Mehr
    3. Runde
    19.01.2018 09:00
    Beendet
    Spanien
    R. Nadal
    3
    6
    6
    6
    Bosnien-Herzegowina
    D. Dzumhur
    0
    1
    3
    1

    Liveticker

    11:10
    Fazit
    Rafael Nadal steht nach einem weiteren souveränen Auftritt im Achtelfinale der Australian Open! Der spanische Weltranglistenerste bezwingt den Bosnier Damir Dzumhur mit 6:1, 6:3 und 6:1 und trifft in der nächsten Runde auf den Argentinier Diego Schwartzman. Dabei war das Match nur im ersten Satz auch wirklich so klar, wie das Ergebnis vermuten lässt. Anschließend wehrte sich Dzumhur nach Kräften und zeigte, warum er mittlerweile in den Top 30 der Welt steht. Unter dem Strich fehlte dem Bosnier aber vor allem die nötige Power beim Aufschlag und den Grundschlägen, um Nadal Paroli zu bieten. Das war es für heute aus Melbourne, morgen gibt es dann u.a. wieder Alexander Zverev, Angie Kerber und Roger Federer live im Ticker. Bis dahin!
    11:06
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 6:1
    Der dritte Matchball sitzt! Gegen das vierte Ass des Mallorquiners kann dann auch der bravourös kämpfende Damir Dzumhur nichts ausrichten. Game, Set and Match Rafael Nadal!
    11:05
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 5:1
    Damir Dzumhur hat aber noch Lust zu spielen und wehrt die ersten beiden Matchbälle ganz cool ab. Es geht nochmal über Einstand für Nadal!
    11:03
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 5:1
    Matchball für Rafael Nadal!
    11:03
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 5:1
    Mit dem Mute der Verzweiflung riskiert Damir Dzumhur nochmal alles, peitscht eine Rückhand longline aber klar ins Aus. Zwei Punkte fehlen Rafael Nadal noch zum Sieg.
    11:01
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 5:1
    Und das dürfte sie dann nun auch sein! Nadal holt sich den Breakball und macht dann mit kraftvollen Grundschlägen dauerhaft Druck auf Dzumhur, bis dieser eine Vorhand klar ins Aus setzt und das nächste Break kassiert. Nadal serviert zum Matchgewinn!
    10:59
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 4:1
    Jetzt könnte es eng werden für den Bosnier! Eine verzogene Vorhand von Dzumhur bedeutet nach 30:0 nun das 30 beide. Bei einem weiteren Break für Nadal wäre die Sache wohl endgültig durch.
    10:57
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 4:1
    Rafael Nadal hingegen will lieber schnell unter die Dusche. Der Spanier kann sich schnell zwei Spielbälle organisieren und den zweiten auch nutzen, als ein Rückhandreturn Dzumhurs von der Netzkante ins Aus gelenkt wird. 4:1 für den "Matador von Manacor"!
    10:52
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 3:1
    Aber das Spiel dreht sich noch einmal! Nach vier Punkten in Folge für Nadal holt sich Dzumhur die folgenden drei Ballwechsel und kann seinen Aufschlag doch noch halten. Der Bosnier verkürzt auf 1:3. Das Publikum freut es, die würden hier gerne noch ein wenig mehr sehen.
    10:51
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 3:0
    Autsch! Dzumhur kann alle drei Spielbälle nicht verwandeln, vor allem weil Nadal die Intensität wieder ein wenig hochgefahren hat und seinen Gegner zum Laufen zwingt. Dann unterläuft dem Bosnier auch noch ein Doppelfehler und es gibt die Breakchance für Nadal!
    10:48
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 3:0
    Mal wieder ein souveränes Aufschlagspiel für Damir Dzumhur? Der 25-Jährige stellt mit seinem fünften Ass auf 30:0 und macht dann mit einem herrlichen Lob über den aufgerückten Nadal drei Spielbälle klar.
    10:45
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 3:0
    Es geht über 30:30. Ein guter erster Aufschlag bringt dem Spanier dann den Spielball und den verwandelt er sicher mit einer unerreichbaren Vorhand longline. Nach zähem Beginn sieht es dann jetzt auch im dritten Satz nach einer klaren Sache für die Nummer eins aus.
    10:43
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 2:0
    Ein spektakulärer Vorhandpasierball aus der Not bringt Dzumhur den ersten Punkt und den Applaus des australischen Publikums. Die nächsten beiden Zähler gehen dann aber wieder an Nadal. 30:15!
    10:41
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 2:0
    Und diesmal packt Nadal zu! Der Spanier erläuft einen guten Stopp gerade noch und legt den Ball an Dzumhur vorbei. Der kommt zwar noch ran, spielt die Filzkugel aber ins Aus.
    10:40
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 1:0
    Unter Druck spielt Dzumhur wieder am besten und wehrt beide Breakbälle ab. Das ist schon stark, wie der Bosnier sich hier mittlerweile präsentiert. Nadal will aber in dieser entscheidenden Phase jetzt ein Statement setzen und holt sich die nächste Breakchance.
    10:38
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 1:0
    Wie verarbeitet Damir Dzumhur den Verlust dieses umkämpften ersten Spiels? Es sieht zunächst mal nicht gut aus. Nadal dominiert und holt sich die ersten beiden Punkte. Dzumhur macht dann auch einen, setzt anschließend aber eine Vorhand ins Aus. Zwei Breakbälle für den Spanier!
    10:35
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 1:0
    Im fünften Versuch packt der Spanier zu! Nadal erarbeitet sich den nächsten Spielball mit einem platzierten Service nach außen und kann das Spiel dann letztendlich verbuchen, als Dzumhur einen Vorhandpassierball ins Aus setzt.
    10:31
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 0:0
    ES entwickelt sich ein heißer Fight um dieses richtungsweisende erste Spiel des dritten Durchgangs. Nadal wehrt den Breakball ab, vergibt dann aber auch den nächsten Spielball. Es geht zum dritten Mal über Einstand!
    10:29
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 0:0
    Doch Damir Dzumhur beißt. Der Bosnier will seine letzte Chance unbedingt nutzen, wehrt den Spielball ab und holt sich dann mit etwas Glück sogar den Breakball! Einen verunglückter Return kann Nadal nicht verarbeiten und wir haben Vorteil Dzumhur!
    10:28
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 0:0
    Anschließend dreht der Mallorquiner aber wieder auf und holt sich mit einem sicheren Vorhandvolley und einer Vorhand longline den Spielball.
    10:27
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3 ; 0:0
    Nadal darf den dritten Satz nach einer kurzen Pause beginnen und zeigt sich zunächst ein wenig wacklig. Eine Rückhand longline landet im Netz und bedeutet das 15:30.
    10:23
    Satzfazit
    Der zweite Satz war schon ein deutlich härteres Stück Arbeit für Rafael Nadal. Unter dem Strich steht aber dennoch eine souveräne 2:0-Satzführung für den Spanier, der kurz vor dem Einzug ins Achtelfinale steht. Damir Dzumhur geht jetzt aggressiver zu Werke und hält in vielen Ballwechseln mit, hat aber unter dem Strich nach wie vor einfach nicht die nötige Qualität, um Nadal wirklich zu gefährden.
    10:21
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 6:3
    Im entscheidenden Moment legt der "Matador von Manacor" nochmal eine Schippe drauf, holt sich den Satzball und schnappt auch gleich zu. Nadal schickt Dzumhur mit einer Rückhand cross weit aus dem Platz und der Bosnier kann die Kugel nicht mehr ins Feld zurückbringen.
    10:20
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 5:3
    Nadal sieht, dass Dzumhur einer Rückhand longline hinterher geht und erwischt den Bosnier mit einem perfekten Rückhand-Slice auf dem falschen Fuß. 15:30!
    10:19
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 5:3
    Dzumhur muss bei seinen Grundschlägen hohes Risiko gehen, um Nadal Paroli bieten zu können. Und das wird nicht immer belohnt. Jetzt jagt die Nummer 30 der Welt mal eine Vorhand klar ins Aus und Nadal verwandelt den Spielball anschließend sicher.
    10:16
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 4:3
    Vor allem mit seiner eingesprungenen Rückhand kann Dzumhur Nadal zunehmend Arbeit bereiten und stellt so auf 15:15. Auch die nächsten beiden Punkte werden geteilt und Nadal muss über 30 beide!
    10:12
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 4:3
    Aber Damir Dzumhur bleibt jetzt dran! Mit seinem vierten Ass holt der 25-Jährige sich drei Spielbälle und verwandelt gleich den ersten als Nadals Stoppversuch an der Netzkante hängenbleibt.
    10:10
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 4:2
    Nun gehts auch beim Aufschlag wieder zurück in alte Bahnen für Nadal. Der Spanier dominiert die Ballwechsel und kann sich zwei Spielbälle organisieren. Dzumhurs Vorhand landet dann im Aus und das 4:2 ist besiegelt.
    10:04
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 3:2
    Mit einem mutigen Vorhandwinner wehrt Damir Dzumhur einen Breakball ab, bevor Rafael Nadal sich seinen Vorsprung zurückholt. Der Spanier liegt wieder mit einem Break vorne.
    10:03
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 2:2
    Die Freude über das Break scheint beim Bosnier von kurzer Dauer zu sein. Wie auf Knopfdruck schaltet Nadal wieder einen Gang hoch, jagt Dzumhur von einer Ecke in die andere und hat schon wieder drei Breakmöglichkeiten.
    10:02
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 2:2
    Dieser zweite Durchgang dauert jetzt schon länger als der gesamte erste Satz. Das liegt zum einen daran, dass Rafael Nadal ein wenig das Tempo rausgenommen hat, zum anderen aber auch daran, dass Damir Dzumhur sein Heil jetzt zunehmend in der Offensive sucht.
    10:01
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 2:2
    Damir Dzumhur wird mutiger, geht jetzt häufiger ans Netz und holt sich so doch noch seinen ersten Breakball der Partie. Und den nutzt er auch gleich! Diesmal geht Nadal ans Netz, wird aber von einer Rückhand longline seines Kontrahenten eiskalt erwischt! Alles wieder offen in Satz zwei.
    09:58
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 2:1
    Da muss Dzumhur mehr draus machen! Der Bosnier erläuft bei 30:30 einen schwachen Stopp Nadals locker, spielt dem Spanier die Kugel dann aber in den Schläger und wird mit der Vorhand cross passiert. Das wäre die erste Breakchance gewesen!
    09:57
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 2:1
    Das sieht man selten beim Weltranglistenersten. Nadal setzt eine offene Vorhand cross klar ins Aus und steht nun bei 15:30 tatsächlich erstmals ein wenig unter Druck beim Aufschlag.
    09:53
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 2:1
    Wer Nadal kennt, der weiß, dass dieser trotz Führung auch dieses Spiel unbedingt noch haben will. Der Spanier erkämpft sich die nächsten beiden Zähler, doch Dzumhur bleibt diesmal stabil, geht einem guten Aufschlag hinterher und verkürzt auf 1:2.
    09:52
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 2:0
    Das muss er jetzt aber nach Hause bringen. Nadal verzieht gleich zweimal von der Grundlinie und Dzumhur hat bei 40:0 erstmals eine komfortable Führung bei eigenem Aufschlag.
    09:49
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 2:0
    Akribisch wie eh und je ordnet Rafael Nadal beim Seitenwechsel die Standorte seiner Getränkeflaschen an und akribisch wie eh und je spielt er auch das Service Game herunter. Damir Dzumhur kommt über seine Rolle als Sparringspartner auch diesmal nicht hinaus und kann erneut keinen Zähler verbuchen. Mit 150 km/h schlägt Nadals Vorhand zum Spielgewinn im Eck ein.
    09:48
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 1:0
    Irgendwann wird der Druck dann aber doch zu groß. Im vierten Versuch packt Nadal das Break dann doch ein, als eine Vorhand seines Gegenübers ins Aus segelt. Es ist einfach ein ungleiches Duell. Damir Dzumhur bekommt nicht annähernd die Kraft und die Präzision in seine Schläge wie sein Gegner.
    09:45
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 0:0
    Der Einsatz stimmt beim 25-Jährigen. Dzumhur wehrt einen Breakball Nadals mit einer eingesprungenen Rückhand longline ab und rettet sich zumindest mal auf Einstand. Der Spanier erspielt sich gleich die nächste Möglichkeit, doch wieder kontert Dzumhur stark.
    09:43
    Nadal - Dzumhur 6:1 : 0:0
    Ohwei! Was auch immer sich Damir Dzumhur für den zweiten Satz vorgenommen hat, es scheint nicht zu funktionieren. Nadal hat den Fuß schon wieder auf dem Gaspedal und schnuppert bei 0:30 am nächsten Break.
    09:40
    Satzfazit
    Rafael Nadal ist heute scheinbar mit dem richtigen Fuß aufgestanden und hat in seinem Drittrundenmatch gegen Damir Dzumhur alles unter Kontrolle. Der Spanier dominiert in jeder Hinsicht, hat den besseren Aufschlag und die wesentlich dominanteren Grundschläge. Bisher ist nicht ersichtlich, wie der Bosnier hier auch nur noch mehrere Spiele, geschweige denn einen Satz, gewinnen will. Ganze zehn Punkte hat Dzumhur in Satz eins gemacht, Nadal deren 27.
    09:39
    Nadal - Dzumhur 6:1
    Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, denkt sich Nadal und macht im folgenden Aufschlagspiel kurzen Prozess. Mit einem langen zweiten Aufschlag auf den Mann holt der Mallorquiner sich drei Satzbälle und beendet den ersten Durchgang wenig später mit einer platzierten Vorhand gegen die Laufrichtung seines Gegners.
    09:36
    Nadal - Dzumhur 5:1
    Stark! Nadal hat seinen ersten Satzball und wähnt sich fast schon im Ziel, als Dzumhur eine Vorhand aus der Bedrängnis ins hinterste Eck des Courts nagelt. Der Bosnier gewinnt auch den nächsten Punkt und kann dann nach einem Rückhandfehler Nadals sein erstes Spiel bejubeln.
    09:34
    Nadal - Dzumhur 5:0
    Für Damir Dzumhur geht es jetzt vor allem darum, diesen Satz nicht zu Null abzugeben, endlich auf die Anzeigetafel zu kommen und sich zudem auch die Chance zu geben, im zweiten Satz zuerst servieren zu dürfen, falls Nadal den Satz bei eigenem Service zumacht. Allerdings sieht es nicht danach aus. Nach einer knapp verzogenen Vorhand longline steht es schon wieder 15:30.
    09:32
    Nadal - Dzumhur 5:0
    Nein! Rafael Nadal holt sich mit einem sauberen Vorhandsmash den Spielball und beendet dieses Service Game mit einem weiteren guten ersten Aufschlag, den Damir Dzumhur nicht ins Feld zurückbringen kann.
    09:31
    Nadal - Dzumhur 4:0
    Was ist das? Rafael Nadal schlägt einen Ball ins Netz. Und dann sogar noch einen zweiten hinterher! Es steht 30:30. Sehen wir tatsächlich das erste enge Spiel?
    09:29
    Nadal - Dzumhur 4:0
    Es gibt die nächsten drei Breakbälle für Nadal und der braucht wieder nur einen davon. Dzumhurs zweiter Aufschlag ist zu harmlos, Nadals Vorhandreturn in die Crossecke unerreichbar. 4:0!
    09:28
    Nadal - Dzumhur 3:0
    Der bosnische Herausforderer kann einem fast leid tun. Nadal diktiert das Geschehen eh schon nach Belieben und dann rettet ihn auch noch das Hawk-Eye und gibt einen aus gegebenen Ball des Spaniers doch noch gut. Schon wieder 0:30.
    09:25
    Nadal - Dzumhur 3:0
    Es ist bisher eine einzige Demonstration der Stärke von Rafael Nadal. Der "Matador von Manacor" feuert bereits sein zweites Ass in den Court und holt sich zu Null das dritte Spiel. Nadal hat zwölf der bisher gespielten 14 Punkte gewonnen.
    09:22
    Nadal - Dzumhur 2:0
    Und dann ist es auch schon geschehen. Nadal hat hier in den ersten Minuten alles im Griff, eine viel bessere Länge in den Grundschlägen als Dzumhur und bucht das erste Break, als eine Vorhand des Bosniers ins Aus segelt.
    09:21
    Nadal - Dzumhur 1:0
    Der Spanier legt gleich den Vorwärtsgang ein und setzt seinen Gegner immens unter Druck. Dzumhur kann zwar bei 0:30 mit seinem ersten Ass kontern, gibt den nächsten Punkt aber wieder ab und hat gleich zwei Breakbälle gegen sich.
    09:19
    Nadal - Dzumhur 1:0
    Souverän holt sich Rafa Nafal das erste Spiel der Partie. Bei 40:15 rückt der Weltranglistenerste ans Netz und beendet den Punkt mit einem gefühlvollen Volleystopp.
    09:18
    Nadal - Dzumhur 0:0
    Auf gehts! Der Spanier serviert und fährt die ersten beiden Zähler gleich mal souverän ein, bevor auch Dzumhur im dritten Versuch seinen ersten Punkt verbuchen kann.
    09:12
    Gleich gehts los
    Die beiden Protagonisten haben die Margaret Court Arena bereits betreten und schlagen sich nun noch fünf Minuten ein. Rafael Nadal hat die Platzwahl gewonnen und sich für Aufschlag entschieden. In wenigen Augenblicken gehts los!
    09:06
    Dzumhur auf einem Karrierehoch
    Der 25-Jährige ist einer der Aufsteiger der letzten Saison und steht mit Platz 30 in der Weltrangliste so hoch wie nie zuvor. In Moskau und St. Petersburg konnte Dzumhur 2017 seine ersten beiden ATP-Titel gewinnen. Und der Bosnier kann auch in den heutigen Vergleich mit Rafael Nadal selbstbewusst hineingehen. Denn das bisher einzige Duell der beiden hat Damir Dzumhur 2016 in Miami für sich entschieden. Auf Hardcourt, genau wie hier in Australien.
    09:01
    Spaziergang ins Finale?
    Gemeinsam mit seinem langjährigen Kontrahenten Roger Federer ist Rafael Nadal auch bei diesen Australian Open einer der Topfavoriten auf den Titel. Die beiden Altstars hatten schon das letzte Jahr dominiert und scheinen auch dieses Jahr nur schwer zu bezwingen. Vor allem da etliche andere Topspieler wie Andy Murray, Kei Nishikori oder Stan Wawrinka schon ausgeschieden sind bzw. gar nicht erst angetreten waren. Wie Novak Djokovic nach langer Verletzungspause drauf ist, bleibt abzuwarten. Der Serbe tummelt sich allerdings wie auch Alexander Zverev und Juan Martin del Potro in der unteren Hälfte des Tableaus, während Nadals obere Hälfte ohne weitere große Namen auskommt.
    08:55
    Nadal in Frühform
    Der so häufig von Verletzungen geplagte Spanier konnte sich in diesem Jahr optimal auf das erste Grand Slam des Jahres vorbereiten und das sieht man ihm in den ersten Tagen von Melbourne auch an. In seinen ersten beiden Matches gab Nadal keinen einzigen Satz ab und überzeugte mit seinem gewohnten Powertennis. Lediglich im dritten Satz seiner Partie gegen Leonardo Mayer musste die Nummer eins der Welt kämpfen und ein Comeback des Argentiniers verhindern.
    08:46
    Herzlich willkommen
    Hallo und herzlich willkommen zur Night-Session des fünften Tages der Australian Open! Der spanische Weltranglistenerste Rafael Nadal eröffnet ab ca. 9 Uhr das Geschehen in der Margaret Court Arena mit seinem Drittrundenmatch gegen Damir Dzumhur aus Bosnien.

    Aktuelle Spiele

    24.01.2018 03:00
    Tennys Sandgren
    T. Sandgren
    San
    USA
    0
    4
    6
    3
    Südkorea
    Chu
    H. Chung
    Hyeon Chung
    3
    6
    7
    6
    24.01.2018 09:30
    Tomas Berdych
    T. Berdych
    Ber
    Tschechien
    0
    6
    3
    4
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    3
    7
    6
    6
    25.01.2018 09:30
    Marin Čilić
    M.Čilić
    Cil
    Kroatien
    3
    6
    7
    6
    Großbritannien
    Edm
    K. Edmund
    Kyle Edmund
    0
    2
    6
    2
    26.01.2018 09:30
    Hyeon Chung
    H. Chung
    Chu
    Südkorea
    0
    1
    2
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    1
    6
    5
    Aufgabe
    28.01.2018 09:30
    Marin Čilić
    M.Čilić
    Cil
    Kroatien
    2
    2
    7
    3
    6
    1
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    3
    6
    6
    6
    3
    6

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SerbienNovak Đoković10.860
    2SpanienRafael Nadal9.850
    3ÖsterreichDominic Thiem9.125
    4SchweizRoger Federer6.630
    5RusslandDaniil Medvedev5.890
    6GriechenlandStefanos Tsitsipas5.175
    7DeutschlandAlexander Zverev4.650
    8ItalienMatteo Berrettini2.940
    9FrankreichGaël Monfils2.860
    10SpanienRoberto Bautista Agut2.620