Mehr
    1. Runde
    15.01.2018 09:00
    Beendet
    Spanien
    R. Nadal
    3
    6
    6
    6
    Dom. Republik
    V. Estrella
    0
    1
    1
    1

    Liveticker

    10:56
    Fazit
    Damit steht Rafael Nadal mühelos in Runde Zwei der Australian Open, Victor Estrella Burgos war heute keine wirkliche Herausforderung für den Weltranglistenersten, der physisch voll auf der Höhe wirkte. Von Beginn an wandte er ein einfaches Rezept an: Hohe Topspins auf die Rückhand seines Gegners, und das ging auch voll auf. Estrella schlug massenhaft Fehler, darunter auch viele unforced error. Der Dominikaner konnte insgesamt nur vereinzelt Highlights setzen, besonders sein Service war aber viel zu schwach, als dass er eine ernsthaft Gefahr für den Spanier hätte sein können. In der zweiten Runde trifft er nun auf den Argentinier Leonardo Mayer. In diesem Sinne: Tschüss, auf Wiedersehen und bis zum nächsten Mal!
    10:52
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 6:1
    Das war's jetzt endgültig! Nadal serviert nach außen, und das reicht bereits, weil Estrella zwar den Schläger an den Ball bekommt, aber viel zu weit returniert. Glückwunsch an den Spanier!
    10:50
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 5:1
    Nun macht der Favorit aber kurzen Prozess, stellt mit zwei Service-Winnern und einem Estrella-Rückhand-Fehler auf 40:0 und hat drei Matchbälle.
    10:49
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 5:1
    Spielgewinn! Estrella lässt Nadal weit in die Vorhandecke laufen und volliert dann mit der Vorhand prima aus dem Halbfeld kurz cross. Da macht sogar Nadal keine Anstalten mehr, den Ball erreichen zu wollen.
    10:48
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 5:0
    Den ersten vergibt Estrella, weil seine Rückhand ein weiteres Mal im Netz endet. Dann schickt Nadal die Kugel nach einem zu kurzen Rückhand-Slice mit der Vorhand die Linie runter und verkürzt auf 30:40.
    10:47
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 5:0
    Oder gibt es doch noch eines? Erst hat Estrella Glück, dass Nadal den Return nur mit dem Rahmen trifft, und dann haut er dem Spanier noch eine Vorhand um die Ohren, die er nicht mehr zurückbringen kann. Tatsächlich gibt es dann drei Spielbälle, weil der 37-Jährige mit einem Service-Winner durch die Mitte punktet.
    10:45
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 5:0
    Vier schnelle Punktgewinne bescheren Nadal in einem unglaublichen Tempo das 5:0. Mit einem Aufschlag-Winner durch die Mitte beschließt er sein wohl letztes Service-Game dieser Begegnung.
    10:43
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 4:0
    Chance vertan! Zunächst packt der Spanier wieder eine tolle Vorhand longline aus vollem Lauf aus und schlägt den direkten Winner, dann serviert Estrella einen Doppelfehler. Das war's mit dieser Partie, das lässt sich Nadal nicht mehr nehmen.
    10:42
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 3:0
    Den ersten wehrt der Malloquiner mit einer wunderbaren Vorhand die Linie runter ab, die der Dominikaner so wohl auch nicht hat kommen sehen. Kurz darauf probiert er es mit einem Stopp, doch der flinke Spanier antwortet mit einer Vorhand auf den Mann, die am Ende auf der Grundlinie landet - Einstand.
    10:41
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 3:0
    Mäßiger Beginn vom Mann aus Santiago de los Caballeros. Der erste Punkt geht zwar an ihn, dann kommt aber das alte Problem: Sein Versuch des Rückhand-Slice segelt meilenweit cross ins Aus. Immerhin verschlägt Nadal dann seinen Return mit einem Rahmenball hinter die Grundlinie. Tatsächlich holt sich Estrella dann zwei Spielbälle, weil Nadals Return zu kurz wird und er eine Vorhand cross ins offene Feld schlagen kann.
    10:39
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 3:0
    Eine mit viel Spin geschlagene Vorhand-Cross landet genau auf der Seitenlinie und ist damit unerreichbar für den Weltranglisten-79. 3:0 in den Spielen, das Match scheint gegessen zu sein. Oder gelingt Estrella hier ein Wunder?
    10:38
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 2:0
    In Windeseile stellt der Weltranglistenerste auf 40:0. Offensichtlich will er hier keine Zweifel mehr aufkommen lassen und auch nicht nochmal so eine Achterbahnfahrt wie im letzten Satz im letzten seiner Service-Games haben.
    10:35
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 2:0
    Es geht weiter wie gewohnt: Estrella produziert einen weiteren Vorhandfehler und trifft die Grundlinie nicht. Erst ein einziges Aufschlagspiel hat der Dominikaner bisher durchgebracht - ein ernüchterndes Zwischenzeugnis.
    10:34
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 1:0
    Wird es wieder ein Durchmarsch? Estrella verschlägt zunächst eine Rückhand im Halbfeld, die ihm Nadal auf den Mann gespielt hat. Daraufhin zimmert er auch noch eine aus der Rückhandecke geschlagene Vorhand, bevor sich ein weiterer Vorhandfehler einschleicht. Drei Breakbälle für den Spanier.
    10:33
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 1:0
    Der 16-fache Grand-Slam-Sieger legt mit einer Vorhand aus dem Halbfeld nach, die cross an der Linie landet. Anschließend verschlägt Estrella seinen Return hinter die Grundlinie. Besser hätte der Satz für den 31-Jährigen kaum starten können.
    10:32
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 0:0
    Auf geht's in Satz Drei. Nadal to serve, schiedlich friedlich teilen beide Akteure die ersten beiden Punkte unter sich auf. Ein Service-Winner durch die Mitte sorgt dann aber doch für das 30:15 für den Favoriten.
    10:29
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 6:1 0:0
    Warum einfach, wenn es auch umständlich geht? Nadal breakt Estrella, weil der den Return des Mallorquiners mit einer zu weiten Rückhand beantwortet. Dennoch: Das vorletzte Spiel dieses Satzes gibt Hoffnung für den dritten.
    10:28
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 5:1
    Jetzt ist es ein Match. Estrella kämpft um jeden Ball und fischt eine ganz flach abspringende Vorhand Nadals aus der Vorhandecke, doch der Spanier geht nach, ein gefühlvoller Topspin ist dann doch zu viel des Guten für den Dominikaner, der nur noch einen zu weit geschlagenen Rückhand-Passierschlag zustande bringt. Der Satzball muss dann allerdings wiederholt werden: Nadals cross geschlagene Vorhand war entgegen des Ausrufs des Linienrichters sehr wohl auf der Linie.
    10:26
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 5:1
    Der Stier von Manacor wird langsam gereizter. Als Estrella etwas zu kurz wird mit der Vorhand, packt er seinen Paradeschlag aus und jagt die Kugel mit seiner Vorhand cross an die Linie. 30:30.
    10:25
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 5:1
    Auf einmal ist der Underdog im Spiel. Zwar ist der Satzgewinn weiterhin in sehr weiter Ferne, doch mit einem guten Vorhand-Schlag auf die Linie zwingt er den Favoriten zum Rückhandfehler. Und nur wenig später erhöht er nach zwischenzeitlichem Punktverlust gar auf 30:15.
    10:23
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 5:1
    Jetzt hat er es! Alles oder Nichts geht der Dominikaner. Mit einer unglaublich druckvollen und flach abspringenden Vorhand attackiert er zunächst Nadals Rückhand. Als dieser nur mit einem sehr hohen Ball reagiert, nimmt der Routinier sein Herz in die Hand und hämmert die Kugel volley aus dem Halbfeld mit der Vorhand cross neben die Linie. Das Publikum steht, Estrella brüllt die Freude heraus.
    10:22
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 5:0
    Gleich die nächste hinterher! Dieses Mal bespielt Estrella die Rückhand von Nadal, und der tut ihm den Gefallen und setzt sie longline ins Netz. Sechster Breakball!
    10:21
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 5:0
    Und jetzt gibt es tatsächlich Breakball Nummer fünf! Nadal attackiert dieses Mal Estrellas Vorhand, der einen mittelprächtigen Passierball auf Kopfhöhe anbietet. Der Spanier versemmelt diese Chance mit der Vorhand und viel Spin, schlägt eigentlich unnötig ins Aus. Trotzdem weiß der 37-Jährige auch diese Möglichkeit nicht zu nutzen, denn obwohl er in die Rallye kommt, verschlägt er an deren Ende einen Rückhand-Slice völlig ohne Not longline hinter die Grundlinie. Was hat der Mann gerade für Chancen?
    10:19
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 5:0
    Wieder nichts! In einer Rallye schlägt Nadal die Kugel ohne Not mit der Vorhand cross ins Aus. Kurz darauf sichert er sich zwar den nächsten Satzball, serviert dann aber einen Doppelfehler. Was ist das für ein Spiel?
    10:18
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 5:0
    Zum ersten Mal hat Nadal nun den Vorteil auf seiner Seite. Mit seiner Vorhand beackert er weiter unermüdlich die Rückhand seines Gegners und wird belohnt: Kurz hinterm Netz landet dessen Notschlag, der Spanier lässt sich die Gelegenheit nicht nehmen und vollstreckt den sehr hoch geschlagenen Ball mit der Vorhand zum Satzball.
    10:16
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 5:0
    Ein weiteres Mal antwortet Nadal mit einem Netzangriff, und Estrella schafft es dieses Mal nicht, mit der Rückhand passend zu reagieren. Zu weit fliegt dieser Ball. Beim nächsten Punkt macht er es besser: Nadal greift wieder seine Rückhand an, und der Dominikaner schlägt mit hohem Bogen einen wunderbaren crossen Passierball. Vierter Breakball, den Nadal aber mit einem Service-Winner abwehrt. Ein tolles Aufschlagspiel ist das!
    10:15
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 5:0
    Kämpfen kann Estrella aber! Nadal schickt ihn weit in die Rückhandseite und bringt dann den Rückhand-Stopp, doch der 37-Jährige steckt nicht auf und rennt schnell ans Netz, um die Kugel noch rüberzuschlagen. Nadals Lob ist zu schwach und Estrella vollendet über Kopf zum dritten Breakball - unter viel Applaus der Zuschauer, zu Recht.
    10:14
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 5:0
    Doch erneut schleicht sich ein unerzwungener Fehler beim Stier aus Manacor ein. Aus dem Halbfeld verreißt er einen Vorhand-Angriffsball zu weit nach rechts und stellt so erneut auf Vorteil Estrella. Doch ein Service-Winner sichert ihm dann wieder den Einstand.
    10:12
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 5:0
    Plötzlich doch der Breakball für den 37-Jährigen! Nadal ist unaufmerksam, hat mit dem Satz offenbar schon abgeschlossen. Anders ist diese zu weit geschlagene Rückhand nicht zu erklären. Offensichtlich ein Weckruf, den der Spanier gebraucht hat, denn dann ist er wieder voll bei der Sache. Seine Vorhand an die Grundlinie ist zu viel für Estrella, dessen Rückhand verhungert im Netz.
    10:11
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 5:0
    Na nu? Estrella packt eine bärenstarke Vorhand aus und knallt sie longline an die Seitenlinie, sodass der Spanier keine Chance mehr hat. Eine Gelegenheit für einen Breakball? Erstmal nicht, denn Nadal rückt schnell wieder ans Netz und macht den nächsten Punkt mit guten Volley zu. Am Ende schafft es Estrella nicht mehr, den Rückhand-Slice cross am 31-Jährigen vorbeizuschieben.
    10:09
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 5:0
    Der zweite Satzgewinn nach nichtmal einer gespielten Stunde steht damit kurz bevor. Auch wenn Nadal ausnahmsweise mal unter Druck gerät und schließlich nur noch ins Aus schlagen kann, sollte für den Dominikaner nicht mehr allzu viel möglich sein. Wenig später rückt Nadal nach einem Vorhand-Angriffsball ans Netz und hämmert den schwachen Lob überkopf mit der Vorhand an die Linie. 15:15.
    10:07
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 5:0
    Und es wird immer schwächer. Wieder zimmert Nadal eine Vorhand in Estrellas Rückhand, wieder ist dieser zu spät dran und schlägt sie cross meilenweit ins Aus. Zugegeben, dieses Mal war der Fehler erzwungen, dennoch soll es Spieler geben, die auch solche Schläge zurückbringen können.
    10:06
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 4:0
    Abgewehrt vom 37-Jährigen, der stark nach außen serviert und damit den Breakball zunicht machte. Dann aber schlägt er eine Vorhand wieder völlig ohne Not und unmotiviert longline ins Seitenaus - und zwar sehr deutlich. Das ist nicht wirklich gut, was Estrella hier über weite Strecken anbietet.
    10:04
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 4:0
    Endlich erleben wir mal so etwas wie ein ausgeglichenes Aufschlagspiel. Mit 30:30 geht es in diesem Game in die entscheidende Phase, unter anderem aber auch, weil Nadal ein Return an den Rahmen springt. Bei diesem Spielstand aber gelingt dem Weltranglistenersten ein wundervoller kurz-crosser Return mit der Rückhand, den Estrella nicht mehr rechtzeitig erlaufen kann. Breakball!
    10:02
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 4:0
    Nadal im Express-Modus! Nach einem soliden Aufschlag durch die Mitte bringt Estrella die Kugel zwar zurück, doch eine mit viel Spin geschlagene Vorhand des Mallorquiners reicht aus, um ihn zu einem Rückhand-Slice-Fehler zu zwingen. 4:0, auch der zweite Satz scheint entschieden.
    10:01
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 3:0
    Auch das Netzspiel kommt beim Favoriten nicht zu kurz. So schlägt er durch die Mitte auf, attackiert den nicht weit genug geschlagenen Return aus der Rückhandecke mit der Vorhand und volliert dann sauber zum 15:0. Ein Ass und ein Überkopf-Volley am Netz mit der Vorhand später hat der Spanier schon wieder zwei Spielbälle.
    09:58
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 3:0
    Dann ist es aber geschehen, der Dominikaner jagt eine Rückhand ins Seitenaus und geht damit mit dem Doppelbreak aus den ersten drei Spielen des zweiten Satzes. Sichtlich unzufrieden sitzt er auf der Bank.
    09:58
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 2:0
    Das ist zwei Nummern zu groß heute für den Underdog. Immer wieder bespielt Nadal seine Rückhand und erreicht damit genau das, was er möchte: Er zwingt ihn zu Fehlern. So steht es neuerlich 15:40 und Nadal hat zwei Breakbälle, doch dieses Mal behält Estrella die Nerven und wehrt den ersten mit einem tollen Vorhand-Passierschlag die Linie runter ab, nachdem der Mann aus Manacor ans Netz aufgerückt war.
    09:56
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 2:0
    Was Nadal heute auch macht, es gelingt! Estrella hat Pech, weil der Spanier zwar nur die Netzkante trifft, der Ball landet trotzdem noch knapp hinter dem Netz im Feld. Der 37-Jährige ist aber flott auf den Beinen und hämmert eine Vorhand longline in Nadals Rückhand. Doch der 16-fache Grand-Slam-Sieger bringt seinen Schläger noch heran, passiert Estrella damit cross, dem dabei der Schläger aus der Hand fliegt. Wahnsinn.
    09:53
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 2:0
    Nur wenig später sichert sich Nadal mit zwei schnellen Punktgewinnen, darunter ein Ass nach außen, zwei Spielbälle zum 2:0. Und so kommt es auch, weil der Dominikaner kein Rezept gegen den Netzangriff des Branchenprimus findet.
    09:52
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 1:0
    Wow, dieses Aufschlagspiel startet furios! Nadal schickt seinen Kontrahenten von links nach rechts, doch der findet immer eine passende Antwort. Dann geht er volles Risiko und zimmert aus vollem Lauf eine Vorhand longline über das Netz. Allerdings etwas zu unplatziert, so bringt Nadal die Kugel cross mit der Vorhand wieder zurück. Zwar ist Estrella wieder rechtzeitig da, doch sein Versuch des Rückhand-Cross bleibt in der Spielfeldbegrenzung hängen.
    09:49
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 1:0
    Nadal sichert sich kurz darauf einen Breakball, hat aber Pech, dass der folgende Ausruf des Linienrichters nach einer Rückhand von der Grundlinie seines Gegners fälschlicherweise geschehen ist. Die Challenge überstimmt die Entscheidung, erneut also 30:40 aus Sicht Estrellas. Nach kurzer Rallye verreißt der aber eine Rückhand und schlägt sie hinter die Linie - erneutes Break für den Matador.
    09:47
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 0:0
    Im Anschluss daran erleben die Zuschauer die längste Rallye des Matches. Es geht hin und her, Nadal greift vor allem Estrellas Rückhand an, der nur reagieren kann. Dann misslingt dem Routinier eine Vorhand, es steht 30:30.
    09:46
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 0:0
    Nun beginnt Estrella also den Satz mit eigenem Aufschlag - und setzt beim zweiten Punkt sein erstes Highlight! Erst greift er Nadal am Netz mit einem tollen Angriffsball an, ehe er den heranstürmenden Spanier klassisch überlobt. Der bringt die Kugel zwar noch zurück, doch der 37-Jährige steht am Netz wie ein Fels und volliert und tosendem Beifall des Publikums zum 15:15. Mit einem Aufschlag-Winner stellt er sogar noch auf 30:15.
    09:44
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 0:0
    Estrella sieht bis hierher überhaupt kein Land gegen den Linkshänder. Der beackert ihn unermüdlich mit hoch abspringenden Topspins, und dieses Mittel fruchtet enorm. Ganze zehn unforced errors produzierte Estrella in diesem Satz, dabei gelangen ihm gerade mal elf eigene Punktgewinne. Gab es jemals Zweifel an Nadals Fitness? Bislang sieht alles gut aus, auch wenn er noch nicht ernsthaft gefordert ist.
    09:42
    Nadal-Estrella Burgos 6:1 0:0
    Und den nutzt er im Stile eines Topspielers! 23 Minuten zeigt die Uhr, als Nadal die feine Klinge auspackt und von der Grundlinie einen Rückhand-Stopp so knapp hinter dem Netz platziert, dass er mit Spin nach außen unerreichbar für Estrella wird. Bockstark, was der 31-Jährige hier abliefert.
    09:41
    Nadal-Estrella Burgos 5:1
    Kaum eröffnet sich eine kleine Möglichkeit für den Rechtshänder, so verbummelt er sie. Bei 0:15 aus Sicht Nadals kommt Estrella eigentlich gut in die Rallye, vergibt dann aber leichtfertig einen Rückhand-Slice, indem er ihn ins Netz setzt. Daraufhin ist der Spanier zur Stelle, erobert die nächsten beiden Punkte und hat zwei Satzbälle.
    09:39
    Nadal-Estrella Burgos 5:1
    Gleich der erste sitzt! Ein Aufschlag durch die Mitte ist zu gut für Nadal, das Publikum spendet sofort aufbauenden Beifall. Der Außenseiter hat den ersten Spielgewinn.
    09:38
    Nadal-Estrella Burgos 5:0
    Estrella bemüht die erste Challenge. In einer Rallye misslingt Nadal eine Vorhand-Cross, doch die Stuhlschiedsrichterin überstimmt den Linienrichter. Das Hawk-Eye aber zeigt: Der Ball war deutlich draußen. Tatsächlich gibt es zwei Spielbälle für Estrella.
    09:36
    Nadal-Estrella Burgos 5:0
    Dann aber geht es weiter wie normal: Nadal setzt Estrella mit seinem außergewöhnlichen Spin in den Schlägen enorm unter Druck, und sofort kann dieser nicht mehr reagieren und schlägt die Kugel ins Aus. Auch wenn der Dominikaner dann das 30:15 schafft: Bisher ist es ein Zwei-Klassen-Unterschied.
    09:35
    Nadal-Estrella Burgos 5:0
    Damit serviert Estrella schon jetzt gegen den Satzverlust, der nur noch eine Frage der Zeit sein wird. Immerhin holt er sich dank einer verrissenen Vorhand Nadals das 15:0.
    09:34
    Nadal-Estrella Burgos 5:0
    Den ersten lässt Nadal sausen, weil eine Vorhand von ihm hinter der Grundlinie landet - ein unforced error, war er doch nicht unter Bedrängnis. Der anschließende Punkt gehört dann aber doch dem Linkshänder, der zwischenzeitlich toll überlobt wird von seinem Gegner, dann aber wieder das Geschehen dominiert. Estrella semmelt wieder eine Vorhand von der eigenen Grundlinie ins Aus.
    09:32
    Nadal-Estrella Burgos 4:0
    Auf jeden Fall will der Weltranglistenerste keine Zweifel aufkommen lassen. Entschlossen rückt er zwei Mal nach eigenem Service nach außen ans Netz vor und holt sich mit jeweils einem Volley und einem zu kurzen Passierversuch schnell das 30:0. Ein neuerlicher Service-Winner nach außen bedeutet dann sogar drei Spielbälle.
    09:31
    Nadal-Estrella Burgos 4:0
    Doppelbreak! Erst profitiert Rafa wieder Mal von einer zu weit gespielten Vorhand seines Gegners, allerdings auch durch einen starken Vorhand-Cross-Ball provoziert. Nach Service-Winner von Estrella verlegt dieser aber einen Rückhand-Slice ins Netz - 4:0, der Satz ist schon jetzt quasi durch..oder?
    09:29
    Nadal-Estrella Burgos 3:0
    Klasse vom Linkshänder! Estrella bekommt Nadal erstmals ein kleines bisschen zum Laufen, doch der feuert dann aus der Rückhand eine Vorhand cross auf die Linie. Zu gut für den Routinier, der dann erneut Probleme bei einem hohen Topspin des Spaniers hat. 15:30 erneut bei eigenem Aufschlag aus Sicht des Underdogs.
    09:27
    Nadal-Estrella Burgos 3:0
    So einfach ist es dann auch. Ein Service-Winner durch die Mitte ist der Schlüssel zum 3:0 in den Spielen. Bislang ein Auftakt nach Maß für den Stier von Manacor.
    09:26
    Nadal-Estrella Burgos 2:0
    Beim Stand von 15:15 und zweitem Aufschlag vom Mallorquiner wittert der 37-Jährige mal seine Chance, hat dann aber Pech mit dem Return, weil ihm der Ball an den Rahmen springt. Kurz darauf serviert Nadal stark durch die Mitte und vollendet am Netz kraftvoll mit der Vorhand.
    09:24
    Nadal-Estrella Burgos 2:0
    Da ist's dann auch schon passiert. Estrella jagt die Filzkugel erneut von der Grundlinie ins Aus und beschert Nadal damit ein müheloses 2:0 in den Spielen.
    09:23
    Nadal-Estrella Burgos 1:0
    Auffällig ist: Nadal spielt unglaublich hohe Topspins, vorzugsweise in die Rückhandseite seines Kontrahenten. Der kommt damit überhaupt nicht zurecht und schiebt schon wieder eine Vorhand hinter die Grundlinie. Zwei Breakbälle also für den Spanier, den ersten kann Estrella aber mit einem Ass durch die Mitte abwehren.
    09:22
    Nadal-Estrella Burgos 1:0
    Auch Estrella startet mit einem guten Service. Einem Aufschlag-Winner folgt dann aber eine übermotivierte Vorhand von der Grundlinie ins Aus. Dasselbe BIld zeigt sich einen Punkt später - 15:30.
    09:20
    Nadal-Estrella Burgos 1:0
    Das ging aber mal ganz, ganz fix. Eine durchgezogene Vorhand am Netz nach zu kurzem Return des Dominikaners bringt Nadal den rasanten Spielgewinn.
    09:19
    Nadal-Estrella Burgos 0:0
    Der Spanier beginnt mit dem Service und sichert sich mit seiner aggressiven Vorhand gleich Mal zwei Punkte nach Fehlern seines Gegners. Mit einem Aufschlag-Winner stellt er schnell auf 40:0.
    09:09
    Gleich kann es losgehen
    Beide Akteure betreten nun den Platz. Nach ein paar Aufwärmschlägen eröffnet einer der beiden Spieler also gleich diese Partie.
    08:51
    Nadal optimistisch
    „Da ich keine Vorbereitungsmatches bestritten habe, weiß ich nun etwas weniger, auf welchen Level ich bin“, sagt Nadal ehrlich vor dem Beginn des Turniers. Dass aber immer mit ihm zu rechnen ist und er sich im Laufe der zwei Wochen steigern kann, wissen alle. Er selbst ist zuversichtlich: „Ich hatte ein gutes Gefühl im Training und hoffe, bereit zu sein“.
    08:38
    Chance für Estrella?
    Insofern stehen die Vorzeichen, soweit man davon sprechen kann, so passend wie möglich für Estrella. Zudem kann er auch psychisch relativ befreit aufspielen; noch nie trafen beide Spieler während der Tour aufeinander, und das obwohl sie seit 16 (Estrella) bzw. 17 (Nadal) Jahren dabei sind. So ist es eine ganz neue Chance für den Außenseiter, der ohne eine negative Bilanz gegen Nadal ins Match gehen kann.
    08:34
    Nadal bei 100%?
    Ein wenig Sorgen bereitet dem Mallorquiner aber noch sein gesundheitlicher Zustand. Nachdem er vergangene Saison im November nach dem ersten Gruppenspiel der ATP-WM das Tennis-Jahr 2017 beendete, sagte er erst kürzlich Einladungen für Veranstaltungen in Abu Dhabi und Brisbane ab. Ohne ein richtiges Vorbereitungsturnier reist der 31-Jährige dieses Mal nach Melbourne an. Vor etwas weniger als einer Woche bestritt er immerhin eine Partie im Rahmen eines Einladungsturniers im Melbourner Vorort Kooyong – er unterlag dem Franzosen Richard Gasquet mit 4:6 und 5:7.
    08:28
    Außenseiter Estrella
    Sein Gegner heißt Victor Estrella Burgos, ist schlanke 37 Jahre alt und kommt aus der dominikanischen Republik. Seit 2002 ist er auf der Tour und weilt derzeit auf Position 79 der Weltrangliste. Es käme einer faustdicken Überraschung gleich, sollte er den Weltranglistenersten ausschalten.
    08:22
    Erstes Grand Slam in 2018
    Endlich startet also der erste Tennis-Kracher im Jahr 2018. Die Australian Open stehen vor der Tür, und das bedeutet nicht nur früh aufstehen und lange wach bleiben, um die Spiele anzuschauen, sondern auch wieder Spannung, Drama und Nervenkitzel. Titelverteidiger ist Roger Federer, der zusammen mit seinem langjährigen Rivalen und ebenfalls Finalist von 2017 Rafael Nadal zum engeren Favoritenkreis zählt. Und genau dieser Nadal ist heute gefordert
    08:17
    Herzlich willkommen
    Hallo und herzlich willkommen zum ersten Grand Slam des neuen Jahres! Heute greift der Branchenprimus des Tennis ins Geschehen ein: Rafael Nadal bekommt es mit Victor Estrella Burgos zu tun. Erleben wir schon in Runde Eins die Sensation? Oder setzt sich der Spanier erwartungsgemäß durch? Um 9 Uhr geht’s los.

    Aktuelle Spiele

    24.01.2018 03:00
    Tennys Sandgren
    T. Sandgren
    San
    USA
    0
    4
    6
    3
    Südkorea
    Chu
    H. Chung
    Hyeon Chung
    3
    6
    7
    6
    24.01.2018 09:30
    Tomas Berdych
    T. Berdych
    Ber
    Tschechien
    0
    6
    3
    4
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    3
    7
    6
    6
    25.01.2018 09:30
    Marin Čilić
    M.Čilić
    Cil
    Kroatien
    3
    6
    7
    6
    Großbritannien
    Edm
    K. Edmund
    Kyle Edmund
    0
    2
    6
    2
    26.01.2018 09:30
    Hyeon Chung
    H. Chung
    Chu
    Südkorea
    0
    1
    2
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    1
    6
    5
    Aufgabe
    28.01.2018 09:30
    Marin Čilić
    M.Čilić
    Cil
    Kroatien
    2
    2
    7
    3
    6
    1
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    3
    6
    6
    6
    3
    6

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SpanienRafael Nadal10.235
    2SerbienNovak Đoković9.720
    3SchweizRoger Federer6.590
    4RusslandDaniil Medvedev5.960
    5ÖsterreichDominic Thiem5.890
    6GriechenlandStefanos Tsitsipas5.375
    7DeutschlandAlexander Zverev3.345
    8ItalienMatteo Berrettini2.870
    9SpanienRoberto Bautista Agut2.630
    10FrankreichGaël Monfils2.565