Mehr
    2. Runde
    17.01.2018 06:30
    Beendet
    Spanien
    R. Nadal
    3
    6
    6
    7
    Argentinien
    L. Mayer
    0
    3
    4
    6

    Liveticker

    09:25
    Fazit
    Dank eines insgesamt bärenstarken Auftritts bezwingt Rafael Nadal Leonardo Mayer in drei Sätzen mit 6:3 6:4 7:6 (7:4) und löst das Ticket für die dritte Runde bei den Australian Open 2018. Von Beginn an konnte sich Nadal heute auf seine stärkste Waffe, seine überragende Vorhand, verlassen und stellte Mayer damit überwiegend vor ein unlösbares Problem. Während er die Sätze Eins und Zwei jeweils dank eines Breaks und überzeugender Aufschlagspiele für sich entscheiden konnte, drehte Mayer im letzten Durchgang nochmal ordentlich auf und nahm dem Weltranglistenersten beim Stand von 5:4 erstmals den Aufschlag ab. Nadal kämpfte sich in den Tie-Break und präsentierte sich in diesem einmal mehr als der bessere Spieler. Mit 7:4 entschied er der Matador ihn für sich und zieht damit in die nächste Runde des Grand Slams ein. Während sein argentinischer Kontrahent auch im neunten Anlauf nicht über die zweite Runde bei den Australian Open hinauskommt und nun die Heimreise antreten muss, steht Nadals nächster Gegner bereits fest: In der dritten Runde trifft der Spanier auf den Bosnier Damir Dzumhur.
    09:22
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 7:6 (7:4)
    Der sitzt! Nadal serviert den Ball mit Kick nach außen. Mayer wirkt überrascht und schiebt den Ball ins Netz.
    09:21
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 6:6 (6:4)
    Matchball für die Nummer Eins! Mayer verkürzt zunächst auf 5:4, hat anschließend bei einem erneuten Vorhandschlag gegen die Laufrichtung allerdings keine Chance.
    09:21
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 6:6 (5:3)
    Beide Akteure hämmern ein Ass ins Feld und stellen das Ergebnis im Tie-Break auf 5:3. Nadal fehlen noch zwei Punkte zum Matchgewinn.
    09:20
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 6:6 (4:2)
    Der nächste Konter aus der Defensive sichert Nadal den Punkt zum 4:2. In der Rückhandecke gräbt der Matador einen Angriffsball Mayers aus hämmert ihn longline über die Maschen. Der Argentinier bringt nur noch den Rahmen an den Ball.
    09:18
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 6:6 (3:2)
    Das ist einfach weltklasse! Mayer dominiert beim Stand von 2:2 den Ballwechsel und greift über die Vorhandseite des Spaniers an. Nadal erläuft die Kugel und kontert cross an die Linie. Da hat der Argentinier keine Chance.
    09:17
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 6:6 (2:1)
    Alles wieder in der Reihe. Per doppeltem Schmetterball gleicht Mayer auf 1:1 aus und hat anschließend Pech, dass sein Return knapp seitlich ins Doppelfeld fliegt. 2:1!
    09:15
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 6:6 (1:0)
    Der Spanier startet gleich mit einem Mini-Break in den Tie-Break und haut Mayer den nächsten Vorhandschwinger um die Ohren. 1:0!
    09:14
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 6:6
    Es gibt den Tie-Break. Mit einem Vorhandwinner und einem Servicewinner schnappt sich Nadal auch die nächsten beiden Punkte und zieht sein Aufschlagspiel damit unter Druck zu Null durch.
    09:13
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 5:6
    Kann Mayer nun noch einen draufsetzen und mit einem weiteren Break den Satzgewinn klarmachen, oder rettet sich Nadal in den Tie-Break? Aktuell sieht es nach der letzteren Variante aus. Nach zwei schnellen unforced errors Mayers steht es 30:0!
    09:10
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 5:6
    Eiskalt! Der Mann aus Corrientes schickt Nadal mit einem Crossschlag nach links und hämmert den Ball anschließend longline ins freie rechte Eck. 5:6!
    09:09
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 5:5
    Der Argentinier bietet nun wirklich gutes Tennis an. Mit einer starken Vorhand und einem weiteren Ass erarbeitet sich Mayer beim Stand von 40:15 zwei Spielbälle auf die 6:5-Führung.
    09:07
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 5:5
    Der zweite Breakball sitzt! Nadal kann die erste Möglichkeit zunächst mit einem guten Service abwehren, verlegt anschließend jedoch einen Grundschlag ins Aus. Mayer bekommt in der Folge die nächste Möglichkeit und nutzt diese mit einem hervorragenden Returnwinner, der unerreichbar cross an die Linie fliegt. 5:5!
    09:04
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 5:4
    Mayer fightet! Der Argentinier nagelt beim Stand von 30:30 selbst Vorhand um Vorhand mit Tempo auf den Court und erarbeitet sich damit seinen zweiten Breakball in diesem Satz. 30:40!
    09:02
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 5:4
    Einfach überragend! Nadal hämmert eine Vorhand nach der anderen ins Feld. Da hilft es Mayer auch nicht, dass er auf der eigenen Rückhandseite noch einen Ball ausgräbt, kriegt er diesen im nächsten Zug doch gleich auf der anderen Seite in Form eines Winners um die Ohren gehauen. 15:15!
    09:00
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 5:4
    Und der nutzt ihn! Mit einem lauten "Come on" feiert Nadal das Ende des Ballwechsels, an dem Mayer infolge einer längeren Rallye die Kugel hinter die Grundlinie schickt. Beim Stand von 5:4 serviert der Spanier nun zum Matchgewinn.
    08:58
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 4:4
    Auweiah! Der Argentinier lässt alle drei Chancen liegen und fabriziert dann zu allem Überfluss auch noch einen Doppelfehler. Statt 4:5 gibt es damit den Breakball für Nadal!
    08:57
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 4:4
    Die beiden Spieler kennen heute kein Pardon! Nachdem Mayer vorhin den Schiedsrichter abgeschossen hat, nimmt Nadal nun ungewollt eines der Ballkinder im Zuge eines verzogenen Rückhandschlags aufs Korn. Beim Stand von 40:0 hat Mayer nun drei Spielbälle auf der Habenseite.
    08:54
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 4:4
    Rafa hämmert sein eigenes Aufschlagspiel dank eines 186km/h-Schmetterballs und eines sehenswerten Servicewinners in ähnlichem Tempo zu Null durch und verschiebt den Druck damit im Handumdrehen wieder auf die Seite des Argentiniers. 4:4!
    08:50
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 3:4
    Doch der Eindruck trübt nicht! Mayer ist jetzt besser drin in dieser Partie. Inklusive der Asse Nummer zehn und elf fährt der Argentinier sein Aufschlagspiel im Schnellverfahren zu Null nach Hause und geht erneut in Führung. 3:4!
    08:48
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 3:3
    Schade, schade, schade! Mayer übernimmt die Kontrolle in diesem Ballwechsel und gibt das Tempo von der Grundlinie vor. Nach drei starken Schlägen entgleitet ihm die folgende Rückhand jedoch seitlich ins Doppelfeld. Damit gleicht der Mann aus Mallorca auf 3:3 aus.
    08:47
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 2:3
    "So nicht", denkt sich die Nummer Eins. Mit Tempo feuert er eine weitere Vorhand longline ins Eck und nagelt anschließend einen Schmetterball mit allerhöchster Überzeugung auf den Court. Vorteil Nadal!
    08:45
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 2:3
    Breakball Leonardo Mayer! Zum ersten Mal seit Mitte des ersten Durchgangs bekommt der Argentinier nach einem Netzroller-Vorhandwinner die Chance Nadal seinen Aufschlag abzunehmen. 30:40!
    08:44
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 2:3
    Doch Mayer bietet in diesem Satz insgesamt deutlich mehr Paroli. Beim Stand von 30:15 sucht er den Weg nach vorne und fängt eine Rückhand Nadals gefühlvoll per Volley-Stopp ab. 30:30!
    08:43
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 2:3
    Wundervolle Rallye vom Spanier. Die Nummer Eins diktiert mit seiner Vorhand erneut den Ballwechsel und nagelt die Kugel am Ende zum wiederholten Male perfekt longline ins Eck. 15:0!
    08:41
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 2:3
    Das Game geht an den Argentinier! Mit einem Ass schiebt sich Mayer nach einem zunächst vergebenen Spielball erneut in Front und hämmert anschließend einen Aufschlag mit ordentlich Tempo durch die Mitte ins T-Feld. Nadals Return landet nur im Doppelfeld. 2:3!
    08:39
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 2:2
    So nicht! Mayer stemmt sich gegen das Break, wehrt zwei Möglichkeiten mit einem Servicewinner und einem Ass durch die Mitte ab und macht anschließend auch die vorerst letzte Chance zunichte, indem er sich am Netz nicht bezwingen lässt. Einstand!
    08:37
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 2:2
    Es gibt drei Breakchancen für den Matador. Übernimmt der Spanier nun die Führung in diesem dritten Satz?
    08:36
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 2:2
    Böse verschätzt vom Argentinier und das kann jetzt teuer werden. Mayer lässt einen Rückhand-Slice von Nadal beim Stand von 0:15 am Netz passieren und muss mitansehen, wie der Ball doch noch im Einzelfeld landet. 0:30!
    08:35
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 2:2
    Es bleibt das alte Lied. In der Summe präsentiert Mayer einfach zu wenig solcher Schläge. Nadal lässt keinen weiteren Punktgewinn des Argentiniers in diesem Aufschlagspiel zu und entscheidet die nächsten drei Ballwechsel für sich. 2:2!
    08:33
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 1:2
    Nur so kann Mayer seinem prominenten Gegner gefährlich werden! Beim Stand von 15:0 kontert er eine Vorhand des Spaniers mit einer eigenen Vorhand gegen die Laufrichtung Nadals und lässt den Matador damit ganz alt aussehen.
    08:30
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 1:2
    In diesem Satz hält der Argentinier das Ergebnis bisher allerdings in der Reihe. Beim Stand von 40:30 nutzt er seinen ersten Spielball, da Nadal diesmal mit einer Vorhand knapp über das Ziel hinausschießt. 1:2!
    08:28
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 1:1
    Auch ein Blick auf die unforced error-Rate erklärt die Zwei-Satz-Führung vom Weltranglistenersten. Während bei Nadal nur acht zu Buche stehen, kann Mayer bereits 24 vorweisen.
    08:26
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 1:1
    Drei direkte Returnfehler des Argentiniers und ein weiterer Vorhandwinner Nadals bringen dem Mann aus Manacor im Nu den Ausgleich zum 1:1 ein. Erneut kann sich Mayer nicht mal in die Nähe einer Breakchance begeben.
    08:23
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 0:1
    Der Argentinier geht mit 1:0 in Führung. Bei 40:15 lässt Mayer zunächst den ersten Spielball in Form eines Doppelfehlers liegen, hat anschließend jedoch Glück, dass ein kurzer Return von Nadal knapp im Doppelfeld landet.
    08:21
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 0:0
    Das sieht nach einem deutlich besseren Start als noch in Satz zwei aus. Beim Stand von 15:0 entschärft Mayer einen versuchten Lop von Nadal, indem er die Kugel als Rückhandvolley knapp hinter den Maschen ablegt. 30:0!
    08:19
    Nadal - Mayer 6:3 6:4 0:0
    Der dritte Durchgang ist eröffnet. Leonardo Mayer serviert.
    08:19
    Satzfazit
    Auch der zweite Durchgang geht verdientermaßen an einen dominierenden Rafael Nadal, der Mayer in diesem Satz mit 6:4 bezwingt. Für den Spanier lief das Set wie am Schnürchen. Gleich zu Beginn gelang der Nummer Eins das nötige Break. Anschließend ließ er bei eigenem Service nahezu nichts anbrennen und steuerte sicher auf die Zwei-Satz-Führung zu. Sein Kontrahent gibt sich alle Mühe, kann Nadal bis hierhin, aber vor allem dank dessen unnachahmlichen Angriffsspiels nicht gefährlich werden. Zu selten hat Mayer die nötigen Konterschläge auf Lager. Sollte das Match so weiterlaufen, löst Nadal hier und heute problemlos das Ticket für die dritte Runde.
    08:14
    Nadal - Mayer 6:3 6:4
    Nadal macht Nägel mit Köpfen! Der Spanier veschafft sich mit dem nächsten Punkt zwei Satzbälle und nutzt anschließend gleich den ersten mit einem Vorhandschwinger gegen die Laufrichtung Mayers.
    08:13
    Nadal - Mayer 6:3 5:4
    Solche Schläge braucht es viel häufiger! Der Argentinier prsänetiert beim Stand von 30:0 einen perfekten Returnwinner und setzt die Kugel mit der Rückhand an die Linie. 30:15!
    08:11
    Nadal - Mayer 6:3 5:4
    Links, rechts, links, rechts! Mayer läuft sich die Lunge aus dem Leib und kann letztlich doch nur mitansehen, wie ein weiterer Vorhandwinner Nadals den Weg longline ins Ziel findet. 15:0!
    08:10
    Nadal - Mayer 6:3 5:4
    Der Argentinier hakt den Ballwechsel ab, profitiert anschließend erst von einem Fehler Nadals und hämmert danach eine Vorhand zum 5:4 in diesem zweiten Durchgang cross auf den Court. Für den Argentinier bietet sich nun die letzte Chance eine Breakmöglichkeit zu erarbeiten: Nadal serviert zum Satzgewinn.
    08:08
    Nadal - Mayer 6:3 5:3
    Zu gut! Beim Stand von 30:15 umläuft Nadal einen Ball auf der Rückhandseite und nagelt den Ball mit der Vorhand cross an die Linie. Mayer hat den Braten gerochen, kann die Filzkugel allerdings trotzdem nicht mehr erreichen. 30:30!
    08:06
    Nadal - Mayer 6:3 5:3
    Ein Vorhandwinner und ein Servicewinner später hat die Nummer Eins der Welt dieses Aufschlagspiel eingetütet und das Ergebnis auf 5:3 gestellt. Damit serviert Mayer nun gegen den Satzverlust.
    08:04
    Nadal - Mayer 6:3 4:3
    Der ist ein gutes Stück im Aus! Nadal scheucht seinen Gegenüber quer über den Platz. Am Ende setzt Mayer zum Rückhandkonter an, nagelt den Ball aus vollem Lauf jedoch nur hinter die Grundlinie. 30:0!
    08:03
    Nadal - Mayer 6:3 4:3
    Der Argentinier weiß die Fehler seines prominenten Kontrahenten zu nutzen und entscheidet die nächsten beiden Ballwechsel für sich. Statt 5:2 steht es damit jetzt 4:3. Mayer fehlt jedoch weiterhin das bitter nötige Break.
    08:01
    Nadal - Mayer 6:3 4:2
    Der Matador aus Manacor lässt zwei Breakchancen liegen. Ein verpatzter Grundschlag und ein schneller Returnfehler halten Mayer weiter am Leben in diesem eigenen Aufschlagspiel. Einstand!
    08:00
    Nadal - Mayer 6:3 4:2
    Und da ist sie auch schon! Beim Stand von 30:30 greift Nadal nach einem hohen Notschlag Mayers an und knallt die Kugel mit der Vorhand cross ins Eck. Der Argentinier erläuft den Ball zwar, hämmert den riskanten Rückhandkonter allerdings ein gutes Stück hinter die Grundlinie. 30:40!
    07:58
    Nadal - Mayer 6:3 4:2
    Mayer verlegt beim Stand von 15:15 einen schwierigen, tiefen Volley am Netz und lässt Nadal in die Nähe einer weiteren Breakchance kommen. 15:30!
    07:57
    Nadal - Mayer 6:3 4:2
    Mit dem nächsten Punkt packt Nadal das Spiel zu Null ein und erhöht auf 4:2 in diesem Durchgang. Die Zwei-Satz-Führung ist nicht mehr weit entfernt.
    07:56
    Nadal - Mayer 6:3 3:2
    Wenn Nadal dazu kommt, seine Vorhand einzusetzen, hat Mayer kaum eine Chance. Beim Stand von 30:0 spielt der Argentinier die Kugel erneut auf die starke Seite des Spaniers, der die Einladung zum Angriff annimmt und auf 40:0 erhöht.
    07:54
    Nadal - Mayer 6:3 3:2
    Dank zweier starker Aufschläge geht das Servicegame trotzdem an den Argentinier, der Nadal insgesamt aber wenig gefährlich werden kann bisher und in Satz zwei noch auf seine erste Breakmöglichkeit wartet. 3:2!
    07:53
    Nadal - Mayer 6:3 3:1
    Wieder dieser Vorhandschwinger! Nadals Paradeschlag ist einfach einzigartig! Inklusive des klassischen helikopterartigen Ausschwungs knallt der Spanier eine weitere Vorhand longline die Linie runter. Mayer ist machtlos. 30:30!
    07:50
    Nadal - Mayer 6:3 3:1
    Hartes Grundliniendull der beiden Akteure. Nadal und Mayer feuern sich die Bälle beim Stand von 0:15 um die Ohren. Am Ende bleibt ein Notreturn des Weltranglistenführenden im Netz hängen. 15:15!
    07:48
    Nadal - Mayer 6:3 3:1
    Bei diesem Punkt des Argentiniers bleibt es allerdings auch in diesem Aufschlagspiel. Nadal entscheidet die nächsten drei Ballwechsel für sich und verwertet anschließend den ersten Spielball mit einem Vorhandwinner, den er aus dem Stand links an die Linie setzt. 3:1!
    07:46
    Nadal - Mayer 6:3 2:1
    Die Nummer 52 der Welt setzt ein weiteres Highlight! Nadal sucht nach einem starken Aufschlag früh den Weg ans Netz, wird von Mayer allerdings erneut in Form einer einhändigen Rückhand, die longline auf den Court schlägt, passiert. 0:15!
    07:44
    Nadal - Mayer 6:3 2:1
    Souveränes Aufschlagspiel von dem Mann aus Corrientes. Mayer packt beim Stand von 30:30 einen sehenwerten Passierschlag aus, mit dem er Nadal in Form einer einhändigen Rückhand am Netz überwindet und knallt anschließend einen Servicewinner ins Feld. 2:1!
    07:42
    Nadal - Mayer 6:3 2:0
    Nadal erhöht auf 2:0. Der Spanier hämmert einen Service durch die Mitte ins Feld und Mayer kann den Return nur ins Netz schieben. Damit geht das Game an den Mallorquiner.
    07:41
    Nadal - Mayer 6:3 1:0
    Da muss sich der Stuhlschiedsrichter in Sicherheit bringen! Nadal treibt Mayer mit einem Crosschlag weit raus. Der Argentinier setzt zum Longline-Konter an, kann den Ball aber nicht genug führen und haut die Filzkugel stattdessen in Richtung Schiedsrichter. Dieser lacht glücklicherweise nur und Mayer hebt entschuldigend die Arme. 40:30!
    07:39
    Nadal - Mayer 6:3 1:0
    Stark gekontert von der Nummer 52 der Welt. Beim Stand von 30:0 scheint Rafa sein Aufschlagspiel bereits problemlos durchzuziehen, doch Mayer packt erst auf der Rückhand- und anschließend auf der Vorhandseite einen sehenswerten Winner aus. 30:30!
    07:37
    Nadal - Mayer 6:3 1:0
    Kein guter Start für den Argentinier. Der 30-Jährige kann bei mehreren Weltklasse-Schlägen von Nadal nur den Kopf schütteln und kassiert gleich zu Beginn dieses zweiten Satzes ein Break. Beim Stand von 15:40 nutzt Rafa seinen ersten Breakball mit einem perfekt getimeten Rückhand-Returnwinner, den er kurzcross ins T-Feld zwirbelt. 1:0!
    07:35
    Nadal - Mayer 6:3 0:0
    Auf gehts in Durchgang zwei. Leonardo Mayer serviert.
    07:34
    Fazit
    Mit 6:3 sichert sich die Nummer Eins der Welt, Rafa Nadal, diesen ersten Durchgang gegen Leonardo Mayer. Der Spanier zeigt hier bisher einen mehr als konzentrierten und motivierten Auftritt und profitiert vor allem von seiner sehr gut laufenden Vorhandpeitsche, gegen die Mayer kaum ein gutes Rezept auf Lager hat. Der Argentinier spielt seinerseits kein schlechtes Tennis und hatte selbst zwei Chancen zum Break, konnte diese jedoch nicht nutzen.
    07:31
    Nadal - Mayer 6:3
    Der zweite sitzt! Mayer nagelt bei 40:30 eine einhändige Rückhand nur ins Netz und muss den ersten Satz damit abschreiben.
    07:30
    Nadal - Mayer 5:3
    Das ist starkes Tennis! Nadal jagt Mayer beim Stand von 30:15 von links nach rechts und sucht gleichzeitig den Weg ans Netz. Zum Volley kommt der Spanier letztlich nicht mehr, da der Argentinier einen versuchten Passierball nur in die Maschen schiebt. Bei 40:15 gibt es zwei weitere Satzbälle für den Matador.
    07:27
    Nadal - Mayer 5:3
    Das Game geht an Leonardo Mayer. Der Argentinier kann auch den nächsten Ballwechsel für sich entscheiden und knallt anschließend einen Service weit nach außen an die Linie. Rafa bringt nur noch den Rahmen an den Ball. 5:3!
    07:26
    Nadal - Mayer 5:2
    "Was der kann, kann ich auch", denkt sich der Argentinier und macht seinerseits den dritten Satzball Nadals mit einer schallenden Vorhand, die rechts knapp vor der Grundlinie im Eck landet, zunichte. Erneut Einstand!
    07:24
    Nadal - Mayer 5:2
    Gnadenlos vorgetragen! Mayer schiebt sich mit dem nächsten Punkt in die Vorteilssituation, muss den anschließenden Ballwechsel jedoch anerkennend abschreiben, da Rafa die Kugel mit der Rückhand mit exakt 160 km/h longline als Winner auf den Court hämmert.
    07:22
    Nadal - Mayer 5:2
    Es geht in den Einstand! Mayer wehrt den ersten Satzball mit einem gelungenen Netzangriff ab und sieht anschließend einen Grundschlag Nadals ins Netz fliegen. Noch ist dieser Satz nicht entschieden.
    07:22
    Nadal - Mayer 5:2
    Es gibt zwei Break- und gleichzeitig Satzbälle für El Matador. Kann sich Mayer hier nochmal aus der Affäre ziehen oder schnappt sich Nadal nun den ersten Durchgang?
    07:20
    Nadal - Mayer 5:2
    Sehen wir die nächsten Breakchancen? Beim Stand von 0:15 lässt Nadal erneut den linken Arm kreisen und nagelt die Filzkugel longline die Linie runter. 0:30!
    07:19
    Nadal - Mayer 5:2
    Eine weitere Vorhandpeitsche Nadals später geht das Game trotzdem an die Nummer Eins der Welt, die damit unter der brennenden Sonne, die hier ohne Erbarmen auf den PLatz in der Rod Laver Arena scheint, auf 5:2 stellt.
    07:17
    Nadal - Mayer 4:2
    Challenge geglückt! Beim Stand von 40:30 befragt Mayer nach einem Aus-gegebenen Return das Hawkeye und sieht sich bestätigt. Der Ball kratzte an der Linie. Der Ballwechsel wird wiederholt.
    07:15
    Nadal - Mayer 4:2
    Der Argentinier erhöht das Tempo! Mayer wirkt weiter angestachelt von den ausgelassenen Breakchancen und nagelt Nadal eine Vorhand beim Stand von 15:15 mit ordentlich Umdrehung cross an die Linie. Der Spanier bekommt nur noch den Rahmen an die Filzkugel. 15:30!
    07:12
    Nadal - Mayer 4:2
    Leonardo Mayer zeigt sich unbeeindruckt von diesen vergebenen Chancen und packt das folgende Aufschlagspiel im Handumdrehen zu 15 ein. Starke Services und ein aggressives Grundlinienspiel ließen Rafa in diesem Game wenig Möglichkeiten den Fuß in die Tür zu bekommen und ein weiteres Break zu erzwingen. 4:2!
    07:10
    Nadal - Mayer 4:1
    Die Nummer 52 der Welt lässt die Möglichkeiten liegen. Nadal serviert unter Druck gewohnt sicher und macht vier schnelle Punkte in Folge, die ihm das 4:1 statt das Re-Break zum 3:2 einbringen. Der erste Satz steuert auf eine Entscheidung zu.
    07:07
    Nadal - Mayer 3:1
    Doch so schnell gibt Leonardo Mayer hier nicht auf. Nach einem knapp verlegten Ball von Rafa, der die Kugel aus dem T-Feld zwar an Mayer am Netz vorbei, aber auch ein kleines Stück hinter die Grundlinie spielt, hat der Argentinier beim Stand von 15:40 zwei Chancen zum direkten Re-Break auf der Habenseite.
    07:03
    Nadal - Mayer 3:1
    Genau so ist es und Nadal und seine Vorhandpeitsche sind zur Stelle. Der "Matador aus Manacor" schiebt sich dank eines weiteren Patzers von Mayer in die Vorteilssituation und nagelt die Kugel anschließend mit dem starken Linken unerreichbar auf den Hardcourt. Damit packt Rafa das Break ein und erhöht die Führung auf 3:1!
    07:01
    Nadal - Mayer 2:1
    Auch Spielball Nummer zwei und drei bleiben ungenutzt. Mayer muss nach einem weiteren Fehler in den Einstand, schiebt sich dort mit einem Ass jedoch sofort wieder in die Vorteilssituation. Erneut kann der Argentinier seine Chance nicht nutzen. Droht jetzt der erste Breakball?
    07:00
    Nadal - Mayer 2:1
    Es gibt zwei Spielbälle für die Nummer 52 der Welt. Mit einem krachenden Vorhandwinner, der longline die Linie runterfliegt, verschafft sich Mayer zwei Möglichkeiten zum 2:2-Ausgleich. Die erste lässt er allerdings mit einem verlegten Volley am Netz gleich mal liegen. 40:30!
    06:58
    Nadal - Mayer 2:1
    Starkes Netzspiel vom Argentinier. Mayer sucht bei 15:15 im rechten Moment den Weg nach vorne und platziert einen Volley auf der Rückhandseite perfekt kurz cross ins T-Feld. 30:15!
    06:55
    Nadal - Mayer 2:1
    Der Mallorquiner macht weiter Dampf von der Grundlinie und entscheidet das Game am Ende zu 15 für sich. Bisher können sich die Fans über das Niveau hier in der Rod Laver Arena nicht beschweren. 2:1 lautet nun die Führung für den Weltranglistenersten.
    06:52
    Nadal - Mayer 1:1
    Der Argentinier entscheidet auch die nächsten drei Ballwechsel für sich und gleicht damit auf 1:1 aus. Guter Beginn von der Nummer 52 der Welt, der Rafa hier und heute Paroli bieten will.
    06:50
    Nadal - Mayer 1:0
    Das hätte eine typische Rafa-Vorhand werden können, doch der angeschnittene Longline-Schlag aus der Bewegung bleibt beim Stand von 0:15 knapp an der Netzkante hängen. Glück für Mayer, der die Filzkugel anderenfalls wohl nicht mehr erreicht hätte. 15:15!
    06:48
    Nadal - Mayer 1:0
    Solider Start vom Mallorquiner. Inklusiver zweier Asse von der linken Seite schnappt sich der Matador zu 30 dieses erste Aufschlagspiel, in dem Mayer allerdings ebenfalls mit zwei starken Angriffen andeutet, dass mit ihm zu rechnen ist am heutigen Tag. 1:0!
    06:46
    Nadal - Mayer 0:0
    Rein in diese Partie! Die Nummer Eins der Welt, Rafa Nadal, darf als Erster servieren.
    06:37
    Gleich gehts los!
    Caroline Wozniacki besteht den Härtetest gegen die stark aufspielende Fett und entschneidet den dritten Satz mit 7:5 für sich. Mittlerweile haben die beiden Damen den PLatz verlassen und Nadal und sein argentinischer Konkurrent sind in der Rod Laver Arena erschienen. Nach ein paar Schkägen zum Einspielen geht es hier jeden Augenblick los!
    05:14
    Start verzögert sich
    Nadal und Mayer müssen sich noch etwas gedulden bis sie den Platz in der Rod Laver Arena betreten können. Aktuell läuft dort noch die Damenpartie zwischen der Weltranglistenzweiten Caroline Wozniacki und einer aufopferungsvoll kämpfenden Jana Fett (Nr. 113 der Welt). Letztere konnte den ersten Satz überraschend mit 6:3 für sich entscheiden, musste gerade allerdings den Verlust des zweiten Durchgangs mit 2:6 hinnehmen. Damit geht das Match nun in den entscheidenden dritten Satz.
    04:45
    Direkter Vergleich
    Auch die Statistik spricht heute für den Mann aus Manacor. Bisher konnte Rafa alle vier Duelle gegen den Argentinier für sich entscheiden. Zuletzt trafen die beiden Akteure im letzten Jahr in der dritten Runde der US Open aufeinander, wo es Mayer erstmals gelang einen Satz gegen den Spanier zu gewinnen. Am Ende ging das Match mit 6:7 6:3 6:1 6:4 trotzdem relativ deutlich an die aktuelle Nummer Eins. Um dem Mallorquiner gefährlich zu werden, muss Mayer heute definitiv eine Glanzleistung auf den Platz bringen.
    04:44
    Souverän gegen Underdog Jarry
    Mit seiner Teilnahme in diesem Jahr ist Mayer zum neunten Mal in seiner Karriere im Hauptfeld der Australian Open vertreten. Nach einer wenig ermutigenden Vorbereitung, mit einem Erstrundenaus in Brisbane und einem Zweitrundenaus in Sydney, erwischte der Mann aus Corrientes hier in Melbourne vorgestern einen besseren Start und wurde seiner Favoritenrolle im Spiel gegen die Nummer 101 der Welt, Nicolas Jarry aus Chile, weitgehend gerecht. Am Ende stand ein souveräner 6:2 7:6 6:3-Erfolg zu Buche. Die Herausforderung in Person vom Weltranglistenersten Rafael Nadal wird heute allerdings ungleich schwerer und vieles spricht dafür, dass Mayer auch im neunten Anlauf nicht über die zweite Runde bei den Australian Open hinauskommt.
    04:42
    Sieger von Hamburg 2017
    Der Argentinier, der vor zweieinhalb Jahren bereits einmal an den Top 20 kratzte, dann jedoch von einer Schulterverletzung zurückgeworfen wurde, liegt aktuell auf Platz 52 in der Weltrangliste und will heute das erste Highlight der neuen Saison einfahren. In der vergangenen Spielzeit feierte er seinen größten Triumph beim Turnier in Hamburg, wo er sich überraschend aus der Qualifikation bis ins Endspiel kämpfte und dort seinen deutschen Namensvetter Florian Mayer in drei Sätzen schlug. Hier in Melbourne ging Mayer im letzten Jahr dagegen nicht an den Start. Allerdings hatte dies keine medizinischen, sondern private Gründe, durfte sich Mayer im Januar letzten Jahres doch über Nachwuchs in seiner Familie und die Geburt seines Sohnes Valentino freuen.
    04:40
    Nadal meldet sich fit – Einbahnstraße gegen Estrella
    Zur großen Erleichterung für die Anhängerschaft des Mallorquiners meldete sich Rafa jedoch vor einigen Tagen fit für die 106. Australian Open. Insgesamt ist es seine 13. Teilnahme an dem Major-Turnier. Bereits viermal stand der Spanier dabei im Finale, konnte aber nur einmal den Titel davon tragen. Auch im letzten Jahr verlor der Matador das Endspiel denkbar knapp in fünf Sätzen gegen den Schweizer Superstar Roger Federer. In diesem Jahr so nun der zweite Triumph her. Dass der 31-Jährige die Vorbereitung für das Hartplatz-Grand Slam ausgelassen hat, scheint dem Spanier indes wenig ausgemacht zu haben. So verpasste er dem Dominikaner Victor Estrella Burgos (Nr. 79 der Welt) vorgestern in der ersten Runde eine fast makellose 6:1 6:1 6:1-Klatsche und glänzte dabei mit gleich mehreren Weltklasse-Schlägen. Mit Leonardo Mayer (Nr. 52 der Welt) hat Nadal nun bereits eine härtere Aufgabe vor der Brust.
    04:38
    Ein bombastisches Jahr mit einem bitteren Ende
    Wieder einmal hat Rafael Nadal im letzten Jahr alle Erwartungen übertroffen. Der Spanier, um den sich Ende 2016 nach etlichen Verletzungsmiseren und abfallender Form mehr und mehr Fragezeichen rankten, wies seine Kritiker mit herausragenden Leistungen eindrucksvoll in die Schranken. Neben dem historischen zehnten Sieg der French Open („La Decima“), schnappte sich El Matador auch bei den US Open den Titel und erklomm zum bereits vierten Mal den Thron der Weltrangliste. Allein das Ende dieser Bilderbuch-Saison ließ auf den Gesichtern der Nadal-Fans wieder Sorgenfalten entstehen. So musste er in den letzten Wochen gleich mehrere Turniere wegen neuerlicher Knieprobleme absagen und war auch bei den ATP-Finals in London nach nur einer Partie zum Zuschauen verdammt. Für 2018 schien ein Fortsetzen dieser Erfolgsserie erneut gefährdet.
    04:37
    Herzlich Willkommen!
    Ein herzliches Willkommen an alle Tennisfreunde zur zweiten Runde der Australian Open 2018. Das neue Jahr ist keine drei Wochen alt und schon kämpft die Tenniselite wieder um den ersten großen Titel. Mit dabei ist auch der Weltranglistenführende Rafael Nadal, der in der vergangenen Saison eine überragende Comebackleistung zeigte. Direkt im Anschluss an die Damen-Partie Jana Fett vs. Caroline Wozniacki trifft der Matador aus Manacor auf den Argentinier Leonardo Mayer. Wir freuen uns auf eine packende Partie!

    Aktuelle Spiele

    24.01.2018 03:00
    Tennys Sandgren
    T. Sandgren
    San
    USA
    0
    4
    6
    3
    Südkorea
    Chu
    H. Chung
    Hyeon Chung
    3
    6
    7
    6
    24.01.2018 09:30
    Tomas Berdych
    T. Berdych
    Ber
    Tschechien
    0
    6
    3
    4
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    3
    7
    6
    6
    25.01.2018 09:30
    Marin Čilić
    M.Čilić
    Cil
    Kroatien
    3
    6
    7
    6
    Großbritannien
    Edm
    K. Edmund
    Kyle Edmund
    0
    2
    6
    2
    26.01.2018 09:30
    Hyeon Chung
    H. Chung
    Chu
    Südkorea
    0
    1
    2
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    1
    6
    5
    Aufgabe
    28.01.2018 09:30
    Marin Čilić
    M.Čilić
    Cil
    Kroatien
    2
    2
    7
    3
    6
    1
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    3
    6
    6
    6
    3
    6

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SpanienRafael Nadal10.235
    2SerbienNovak Đoković9.720
    3SchweizRoger Federer6.590
    4RusslandDaniil Medvedev5.960
    5ÖsterreichDominic Thiem5.890
    6GriechenlandStefanos Tsitsipas5.375
    7DeutschlandAlexander Zverev3.345
    8ItalienMatteo Berrettini2.870
    9SpanienRoberto Bautista Agut2.630
    10FrankreichGaël Monfils2.565