Mehr
    1. Runde
    15.01.2018 09:20
    Beendet
    Deutschland
    D. Brown
    2
    4
    3
    6
    7
    1
    Portugal
    J. Sousa
    3
    6
    6
    4
    6
    6

    Liveticker

    12:34
    Fazit
    Dustin Brown unterliegt dem Portugiesen Joao Sousa mit 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4) und 1:6 und scheidet in der ersten Runde der Australian Open aus. Der Deutsche fand gut ins Match, attackierte von Beginn an mit seinem Serve-and-Volley-Spiel und musste sich im ersten Satz nur knapp geschlagen geben. Im zweiten Durchgang präsentiere sich Brown nicht mehr ganz so konsequent und zog folglich auch dort den Kürzeren. Dann aber steigerte sich der 33-Jährige wieder und entschied auch dank der nicht mehr ganz so runden Leistung des Portugiesen den dritten Satz für sich. Durchgang vier befand sich auf Messers Schneide, doch in den entscheidenden Momenten im Tiebreak war "Dreddy" zur Stelle, stellte durch den gewonnenen Durchgang auf 2:2 und erzwang somit einen Entscheidungssatz. In diesem kassierte der 33-Jährige direkt das frühe Break und konnte auch beim Stand von 1:3 seinen Aufschlag nicht durchbringen. Am Ende breakte Sousa den Deutschen sogar noch ein drittes Mal im letzten Durchgang, in dem die Nummer 70 der Welt der deutlich bessere Spieler war und mit dem 6:1-Satzgewinn folglich das Match eintütete. Während für Qualifikant Dustin Brown das Turnier in Melbourne beendet ist, trifft Joao Sousa in der zweiten Runde auf den Weltranglisten-Sechsten Marian Cilic.
    12:26
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4), 1:6
    Doch dann passiert es, seinen vierten Matchball nutzt der Portugiese! Mit einem Vorhand-Longline-Schlag passiert er Brown und gewinnt somit das Match!
    12:25
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4), 1:5
    Dem Portugiesen bietet sich ein dritter Matchball, doch diesmal ist es Sousa, der die gelbe Filzkugel, gegen den aufgerückten Brown, hinter die Grundlinie setzt.
    12:23
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4), 1:5
    Brown lässt zwei Spielbälle liegen, beim Zweiten gerät seine Vorhand zu lang.
    12:22
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4), 1:5
    Ein weiterer starker Lob bringt Sousa den nächsten Matchball ein, erneut befreit sich Brown mit einem Ass aus der misslichen Lage.
    12:21
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4), 1:5
    Mit einem Ass wehrt Brown den Matchball ab - Einstand!
    12:21
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4), 1:5
    Der Portugiese hat den ersten Matchball! Bei 30:30 sitzt der Rückhand-Lob des Portugiesen.
    12:20
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4), 1:5
    Das war es nun fast für Brown. Sousa serviert beim Stand von 40:0 ein Ass durch die Mitte und hat mit 5:1 einen gewaltigen Vorsprung im fünften Satz.
    12:17
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4), 1:4
    Doch wenig später passiert Sousa den Deutschen mit einer wuchtigen Vorhand und kann den anschließenden Breakball nutzen, weil Brown mit seinen Schläger am Netz zwar den Ball berührt, aber keinen kontrollierten Rückhand-Volley gespielt bekommt - der Ball fliegt ins Aus. Der Portugiese liegt nun mit zwei Breaks Vorsprung mit 4:1 in Front.
    12:15
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4), 1:3
    "Dreddy" zeigt sich nervenstark! Bei 0:40 und drei Breakbällen gegen sich spielt Brown abgeklärt und stellt mit einem gelungenen Vorhand-Cross-Volley auf Einstand.
    12:13
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4), 1:3
    Nun könnte die Luft für Brown eng werden. Erst landet ein Lob des Deutschen im Aus, dann verzieht er eine Vorhand cross deutlich - 0:30 aus Sicht von Brown, der aufschlägt.
    12:11
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4), 1:3
    Einmal mehr gibt es ein zu null gewonnenes Aufschlagspiel des Portugiesen, der beim Stand von 40:0 mit einem Ass alles klar macht.
    12:09
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4), 1:2
    Davonziehen lässt Brown die Nummer 70 der Welt in Satz fünf aber nicht. Bei 40:30 landet Sousas Vorhand-Cross-Ball im Doppelfeld, die Tatsache lässt "Dreddy" auf 1:2 verkürzen.
    12:07
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4), 0:2
    Bei vielen seiner Aufschlagspiele in diesem Match ließ Joao Sousa gar nichts anbrennen. So auch diesmal: Ohne Punktverlust bringt der 28-Jährige seinen Aufschlag über die Bühne und stellt auf 2:0.
    12:05
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4), 0:1
    Da ist das frühe Break! Brown setzt bei 15:40 einen Vorhand-Volley zentral ins Netz, sodass Sousa nun mit einem Break 1:0 vorne liegt.
    12:03
    Satzfazit
    Dustin Brown gewinnt den vierten Satz nach Tiebreak und gleicht zum 2:2 nach Sätzen aus. Der Deutsche war in den entscheidenden Momenten, speziell am Ende im Tiebreak, zur Stelle und verbucht trotz sechs weniger gewonnener Punkte (37:43) den vierten Durchgang für sich.
    12:00
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 7:6 (7:4)
    Brown zieht es nach eigenem Aufschlag erneut nach vorne ans Netz, Sousa will den Deutschen mit der Vorhand longlinge passieren, setzt den Ball aber ins Doppelfeld. Brown gewinnt den Tiebreak mit 7:4 und gleicht zum 2:2 nach Sätzen aus! Das Spiel wird zu einem echten Thriller!
    11:58
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 6:6 (6:4)
    Bei 5:4 und eigenem Aufschlag sitzt der Netzangriff von "Dreddy" - Satzball!
    11:56
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 6:6 (3:3)
    Der Deutsche gewinnt nach 1:3-Rückstand drei Punkte in Folge, den Letzten durch ein Ass. Brown liegt 4:3 vorne und ist von seinem zweiten Satzgewinn nicht mehr weit entfernt!
    11:54
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 6:6 (1:2)
    Der Deutsche spielt Serve-and-Volley und schmettert den Ball zum Punktgewinn ins Feld - 1:2 aus der Sicht von Brown.
    11:53
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 6:6
    Bei 40:30 schickt Brown seinen Gegner mit einem Vorhand-Angriffsschlag cross tief in die linke Ecke, die Antwort des Portugiesen landet im Aus. Somit steht es 6:6 und es kommt zum Showdown im vierten Satz - dem Tiebreak!
    11:49
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 5:6
    Bei 40:15-Führung hat der 28-Jährige bei eigenem Service zwei Spielbälle und nutzt den Ersten, weil Browns Volley, den der Deutsche mit der Vorhand cross und tief spielt, im Doppelfeld landet.
    11:46
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 5:5
    Brown liegt schon mit 0:30 hinten, gewinnt dann aber vier Punkte in Folge, den Letzten dank eines starken Aufschlags, und erzwingt mit dem Ausgleich zum 5:5 eine Verlängerung des Satzes!
    11:43
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 4:5
    Die Aufgabenstellung für Brown ist nun ganz klar. Der Deutsche muss sein Service Game nun zwingend gewinnen, sonst scheidet der 33-Jährige aus den Australian Open aus!
    11:42
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 4:5
    Der Portugiese bringt seinen Aufschlag durch! Bei 40:30 serviert Sousa wuchtig nach außen, der Return von "Dreddy" schafft es nicht über das Netz.
    11:40
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 4:4
    Mit einem Ass beim Stand von 40:30 macht Brown bei seinem Service Game alles klar und gleicht zum 4:4 aus. Wem gelingt das nächste Break?
    11:37
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 3:4
    Sousa präsentiert sich bei eigenem Aufschlag abgeklärt und fährt den Spielgewinn zur 4:3-Führung zu null ein. Beim Stand von 40:0 landet ein mit der Vorhand gespielter Return-Stop von Brown im Netz.
    11:36
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 3:3
    Brown muss ein längeres Aufschlagspiel bestreiten, lässt aber keine Breakchance zu und gleicht schlussendlich bei eigenem Vorteil und durch einen cross gespielten Vorhand-Volley zum 3:3 aus. Der Konflikt zwischen ihm und dem Schiedsrichter fand auch in diesem Spiel seine Fortsetzung, wieder war Brown mit einer Entscheidung des Referees ganz und gar nicht einverstanden. Die Zuschauer scheinen sich unterdessen deutlich auf die Seite des Deutschen geschlagen zu haben.
    11:29
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 2:3
    Sousa wirkt nun wieder gefestigter, gewinnt sein Aufschlagspiel und geht mit 3:2 in Führung. Nach Breaks auf beiden Seiten ist nun wieder alles in der Reihe.
    11:28
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 2:2
    Sousa schafft das Re-Break! Bei 15:40 aus der Sicht des 33-jährigen Deutschen überlobt die Nummer 70 der Welt Brown. Der Deutsche hat den Ball im Aus gesehen und redet einmal mehr auf den Referee ein, doch dessen Entscheidung, dass der Ball drin war, steht.
    11:24
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 2:1
    Dustin Brown gelingt im dritten Spiel von Satz vier das Break! Der Portugiese befördert seine Vorhand cross ins Doppelfeld - 2:1 für "Dreddy"!
    11:21
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 1:1
    Sousa bietet sich bei 40:30 ein Spielball, bei dem Brown ans Netz geht, Sousa so zum Agieren und im Endeffekt zum Fehler zwingt.
    11:19
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 1:1
    Brown muss in seinem Aufschlagspiel über Einstand gehen, trotz Gang über den zweiten Aufschlag holt der Deutsche sich dann bei eigenem Vorteil den Punkt und das Spiel. Sousas Vorhand landet longline im Netz.
    11:16
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4, 0:1
    Sousa bringt seinen Aufschlag zu Beginn von Satz vier ohne Punktverlust über die Bühne und stellt auf 1:0.
    11:15
    Satzfazit
    Dustin Brown gewinnt den dritten Durchgang mit 6:4 und verkürzt so auf 1:2. Der Deutsche präsentierte sich wieder fokussierte und klarer in seinen Aktionen als im zweiten Satz, außerdem schlichen sich auch bei Sousa die ersten schwächeren Phasen ein.
    11:13
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 6:4
    Mit einer cross gespielten Power-Vorhand stellt Brown auf 30:30, um dann von einem Return-Fehler von Sousa zu profitieren, der dem Deutschen bei 40:30 seinen ersten Satzball einbringt. Da Sousa den Ball mit der Vorhand in der Folge longline nicht über das Netz befördert bekommt, gewinnt Dustin Brown den dritten Satz!
    11:09
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 5:4
    Wenn Brown nun seinen Service durchbringt, hat er diesen Satz sicher. Da Sousa den Deutschen mit der Vorhand longline aus dem Halbfeld aber passieren kann, sieht sich "Dreddy" nun einem 0:30-Rückstand ausgesetzt.
    11:08
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 5:4
    Trotz 30:0-Führung kann sich Brown keinen Breakball erspielen, stattdessen nutzt Sousa seinen ersten Spielball zum 4:5. Mit einem nach außen geschlagenen Service, der ein Ass ist, tütet der Portugiese den Spielgewinn ein.
    11:04
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 5:3
    Der cross gespielte Vorhand-Volley sitzt erneut, Brown stellt auf 40:30. Da der Portugiese im nächsten Ballwechsel eine Rückhand verzieht und deutlich ins Doppelfeld setzt, verbucht der Deutsche den Spielgewinn zur 5:3-Führung.
    11:00
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 4:3
    Der Portugiese lässt sich in diesem Satz nicht abschütteln, sondern gibt bei seinem Service Game keinen Punkt ab und verkürzt so auf 3:4.
    10:58
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 4:2
    Der Deutsche lässt die Chance aus, ihm bietet sich aber nach einem weiteren Punktgewinn durch einen Schmetterball die nächste Möglichkeit. Diesmal ist der Deutsche zur Stelle, bringt den Vorhand-Volley longline kurz ins Feld und liegt nun mit 4:2 in Führung!
    10:55
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 3:2
    Der Deutsche lässt die Chance liegen, erarbeitet sich aber in der anschließenden Rallye auf spektakuläre Weise und schlussendlich durch einen gelungenen Schmetterball den nächsten Spielball.
    10:54
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 3:2
    Ein weiteres Mal echauffiert sich Brown extrem über eine Entscheidung des Schiedsrichters. Nichtsdestotrotz liegt der Deutsche bei eigenem Aufschlag mit 40:30 vorne und kann nun das Spiel eintüten.
    10:49
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 3:2
    Die ersten zwei Breakchancen kann Sousa abwehren, doch bei der Dritten landet der Volley des 28-Jährigen longline im Netz. Da ist das erste Break für "Dreddy" und die 3:2-Führung im dritten Satz! Kann sich Brown diesen Durchgang nun schnappen?
    10:47
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 2:2
    Mit einem longline gespielten Rückhand-Winner stellt Brown auf 40:0 bei Aufschlag des Portugiesen und hat somit nun drei Breakbälle!
    10:46
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 2:2
    Doch der Deutsche schnappt sich die nächsten beiden Punkte und gleicht zum 2:2 aus.
    10:45
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 1:2
    Brown liegt in seinem Aufschlagspiel mit 40:0 in Front, macht dann aber einen Fehler mit der Vorhand und hat beim nächsten Punkt und einer Attacke des Portugiesen das Nachsehen. Da auch der anschließende Punkt an Sousa geht, steht es nun Einstand.
    10:42
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 1:2
    Doch bei Aufschlag des Portugiesen ist für Brown kaum etwas zu holen. Der Deutsche returniert beim Stand von 40:15 mit der Vorhand ins Netz, sodass Sousa nun mit 2:1 führt.
    10:41
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 1:1
    Brown gleicht aus! Auf einen nach außen gezogenen Aufschlag des Deutschen antwortet die Nummer 70 der Welt beim Stand von 40:30 mit einem Rückhand-Return ins Aus.
    10:39
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6, 0:1
    Der Portugiese startet mit einem zu null gewonnenen Aufschlagspiel in den zweiten Satz.
    10:38
    Satzfazit
    Sousa entscheidet den zweiten Durchgang mit 6:3 für sich. Dem Deutschen ist es nicht gelungen, sich im zweiten Durchgang zu steigern. Stattdessen präsentierte Brown sich bei eigenem Aufschlag anfälliger, der 33-Jährige agierte nicht mehr so konsequent wie im ersten Satz. 65:45 insgesamt gewonnene Punkte aus Sicht von Sousa dokumentieren, dass der Portugiese verdient mit 2:0 nach Sätzen in Führung liegt.
    10:34
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:6
    Brown schafft es nicht, auf 4:5 zu verkürzen, sondern Sousa eröffnet sich nach einem Doppelfehler des 33-Jährigen mit einer 40:30-Führung die Chance auf den Satzgewinn. Nach einem Volley von "Dreddy", der im Halbfeld landet, passiert der Portugiese den Deutschen longline mit der Vorhand und bringt so den Satz unter Dach und Fach.
    10:31
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:5
    Wenig später hat der Portugiese Spielball und Browns Vorhand-Return endet longline im Netz. Sousa liegt somit nun mit 5:3 in Front.
    10:30
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:4
    Der Deutsche lässt beide Chancen ungenutzt, bei der Zweiten drischt er eine Vorhand longline ein Stück hinter die Grundlinie.
    10:28
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:4
    Auch ein Lob des Portugiesen landet im Aus. Brown bieten sich nun seine ersten zwei Breakbälle!
    10:28
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:4
    Da hat Brown Glück! Sein Angriffsball ist eigentlich viel zu zaghaft, doch Sousas Passierschlag findet nicht den Weg ins Feld - 15:30 für den Deutschen.
    10:26
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:4
    Den zweiten Breakball kann Sousa zum 4:3 nutzen, weil Brown ein Doppelfehler unterläuft. Nun wird der Deutsche sich strecken müssen, um noch einen 0:2-Satzrückstand abwenden zu können.
    10:24
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:3
    Der Portugiese kann Brown nach dessen zaghaftem Schlag am Netz relativ problemlos longline mit der Vorhand returnieren. Sousa hat nun bei 40:15 zwei Breakbälle.
    10:22
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:3
    Eine Rückhand longline des Deutschen gerät beim Aufschlagspiel von Sousa und dessen 40:0-Führung zu lang - 3:3.
    10:20
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 3:2
    Den zweiten Spielball nutzt Brown, um beim Stand von 40:30 auf 3:2 zu stellen.
    10:18
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 2:2
    Starker Return von Sousa! Mit einem Inside-Out-Schlag tief ins rechte hintere Eck des Feldes zwingt der Portugiese Brown zu einem Fehler - 30:30.
    10:15
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 2:2
    Beim Stand von 40:15 für den Portugiesen returniert Brown mit der Vorhand ins Netz. Somit steht es nun 2:2.
    10:13
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 2:1
    Brown gewinnt auf eine sehr ähnliche Weise wie im vorletzten Spiel des ersten Satzes einen Punkt. Erneut vollendet er seinen Gang ans Netz mit einem kurzen Vorhand-Cross-Volley und stellt mit diesem verwandelten Spielball auf 2:1.
    10:10
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 1:1
    Der Portugiese zieht nach, indem er bei seinem Service Game einen Punkt weniger abgibt und somit ausgleicht.
    10:09
    D. Brown - J. Sousa 4:6, 1:0
    Dustin Brown startet erfolgreich in den zweiten Satz und verwandelt beim Stand von 40:30 seinen Spielball zur 1:0-Führung.
    10:08
    Satzfazit
    Der erste Durchgang geht mit 6:4 an Joao Sousa. Dustin Brown verbuchte zwar mit 15 Winnern deutlich mehr als der Portugiese (5), dem Deutschen unterliefen allerdings dafür 15 Unforced Errors, Sousa nur drei. Der Deutsche wird seine Fehlerquote für einen Satzgewinn voraussichtlich zumindest etwas reduzieren müssen, außerdem ist eine Steigerung im Returnspiel notwendig.
    10:03
    D. Brown - J. Sousa 4:6
    Das Break bleibt aus, Sousa holt sich Satz eins! Bei 40:15 schlägt der Portugiese stark nach außen auf, Brown kann den Ball nicht erreichen.
    10:01
    D. Brown - J. Sousa 4:5
    Nun benötigt der Deutsche allerdings zwingend ein Break, um sich seine Chancen auf den Gewinn des ersten Durchgangs noch aufrecht zu erhalten.
    10:00
    D. Brown - J. Sousa 4:5
    "Dreddy" bleibt dran! Bei 40:30 sucht Dustin Brown nach einem Aufschlag durch die Mitte den Weg nach vorne und tütet schlussendlich mit einem cross und kurz gespielten Vorhand-Volley das Spiel zum 4:5 ein.
    09:58
    D. Brown - J. Sousa 3:5
    Nun gelingt es dem Deutschen mal, auch bei gegnerischem Aufschlag sein Spiel zu zeigen, Brown liegt mit 30:15 in Front. Trotzdem kann der Portugiese das Spiel noch zu seinen Gunsten entscheiden. Beim Stand von 40:30 schlägt Sousa druckvoll nach außen auf, Browns Return landet hinter der Grundlinie.
    09:54
    D. Brown - J. Sousa 3:4
    Der Deutsche lässt die Chance verstreichen, etwas später gelingt es ihm dann aber, auf 2:3 zu verkürzen. Erneut gewinnt der Deutsche per Volley, den er mit der Rückhand knapp an Sousa vorbei und sehr tief ins Feld setzt, den Punkt.
    09:51
    D. Brown - J. Sousa 2:4
    Mit einem Punkt durch vorgetragenes Serve-and-Volley-Spiel aus dem Lehrbuch sichert sich der Deutsche einen Spielball.
    09:50
    D. Brown - J. Sousa 2:4
    Beim Stand von 30:15 für Brown entwickelt sich eine längere Rallye, an deren Ende der Deutsche seine Vorhand cross ins Aus setzt - 30:30.
    09:49
    D. Brown - J. Sousa 2:4
    Der Portugiese macht bei seinem Aufschlag erneut ganz kurzen Prozess, Brown ist kein Punkt vergönnt. Nur noch zwei Spielgewinne trennen die Nummer 70 der Welt vom Satzgewinn.
    09:47
    D. Brown - J. Sousa 2:3
    Ein Vorhand-Cross-Passierball von Sousa wird beim Stand von 0:30 aus Sicht des Deutschen gutgegeben, der das ganz anders sieht - Brown regt sich heftig über diese Entscheidung auf. Da auch der anschließende Punkt an den Portugiesen geht, gelingt diesem zu null das Break, das Sousa mit 3:2 in Führung bringt.
    09:44
    D. Brown - J. Sousa 2:2
    Der Portugiese macht einen gefestigten Eindruck und holt sich auch sein zweites Aufschlagspiel souverän.
    09:43
    D. Brown - J. Sousa 2:1
    Brown stellt auf 2:1! Der Deutsche wehrt erst mit einem erfolgreichen Netzangriff den Breakball ab, erarbeitet sich dann einen Spielball, bei dem er den Punkt erneut am Netz eintütet. Zu Anfang dieses Matches bekommt "Dreddy" seine Stärken also durchaus gut eingesetzt.
    09:40
    D. Brown - J. Sousa 1:1
    Das nächste Spiel ist ein ungleich engeres. Brown schlägt beim Stand von 30:30 einen Doppelfehler und eröffnet dem 28-Jährigen so die Breakchance.
    09:38
    D. Brown - J. Sousa 1:1
    Auch der Portugiese lässt bei seinem ersten Service Game gar nichts anbrennen und holt es sich ohne Punktverlust.
    09:37
    D. Brown - J. Sousa 1:0
    Das ist ärgerlich - einen eigentlich machbaren Vorhand-Volley setzt Brown aus kurzer Distanz ins Netz. Sousa führt somit mit 40:0.
    09:35
    D. Brown - J. Sousa 1:0
    Der Deutsche kommt sehr gut ins Match, schlägt stark auf und bringt sein erstes Aufschlagspiel zu null durch. Beim Stand von 40:0 serviert Brown nach außen, der Return des Portugiesen landet longline im Doppelfeld.
    09:34
    D. Brown - J. Sousa 0:0
    Los geht's! Dustin Brown serviert als Erster.
    09:27
    Aufwärmen
    Die Spieler sind auf dem Court eingetroffen und spielen sich gerade ein.
    09:18
    Start nun absehbar
    Die Partie Lorenzi - Džumhur ist beendet, der Bosnier hat nach 0:2-Satzrückstand noch 3:2 gewonnen. Zeitnah dürften nun also Brown und Sousa auf dem Court aufschlagen.
    08:28
    Es dauert noch
    Damir Džumhur hat den vierten Satz mit 6:2 gegen Paolo Lorenzi gewonnen und damit auf 2:2 nach Sätzen gestellt. Demzufolge steht bei dieser Begegnung gleich der entscheidende fünfte Durchgang an. Brown und Sousa werden sich also noch etwas gedulden müssen, bis sie auf den Platz dürfen.
    07:39
    Court noch belegt
    Es wird noch etwas dauern, bis Brown und Sousa sich messen dürfen. Noch ist der Platz nämlich durch die Partie des Italieners Lorenzi gegen den Bosnier Džumhur belegt. Lorenzi hat die ersten zwei Sätze für sich entschieden, den dritten Durchgang gewann nun Džumhur nach Tiebreak. In Kürze beginnt bei dieser Partie der vierte Satz.
    06:55
    Direkter Vergleich
    Das heutige Duell stellt das zweite Aufeinandertreffen der Beiden in einem Hauptfeld auf der ATP-Tour dar. In Wimbledon im vergangenen Jahr behielt Brown in vier Sätzen in der ersten Runde die Oberhand.
    06:50
    Das Abschneiden von Brown in Doha
    Dustin Brown nahm zu Jahresbeginn am 250er-Turnier in Doha teil, wo er in der ersten Runde der Qualifikation gegen den Bosnier Aldin Setkic mit 3:6 und 2:6 den Kürzeren zog.
    06:49
    Achtelfinal-Aus von Sousa in Auckland
    In der ersten Runde trifft der Deutsche nun auf den Portugiesen Joao Sousa, der in der Weltrangliste den 70. Platz belegt. Vor einem Jahr scheiterte Sousa in Melbourne in Runde eins am Australier Jordan Thompson, trotz der Tatsache, dass der Portugiese zuvor beim 250er-Turnier in Auckland das Finale erreichte. Auch in diesem Jahr nahm Sousa am Wettkampf in Auckland teil – nach einem Drei-Satz-Sieg gegen den US-Amerikaner Donald Young schied der 28-Jährige dort im Achtelfinale gegen den Spanier David Ferrer in zwei Sätzen aus.
    06:45
    Browns Weg durch die Qualifikation
    Durch drei Qualifikationsrunden musste sich Dustin Brown in den vergangenen Tagen kämpfen, bei jedem seiner Siege musste er mit je drei gespielten Sätzen immer über die volle Distanz gehen. In Runde eins bezwang der Deutsche den Argentinier Andreozzi mit 6:3, 3:6 und 6:3. In der zweiten Runde drehte der 33-Jährige beim 3:6, 6:4 und 7:6 (18:16) nach Satzrückstand die Partie gegen den Chinesen Wu zu seinen Gunsten. Den letzten Schritt in Richtung Hauptfeld setzte „Dreddy“ durch seinen 6:4, 3:6 und 6:3-Erfolg gegen den US-Amerikaner Stefan Kozlov.
    06:42
    Erste Runde der Australian Open
    Guten Morgen und herzlich willkommen zur ersten Runde der Australian Open. Dustin Brown trifft in Melbourne nach erfolgreich absolvierter Qualifikation auf den Portugiesen Joao Sousa.

    Aktuelle Spiele

    24.01.2018 03:00
    Tennys Sandgren
    T. Sandgren
    San
    USA
    0
    4
    6
    3
    Südkorea
    Chu
    H. Chung
    Hyeon Chung
    3
    6
    7
    6
    24.01.2018 09:30
    Tomas Berdych
    T. Berdych
    Ber
    Tschechien
    0
    6
    3
    4
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    3
    7
    6
    6
    25.01.2018 09:30
    Marin Čilić
    M.Čilić
    Cil
    Kroatien
    3
    6
    7
    6
    Großbritannien
    Edm
    K. Edmund
    Kyle Edmund
    0
    2
    6
    2
    26.01.2018 09:30
    Hyeon Chung
    H. Chung
    Chu
    Südkorea
    0
    1
    2
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    1
    6
    5
    Aufgabe
    28.01.2018 09:30
    Marin Čilić
    M.Čilić
    Cil
    Kroatien
    2
    2
    7
    3
    6
    1
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    3
    6
    6
    6
    3
    6

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SerbienNovak Đoković10.860
    2SpanienRafael Nadal9.850
    3ÖsterreichDominic Thiem9.125
    4SchweizRoger Federer6.630
    5RusslandDaniil Medvedev5.890
    6GriechenlandStefanos Tsitsipas5.175
    7DeutschlandAlexander Zverev4.650
    8ItalienMatteo Berrettini2.940
    9FrankreichGaël Monfils2.860
    10SpanienRoberto Bautista Agut2.620