Mehr
    2. Runde
    18.01.2018 09:05
    Beendet
    Deutschland
    P. Gojowczyk
    1
    1
    3
    6
    3
    Deutschland
    A. Zverev
    3
    6
    6
    4
    6

    Liveticker

    11:23
    Fazit
    Alexander Zverev gewinnt das deutsche Zweitrundenduell mit Peter Gojowczyk in vier Sätzen und zieht in die dritte Runde der Australian Open ein. Nach einer schnellen 2:0-Satzführung sah es nach einem Durchmarsch des Youngsters aus, doch Peter Gojowczyk kam stark zurück und sicherte sich Satz drei. Im vierten Durchgang setzte sich die Klasse des 20-Jährigen dann aber doch klar durch. Insgesamt gelangen dem Hamburger starke 25 Asse und 46 Winner. Nach seiner etwas rostigen Auftaktvorstellung war das heute schon wesentlich stärker, was Zverev gezeigt hat. Weiter geht es übermorgen gegen den Bezwinger seines Bruders Mischa Hyeon Chung aus Südkorea. Noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!
    11:19
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 3:6
    Game, Set and Match Alex Zverev! Den ersten Matchball vergibt der Youngster noch, dann besiegelt er das Duell stilgerecht mit Ass Nummer 25!
    11:18
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 3:5
    Nach fast genau zwei Stunden Spielzeit holt sich Alexander Zverev mit zwei Assen in Serie seine ersten beiden Matchbälle!
    11:17
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 3:5
    Zverev serviert mit neuem Schläger und neuen Bällen und holt sich den ersten Zähler mit einem 218-km/h-Ass, bevor Gojowczyk sich Punkt zwei sichert. 15:15!
    11:16
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 3:5
    Gleiches Bild im nächsten Spiel, nur anders herum. Auch Peter Gojowczyk macht aus einem 0:15 mit vier Punkten in Folge ein sicheres Aufschlagspiel und verkürzt auf 3:5. Die Pflicht ist erfüllt für den 28-Jährigen, nun muss aber auch die Kür folgen. Sascha Zverev serviert zum Matchgewinn!
    11:13
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 2:5
    Um Zverev tatsächlich noch aufzuhalten braucht Gojowczyk nun allerdings ein Break. Und davon ist der Herausforderer weit entfernt. Zwar macht er den ersten Punkt, schluckt dann aber zwei Asse und einen Vorhandwinner Zverevs und steht bei 2:5 mit dem Rücken zur Wand.
    11:11
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 2:4
    Aber Peter Gojowczyk kämpft gegen das Aus und zaubert nebenbei noch ein bisschen. Aus der Not schlägt der 28-Jährige einen herrlichen Vorhandwinner gegen die Laufrichtung Zverevs und holt sich den Spielball, den er wenig später auch verwandelt. Nur noch 2:4.
    11:10
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 1:4
    Geht es jetzt schnell zu Ende? Alex Zverev zeigt jetzt wieder seine ganze Klasse und stellt mit einem unerreichbaren Crossreturn auf der Vorhand auf 15:30. Bei einem weiteren Break wäre die Sache hier wohl durch.
    11:07
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 1:4
    Einen lässt Zverev noch liegen, dann macht er den Deckel auf dieses Aufschlagspiel. Sein Stopp ist zwar nicht allzu gut, doch Gojowczyk kann die gelbe Kugel nicht mehr über das Netz schaufeln.
    11:06
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 1:3
    Gojowczyk macht den ersten Punkt bei Aufschlag Zverev und hat auch gute Chancen auf den zweiten, jagt aber eine offene Vorhand ins Netz. Das wäre das 0:30 gewesen. Stattdessen übernimmt Zverev die Kontrolle und holt sich mit einem weiteren Ass zwei Spielbälle.
    11:04
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 1:3
    Doch das klappt nicht immer. Der nächste Return segelt ins Aus und Peter Gojowczyk verkürzt auf 1:3.
    11:04
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 0:3
    Auch beim Return kommt Zverev jetzt wieder besser rein und gewährt Gojowczyk kaum noch einfache Punkte. Der Hamburger wehrt einen Spielball mit einem krachenden Crossreturn auf der Vorhand ab und verkürzt auf 40:30.
    11:01
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 0:3
    Aber Zverev ist jetzt wieder voll fokussiert und macht dieses wichtige Spiel zu! Erst gewinnt der 20-Jährige eine Vorhandrallye, dann beschließt er das Spiel mit seinem 18. Ass!
    11:00
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 0:2
    Aber Peter Gojowczyk bleibt dran! Der 28-Jährige erspielt sich das 30:30 und schnuppert gleich an der Chance zum Rebreak!
    10:58
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 0:2
    Und der 20-Jährige packt sofort zu! Mit einer harten Vorhand longline zwingt er seinen Gegner zu einem unkontrollierten Volley und punktet dann mit einem Rückhandpassierball. Das frühe Break für den Favoriten ist perfekt!
    10:57
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 0:1
    Zumindest kommt der Hamburger besser in den Durchgang und sichert sich auch die ersten beiden Punkte bei Aufschlag Gojowczyk. Der Münchner holt dann einen Zähler, doch Zverev bleibt am Drücker und hat gleich zwei Breakchancen!
    10:55
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4 ; 0:1
    Nach kurzer Toilettenpause kommt Sascha Zverev zurück auf den Court und sammelt das erste Spiel in Satz vier sicher ein. Der 20-Jährige darf also in diesem Durchgang wieder vorlegen. Ist das diesmal ein Vorteil?
    10:51
    Satzfazit
    Peter Gojowczyk ist noch da! Im dritten Durchgang zeigt der 28-Jährige endlich seine gute Form der letzten Wochen und bietet Alex Zverev die Stirn. Mehr erste Aufschläge und mehr Asse in Satz drei sprechen eine klare Sprache zu Gunsten des Münchners in Satz drei. Kann Gojowczyk die Form auch in den vierten Satz transportieren?
    10:50
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 6:4
    Und gleich der erste sitzt! Gojowczyk serviert platziert nach außen, rückt vor und punktet mit einer Vorhand aus der Luft in den offenen Court.
    10:49
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 5:4
    Einfach stark! Peter Gojowczyk dominiert jetzt jeden Ballwechsel, geht guten Bällen hinterher und punktet am Netz sicher. Wir haben drei Satzbälle!
    10:47
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 5:4
    Aber Zverev zeigt unter Druck seine Klasse und wehrt den Satzball mit einem Ass ab. Dann holt sich der Weltranglistenvierte den Spielball und packt das Game doch noch ein! Nach dem Wechsel hat es Gojowczyk dann aber bei eigenem Aufschlag selbst in der Hand, diesen Satz zuzumachen.
    10:45
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 5:3
    Gojowczyk ist jetzt heiß und will den Satz! Der 28-Jährige peitscht eine Vorhand longline rein und hat Satzball!
    10:44
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 5:3
    Gojowczyk macht den ersten Punkt mit einem schicken Rückhand-cross-Return, bevor Zverev sich durch die nächsten beiden Punkte powert. 30:15.
    10:43
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 5:3
    Mal was ganz anderes. Peter Gojowczyk bringt einen guten ersten Aufschlag nach dem anderen ins Feld und pflügt im Zverev-Style durch dieses Service Game. Ass Nummer neun besiegelt das Zu-Null-Spiel und bringt dem Münchner das 5:3.
    10:40
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 4:3
    Einen Spielball wehrt Peter Gojowczyk mit einer platzierten Rückhand cross noch ab, dann fliegt der nächste harte erste Aufschlag heran und Zverev verkürzt auf 3:4.
    10:39
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 4:2
    Zverevs Aufschlagspiel läuft dann wieder nach dem gewohnten Muster. Aufschlag, Punkt, Aufschlag, Punkt, Aufschlag, Punkt. Schnell steht es wieder 40:0.
    10:37
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 4:2
    Das ist mal ne Ansage! Peter Gojowczyk dreht auch dieses Spiel mit guten ersten Aufschlägen, einer bärenstarken Vorhand longline und einem Service-Winner noch um und geht mit 4:2 in Führung.
    10:36
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 3:2
    Wieder gelingt Zverev ein guter Start ins Returnspiel. Der Hamburger legt einen guten Crossreturn ins Feld und zwingt Gojowczyk zum Fehler. 0:30!
    10:33
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 3:2
    Lange trauert Alex Zverev den vergeben Chancen auch diesmal nicht nach und rast förmlich durch sein nächstes Service Game. Zu Null bringt er das Spiel ins Ziel und verkürzt auf 2:3.
    10:31
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 3:1
    Auch die beiden nächsten Chancen kann Zverev nicht nutzen und lässt insgesamt fünf Breakbälle aus! Gojowczyk pustet einmal tief durch und kann sein Break über etliche Umwege also doch noch bestätigen. 3:1 für den Außenseiter.
    10:29
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 2:1
    Auch das ist stark! Gojowczyk spielt jetzt mit einem ganz anderen Selbstbewusstsein, geht voll in die Offensive und wehrt die Breakbälle mit einer schnurgeraden Rückhand und einem guten ersten Aufschlag ab. Einstand!
    10:28
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 2:1
    Ist das stark! Alexander Zverev will seinen Gegner nicht eine Sekunde lang in dem Glauben lassen, er könnte hier wirklich was bewegen und schaltet gleich wieder einen Gang hoch. Der 20-Jährige dominiert einen Ballwechsel nach dem anderen und hat nach einem zu langen Lob von Gojowczyk drei Breakchancen.
    10:25
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 2:1
    Und den nutzt er auch! Gojowczyk jagt Zverev mit einer Vorhand longline weit hinaus und der kann den Ball nicht im Spiel halten. Gojowczyk führt erstmals mit einem Break. Wird das hier etwa doch noch ein echtes Match?
    10:23
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 1:1
    Aber Peter Gojowczyk kämpft jetzt! Der Herausforderer wehrt beide Spielbälle ab und hat dann nach einem Rückhandfehler Zverevs nach über einer Stunde tatsächlich seinen ersten Breakball.
    10:22
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 1:1
    Gojowczyk ist jetzt insgesamt auf jeden Fall besser in der Partie und kann das Tempo in den Ballwechseln größtenteils mitgehen. Die Chance zum 30:30 lässt der 28-Jährige allerdings aus und wir haben wieder zwei Spielbälle für Alex Zverev.
    10:19
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 1:1
    Es ist ja nicht so, dass Peter Gojowczyk kein Tennis spielen kann, er kommt nur bisher zu selten dazu. Jetzt zeigt er aber mal sein Potenzial, holt sich mit seinem fünften Ass durch die Mitte einen Spielball und mit einer kurz gehaltenen Rückhand cross das Spiel zum 1:1.
    10:17
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 0:1
    Einen Breakball gibts aber trotzdem nicht für Peter Gojowczyk. Zverev packt den nächsten guten Aufschlag zum Vorteil aus und jagt das nächste glatte Ass mit satten 207 km/h hinterher.
    10:16
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6 ; 0:0
    Sascha Zverev beginnt den dritten Satz, natürlich, mit einem Ass und rast gleich wieder zum 40:15. Dann lässt der Youngster allerdings mal zwei Punkte liegen und muss tatsächlich erstmals in diesem Match über Einstand gehen.
    10:13
    Satzfazit
    Es läuft alles auf eine klare Sache hinaus in diesem deutschen Zweitrundenduell. Alexander Zverev lässt gegen Peter Gojowczyk rein gar nichts anbrennen und dominiert das Match bis dato nach Belieben. Zverev macht weniger Fehler, schlägt mehr Winner und hat noch nicht einen einzigen Breakball zugelassen.
    10:12
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:6
    Den ersten Satzball kann Peter Gojowczyk noch abwehren, doch ein Doppelfehler gewährt Alex Zverev gleich den nächsten und diesmal packt er zu! Mit einem Rückhand-Slice passiert er seinen aufgerückten Gegner und schnappt sich den Durchgang.
    10:10
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:5
    Peter Gojowczyk hingegen muss bei seinem Service wieder kräftig arbeiten und steht nach einem donnernden Vorhand-Cross-Return von Zverev bei 15:30 mit dem Rücken zur Wand.
    10:09
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:5
    Unglaublich! Das erste Ass fliegt platziert nach außen, das zweite mit Karacho durch die Mitte, das dritte wieder nach außen! Mit drei Assen in Serie holt sich Sascha Zverev drei Spielbälle und packt dann noch einen fantastischen Cross-Passierball obendrauf, der gerade noch die Linie kratzt.
    10:05
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 3:4
    Mit Glück und Geschick hält sich Peter Gojowczyk in diesem zweiten Satz. Zverev holt sich den Breakball, kann dann aber einen glücklichen Netzroller Gojowczyks nicht verarbeiten. Der Münchner nutzt das Momentum, macht auch die nächsten beiden Punkte und verkürzt auf 3:4.
    10:03
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 2:4
    Gojowczyk scheint sich beim Aufschlag auch weiter zu stabilisieren und führt schnell 30:0. Dann packt Zverev allerdings einen starken Vorhandreturn aus und wenig später steht es schon wieder 30:30.
    10:02
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 2:4
    Da ist einfach nichts zu holen. Sascha Zverev marschiert unaufhaltsam weiter Richtung zweite Runde, gibt wieder nur einen einzigen Zähler beim Aufschlag ab und serviert das Spiel mit Ass Nummer neun nach Hause. Peter Gojowczyk kommt nicht mal in die Nähe eines Breaks.
    09:58
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 2:3
    Freilich kann auch Peter Gojowczyk sehr ordentlich servieren. Der 28-Jährige packt auch ein weiteres Ass aus und stellt schnell auf 40:0. Dann unterläuft ihm noch ein Doppelfehler, bevor er durch einen Vorhandfehler Zverevs auf 2:3 verkürzen kann.
    09:56
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 1:3
    Wie eine Dampfwalze fegt Sascha Zverev hier über Peter Gojowczyk hinweg. Der erste Aufschlag findet zu 63% den Weg ins Feld und dann hat der 20-Jährige erste ganze drei Punkte abgegeben. Zu 15 serviert Zverev sein Spiel nach hause und erhöht auf 3:1.
    09:54
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 1:2
    Gleich den ersten nutzt der Hamburger und ist damit auch in Satz zwei gleich wieder voll auf Kurs.
    09:53
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 1:1
    Und jetzt wird es wieder brenzlig für Peter Gojowczyk! Das liegt allerdings diesmal vor allem an einem brillant aufspielenden Alex Zverev, der sich mit einer krachenden Vorhand longline drei Breakbälle erarbeitet.
    09:52
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 1:1
    Alexander Zverev scheinen die fünf vergebenen Breakchancen nicht zu beeinflussen. Unbeeindruckt spielt der 20-Jährige seinen Stiefel bei eigenem Service weiter runter, serviert das nächste Ass und gleicht ohne Probleme aus zum 1:1.
    09:48
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 1:0
    Letztlich setzt sich Peter Gojowczyk in diesem ersten SPiel durch und geht erstmals in Führung. Mit einem Ass wehrt er einen weiteren Breakball Zverevs ab, holt sich den den Spielball und beschließt das Game mit einem Service-Winner.
    09:47
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 0:0
    Dieses erste Spiel des zweiten Satzes hat eine ganz wichtige Bedeutung. Das merkt man den beiden an, denn es wird um jeden Punkt gefightet. Beide lassen einige Chancen aus und es geht zum insgesamt fünften Male über Einstand.
    09:45
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 0:0
    Peter Gojowczyk ist im Match angekommen! Mit guten Aufschlägen wehrt der 28-Jährige die beiden und sogar einend ritten Breakball ab und holt sich dann mit einem guten ersten Aufschlag nach außen den Spielball.
    09:43
    Gojowczyk - Zverev 1:6 ; 0:0
    Zunächst sieht es allerdings so aus, als ginge es weiter in eine Richtung. Gojowczyk geht mit der Vorhand longline auf den Winner, jagt den Ball aber ein paar Zentimeter hinter die Linie und es gibt gleich wieder zwei Breakchancen für Zverev.
    09:42
    Satzfazit
    In nur 20 Minuten sichert sich Alexander Zverev den ersten Satz seines Zweitrundenduells mit Landsmann Peter Gojowczyk. Der Weltranglistenvierte zeigt sich zu Beginn wesentlich konstanter als in seinem ersten Match und macht kaum Fahler. Die macht dafür Gojowczyk, der schon elfmal patzte und zwei teure Doppelfehler produzierte. Da muss mehr kommen vom Herausforderer, sonst wird das hier eine klare Kiste.
    09:40
    Gojowczyk - Zverev 1:6
    Es gibt den Satzball und der sitzt auch gleich! Alex Zverev feuert einen unerreichbaren Crossaufschlag ins Feld und bucht mit Ass Nummer vier den ersten Satz.
    09:39
    Gojowczyk - Zverev 1:5
    Zverev will den Satz natürlich schnell eintüten und beginnt sofort mit seinem dritten Ass. Gojowczyk will sich aber so leicht auch nicht geschlagen geben und kämpft sich mit nochmal auf 30:30 heran. Gibts den Satz- oder doch den Breakball?
    09:37
    Gojowczyk - Zverev 1:5
    Wieder gibt Gojowcyzk den ersten Punkt bei eigenem Service unnötig ab, fängt sich dann aber. Mit drei Punkten in Serie organisiert sich der Münchner seinen ersten Spielball und holt sich wenig später zumindest das Ehrenspiel in Satz eins.
    09:35
    Gojowczyk - Zverev 0:5
    Gojowczyk ist sichtlich unzufrieden mit seiner Leistung und streut die Bälle weit ins Aus. Zverev hingegen zieht sein Ding bisher eiskalt durch und nutzt so gut wie jede sich bietende Chance zum Punktgewinn. Das ist bisher eine Demonstration vom Hamburger.
    09:33
    Gojowczyk - Zverev 0:4
    Das ist bitter! Schon wieder gibt Peter Gojowczyk das Spiel mit einem Doppelfehler ab. Sascha Zverev führt mit dem Doppelbreak und ist klar auf Kurs zum Satzgewinn.
    09:32
    Gojowczyk - Zverev 0:3
    Gojowczyk zeigt dann mit einer unerreichbaren Vorhand inside-out, dass er es kann und stellt auf 30:15. Es folgen allerdings ein weiterer leichter Fehler und ein Vorhandknaller von Zverev und wir haben den nächsten Breakball!
    09:31
    Gojowczyk - Zverev 0:3
    Das kann sich Peter Gojowczyk heute nicht leisten. Der 28-Jährige geht nach einem langen Ball nach und schleudert dann eine einfache Vorhand aus dem Halbfeld ins Netz. Der erste Punkt geht wieder an Zverev.
    09:28
    Gojowczyk - Zverev 0:3
    Zverev sieht sich bei 15:30 dann tatsächlich ein wenig unter Druck, findet aber zur rechten Zeit seinen Aufschlag und bringt das Spiel mit drei Punkten in Folge ins Ziel. Der Youngster führt schnell mit 3:0.
    09:27
    Gojowczyk - Zverev 0:2
    Gojowczyk hat bei 0:15 die Chance, sich selbst mal in eine gute Position Richtung Break zu bringen, haut die Filzkugel aber am Ende eines Crossduells auf der Vorhand knapp ins Aus.
    09:25
    Gojowczyk - Zverev 0:2
    Ganz starker Auftakt von Alexander Zverev! Der Weltranglistenvierte schickt seinen Gegner mit platzierten Grundschlägen von einer Ecke des Courts in die andere und holt sich die ersten Breakbälle. Gleich den ersten kann er auch nutzen, da Peter Gojowczyk sich seinen ersten Doppelfehler leistet.
    09:23
    Gojowczyk - Zverev 0:1
    Und der 20-Jährige bleibt am Drücker! Erst erläuft Zverev einen Cross-Stopp und zwingt Gojowczyk zum Volleyfehler, dann jagt er einen Passierball mit der Rückhand longline herrlich ins hinterste Eck. 0:30!
    09:21
    Gojowczyk - Zverev 0:1
    Das erste Spiel geht sicher an den Favoriten. Zverev findet gleich seinen ersten Aufschlag, serviert sein erstes Ass und bringt die Partie zu 15 locker durch.
    09:21
    Gojowczyk - Zverev 0:0
    Alexander Zverev beginnt und sichert sich glioch die ersten beiden Punkte.
    09:18
    Auf gehts!
    Die beiden deutschen Profis haben die Hisense Arena soeben unter dem Applaus der Zuschauer betreten und schlagen sich noch ein paar Minuten ein. Peter Gojowczyk hat die Platzwahl gewonnen und sich für Rückschlag entschieden. Gleich gehts los!
    09:16
    Zverev der Favorit
    Bisher haben die beiden auf der Tour noch nicht gegeneinander gespielt. Dennoch ist der an Nummer vier gesetzte Youngster Zverev natürlich der klare Favorit. Beim mühsamen Auftaktsieg gegen Fabbiano konnte der Hamburger sich vor allem in kritischen Situationen immer auf seinen wuchtigen ersten Aufschlag verlassen, der auch heute darüber entscheiden wird, ob Peter Gojowczyk hier eine Chance hat. Für den Herausforderer gilt es, sein eigens Spiel durchzuziehen und sich bietende Möglichkeiten konsequent zu nutzen.
    09:08
    Gojowczyk in der Form seines Lebens
    Peter Gojowczyk wird seinem favorisierten Landsmann alles abverlangen. Der 28-Jährige spielt seit Monaten in bestechender Form, konnte letztes Jahr in Metz seinen ersten ATP-Titel erringen und ist bereits auf Rang 62 der Weltrangliste geklettert. In seinem Auftaktspiel hier in Melbourne unterstrich Gojowczyk seine gute Verfassung und schickte den Usbeken Mikhail Kukushkin glatt mit 6:3, 6:3 und 6:1 nach Hause.
    08:59
    Zverev noch nicht bei 100%
    Alexander Zverev ist bisher eher langsam ins neue Tennisjahr gestartet. Beim Hopman-Cup verlor der Weltranglistenvierte drei seiner vier Einzel und auch in Melbourne war der Auftakt holprig. Gegen den Italiener Thomas Fabbiano setzte Zverev sich mit 6:1, 7:6 (7:5), 7:5 durch und war hinterher sichtlich erleichtert. "Ich bin sehr glücklich, in drei Sätzen durchgekommen zu sein", sagte der 20-Jährige und ergänzte: "Noch bin ich ein bisschen eingerostet, hoffentlich wird das in den nächsten Matches besser."
    08:56
    Guten Morgen aus Melbourne
    Einen schönen Guten Morgen und herzlich willkommen zu Tag vier der Australian Open in Melbourne. In der Hisense Arena steht gleich ein rein deutsches Zweitrundenduell auf dem Programm. Alexander Zverev bekommt es mit Peter Gojowczyk zu tun.

    Aktuelle Spiele

    24.01.2018 03:00
    Tennys Sandgren
    T. Sandgren
    San
    USA
    0
    4
    6
    3
    Südkorea
    Chu
    H. Chung
    Hyeon Chung
    3
    6
    7
    6
    24.01.2018 09:30
    Tomas Berdych
    T. Berdych
    Ber
    Tschechien
    0
    6
    3
    4
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    3
    7
    6
    6
    25.01.2018 09:30
    Marin Čilić
    M.Čilić
    Cil
    Kroatien
    3
    6
    7
    6
    Großbritannien
    Edm
    K. Edmund
    Kyle Edmund
    0
    2
    6
    2
    26.01.2018 09:30
    Hyeon Chung
    H. Chung
    Chu
    Südkorea
    0
    1
    2
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    1
    6
    5
    Aufgabe
    28.01.2018 09:30
    Marin Čilić
    M.Čilić
    Cil
    Kroatien
    2
    2
    7
    3
    6
    1
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    3
    6
    6
    6
    3
    6

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SpanienRafael Nadal10.235
    2SerbienNovak Đoković9.720
    3SchweizRoger Federer6.590
    4RusslandDaniil Medvedev5.960
    5ÖsterreichDominic Thiem5.890
    6GriechenlandStefanos Tsitsipas5.375
    7DeutschlandAlexander Zverev3.345
    8ItalienMatteo Berrettini2.870
    9SpanienRoberto Bautista Agut2.630
    10FrankreichGaël Monfils2.565