim, 21:14 durch Martin Marčec
Marčec startet nach Müllers Parade gegen Lauge durch und erzielt einen Gegenstoßtreffer des Underdogs.
40
20:01
Mit sechs Treffern in zehn Minuten kann sich der Offensivvortrag des Aufsteigers mittlerweile sehen lassen.
40
20:01
Tor für SG BBM Bietigheim, 21:13 durch Robin Haller
39
20:00
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 21:12 durch Rasmus Lauge Schmidt
38
19:59
Tor für SG BBM Bietigheim, 20:12 durch Jan Döll
38
19:59
7-Meter verworfen von Magnus Jøndal (SG Flensburg-Handewitt)
... Jøndals Ausführung wird von Müller mit der linken Fußspitze abgewehrt.
37
19:59
Golla holt gegen Oehler einen Siebenmeter heraus...
36
19:57
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 20:11 durch Marius Steinhauser
Der Rechtsaußen ist auch mit seinem zweiten Treffer von der rechten Außenbahn erfolgreich.
36
19:57
Tor für SG BBM Bietigheim, 19:11 durch Jan Döll
34
19:55
2 Minuten für Michael Kraus (SG BBM Bietigheim)
Kraus verabschiedet sich als dritter Gästeakteur für 120 Sekunden auf die Bank.
34
19:55
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 19:10 durch Holger Glandorf
33
19:54
Tor für SG BBM Bietigheim, 18:10 durch Michael Kraus
... Kraus netzt sicher von der Marke und erzielt damit seinen späten ersten Treffer.
33
19:54
Asmuth holt gegen Karlsson einen Siebenmeter heraus...
33
19:54
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 18:9 durch Rasmus Lauge Schmidt
33
19:53
Beim Aufsteiger ist im Angriff ein klarer Aufwärtstrend zu erkennen: Die jüngsten fünf Angriffe führt allesamt zu Treffern.
32
19:52
Tor für SG BBM Bietigheim, 17:9 durch Maximilian Trost
32
19:52
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:8 durch Marius Steinhauser
Der Ex-Löwe trägt sich nach Bodenpass von Glandorf auch auf Anhieb in die Liste der Torschützen ein.
32
19:52
Steinhauser hat für Svan auf dem rechten Flügel übernommen.
31
19:52
Tor für SG BBM Bietigheim, 16:8 durch Jonathan Fischer
31
19:51
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 16:7 durch Jim Gottfridsson
Nach 24 Sekunden lässt Gottfridsson das Gästenetz aus halblinken sechseinhalb Metern zappeln.
31
19:50
Willkommen zurück im zweiten Durchgang! Die Zuschauer in der Flens-Arena sehen einen sehr professionellen Auftritt ihrer Mannschaft, die trotz ständiger personeller Änderungen gegen einen offensivschwachen Widersacher einen Klassenunterschied auf die Platte zaubert. Die Mannschaft von Maik Machulla lässt gegen den Aufsteiger nichts anbrennen und wird die beiden Punkte aller Voraussicht nach im Schongang einfahren.
31
19:50
Beginn 2. Halbzeit
30
19:39
Halbzeitfazit:
Die SG Flensburg-Handewitt hat keine Probleme mit der SG BBM Bieitigheim, führt gegen den Tabellen-17. nach 30 Minuten mit 15:7. Der Aufsteiger setzte auf langgezogene Angriffe und sorgt damit für einen schleppenden Beginn in der Flens-Arena; ergebnismäßig zahlte sich diese Vorgehensweise allerdings nicht aus: Bereits in der 9. Minute lag der Tabellenvorletzte mit 1:4 hinten. Eine frühe Auszeit von Hannes Jón Jónsson sorgte nicht für Verbesserung; die Fördestädter zogen dank wirksamer Abwehrarbeit sowie einer starker Torhüterleistung von Burić sogar mit noch schnellerer Geschwindigkeit davon, so dass sie den Bietigheimern nach 20 Minuten mit acht Treffern überlegen waren. In der Folge wuchs der Vorsprung sogar auf zehn Tore an; die Gäste berappelten sich vorne allerdings noch einmal. Bis gleich!
30
19:37
Ende 1. Halbzeit
30
19:36
Tor für SG BBM Bietigheim, 15:7 durch Martin Marčec
Durch Marčec kommt die Jónsson nach Jøndals Fehlwurf sogar noch zu ihrem siebten Treffer vor dem Kabinengang.
30
19:35
Tor für SG BBM Bietigheim, 15:6 durch Maximilian Trost
Die kleinen Freuden des Aufsteigers: Erstmals werden zwei Angriffe hintereinander mit Treffern abgeschlossen.
29
19:34
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 15:5 durch Gøran Johannessen
28
19:34
Tor für SG BBM Bietigheim, 14:5 durch Jonathan Fischer
28
19:33
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 14:4 durch Magnus Jøndal
... Jøndals zentraler Heber fliegt über Ebners Kopf hinweg in die Maschen.
28
19:33
2 Minuten für Jonas Link (SG BBM Bietigheim)
Svan holt gegen Link nicht nur einen Siebenmeter, sondern auch eine Zeitstrafe heraus..
27
19:32
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:4 durch Holger Glandorf
Neun vor für den Spitzenreiter! Im dritten Anlauf ist der Ex-Nationalspieler erstmals aus der halbrechten Distanz erfolgreich.
25
19:29
Bei drohendem Zeitspiel scheitert Glandorf aus mittigen zehn Metern per Sprungwurf an Ebner.
24
19:28
Maik Machulla nimmt sein erstes Team-Timeout.
22
19:25
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:4 durch Jim Gottfridsson
21
19:24
Tor für SG BBM Bietigheim, 11:4 durch Jonas Link
... Link versenkt die Kugel unten links und sorgt für das erste Erfolgserlebnis der Gäste seit sieben Minuten.
21
19:24
Asmuth holt einen Strafwurf heraus...
20
19:22
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:3 durch Magnus Jøndal
... Jøndal lässt sich nicht davon aus der Ruhe bringen, dass Müller für diesen Strafwurf auf die Platte kommt.
20
19:22
Golla holt gegen Asmuth einen Siebenmeter heraus...
19
19:21
Das Machulla-Team ist auf dem besten Weg, einen ruhigen zweiten Durchgang zu erleben - hinsichtlich des übermorgen anstehenden Achtelfinalhinspiels der VELUX EHF Champions League in Weißrussland ist das natürlich optimal.
18
19:21
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 10:3 durch Magnus Rød
18
19:20
Golla übernimmt am Kreis für Zachariassen.
16
19:19
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:3 durch Jim Gottfridsson
15
19:18
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 8:3 durch Anders Zachariassen
15
19:17
2 Minuten für Jan Asmuth (SG BBM Bietigheim)
Asmuth bekommt als erster Akteur eine Zeitstrafe aufgebrummt.
15
19:17
Gelbe Karte für Magnus Rød (SG Flensburg-Handewitt)
14
19:17
Tor für SG BBM Bietigheim, 7:3 durch Patrick Rentschler
14
19:16
Der Aufsteiger bekommt gegen die 5:1-Deckung der Hausherren kein Tempo in seinen Positionsangriff und verpasst so gute Abschlusspositionen.
13
19:15
Gelbe Karte für Lasse Svan (SG Flensburg-Handewitt)
12
19:15
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 7:2 durch Rasmus Lauge Schmidt
12
19:14
Gelbe Karte für Tobias Karlsson (SG Flensburg-Handewitt)
11
19:13
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 6:2 durch Lasse Svan
Nach dem nächsten Fehlversuch von Kraus erzielt Svan den zweiten Gegenstoßtreffer der Partie.
10
19:13
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 5:2 durch Magnus Jøndal
... der Norweger verwandelt sicher unten links.
10
19:12
Gelbe Karte für Vetle Rønningen (SG BBM Bietigheim)
Gottfridsson zieht gegen den Bietigheimer Abwehrchef den ersten Strafwurf...
9
19:12
Tor für SG BBM Bietigheim, 4:2 durch Jonas Link
9
19:10
Nach einem offensivschwachen Start seiner Mannschaft nutzt Hannes Jón Jónsson seine T1-Karte.
9
19:10
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 4:1 durch Anders Zachariassen
7
19:08
Gelbe Karte für Jonas Link (SG BBM Bietigheim)
6
19:07
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 3:1 durch Rasmus Lauge Schmidt
5
19:06
Kraus holt sich aus dem linken Rückraum die erste Fahrkarte ab.
5
19:05
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:1 durch Magnus Jøndal
4
19:05
Tor für SG BBM Bietigheim, 1:1 durch Patrick Rentschler
Nach knapp vier Minuten gelingt dem Tabellenvorletzten der erste Treffer beim Spitzenreiter.
4
19:05
Nach zwei Paraden von Burić darf Gästekeeper Ebner seine erste Ballabwehr bejubeln.
2
19:04
Gelbe Karte für Jan Döll (SG BBM Bietigheim)
2
19:03
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 1:0 durch Anders Zachariassen
Nach Anspiel von Gottfridsson besorgt Zachariassen vom halblinken Kreis den ersten Treffer des Abends.
2
19:03
Maik Machulla setzt im Angriff zu Beginn auf Jøndal, Lauge, Gottfridsson, Rød, Svan und Zachariassen. Burić hütet das Heimtor.
1
19:01
Hannes Jón Jónsson schickt offensiv Asmuth, Kraus, Link, Claus, Döll und Rentschler ins Rennen. Ebner steht zwischen den Pfosten des Gästekastens.
1
19:00
Der Spitzenreiter gegen den Tabellenvorletzten – auf geht's in der Flens-Arena!
1
19:00
Spielbeginn
18:55
Nach den Gästen werden gleich auch die Hausherren den Kabinentrakt verlassen.
18:49
Mit der Regeldurchsetzung des vierten Bundesligavergleichs zwischen Schleswigern und dem Klub aus dem Neckarbecken wurden Jannik Otto und Raphael Piper beauftragt. Das junge Gespann gehört zum Elite-Anschlusskader des DHB. Für die Spielaufsicht ist Kay Holm zuständig; als Zeitnehmer verdingt sich Udo Ehlert.
18:44
Da der VfL Gummersbach gleichzeitig in seinem Heimspiel gegen GWD Minden eine 20:25-Pleite hinnehmen musste, liegt die SG BBM Bietigheim weiterhin nur einen Zähler hinter dem rettenden Ufer. Der Aufsteiger aus dem Neckarbecken hofft auf ein direktes "Abstiegsendspiel" am letzten Spieltag, sind am 9. Juni doch die Oberbergischen zu Gast in der EgeTrans-Arena. Dazu sollte aber in den vorherigen neun Partien noch der ein oder andere Punkt eingesammelt werden – heute ist die Erwartung eines positiven oder neutralen Endergebnisses unrealistisch.
18:39
Die SG BBM Bietigheim hat am Sonntag im Lokalduell mit dem TVB 1898 Stuttgart eine herbe Niederlage kassiert. Gegen die Wild Boys lief die Mannschaft von Trainer Hannes Jón Jónsson von Anfang an einem Rückstand hinter; infolge eines Fünf-Tore-Defizits nach 23 Minuten konnte sie sich bis zur Pause zwar noch einmal auf zwei Treffer herankämpfen, doch im zweiten Durchgang waren die Landeshauptstädter klar überlegen und feierten durch einen 6:0-Lauf in den letzten sechs Minuten noch einen 28:19-Kantersieg in der EgeTrans-Arena.
18:35
"Das ist vor allem etwas für Statistiker und die Geschichtsbücher, für uns ist es eine schöne Randnotiz, aber natürlich ist es Wahnsinn, dass wir in der stärksten Liga der Welt, in der so viele Top-Handballer spielen, so viel Qualität und Mentalität bewiesen haben", weiß SG-Trainer Maik Machulla die beeindruckende Konstanz trotz der Bedeutung des Tagesgeschäfts zu schätzen. Im Gegensatz zum ersten Saisonteil, als sechs Partien mit einem Treffer Differenz gewonnen wurden, steht die SG im Kalenderjahr 2019 bisher deutlich über den Dingen.
18:31
Auch eine ungewohnte Pause von 14 Tagen ohne Pflichtspiel kann den amtierenden Meister aktuell nicht aus dem Rhythmus bringen: Nachdem er bereits die ersten drei Begegnungen der Restrückrunde mit mindestens sieben Treffern Vorsprung souverän für sich entschieden hatte, präsentierte er sich am letzten Donnerstag bei der TSV Hannover-Burgdorf, wo er nur eines der sechs vorherigen Partien gewonnen hatte, als äußerst abgeklärt und setzte sich mit 33:28 durch – es war sogar ein viel deutlicherer Erfolg möglich.
18:25
Am 22. März 2018, also morgen vor einem Jahr, hat die SG Flensburg-Handewitt in der DKB Handball-Bundesliga letztmals Punkte abgegeben, indem sie beim SC Magdeburg eine 23:29-Niederlage kassierte. Seitdem hat sie 31 Siege eingefahren – solche Serien hat es in der deutschen Eliteklasse bisher erst dreimal gegeben. Die SG BBM Bietigheim hat in den letzten zwölf Monaten ebenfalls eine beeindrucke Entwicklung hingelegt: Sie hat ihren zweiten Aufstieg in das Oberhaus vorzeitig eingetütet und ist im Kampf um den Klassenerhalt alles andere als chancenlos.
18:20
Einen guten Abend aus der Flens-Arena! Bevor die SG Flensburg-Handewitt übermorgen in Weißrussland im Achtelfinale der VELUX EHF Champions League ein ordentliches Hinspielergebnis anvisiert, hat sie in der DKB Handball-Bundesliga eine Pflichtaufgabe zu lösen: Zu Gast im hohen Norden ist die SG BBM Bietigheim.

Aktuelle Spiele

30.03.2019 20:30
MT Melsungen
Melsungen
MTM
MT Melsungen
TVB 1898 Stuttgart
TVB
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
31.03.2019 13:30
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
HAN
TSV Hannover-Burgdorf
HSG Wetzlar
WET
Wetzlar
HSG Wetzlar
31.03.2019 16:00
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
FAG
Frisch Auf! Göppingen
GWD Minden
MIN
GWD Minden
GWD Minden
TBV Lemgo Lippe
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
HC Erlangen
HCE
Erlangen
HC Erlangen
SG BBM Bietigheim
Bietigheim
SGB
SG BBM Bietigheim
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
Bergischer HC

SG Flensburg-Handewitt

SG Flensburg-Handewitt Herren
vollst. Name
Spielgemeinschaft Flensburg-Handewitt
Stadt
Flensburg
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß, Rot
Gegründet
1990
Sportarten
Handball
Spielort
Flens-Arena
Kapazität
6.300

SG BBM Bietigheim

SG BBM Bietigheim Herren
Land
Deutschland
Spielort
EgeTrans Arena
Kapazität
4.517