Mehr
    Viertelfinale
    23.01.2018 09:00
    Beendet
    Spanien
    R. Nadal
    2
    6
    3
    7
    2
    0
    Kroatien
    M.Čilić
    2
    3
    6
    6
    6
    2
    Aufgabe

    Liveticker

    13:09
    Fazit
    Am Ende gewinnt Marin Cilic diese Viertelfinalpartie mit 3:6 6:3 6:7 (5:7) 6:2 2:0 gegen einen im fünften Satz verletzungsbedingt zur Aufgabe gezwungenen Rafael Nadal. Bis zur Mitte des vierten Satzes boten beide Spieler hier und heute einen überragenden Kampf, in dem sie sich nichts schenkten und von Beginn an ablieferten. Vor allem der als leichter Underdog in die Partie startende Cilic zeigte heute seine Comeback- und Kämpferqualitäten, indem er zweimal einen Satzrückstand aufholte und sich zu keinem Zeitpunkt aufgab. Mit Blick auf die Statistik war er heute zudem der deutlich aggressiver und mutiger auftretendere Spieler. Während bei Cilic 83 Winner zu Buche stehen, kommt Rafa nur auf 39. Das Ende des Spiels ist mit der Aufgabe des Weltranglistenersten, dessen Probleme nach seiner Behandlungspause bei 1:4 im vierten Satz immer schlimmer wurden, allerdings ein unrühmliches. Man kann nur hoffen, dass die Verletzung nicht zu schlimm ist und Rafa schnell wieder auf dem Platz steht. Für Cilic, der nach 2010 nun zum zweiten Mal bei den Australian Open im Halbfinale steht, geht es dagegen in Melbourne weiter. Im Halbfinale trifft der Kroate nun auf die Turnierüberraschung Kyle Edmund, der im Viertelfinale ATP-Finals-Sieger Grigor Dimitrov in vier Sätzen besiegte.
    13:06
    Nadal gibt auf!
    Der Spanier zieht die Reißleine aufgrund seiner Verletzung und schenkt das Match nach diesem Break ab. Was für eine bittere Geschichte für den Weltranglistenersten, der hier eine klasse Partie geboten hat. Wir wünschen gute Besserung und schnelle Genesung! Cilic kann sich trotz dieses unrümlichen Endes über eine überragende Leistung und den Einzug in das Halbfinale der Australian Open 2018 freuen.
    13:04
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 2:6 0:2
    Der Kroate zieht das Break! Cilic schiebt sich erneut in die Vorteilssituation und verwertet seine Breakchance diesmal mit einer Vorhand, die cross am nach vorne ans Netz geeilten Nadal vorbeifliegt.
    13:02
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 2:6 0:1
    Der Spanier kann wie in Satz vier aus einem 0:40 ein Einstand machen und wehrt alle Chancen mit einer tollen Kampfesleistung ab. Allerdings scheinen ihm die körperlichen Probleme nun immer mehr Schwierigkeiten zu bereiten. Der Weltranglistenerste verzieht nahezu bei jeder Bewegung das Gesicht und humpelt merklich mit dem rechten Bein.
    13:00
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 2:6 0:1
    Kippt das Match nun vollends in die Richtung des Kroaten? Beim Stand von 0:40 hat Cilic drei Breakbälle auf der Habenseite. Nadal steht mit dem Rücken zur Wand!
    12:58
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 2:6 0:1
    Was für eine Demonstration der Stärke vom Kroaten. Inklusiver dreier Asse hämmert die Nummer Sechs der Welt sein Aufschlagspiel zu Null durch und bringt sich mit 1:0 in Führung.
    12:57
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 2:6 0:0
    Auf gehts in den fünften Satz! Cilic serviert!
    12:57
    Satzfazit
    Die Entscheidung fällt im fünften Satz! Marin Cilic kommt nach Verlust des dritten Satzes erneut zurück und kann der vierten Durchgang mit 6:2 für sich verbuchen. Der Kroate übersteht beim Stand von 1:1 eine knifflige Phase bei eigenem Service und tütet anschließend das Break zu3 3:1-Führung ein. Wenig später muss sich Nadal aufgrund von Hüft- und Oberschenkelproblemen behandeln lassen. Der Spanier kommt zurück auf den Platz, kann den Verlust des Satzes jedoch nicht mehr abwenden. Für den letzten Durchgang ist das Momentum nun auch wegen dem angeschlagen erscheinenden Nadal auf Seiten des Kroaten.
    12:53
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 2:6
    Und so kommt es auch! Cilic zeigt nun einfach den größeren Willen. Der vor Selbstvetrauen strotzende Weltranglistensechste geht auf eine solide Rückhand Nadals gnadenlos drauf und nagelt den Ball longlin als Winner ins Feld.
    12:51
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 2:5
    Es gibt den Satzball für den Kroaten! Bei Einstand verzieht Nadal eine Vorhand deutlich cross ins Doppelfeld und steht nun erneut kurz davor den Satzausgleich zu kassieren.
    12:49
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 2:5
    Cilic will den Satz jetzt zumachen! Mit einem eiskalten Returnwinner schiebt sich der 29-Jährige zum Start dieses Aufschlagspiels von Nadal mit 15:0 in Front. Anschließend überpowert er wieder eine Spur und macht das gewonnene mit einer verzogenen Vorhand wieder zunichte. 15:15!
    12:47
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 2:5
    Bärenstark Marin Cilic! Ein glatter Rückhandwinner und eine Vorhandgranate bringen dem in Bosnien geborenen Kroaten den Spielgewinn zum 2:5 ein. Damit serviert Nadal nun gegen den Satzverlust.
    12:46
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 2:4
    Jetzt wird gezaubert! Beim Stand von 15:15 kontert Cilic einen Volley von Nadal per einhändigem Rückhandlopp. Der Spanier erläuft die Kugel und präsentiert einen Schlag durch die Beine. Cilic hat den Braten gerochen und fängt den Ball als Volley am Netz ab. 30:15!
    12:43
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 2:4
    Ganz stark gespielt vom Mallorquiner! Der Spanier schiebt sich in die Vorteilssituation und zwirbelt anschließend eine Vorhand longline zum 2:4 die Linie entlang!
    12:42
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 1:4
    Alle abgewehrt! Nadal steckt trotz körperlicher Beschwerden nicht auf und stemmt sich gegen das Doppelbreak.
    12:41
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 1:4
    Drei Breakbälle für den Weltranglistensechsten! Der 29-Jährige schnappt sich auch den nächsten Punkt und hat beim Stand von 0:40 nun gleich drei Möglichkeiten Nadal seinen Aufschlag abzunehmen.
    12:40
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 1:4
    Cilic scheint diese kurze Unterbrechung scheinbar nicht aus dem Konzept gebracht zu haben. Der Kroate hämmert gleich zwei krachende Winner longline ins Feld und schiebt sich mit 0:30 in Front.
    12:39
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 1:4
    Der Spanier ist zurück auf dem Feld und serviert beim Stand von 1:4. Weiter gehts!
    12:38
    Medical Timeout von Nadal
    Die Nummer Eins der Welt scheint Probleme am rechten Oberschenkel und der rechten Hüftseite zu haben und muss sich nun behandeln lassen. Ein Physio massiert den Spanier. Hoffentlich geht es weiter für ihn. Das wäre ein unrühmlches Ende für diese bisher so spannende und auf Topniveau geführte Partie.
    12:35
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 1:4
    Cilic schnappt sich auch die nächsten beiden Punkte und erhöht damit auf 4:1 aus eigener Sicht. Damit fehlen dem Kroaten nur noch zwei Games, um hier den finalen fünften Satz einzuläuten.
    12:33
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 1:3
    Der Kroate will den vierten Satz! Die Nummer Sechs der Welt beweist ihre Entschlossenheit mit einem perfekten Netzspiel beimn Stand von 15:15 und reagiert gleich mehrere Male hintereinander glänzend. 30:15!
    12:32
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 1:3
    Und da ist es auch schon! Cilic verschafft sich mit dem nächsten Punkt eine Chance Nadal den Service abzunehmen und nutzt diesen mit einem weiteren Inside-in-Winner, der krachend seinen Weg ins Ziel findet. Nadal ist machtlos! 1:3!
    12:29
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 1:2
    Besonders nicht Cilic! Der Kroate lässt hier nicht locker und steuert nun unter anderem dank eines weiteren starken Vorhandwinners auf das Break zum 1:3 zu! 30:30!
    12:28
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 1:2
    Mittlerweile sind über drei Stunden gespielt. In Melbourne ist es bereits halb elf abends. Bei dieser Partie dürfte aber wohl niemand in der Rod Laver Arena Müdigkeit verspüren.
    12:25
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 1:2
    Die Nummer sechs der Welt übersteht diese knifflige Phase unbeschadet. Der Kroate erarbeitet sich sofort den nächsten Spielball und profitiert anschließend von einem Rückhandfehler Nadals. Damit bleibt der Satz in der Reihe. 1:2!
    12:23
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 1:1
    Flattern die Nerven beim Kroaten. Der 29-Jährige schiebt sich zunächst in die Vorteilssituation, fabriziert dann jedoch seinen insgesamt siebten Doppelfehler in diesem Match. Erneut Einstand!
    12:22
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 1:1
    Wird es nun für Cilic gefährlich? Der Kroate lässt beim Stand von 40:15 zwei Spielbälle aus und muss nun über Einstand gehen. Sollte Nadal nun das Break gelingen, könnte das bereits die Vorentscheidung in diesem Match sein!
    12:21
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 1:1
    Nicht mit dem Spanier! Nadal dreht auf, lässt keinen weiteren Punktverlust zu und schnappt sich den Ausgleich zum 1:1.
    12:20
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 0:1
    Gerät Rafa in Bedrängnis? Nach zwei stark geführten Rallyes steht es nun 0:30! Cilic wittert die Chance zum frühen Break in diesem vierten Durchgang.
    12:19
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 0:1
    Der Kroate verdrängt den verlorenen Tie-Break aus seinen Gedanken und sichert sich sein Aufschlagspiel souevrän zu 15. 1:0 aus Sicht des Weltranglistensechsten!
    12:18
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 0:0
    Der Fight geht weiter. Marin Cilic serviert!
    12:17
    Satzfazit
    Die Nummer Eins der Welt holt sich ihre Satzführung zurück und entscheidet einen Weltklasse-Durchgang im Tie-Break für sich. Von Beginn an boten beide Spieler in diesem Set ihr bestes Tennis und schraubten das Niveau ganz nach oben. Mit drei ausgelassenen Breakbällen hatte Cilic die größeren Chancen den Satz vor dem Tie-Break in seine Richtung zu schieben, doch Rafa verteidigte eisern. Im Tie-Break sahen die Fans dann einen offenen Schlagabtausch, in dem Cilic wie im gesamten Satz ebenfalls überragend aufspielte. Das glücklichere Ende war letztlich jedoch dem Spanier vergönnt. Entschieden ist dieses Match aber bei Leibe noch nicht!
    12:10
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 7:6 (7:5)
    Der Satz geht an El Matador! Nadal gibt das Tempo vor und sucht früh den Weg ans Netz, wo er den Punkt am Ende per Schmetterball eintütet. Anschließend schreit er seine Freude durch die Arena!
    12:08
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 6:6 (6:5)
    Satzball Rafael Nadal! Und wieder ist das bitter für Cilic! Der Kroate ballert bei 5:5 eine Vorhand nach der anderen ins Feld und hat den Spanier in der Hand. Beim finalen Winner aus der Rückhandecke schießt er jedoch knapp über die Grundlinie hinaus.
    12:07
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 6:6 (5:4)
    Bitter aus Sicht vom Kroaten! Der 29-Jährige schnappt sich erst den Punkt zum 4:4-Ausgleich in Form eines Vorhandwinners und übernimmt auch im folgenden Ballwechsel die dominante Rolle. Nach einem Not-Slice von Nadal knallt die Nummer Sechs der Welt den Ball jedoch in die Maschen! 5:4!
    12:05
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 6:6 (4:3)
    Und wieder in die andere Richtung! Erst hämmert Cilic einen Grundschlag etwas übermotivert nach den zwei Mini-Breaks ins Aus, anschließend returniert Nadal einen Aufschlag Cilics weit nach außen, sodass dieser am Netz nicht mehr richtig hinkommt. 4:3 für den Spanier!
    12:03
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 6:6 (2:3)
    Das ist überragend gespielt! Cilic zieht den Tie-Break mit zwei beeindruckenden Rückhandwinnern wieder auf seine Seite und nimmt Nadal gleich beide Aufschlagpunkte ab. 2:3!
    12:02
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 6:6 (2:1)
    Nadal gelingt das erste Mini-Break! Beim Stand von 1:0 leistet sich Cilic einen gehörigen Patzer, indem er einen Volley am Netz leichtfertig in die Maschen schiebt. Den anschließenden Aufschlagpunkt packt der Kroate mit einem starken Service ein. 2:1!
    12:00
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 6:6
    Die Nummer sechs der Welt bittet zum Tiebreak. Mit einem weiteren harten Aufschlag, den Nadal ein gutes Stück hinter die Grundlinie returniert, packt der Kroate sein Servicegame zu Null ein und liefert den Fans das hochspannende Finale in diesem dritten Satz.
    11:58
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 6:5
    Der Kroate bleibt eiskalt: Ass, Volley-Punkt und Vorhandwinner und schon stehen drei Spielbälle zum 6:6 zu Buche.
    11:57
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 6:5
    Nadal sichert sich das Ticket für den Tie-Break. Der Spanier verdrängt den ausgelassenen Satzball aus seinen Gedanken und tütet sein Aufschlagspiel souverän zu 15 ein. Damit muss Cilic zum zweiten Mal in diesem Durchgang gegen den Satzverlust servieren. 6:5!
    11:54
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 5:5
    Respekt Marin Cilic! Der Kroate schiebt sich dank eines leichten Fehlers von Nadal in die Vorteilssituation und nutzt seine Chance in From eines perfekten Netzangriffes, in dessen Zuge er die Kugel gefühlvoll mit ruhiger Hand eng hinter den Maschen ablegt. 5:5!
    11:53
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 5:4
    Nerven aus Stahl! Cilic fängt mit dem Rücken zur Wand nicht an zu wackeln. Stattdessen ballert er eine riskante Vorhand nach der anderen ins Feld und vollendet den Punkt per Schmetterball am Netz. Einstand!
    11:51
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 5:4
    Und es gibt tatsächlich den Breakball für Nadal, der jetzt gleichzeitig ein Satzball ist. Nach einer weiteren unnnachahmlichen Vorhand zum 30:30 profitiert der Spanier von einem Grunschlag seines Kontrahenten, der nur hinter der Grundlinie landet. 30:40!
    11:49
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 5:4
    Nadal will jetzt den dritten Satz eintüten! Beim Stand von 15:0 zwirbelt er eine Vorhand perfekt longline um den am Netz postierten Cilic herum ins Feld. 15:15!
    11:47
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 5:4
    Mit etwas Dusel sichert sich Nadal dieses Game zum 5:4. Beim Stand von 40:30 dominiert Cilic den Ballwechsel. Der Spanier wird von links nach rechts geschickt und kann nur reagieren. Am Ende setzt der Kroate eine Rückhand hauchdünn seitlich ins Doppelfeld.
    11:45
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 4:4
    Zu gut! Cilic nimmt zum Start von Nadals Aufschlagspiel aus der Rückhandecke Maß und knallt die Filzkugel per Inside-out-Winner cross an die Linie. 0:15!
    11:43
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 4:4
    Ganz stark vom Kroaten. Der 29-Jährige muss den ersten Spielball wegen einer misslungenen Vorhand aus der Bewegung abschreiben, bewahrt jedoch die Ruhe und knallt kurzerhand Ass Nummer 14 auf den Court. Beim Stand von 4:4 biegt der Satz nun in die entscheidenden Phase ein.
    11:41
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 4:3
    Wenn dein Gegner so serviert, kannst du nichts ausrichten! Beim Stand von 0:15 packt Cilic zwei Servicewinner und ein weiteres Ass aus und hat damit zwei Spielbälle auf der Habenseite.
    11:39
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 4:3
    Das Game geht an den Spanier! Nadal schiebt sich zum zweiten Mal in Folge in die Vorteilssituation und nutzt anschließend seinen vierten Spielball in diesem Game. Der Mallorquiner schwingt die Fäuste und feiert die 4:3-Führung.
    11:38
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 3:3
    Ein guter Ballwechsel jagt den nächsten. Die beiden Akteure spielen aktuell ihr bestes Tennnis und schenken dem jeweils anderen nichts. Mit der Vorhand knallt Cilic nun einen Ball mit Dampf longline die Linie entlang und wehrt damit einen Spielball Nadals ab.
    11:36
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 3:3
    Was für ein Spiel! Nadal wehrt die Breakchance ab, doch Cilic erarbeitet sich gleich die nächste Möglichkeit. Der Spanier ist erneut zur Stelle und präsentiert mit dem Rücken zur Wand einen perfekten Netzangriff, den er mit einem Volley-Stopp vollendet. Einstand!
    11:33
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 3:3
    Breakball für Marin Cilic! Der Kroate kämpft sich einem Spielball Nadals zum Trotz in den Einstand und hämmert dort eine Vorhand als Winner aus der Rückhandecke longline auf den Court.
    11:32
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 3:3
    Überragender Ballwechsel! Cilic kontert einen platzierten Schmetterball Nadals cross an die Linie. Der Spanier rauscht heran, erreicht die Kugel noch und legt sie flach übers Natz. Sein Gegenüber ist zum Netzangriff gewungen, doch Nadal kann aus dem schwachen Anriffsball Cilics keinen Profit schlagen und schiebt den wohl leichtesten Ball in dieser Rallye longline ins Netz. 30:15!
    11:29
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 3:3
    Der zweite Spielball sitzt. Cilic packt das nächste Ass aus und schiebt den Druck damit zurück auf die Seite seines spanischen Kontrahenten. 3:3!
    11:28
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 3:2
    Auch die nächsten beiden Punkte gehen im Handumdrehen an den Weltranglistensechsten, der beim Stand von 40:0 folglich drei Spielbälle aif der Habenseite hat.
    11:27
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 3:2
    Der Kroate schickt sich an dem Spanier schnell hinterherzuziehen in Sachen souveränes Aufschlagspiel. Mit seinem elften Ass schiebt sich Cilic mit 15:0 in Front.
    11:25
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 3:2
    Das haben wir länger nicht gesehen: Ein fehlerfreies Aufschlagspiel von Rafael Nadal. Der Spanier lässt Cilic diesmal nicht einmal in die Nähe einer Breakchance kommmen und packt das Servicegame im Eiltempo zu Null ein. 3:2 für den Matador!
    11:22
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 2:2
    Ein weiterer starker erster Service, den Nadal nicht returnieren kann, bringt dem 29-Jährigen den 2:2-Ausgleich ein. Damit bleibt der Satz in der Reihe. Weiter gehts!
    11:21
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 2:1
    Licht und Schatten in diesem Aufschlagspiel des Weltranglistensechsten. Bei 40:30 präsentiert der Kroate erst einen Doppelfehler, den er jedoch augenblicklich mit einem Ass wieder ausgleicht. Spielball jetzt für Cilic!
    11:19
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 2:1
    Gerät nun Cilic in Bedrängnis? Beim Stand von 30:0 fabriziert der Kroate zwei unnötige Fehler in Folge, indem er erst einen sicheren Volleypunkt auslässt und anschließend eine Rückhand in die Maschen schiebt. 30:30!
    11:18
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 2:1
    Das Game geht an Rafa Nadal! Der Spanier schiebt sich in die Vorteilssituation und verwandelt seinen Spielball mit einer krachenden Vorhand aus dem Halbfeld. Cilic wird sich ärgern die Chance zur Führung nicht genutzt zu haben! 2:1 jetzt für den Mann aus Mallorca!
    11:16
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 1:1
    Die beiden Kontrahenten hauen sich die Bälle reihenweise um die Ohren. Die Fans in der Rod Laver Arena können sich über das Niveau dieses Matches beim besten Willen nicht beschweren.
    11:15
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 1:1
    Der ist klar im Aus! Cilic geht bei seiner Breakchance aufs Ganze, schießt mit seinem Vorhandkracher jedoch einige Balllängen über das Ziel hinaus. Einstand!
    11:14
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 1:1
    Breakball für den Weltranglistensechsten! Als hätte ich es heraufbeschworen, entscheidet Cilic auch den nächsten Ballwechsel für sich und ist nun drauf und dran Nadal zum dritten Mal in diesem Match den Aufschlag abzunehmen.
    11:12
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 1:1
    Cilic will das erste Break in diesem dritten Satz! Beim Stand von 30:15 präsentiert der Kroate einen gelungenen Netzangriff, der Nadal unter Druck setzt. 30:30!
    11:11
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 1:1
    Es ist in dieser Phase ein Weltklasse-Duell auf Augenhöhe. Cilic schnappt sich auch den nächsten Punkt und verwertet anschließend seinen ersten Spielball per Ass durch die Mitte. Vom Hawkeye muss sich Nadal bestätigen lassen, dass der Ball die Linie gekratzt hat. 1:1!
    11:09
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 1:0
    Da hätte ich gerne die Geschwindigkeit gewusst. Beim Stand von 15:30 entscheidet Cilic einen Ballwechsel für sich, indem er eine Vorhand aus dem Halbfeld mit ungeheurem Tempo longline auf den Court drischt. 30:30!
    11:07
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 1:0
    Nächstes Highlight von Nadal! Cilic rechnet nach einem Aufschlagkracher nach außen schon mit einem Ass, doch sein spanischer Kontrahent rückt blitzschnell nach links und returniert longline ins Eck. 15:15!
    11:05
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 1:0
    Der Spanier nutzt in der Folge seinen zweiten Spielball und schiebt sich mit 1:0 in Front. Ob dieser gewonnene Ballwechsel zum 40:15 ein kleiner Wirkungstreffer für Cilic wahr wird sich zeigen.
    11:02
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 0:0
    Mit einem Wort: Weltklasse! Nadal erläuft beim Stand von 30:15 einen Netzroller Cilics mit einem beeindruckenden Kurzsprint und fängt anschließend den versuchten Passierball des Kroaten im Zuge einer blitzschnellen Reaktion per abtropfendem Volley ab. 40:15!
    11:00
    Nadal - Cilic 6:3 3:6 0:0
    Auf gehts in den dritten Satz! Rafael Nadal serviert!
    11:00
    Satzfazit
    Wir haben den erwarteten engen Fight! Marin Cilic entscheidet den zweiten Satz gegen Rafael Nadal mit 6:3 für sich und gleich damit in Durchgängen aus. Der entscheidende Moment bot sich mit dem geglückten Re-Break des Kroaten zum 3:3. Zuvor hatte Cilic seinen eigenen Aufschlag mit einem Doppelfehler abgegeben. Davon angestachelt drehte der 29-Jährige auf und ließ sich nach seinem Re-Break nicht mehr stoppen. Für Nadal muss es nun darum gehen, den Lauf des Marin Cilic möglichst schnell zu stoppen um nicht Gefahr zu laufen auch den dritten Durchgang abzugeben.
    10:56
    Nadal - Cilic 6:3 3:6
    Mit einem Ass nach außen und gleichzeitig dem zweiten Satzball holt sich der Kroate diesen Durchgang Nummer zwei.
    10:55
    Nadal - Cilic 6:3 3:5
    Cilic will den zweiten Satz nun im Eiltempo eintüten. Bei eigenem Service schiebt er sich schnell mit 30:0 in Front und hat anschließend Pech, dass das Hawkeye einen ersten Aufschlag als hinter der Linie ausgibt.
    10:54
    Nadal - Cilic 6:3 3:5
    Die Nummer sechs der Welt nimmt dem Weltranglistenführenden zum zweiten Mal in Folge den Aufschlag ab. Im Zuge einer längeren Rallye zwirbelt Cilic die Kugel mit der Vorhand immer weiter cross an die Linie. Am Ende kann Nadal den Ball nur noch in die Maschen kontern. 3:5!
    10:52
    Nadal - Cilic 6:3 3:4
    Es gibt die Breakchance für den in Bosnien geborenen Marin Cilic! Der Kroate wehrt zunächst einen Spielball seines Kontrahenten ab und profitiert anschließend von einem leichten Rückhandfehlers Nadals, der die Kugel nur ins Netz schieben kann.
    10:50
    Nadal - Cilic 6:3 3:4
    Aber Cilic reitet jetzt die Welle! Nach einem weiteren Returnwinner hämmert der Kroate die Kugel mit der Vorhand unerreichbar die Linie entlang. Beim Stand von 30:30 droht Nadal nun wiederholt bei eigenem Service überfahren zu werden.
    10:48
    Nadal - Cilic 6:3 3:4
    Kann Rafa seinen Kontrahenten nun wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen? Zunächst sieht mit einem Servicewinner und einer perfekt platzierten Vorhand alles danach aus. 30:0!
    10:46
    Nadal - Cilic 6:3 3:4
    Das war fast zu erwarten! Cilic strotzt nach diesem Break nur so vor Selbstvertrauen und tütet sein Aufschlagspiel inklusive der Asse fünf und sechs im Handumdrehen zu Null ein. 4:3 jetzt für den Kroaten!
    10:45
    Nadal - Cilic 6:3 3:3
    Jetzt hat er's! Cilic schiebt sich sofort wieder in die Vorteilssituation und verwertet den anschließenden zweiten Breakball mit einem direkten Returnwinner cross an die Linie. In Form eines lauten "Come on" schreit der Weltranglistensechste den gesamten zuvor angestauten Frust raus und gleicht auf 3:3 aus. Wendet sich nun das Momentum?
    10:42
    Nadal - Cilic 6:3 3:2
    Zu leichtfertig vergeben! Rafa fabriziert einen Doppelfehler und verschafft Cilic tatsächlich die Chance zum Break. Der Kroate handelt in der folgenden Rallye jedoch zu übereilt und hämmert den Ball mit der Vorhand flach ins Netz. Einstand!
    10:41
    Nadal - Cilic 6:3 3:2
    Das ist stark gegengehalten vom Kroaten! Der 29-Jährige spielt gerade alles oder nichts und wehrt zwei Spielbälle Nadals mit krachenden Vorhand-Longline-Schlägen ab. Einstand!
    10:39
    Nadal - Cilic 6:3 3:2
    Das ist die andere Seite der Medaille, wenn man sich beim Spiel von seinen Gefühlen leiten lässt. Beim Stand von 30:30 überpowert Cilic ordentlich und schickt die Kugel mit der Vorhand weit ins Aus. Spielball Nadal!
    10:38
    Nadal - Cilic 6:3 3:2
    Mit Wut im Bauch spielt es sich am Besten! Der sichtlich angefressene Cilic lässt seinen Frust raus und entscheidet die ersten beiden Ballwechsel in diesem Aufschlagspiel von Nadal inklusive eines doppelten Schmetterballs für sich. 0:30!
    10:36
    Nadal - Cilic 6:3 3:2
    Das tut weh! Mit einem Doppelfehler schenkt der Kroate das eigene Servicegame ab und überreicht Nadal das Break als Geschenk verpackt. Da hilft auch alles weitere Zettern anschließend auf der Bank nichts. 3:2 für den Spanier!
    10:34
    Nadal - Cilic 6:3 2:2
    Zum Zungeschnalzen! Beim Stand von 15:30 greift Cilic nach dem ersten Service an und haut einen Volley in Nadals Vorhandecke. Der Spanier lässt seinen starken linken Arm schwingen und dreht den Ball longline am Kroaten vorbei an die Linie. Damit gibts die nächsten beiden Breakbälle in diesem Spiel, diesmal wieder für Nadal. Was für ein Auf und Ab!
    10:31
    Nadal - Cilic 6:3 2:2
    Nadal macht die Hoffnung beim Kroaten mit einem schnellen Servicewinner zunichte. Wenig später schiebt er sich mit einem gelungenen Netzangriff in die Vorteilssituation und fährt den Ausgleich zum 2:2 dank eines Grundschlagfehlers des Weltranglistensechsten nach Hause.
    10:28
    Nadal - Cilic 6:3 1:2
    Die Breakchancen wechseln sich wieder ab. Cilic kann auch die nächsten beiden Ballwechsel für sich entscheiden und kann das Spiel in Satz nun auf seine Seite ziehen. 30:40!
    10:27
    Nadal - Cilic 6:3 1:2
    Starker Punkt von der Nummer Sechs der Welt. Cilic treibt Nadal beim Stand von 30:0 auf der Rückhandseite zunächst weit raus. Den anschließenden Schlag in die andere Ecke, kann Nadal zwar noch erreichen, aber nur noch als Notball hoch übers Netz schaufeln. Cilic steht seinerseits schon am Netz parat und vollendet den Punkt per Schmetterball. 30:15!
    10:22
    Nadal - Cilic 6:3 1:2
    Der Kroate zieht sich aus der Affäre. Cilic serviert dreimal in Folge stark mit dem Ersten und zwingt Nadal zu schnellen Fehlern. 1:2!
    10:21
    Nadal - Cilic 6:3 1:1
    Diesmal gibts den Breakball früher für den Spanier! Cilic kann sein Aufschlagspiel nicht dominieren und sieht sich beim Stand von 30:30 gezwungen einem Rückhandwinner Nadals cross an die Linie hinterherzuschauen. 30:40!
    10:20
    Nadal - Cilic 6:3 1:1
    Auch Rafa startet bei eigenem Service bestmöglich in den zweiten Satz. Der Spanier schiebt sich flugs mit 40:0 in Front und nutzt seinen ersten Spielball wieder einmal mit einem Vorhandwinner, der longline die Linie entlang fliegt und vor der Grundlinie im Eck landet. 1:1!
    10:18
    Nadal - Cilic 6:3 0:1
    Der Kroate startet souverän und packt sein erstes Aufschlagspiel im zweiten Durchgang problemlos zu 15 ein. Der Satzverlust scheint den Kroaten wenig beeindruckt zu haben.
    10:17
    Nadal - Cilic 6:3 0:0
    Der zweite Satz ruft. Marin Cilic serviert.
    10:17
    Satzfazit
    Der erste Durchgang eines hochqualitativen Matches geht mit 6:3 an den Weltranglistenführenden Rafael Nadal. Nachdem sowohl der Spanier als auch Cilic zu Beginn ihre Aufschlagspiele souverän über die Bühne brachten, ließ Nadal beim Stand von 3:2 gleich fünf Breakchancen liegen und musste anschließend selbst erstmals um seinen Service kämpfen. Der Spanier zog sich aus der Affäre und schaffte das nötige Break schließlich im Spiel darauf. Beim Stand von 5:3 versuchte ein durchaus mithalten könnender Cilic nochmal alles um den Satzverlust abzuwenden, doch Rafa ließ sich den Gewinn von Satz Eins nicht mehr nehmen. Insgesamt ist das hier trotz des klar wirkenden Ergebnisses von 6:3 ein ganz enges Match, in dem Nadal nun mit der Satzführung in Durchgang zwei startet.
    10:10
    Nadal - Cilic 6:3
    Der Spanier lässt sich diesen Satz aber nicht mehr nehmen. Rafa schiebt sich erneut in die Vorteilssituation und nutzt seinen dritten Satzball mit einer platzierten Vorhand, mit der er die Kugel longline ins Eck zwirbelt.
    10:08
    Nadal - Cilic 5:3
    Chapeau Marin Cilic! Der Kroate nagelt erst einen Vorhand- und wenig später einen Rückhandwinner longline an die Linie und wehrt damit Nadals Satzbälle Eins und Zwei ab.
    10:05
    Nadal - Cilic 5:3
    Satzball für El Matador! Beim Stand von 30:30 platziert Nadal eine Rückhand cross punktgenau an die Linie und kann den Satz nun entscheiden. 40:30!
    10:05
    Nadal - Cilic 5:3
    Das wäre eine Weltklasseschlag gewesen! Cilic setzt Nadal bei 15:0 mit harten Schlägen von der Grundlinie ordentlich unter Druck. Der Spanier versucht sich auf die spektakulärste Art und Weise zu befreien und setzt nach einem hoch abspringenden Crossball auf der Rückhand zum Longline-Konter an. Der 31-Jährige kann die Filzkugel jedoch nicht genug drücken und haut sie nur ins Doppelfeld. 15:15!
    10:02
    Nadal - Cilic 5:3
    Diesmal kann sich die Nummer Sechs der Welt nicht mehr aus der Affäre ziehen. Mit einem Ass durch die Mitte wehrt Cilic noch den ersten Breakball ab, nagelt anschließend jedoch eine Rückhand seitlich ins Doppelfeld. Damit tütet Nadal das Break ein und darf nun beim Stand von 5:3 zum Satzgewinn servieren.
    10:01
    Nadal - Cilic 4:3
    Drei Breakbälle für Nadal! So kanns gehen. Gerade steht der Spanier noch mit dem Rücken zur Wand und plötzlich bieten sich dem Weltranglistenersten nach einem Rückhandpassierball beim Stand von 0:30 drei weitere Möglichkeiten Cilic erstmals den Aufschlag abzunehmen. 0:40!
    09:59
    Nadal - Cilic 4:3
    Der Satz bleibt in der Reihe! Cilic kann zunächst nochmal auf Einstand ausgleichen, ist anschließend jedoch im Zuge eines perfekten Netzangriffes Nafals nur zweiter Sieger und muss auch den nächsten Punkt in Form eines Servicewinners des Spaniers abschreiben. 4:3!
    09:57
    Nadal - Cilic 3:3
    "So nicht!", denkt sich der Weltranglistenerste. Mit einem Ass und einem Servicewinner dreht der 31-Jährige die Vorteilssituation im Nu zu seinen Gunsten.
    09:55
    Nadal - Cilic 3:3
    Breakball für den Kroaten! Nadal präsentiert den nächsten leichten Fehler aus dem Spiel heraus und schiebt eine Vorhand ins Netz. Der Spanier gerät unter Zugzwang!
    09:54
    Nadal - Cilic 3:3
    Servicewinner und Doppelfehler. Gut und Schlecht liegt manchmal eng beieinander. Auch der Spanier muss nun erstmals über den Einstand gehen bei seinem Aufschlag. Cilic, dem die abgewerten Breakchancen Selbstvertrauen gegeben zu haben scheinen, wittert seine Möglichkeit.
    09:53
    Nadal - Cilic 3:3
    Wie verkraftet die Nummer Eins der Welt diese ausgelassenen Chancen? Nach einer druckvollen Vorhand Cilics beim Stand von 30:15 kann Nadal eine Rückhand nur noch ins Netz schieben. Auch für den Spanier wird es nun erstmals bei eigenem Service gefährlich! 30:30!
    09:51
    Nadal - Cilic 3:3
    Das Game geht an Marin Cilic! Der Kroate schiebt sich nach gewonnener Grundschlagrallye in die Vorteilssituation und löst die Aufgabe diesmal mit einem konsequenten Schmetterball, den er gegen die Laufrichtung von Nadal auf den Court hämmert.
    09:48
    Nadal - Cilic 3:2
    Mann, Mann, Mann! Keiner der beiden Akteure will dieses Spiel gerade zumachen. Nadal hat seine fünfte Breakchance auf der Habenseite und verschlägt einen Return leichtfertig seitlich ins Doppelfeld. Erneut Einstand!
    09:46
    Nadal - Cilic 3:2
    Auch Breakball Nummer drei bleibt aus Sicht von Nadal ungenutzt. Doch der Spanier gibt nicht auf und kann nach einer weiteren Rückhandfackel Cilics, die nur hinter der Grundlinie landet, die nächste Chance für sich verbuchen.
    09:45
    Nadal - Cilic 3:2
    Cilic wehrt zwei Breakbälle ab. Der Weltranglistensechste wehrt die erste Chance Nadals mit einem Servicewinner ab und hält kurz darauf nach einem Grundschlagfehler auch bei der zweiten Möglichkeit des Spaniers dagegen. Trotz zweier krachender Vorhände Nadals hält Cilic den Ball im Spiel um profitiert letztlich von einem Rückhandpatzer des Mallorquiners.
    09:42
    Nadal - Cilic 3:2
    Es gibt den ersten Breakball für die Nummer Eins der Welt. Cilic lässt erst den zweiten Spielball liegen und fabriziert anschließend einen Doppelfehler, der Nadal nun nah an die 4:2-Führung bringt.
    09:40
    Nadal - Cilic 3:2
    Es geht zum zweiten Male über den Einstand. Beim Stand von 30:30 erarbeitet sich Cilic zunächst mit einem schallenden Inside-out-Winner einen Spielball, lässt diesen im Anschluss jedoch mit einer deutlich ins Doppelfeld verzogenen Rückhand liegen.
    09:38
    Nadal - Cilic 3:2
    Cilic gerät zum zweiten Mal in Bedrängnis. Nach einem leichtfertig vergebenen Angriffsball aus dem Halbfeld steht es nun 15:30 aus Sicht des Kroaten.
    09:37
    Nadal - Cilic 3:2
    Das wollen wir sehen! Die Vorhand des Matadors aus Manacor scheint warmgelaufen zu sein und sorgt hier für das nächste Highlight. Inklusive des typisch helikopterartigen Ausschwungs hämmert Nadal die Filzkugel longline ins Eck. 0:15!
    09:35
    Nadal - Cilic 3:2
    Die Nummer Eins der Welt nutzt ihren ersten Spielball und profitiert nach einem Slice-Aufschlag nach außen von einem schnellen Returnfehler Cilics. Bisher ist alles in der Reihe in diesem Satz. 3:2!
    09:34
    Nadal - Cilic 2:2
    Und nochmal das Ganze! Der Kroate returniert diesmal in die Rückhandecke Nadals. Dem Spanier ists egal und kontert beim Stand von 30:15 erneut rechts ins Eck. Cilic kann zum zweiten Mal in diesem Game nur hinterherschauen. 40:15!
    09:31
    Nadal - Cilic 2:2
    Das ist Nadal wie er leibt und lebt! Cilic returniert die Kugel lang in die Mitte. Der Spanier macht nur einen kurzen Schritt zur Seite, lässt den starken linken Arm kreisen und nagelt den Ball longline die Linie runter. 15:15!
    09:30
    Nadal - Cilic 2:2
    Im Stile eines Champions! Die Nummer sechs der Welt lässt keinen Breakball zu, sondern schiebt sich mit einem Rückhand-Volley an die Grundlinie in die Vorteilssituation und verwertet anschließend seinen zweiten Spielball in diesem Game mit einem krachenden Ass nach außen. 2:2!
    09:29
    Nadal - Cilic 2:1
    Es geht über den Einstand! Cilic muss erstmals um seinen Service kämpfen. Nadal hingegen ist nur noch einen Punkt von seiner ersten Breakchance entfernt.
    09:28
    Nadal - Cilic 2:1
    Kaum sag ichs, da gerät Cilic zum ersten Mal in Bedrängnis. Der Kroate schiebt sich beim Stand von 15:15 zunächst mit einem eiskalten Rückhandwinner in Front, muss anschließend jedoch einen einwandfrei vorgeführten Netzangriff seines Kontrahenten akzeptieren. 30:30!
    09:25
    Nadal - Cilic 2:1
    Nadal zuckt nicht mal mit der Wimper. Der Mallorquiner serviert zwei starke Aufschläge und tütet die 2:1-Führung im Handumdrehen ein. Vom ersten Breakball sind wir bisher noch weit entfernt.
    09:24
    Nadal - Cilic 1:1
    Die Fans in der Rod Laver Arena sehen einen perfekten Netzangriff Cilics. Der Weltranglistensechste greift über Nadals Rückhandseite an und verwertet den versuchten Passierball des Spaniers am Netz per tiefem Volley kurz cross ins T-Feld. 30:15!
    09:21
    Nadal - Cilic 1:1
    Auch der Kroate startet fehlerfrei bei eigenem Service in dieses Match. Auch hier erkennt man, welches Niveau uns heute erwartet. Cilic schnappt sich die nächsten beiden Punkte und gleich zum 1:1 aus.
    09:20
    Nadal - Cilic 1:0
    Erster sehenswerter Schlag von Marin Cilic. Beim Stand von 15:0 nimmt der Kroate einen hoch abspringenden Return Nadals auf der Rückhandseite zum Anlass für einen Inside-out-Winner, der mit ordentlich Tempo an die Linie fliegt. Der Spanier auf der Gegenseite kann nur hinterherschauen. 30:0!
    09:18
    Nadal - Cilic 1:0
    Souveräner Beginn des Favoriten. Der Matador aus Manacor gibt in seinem ersten Aufschlagspiel keinen einzigen Punkt ab, dominiert die Ballwechsel früh und schnappt sich zu Null die 1:0-Führung.
    09:17
    Nadal - Cilic 0:0
    Los geht die Party! Rafael Nadal, der viermalige Finalist und Titelträger aus dem Jahr 2009, darf als Erster servieren.
    09:13
    Gleich gehts los!
    Die beiden Akteure haben den Platz in der prall gefüllten Rod Laver Arena betreten und hauen sich die Bällle bereits beim Einspielen um die Ohren. In wenigen Minuten gehts los!
    08:50
    Direkter Vergleich
    Neben der Weltranglistenposition und der Anzahl an Titeln sprechen heute allerdings auch die Zahlen im direkten Vergleich gegen den Kroaten. Fünf der insgesamt sechs Duelle konnte Rafael Nadal für sich entscheiden. Zuletzt trafen die beiden Akteure im vergangenen Jahr beim Masters in Shanghai aufeinander, wo sich der Mallorquiner mit 7:5 7:6 durchsetzte. Eine leichte Aufgabe dürfte den Spanier in Person von Cilic aber nicht erwarten. Wenn beide Spieler das abrufen, was sie können, wird das hier und heute ein heißer Kampf!
    08:50
    Zweimal über vier Sätze
    Im Turnierverlauf ging Cilic ähnlich wie Nadal bis zum Achtelfinale den härteren Aufgaben aus dem Weg. Nachdem der Kroate zum Auftakt gegen den Kanadier Vasek Pospisil (Nr. 105 der Welt) zwischenzeitlich noch etwas wackelte und vier Sätze (6:2 6:2 4:6 7:6) zum Sieg benötigte, folgten anschließend zwei souveräne Drei-Satz-Erfolge gegen den portugiesischen Davis-Cup-Spieler Joao Sousa (Nr. 70 der Welt) und den US-Amerikaner Ryan Harrison (Nr. 45 der Welt). Im Achtelfinale vorgestern im Duell mit dem Spanier Pablo Carreno Busta (Nr. 11 der Welt) wurde der Weltranglistensechste dann ordentlich gefordert, entschied jedoch zwei der insgesamt drei Tiebreaks für sich und gewann am Ende mit 6:7 6:3 7:6 7:6. Sollte Cilic heute gegen den favorisierten Nadal gewinnen, würde er erstmals seit 2010 wieder in ein Australian Open-Halbfinale einziehen. Weiter führte der Weg für den 29-Jährigen in Melbourne bisher noch nicht.
    08:49
    Wimbledon-Finalist aus 2017
    Auch der Kroate lieferte im letzten Jahr eine mehr als ordentliche Saisonleistung ab. Sein größter Erfolg war jedoch gleichzeitig auch sein bitterster Moment in 2017. So schaffte er beim altehrwürdigen Grand-Slam in Wimbledon erstmals den Einzug ins Finale, wurde hier jedoch bereits nach einem Satz wegen einer Verletzung ausgebremst und konnte dem Schweizer Roger Federer deshalb letztlich kaum Paroli bieten. In Melbourne soll nun endlich der zweite Major-Titel für den US Open-Sieger von 2014 her.
    08:31
    Enges Match gegen Schwartzmann
    In der Runde der letzten 16 musste der Spanier vorgestern dann erstmals stärker um sein Weiterkommen kämpfen. Mit dem Argentinier Diego Schwartzmann traf Rafa nicht nur auf einen guten Freund, sondern auch auf einen Spieler, der sich in der letzten Saison durch starke Leistungen von Platz 52 auf Rang 26 in der Weltrangliste katapultierte. Insgesamt 18 Breakbälle ließ der Mallorquiner gegen den Mann aus Buenos Aires zu. Am Ende stand auch weil Schwartzmann nur drei von diesen zu nutzen wusste, ein 6:3 6:7 6:3 6:3-Erfolg zu Buche. Nach dieser ersten größeren Aufgabe wartet nun mit Marin Cilic das erste Schwergewicht auf den Spanier.
    08:31
    Ohne Satzverlust ins Achtelfinale
    Gleich bei seinem Auftakt in Melbourne vor acht Tagen zeigte der viermalige Finalist gegen den Dominikaner Victor Estrella Burgos (Nr. 79 der Welt) eine einwandfreie Leistung und gewann am Ende glatt mit 6:1 6:1 6:1. Auch die zweite Hürde in Person des Argentiniers Leonardo Mayer (Nr. 52 der Welt) stellte für Rafa mit 6:3 6:4 7:6 keine große Herausforderung dar. Das Ticket für die zweite Woche in der australischen Metropole löste er anschließend ebenfalls in drei Sätzen mit 6:1 6:3 6:1 gegen den seit Ende letzter Saison aufblühenden Bosnier Damir Dzumhur.
    08:31
    Nadal zeigt sich fit
    Zusammen mit Grand-Slam-Rekordchampion Roger Federer war er der Dominator des letzten Jahres: Rafael Nadal. Nach etlichen Verletzungsmiseren und abfallender Form im Jahr zuvor lieferte der Matador aus Manacor in der vergangenen Spielzeit eine Saison vom Feinsten ab. Am Ende standen unter anderem der historische zehnte Sieg der French Open („La Decima“), der Triumph bei den US Open und der erneute Sprung an die Weltranglistenspitze zu Buche. Die neuerlichen Sorgen, für die der Spanier jedoch Ende der Spielzeit mit verletzungsbedingten Absagen mehrerer Turniere, mitunter den ATP Finals in London, bei seinen Fans sorgte, hat er mit seinen bisherigen Auftritten bei den Australian Open wieder zestreut.
    08:30
    Herzlich Willkommen!
    Ein herzliches Willkommen an alle Tennisfreunde zum zweiten Viertelfinale der Herren bei den Australian Open 2018. Mit der Begegnung Rafael Nadal vs. Marin Cilic erwartet uns heute ab 9:00 Uhr ein absolutes Topduell: Die Nummer Eins der Weltrangliste trifft auf den Sechstplatzierten. Für beide Spieler bietet sich heute die Chance zum Einzug ins Halbfinale des australischen Grand Slams. Wir freuen uns auf eine packende Partie und Tennis der Extraklasse!

    Aktuelle Spiele

    24.01.2018 03:00
    Tennys Sandgren
    T. Sandgren
    San
    USA
    0
    4
    6
    3
    Südkorea
    Chu
    H. Chung
    Hyeon Chung
    3
    6
    7
    6
    24.01.2018 09:30
    Tomas Berdych
    T. Berdych
    Ber
    Tschechien
    0
    6
    3
    4
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    3
    7
    6
    6
    25.01.2018 09:30
    Marin Čilić
    M.Čilić
    Cil
    Kroatien
    3
    6
    7
    6
    Großbritannien
    Edm
    K. Edmund
    Kyle Edmund
    0
    2
    6
    2
    26.01.2018 09:30
    Hyeon Chung
    H. Chung
    Chu
    Südkorea
    0
    1
    2
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    1
    6
    5
    Aufgabe
    28.01.2018 09:30
    Marin Čilić
    M.Čilić
    Cil
    Kroatien
    2
    2
    7
    3
    6
    1
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    3
    6
    6
    6
    3
    6

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SpanienRafael Nadal10.235
    2SerbienNovak Đoković9.720
    3SchweizRoger Federer6.590
    4RusslandDaniil Medvedev5.960
    5ÖsterreichDominic Thiem5.890
    6GriechenlandStefanos Tsitsipas5.375
    7DeutschlandAlexander Zverev3.345
    8ItalienMatteo Berrettini2.870
    9SpanienRoberto Bautista Agut2.630
    10FrankreichGaël Monfils2.565