Mehr
    Finale
    27.01.2019 09:30
    Beendet
    Serbien
    N. Djokovic
    3
    6
    6
    6
    Spanien
    R. Nadal
    0
    3
    2
    3

    Liveticker

    11:55
    Fazit
    Chapeau Novak Djokovic! Der Serbe sorgt im Finale der Australian Open gegen Rafael Nadal für eine Machtdemonstration und sägt den 17-fachen Grand Slam-Champion glatt mit 6:3 6:2 6:3 ab. Für den Spanier ist es die erste Drei-Satz-Niederlage in einem Major-Endspiel. Über das gesamte Match ließ der "Djoker" heute nur einen Breakball zu, den er zu allem Überfluss auch noch abwehren konnte. Nadal fand gegen einen bärenstark returnierenden, aber sensationell servierenden Novak Djokovic (Acht Asse, 72 Prozent erste Aufschläge) nie wirklich zu seinem Rhythmus und kassierte nach einem Turnierverlauf ohne Satzverlust gleich drei Set-Niederlagen am Stück. Für Serbiens Tennisass ist es der siebte Triumph in Melbourne. Damit ist er alleiniger Rekordhalter der Australian Open. Nadal dagegen kassiert im fünften Melbourne-Finale die vierte Niederlage.
    11:52
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 6:3
    Der zweite sitzt! Novak Djokovic krönt sich zum Australian Open-Champion und gewinnt das dritte Grand Slam in Folge! Nadal geht hohes Tempo bei seinen Schlägen und schießt nach kurzem Ballwechsel mit der Vorhand über das Ziel hinaus.
    11:50
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 5:3
    Der erste geht daneben! Nach kurzer Rallye landet ein Grundschlag des Serben hinter der Grundlinie. Ein Matchball verbleibt. 30:40!
    11:49
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 5:3
    Zwei Matchbälle für den "Djoker! Die Nummer Eins packt den nächsten Vorhandwinner aus und schlägt die Kugel zum 15:40 die Linie entlang.
    11:49
    ´Djokovic - Nadal 6:3 6:2 5:3
    Nadal serviert gegen den Matchverlust und bekommt bei 15:0 den nächsten Vorhandschuss Djokovics um die Ohren gehauen. Aus der Hüfte knallt der Serbe die Kugel cross an dei Linie. Wenig später schnappt sich der Branchenprimus auch den nächsten Punkt. 15:30! Zwei Punkte fehlen!
    11:47
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 5:3
    Per Netzroller zum 5:3! Serbiens Tennisass schiebt sich in die Vorteilssituation und setzt wenig später einen Rückhandvolley abgefälscht durch die Netzkante unerreichbar kurz hinter die Maschen. Djokovic entschuldigt sich sofort. Das Spiel geht trotzdem an die Nummer Eins.
    11:45
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 4:3
    Aber Nadal fightet jetzt! Mit der Vorhand hämmert er die Kugel longline an die Linie und Djokovic kann das Filzgerät nur ins Seitenaus kontern. Einstand!
    11:44
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 4:3
    Djokovic hält die Konzentration auch nach knapp zwei Stunden weiterhin hoch. Bei 30:30 treibt er Nadal per Vorhandschwinger weit links raus und sorgt für den nächsten Fehler des Spaniers. 40:30!
    11:39
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 4:3
    Der Mallorquiner schickt den nächsten guten Service auf den Court und verkürzt auf 4:3. Djokovic fehlen weiter zwei Games um dieses Finale für sich zu entscheiden und den siebten Titel in Melbourne wahr werden zu lassen.
    11:38
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 4:2
    Nadal braucht jetzt ein schnelles und problemloses Aufschlagspiel um hier in Reichweite zu bleiben. Bei 0:15 sorgen drei starke Aufschläge für zwei Spielbälle zum 4:3. 40:15!
    11:36
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 4:2
    Nicht mit Djokovic! Der Serbe scheint heute eine Nummer zu groß zu sein für Nadal. Der 31-Jährige hält dem Druck stand, wehrt den Breakball ab und schnappt sich auch die nächsten beiden Punkte. 4:2!
    11:34
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 3:2
    Gibt's jetzt den von den Fans herbeigesehnten Turnaround? Nach zwei starken Punkten von Nadal patzt Djokovic mit der Vorhand und ermöglicht dem Spanier beim Stand von 6:3 6:2 3:2 den ersten Breakball in diesem Match. 30:40!
    11:32
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 3:2
    Nächste Chance für Nadal, die zum Punkt für den Serben wird. Der Spanier hat bei einem Angriff Djokovics den richtigen Riecher, ist früh genug am Ball, setzt die Kugel mit der Vorhand aber nur ins Netz. 30:0!
    11:31
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 3:2
    Bitter! Nadal hat zum Start dieses Aufschlagspiels von Djokovic nach längerer Rallye einen genialen Gedanken und setzt aus der Defensive zum Vorhand-Stopp an. Der Serbe wäre chancenlos gewesen, doch der Ball bleibt an der Netzkante hängen. 15:0!
    11:28
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 3:2
    Nadal stemmt sich der drohenenden Klatsche entgegen und präsentiert ein starkes Aufschlagspiel zu 15. Der Mallorquiner erhöht in dieser Phase das Tempo und spielt Hop oder Top. Per Rückhandvolley verkürzt der 32-Jährige auf 3:2.
    11:25
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 3:1
    Bei dem einen Punkt bleibt's allerdings auch für den Mallorquiner. Djokovic entscheidet die nächsten vier Ballwechsel im Schnellverfahren für sich und ballert sich per Rückhandwinner cross an die Linie zum 3:1.
    11:23
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 2:1
    Na also! Das braucht es! Nadal legt in einen Rückhandschuss longline all seinen Frust und ballert die Kugel zum Winner die Linie entlang. Von den Rängen brandet inzwischen nach jedem Punkt des Spaniers Jubel auf. Die Fans wollen noch ein bisschen mehr von diesem Match sehen. 0:15!
    11:22
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 2:1
    Nix zu machen! Der Spanier wehrt den ersten Breakball zunächst ab, wird anschließend aber erneut vorgeführt vom Serben und kreuz und quer über den Court geschickt. Am Ende ist der Mallorquiner bei einem Stopp zu spät am Ball und kann die Kugel nur noch in die Maschen schieben. Erleben wir hier wirklich einen einwandfreien Durchmarsch von Novak Djokovic? Bei 6:3 6:2 2:1 deutet vieles darauf hin.
    11:19
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 1:1
    Breakbälle für Djokovic! Nadal schleudert bei 15:30 die nächste Vorhand deutlich hinter die Grundlinie und droht auch in diesem dritten Satz früh ins Hintertreffen zu geraten. 15:40!
    11:18
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 1:1
    Unglaublich! Djokovic legt sich bei einem ersten Service von Nadal weit nach außen und kontert den Service des Spaniers in einer kranken Verrenkung cross zum Returnwinner an die Linie. 15:15!
    11:16
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 1:1
    Und schon ist die Euphorie wieder verschwunden! Nadal wurde nach seinem Spielgewinn zum 0:1 mit der spanischen Welle gefeiert, kassiert wenig später aber das nächste Zu-Null-Aufschlagspiel von Djokovic, das dieser mit seinem achten Ass für sich entscheidet. 1:1!
    11:14
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 0:1
    Unter den Zuschauern in der Rod Laver Arena ist auch ihr Namensgeber, der in den 60er Jahren dreimal bei den Australian Open triumphierte.
    11:12
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 0:1
    Ganz wichtige Punkte aus Sicht von Nadal! Der Spanier geht nach einem Inside-in-Schlag ans Netz und haut die Kugel per Vorhandvolley zum 40:30 ins Feld. Anschließend ermöglicht ihm ein Servicewinner den Spielgewinn zum 0:1 im dritten Satz
    11:10
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 0:0
    Spaniens Nummer Eins schnappt sich den ersten Punkt mit einem überragenden Rückhandschlag links ins Eck, trifft anschließend aber erneut die falsche Entscheidung am Netz in Form eines Gegen-Stopps. Djokovic hat die passende Antwort parat und kontert kurz cross an die Linie. 15:15!
    11:08
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2 0:0
    Ab in den dritten Durchgang. "El Matador" Rafael Nadal eröffnet auch den dritten Satz per Service.
    11:07
    Satzfazit
    Die Djokovic-Show geht auch im zweiten Satz weiter. Während Nadal in den ersten Spielen bei eigenem Aufschlag noch auf Augenhöhe scheint, zieht der "Djoker" das Tempo nach seinem Break zum 3:2 und dem verhinderten schnellen Re-Break wieder merklich an und hämmert dem Mallorquiner einen Spielgewinn nach dem anderen um die Ohren. Bezeichnenderweise entscheidet der Serbe das Aufschlagspiel bei 5:2 mit drei Assen und einem Vorhandwinner zu Null für sich. Aus Sicht von Nadal braucht es jetzt ein Reset auf Null!
    11:03
    Djokovic - Nadal 6:3 6:2
    Brutal! Vorhandwinner, Ass, Ass, Ass. Djokovic serviert sich innerhalb weniger Sekunden zum 6:2-Satzgewinn. Da war für Nadal mal gar nichts zu machen.
    11:01
    Djokovic - Nadal 6:3 5:2
    Der Branchenprimus lässt sich die Chance nicht nehmen und nutzt seinen ersten Breakball zum 5:2. Das grenzt an eine Vorführung. Nadal findet weiterhin kein richtiges Rezept um dem Serben dauerhaft gefährlich zu werden. Bei 5:2 serviert Djokovic zur 2:0-Satzführung.
    10:59
    Djokovic - Nadal 6:3 4:2
    Neuerliche Breakbälle für den "Djoker"! Die Nummer Eins schnappt sich den nächsten Punkt und ballert anschließend einen Vorhandwinner longline die Linie entlang. 15:40!
    10:57
    Djokovic - Nadal 6:3 4:2
    Was für ein Touch! Serbiens bester Tennisspieler knüppelt die Kugel mit der Rückhand cross übers Netz und Nadal wandelt das Geschoss in einen kurzen Stopp hinter die Maschen um. Da gibt's sogar von Djokovic den Daumen hoch. 15:15!
    10:55
    Djokovic - Nadal 6:3 4:2
    Djokovic macht die Tür zu! Der Serbe lässt weiterhin keinen Breakball zu und schnappt sich die nächsten beiden Punkte dank dominantem Auftreten an der Grundlinie. Bei 4:2 im zweiten Satz steht "El Matador" nun ordentlich unter Zugzwang.
    10:53
    Djokovic - Nadal 6:3 3:2
    Bester Schlag von Nadal! Djokovic schiebt sich in die Vorteilssituation und schickt die Kugel mit Tempo aus der Rückhandecke per Inside-out-Schlag auf die Reise. Nadal ist schnell genug heran und kontert per Vorhandschwinger longline ins freie Eck. Erneut Einstand!
    10:52
    Djokovic - Nadal 6:3 3:2
    Es geht über Einstand! Nadal ist sich dem Druck bewusst und erhöht die Schlagzahl. Bei 40:30 treibt er seinen Kontrahenten zum Fehler auf der Rückhandseite.
    10:51
    Djokovic - Nadal 6:3 3:2
    Ist das gut! Der "Djoker" muss bei 15:30 über den zweiten Aufschlag gehen, schickt Nadal aber trotzdem von links nach rechts und veredelt den Ballwechsel mit einem schwer zu spielenden Inside-In-Winner aus dem T-Feld. 30:30!
    10:49
    Djokovic - Nadal 6:3 3:2
    Angesichts der aktuellen Aufschlagstärke von Djokovic bedeutet der Break-Gewinn fast schon der Verlust des zweiten Satzes für Nadal. Der Mallorquiner muss zwingend in sein Returnspiel finden und den Serben bei eigenem Service in Bedrängnis bringen.
    10:47
    Djokovic - Nadal 6:3 3:2
    Der Serbe zieht das Break! Nadal trifft nach einem erlaufenen Stopp am Netz die falsche Entscheidung und präsentiert gegen den bereist weit im Feld stehenden Djokovic einen Gegen-Stopp anstatt die Kugel lang auf den Court zu schieben. "Nole" antwortet per Lopp, den der Spanier nur hinter der Grundlinie kontert. 3:2!
    10:46
    Djokovic - Nadal 6:3 2:2
    Es gibt zwei! Der Mallorquiner verkürzt zunächst auf 15:30, setzt dann aber den nächsten Ball ins Netz. Bei 15:40 bietet sich Djokovic die Chance in Führung zu gehen in diesem zweiten Satz.
    10:44
    Djokovic - Nadal 6:3 2:2
    Nächster unnötiger Fehler von Nadal. Der Spanier steht inzwischen bei 16 unforced errors. Das ist mehr als ungewöhnlich für den Spanier. Bei 0:30 brennt nun ernsthaft der Baum. Djokovic ist nur einen Punkt von drei Breakchancen entfernt!
    10:42
    Djokovic - Nadal 6:3 2:2
    Zu viel! Spaniens Nummer verschafft sich mit einem Vorhandschwinger bei 30:15 die Pole Position, haut den Angriffsball aus dem Halbfeld allerdings nur hinter die Grundlinie. Das war ein Elfmeter! Einen Punkt später gleicht Djokovic auf 2:2 aus.
    10:40
    Djokovic - Nadal 6:3 1:2
    Bei seinem Returnspiel sucht der Mallorquiner dagegen weiterhin das richtige Timing. So landet die Kugel nach einem ersten Service von Djokovic nur als Trudelball im Netz. 15:0!
    10:38
    Djokovic - Nadal 6:3 1:2
    Stark gespielt! "El Matador" erwischt den Branchenprimus mit einem Inside-in-Vorhandschuss auf dem falschen Fuß und schnappt sich anschließend auch den nächsten Punkt. 1:2!
    10:36
    Djokovic - Nadal 6:3 1:1
    Der kann teuer werden! Nadal leistet sich einen schwachen Volley-Stopp am Netz und lädt Djokovic zum Passierball ein. Der Serbe zimmert die Kugel übers Netz. Spaniens Nummer Eins ist noch dran, kann die Pille aber nur ins Netz abwehren. 15:30!
    10:34
    Djokovic - Nadal 6:3 1:1
    Djokovic bleibt bei eigenem Service eine Klasse für sich in diesem Finale. Der Serbe schnappt sich auch dieses Game zu Null, auch weil Nadal ihm die Vorhandseite immer großzügig aufmacht. Bei der Nummer Eins stehen bereits fünf Asse zu Buche. 1:1!
    10:31
    Djokovic - Nadal 6:3 0:1
    Nadal vermeidet einen erneuten Fehlstart und packt die nächsten beiden Punkte in Folge ein. Für den Spanier war die Niederlage in Satz Eins by the way der erste Satzverlust überhaupt im Turnierverlauf. 0:1!
    10:29
    Djokovic - Nadal 6:3 0:0
    Was für ein bärenstarker Konter! Nadal jagt Djokovic mit seinem Vorhandschwinger weit cross raus, doch der Serbe findet mit einem Rückhandschuss kurz cross die richtige Antwort. 30:30!
    10:27
    Djokovic - Nadal 6:3 0:0
    Weiter geht's in Melbournes Rod Laver Arena. Rafael Nadal serviert.
    10:27
    Satzfazit
    Branchenprimus Novak Djokovic schnappt sich den ersten Durchgang in diesem Australian Open-Finale mit 6:3 gegen Rafael Nadal. Der Serbe erwischte einen Blitzstart und spielte den Spanier in den ersten drei Games regelrecht an die Wand. Erst nach und nach fand Rafa zu seinem Rhythmus und konnte dem Mann aus Belgrad Paroli bieten. Am Ende gab Djokovic in diesem ersten Satz nur einen einzigen Punkt bei eigenem Service ab und führt damit völlig zu Recht. Angesichts der Leistungssteigerung von "El Matador" in der Schlusspahse dieses ersten Satzes dürfen wir uns aber noch auf einiges freuen.
    10:24
    Djokovic - Nadal 6:3
    Der Serbe macht Nägel mit Köpfen in diesem ersten Durchgang und stellt das Ergebnis mit seinem ersten Satzball auf 6:3.
    10:23
    Djokovic - Nadal 5:3
    Jetzt geben sie sichs richtig! Pünktlich zum Finale des ersten Satzes knallen sich die Nummer Eins und die Nummer Zwei der Welt die Filzkugel in einer 21 Shot-langen Rallye um die Ohren. Am Ende schnappt sich Djokovic den Punkt zum 40:15 und hat zwei Satzbälle auf der Habenseite.
    10:21
    Djokovic - Nadal 5:3
    Schade, schade, schade! Nadal sichert sich den ersten Punkt bei Aufschlag Djokovic und ist auch im anschließenden Ballwechsel der tonangebende Spieler. Am Ende setzt er eine Vorhand knapp seitlich ins Doppelfeld. 15:15!
    10:20
    Djokovic - Nadal 5:3
    Mit einem gnadenlosen Schuss aus dem Unterarm packt Nadal sein erstes fehlerloses Game ein und verkürzt auf 3:5 aus eigener Sicht. Djokovic serviert nun "For the Set".
    10:18
    Djokovic - Nadal 5:2
    Trotz dieser Chancenlosigkeit bei gegnerischem Service fightet sich Rafa nun langsam aber sicher in dieses Match hinein und gestaltet die Ballwechsel weniger einseitig. Bei 15:0 bietet er Djokovic entschieden Paroli von der Grundlinie und treibt ihn zum Fehler auf der Vorhandseite. 30:0!
    10:15
    Djokovic - Nadal 5:2
    Auweiah! Nadal erwischt bei 30:0 im Zuge eines Grundschlags das eigene linke Knie mit dem Schläger und verfehlt anschließend den Ball. Djokovic packt wenig später auch den vierten Punkt in diesem Game ein und steht bei 5:2 bei eigenem Aufschlag immer noch mit weißer Weste da.
    10:12
    Djokovic - Nadal 4:2
    Sobald der "Djoker" den Return anbringen kann, gibt es für Nadal in dieser Phasee allerdings keine leichten Punkte. Bei 30:30 erläuft Spaniens Nummer Eins einen Netzroller kurz hinter den Maschen und eilt anschließend schnell genug gegen den Lopp von Djokovic zurück. Per Rückhandschuss aus der Drehung schnappt sich "El Matador" den Punkt zum 40:30. Kurz darauf ist der zweite Spielgewinn eingetütet. 4:2!
    10:09
    Djokovic - Nadal 4:1
    Über den Aufschlag tankt Nadal Selbstvertrauen. Bei 0:15 knallt der Mallorquiner zwei überragende Services mit viel Spin auf den Court und dreht das Ergebnis auf 30:15.
    10:06
    Djokovic - Nadal 4:1
    Bei den Servicegames von Djokovic ist dagegen weiter nichts zu machen für den Spanier. Die Nummer Eins der Welt lässt erneut keinen Punktverlust zu und stellt das Ergebnis inklusive seines vierten Asses im Handumdrehen auf 4:1. Beim Stand von 40:0 brettert Djokovic zwei Rückhänder gegen die Laufrichtung von Nadal ins Feld und schnappt sich den nächsten Spielgewinn.
    10:03
    Djokovic - Nadal 3:1
    "El Matador" ist auf der Anzeige! Der Mallorquiner wehrt den Breakball ab und zieht sich mit temporeichen Grundschlägen aus der Affäre. Wir haben ein Match!
    10:02
    Djokovic - Nadal 3:0
    Und trotzdem gibts den nächsten Breakball für den Branchenprimus. Der Spanier versucht sich zu steigern, setzt eine Rückhand aber cross hinter die Grundlinie. 30:40!
    10:01
    Djokovic - Nadal 3:0
    Das ist Nadal wie er leibt und lebt! Ein Slice-Aufschlag treibt Djokovic weit nach außen und Nadal veredelt den Punkt mit seinem helikopterartigen Vorhandschwinger longline die Linie runter. 30:30!
    10:00
    Djokovic - Nadal 3:0
    Auch der 14. Punkt gehört der Nummer Eins. Nadal will die Filzkugel am Netz per Volley-Stopp ablegen, schiebt den Ball jedoch zu weit ins Feld und lädt "Nole" zum Passierball ein. 0:15!
    09:58
    Djokovic - Nadal 3:0
    Das ist bislang eine einzige Machtdemonstration von Novak Djokovic. Der Serbe sichert sich auch sein zweites Aufschlagspiel zu Null und verpasst Nadal das 3:0. Insgesamt hat der "Djoker" bisher 12 der gespielten 13 Ballwechsel für sich entschieden. Das ist mal eine Ansage!
    09:56
    Djokovic - Nadal 2:0
    Der Serbe erhöht auf 2:0 und kann sich bei Nadal bedanken. Der Spanier, der hier etwas fahrig beginnt, lässt die Chance bei einem Schuss aus dem Halbfeld liegen und serviert dem "Djoker" das 2:0 als Geschenk verpackt.
    09:54
    Djokovic - Nadal 1:0
    "El Matador" sichert sich seinen ersten Punkt und ist auch im Ballwechsel danach am Drücker. Der Spanier verteilt mit seiner Vorhand von links nach rechts, setzt die Pille aber letztlich in die Maschen. Es gibt früh zwei Breakchancen für Djokovic! 15:40!
    09:52
    Djokovic - Nadal 1:0
    Der Branchenprimus legt hier los wie die Feuerwehr und sichert sich auch die ersten beiden Punkte in Nadals Servicegame. Mit einem beidhändig geführten Rückhanschwinger im Sprung ballert Djokovic die Filzkugel zum 0:30 cross auf den Court.
    09:50
    Djokovic - Nadal 1:0
    Der Serbe präsentiert einen blitzsauberen Start und schnappt sich sein erstes Aufschlagspiel ohne Punktverlust. Bereits jetzt machen die Rallyes Lust auf mehr. Das kann ein Riesen-Match werden! 1:0!
    09:48
    Djokovic - Nadal 0:0
    Und damit rein in dieses Gigantenduell! Die Nummer Eins der Welt trifft auf die Nummer Zwei. Novak Djokovic darf als Erster servieren.
    09:41
    On Court
    Die beiden Tennisgrößen, die zusammen bereits 31 Grand Slam Titel in ihrer Karriere gesammelt haben, betreten unter lautstarkem Applaus den Center Court in Melbournes schicker Rod Laver Arena. Nach dem Aufwärmprogramm kann's gleich losgehen!
    09:37
    Direkter Vergleich
    Insgesamt treffen der Serbe und der Spanier zum sage und schreibe 51. Mal aufeinander. Die Statistik ist dabei mit 27 Siegen von Djokovic und 23 Erfolgen von Nadal nahezu ausgeglichen. In einem Grand Slam-Finale standen sich beide ebenfalls bereits sechsmal gegenüber. Auch hier steht es mit 3:3 Unentschieden. Die heutige Partie wird speziell zur Neuauflage des Australian Open-Endspiels von 2012, bei dem sich Djokovic am Ende nach fünf langen Sätzen mit 5:7 6:4 6:2 6:7 7:5 durchsetzte. Ein Favorit ist angesichts dieser Zahlen kaum auszumachen. Allerdings dürfte Djokovic bei den Experten aufgrund seiner sechs Titel in Melbourne wohl leicht die Nase vorn haben.
    09:18
    Der Weg ins Finale (Teil 2)
    In der Runde der letzten Acht ging die Reise weiter gegen den US-amerikanischen Next-Gen-Spieler Frances Tiafoe (Nr. 39 der Welt), der im Achtelfinale überraschend den Bukgaren Grigor Dimitrov aus dem Turnier genommen hatte. Nadal beeindruckte das wenig. Der Spanier machte mit 6:3 6:4 6:2 kurzen Prozess, ebenso wie eine Runde später mit Griechenlands neuer Hoffnung Stefanos Tsitsipas (Nr. 15 der Welt), der neben Roberto Bautista Agut auch Titelverteidiger Roger Federer besiegt hatte. Gegen Nadal sah der 20-Jährige allerdings ähnlich viel Land wie Tiafoe und ging mit 2:6 4:6 0:6 unter. Damit löste Spaniens Tennisass das Finalticket ohne Satzverlust und mit nur einem gespielten Tiebreak. Novak Djokovic kann sich auf einen heißen Tanz einstellen.
    09:11
    Der Weg ins Finale (Teil 1)
    In Melbourne steht „El Matador“ bei seiner 14. Teilnahme nun zum vierten Mal im Endspiel. Allerdings konnte der Spanier erst einmal den Titel (2009) einstreichen. Gegen den "Djoker" dürfte es heute erneut ein hartes Stück Arbeit werden. Im Gegensatz zum Serben marschierte Nadal in den letzten Tagen und Wochen jedoch ohne Satzverlust durch das Turnier. Nachdem er zunächst mit James Duckworth (6:4 6:3 7:5), Matthew Ebden (6:3 6:2 6:2) und Alex de Minaur (6:1 6:2 6:4) gleich drei Lokalmatadoren hintereinander die Segel streichen ließ, hatte er anschließend im Achtelfinale auch gegen die einstige Nummer vier der Welt Tomas Berdych keine große Mühe und verpasste dem Tschechen eine 6:0 6:1 7:6-Klatsche.
    09:10
    Nadal: Nummer 11 in Paris
    Auch für Rafael Nadal lief die vergangene Saison wieder einmal überragend. Der Sandplatzkönig machte seine Namen erneut alle Ehre und setzte sich neben den Turnieren in Monte Carlo, Barcelona und Rom auch bei den French Open in Paris wieder einmal die Krone auf. Es war sein elfter Titel bei der 14. Teilnahme. Diese Bilanz ist einfach unheimlich. In Melbourne hatte sich der immer wieder mit Verletzungen laborierende Mallorquiner im Viertelfinale gegen Cilic angeschlagen verabschieden müssen. Beim Turnier in Wimbledon war es dagegen ein gewisser Novak Djokovic, der Rafa im Halbfinale einen Strich durch die Rechnung machte und ihn wenig später auch in der Weltrangliste vom Thron stieß. Trotzdem beendete Nadal das Jahr mit einer sensationellen Statistik von nur fünf Niederlagen in 50 Matches.
    08:51
    Der Weg ins Finale (Teil 2)
    Im Viertelfinale wartete dann der Japaner Kei Nishikori, der mit seinem Sieg in Sydney einen Start nach Maß in die neue Saison erwischt hatte und zu einem echten Prüfstein für Djokovic hätte werden können. Stattdessen ging die Nummer neun der Welt nach seinem Marathonspiel gegen Pablo Carreno Busta in der Runde zuvor bereits angeschlagen in das Duell mit der Nummer Eins und musste beim Stand von 1:6 1:4 aufgrund anhaltender Probleme am rechten Oberschenkel verletzt aufgeben. Für Djokovic war damit der Weg frei ins Halbfinale, wo er am Freitag auch Lucas Pouille, der erstmals die Runde der letzten vier bei einem Grand Slam erreicht hatte, mit 6:0 6:2 6:2 keine Chance ließ. Im Finale trifft der "Djoker" nun auf einen alten Bekannten und ewigen Rivalen im Kampf um die Weltranglistenspitze.
    08:51
    Der Weg ins Finale (Teil 1)
    Bei seiner 15. Teilnahme an den Australian Open, die "Nole" in den vergangenen Jahren insgesamt sechsmal (2008, 2011, 2012, 2013, 2015, 2016) gewinnen konnte, lief zum Start alles wie erwartet. Sowohl gegen den amerikanischen Qualifikanten Mitchell Krueger (6:3 6:2 6:2) als auch gegen Tour-Rückkehrer Jo-Wilfried Tsonga (6:3 7:5 6:4) ließ der Serbe nichts anbrennen und setzte sich mit zwei glatten Drei-Satz-Siegen durch. Etwas enger wurde es dagegen in den beiden folgenden Runden, die der Branchenprimus gegen die Tour-Youngster Denis Shapovalov (Nr. 27 der Welt) und Daniil Medvedeev (Nr. 19 der Welt) bestritt. Am Ende leistete sich Djokovic jeweils einen Satzverlust gegen die nächste Generation der Tennisägide, blieb aber ohne größere Probleme.
    08:39
    Djokovic: 2018 zurück zu alter Stärke gefunden
    Für den "Djoker" Novak Djokovic dürfte 2018 als das "Comeback-Jahr" schlechthin in die Geschichte eingehen. Nach einem frühen Saisonaus 2017 aufgrund anhaltender Ellenbogen-Probleme sowie einer unumgänglichen Operation im Februar des vergangenen Jahres ließen die Leistungen des Serben zunächst stark zu wünschen übrig. Knappe fünf Monate später stand er mit seinen Titeln in Wimbledon und New York sowie der Rückkehr an die Weltranglistenspitze bereits wieder ganz oben auf dem Tennisolymp. Einzig bei den ATP Finals in London musste sich der 31-Jährige Deutschlands Shootingstar Alexander Zverev geschlagen geben.
    08:39
    Herzlich Willkommen!
    Ein herzliches Willkommen an alle Tennisfreunde zum Herren-Finale der Australian Open 2019. Wenn die Nummer Eins der Welt auf die Nummer zwei trifft, kann uns nichts anderes erwarten als ein echtes Gigantenduell. Mit Novak Djokovic und Rafael Nadal betreten ab 9:30 Uhr zwei absolute Dominatoren der aktuellen Tennis-Geschichte die Rod Laver Arena in Melbourne. Weltklasse-Tennis garantiert!

    Aktuelle Spiele

    23.01.2019 05:30
    Milos Raonic
    M. Raonic
    Rao
    Kanada
    1
    6
    3
    7
    4
    Frankreich
    Pou
    L. Pouille
    Lucas Pouille
    3
    7
    6
    6
    6
    23.01.2019 09:30
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    Djo
    Serbien
    1
    6
    4
    Japan
    Nis
    K. Nishikori
    Kei Nishikori
    0
    1
    1
    Aufgabe
    24.01.2019 09:30
    Stefanos Tsitsipas
    S. Tsitsipas
    Tsi
    Griechenland
    0
    2
    4
    0
    Spanien
    Nad
    R. Nadal
    Rafael Nadal
    3
    6
    6
    6
    25.01.2019 09:30
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    Djo
    Serbien
    3
    6
    6
    6
    Frankreich
    Pou
    L. Pouille
    Lucas Pouille
    0
    0
    2
    2
    27.01.2019 09:30
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    Djo
    Serbien
    3
    6
    6
    6
    Spanien
    Nad
    R. Nadal
    Rafael Nadal
    0
    3
    2
    3

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SpanienRafael Nadal9.985
    2SerbienNovak Đoković9.145
    3SchweizRoger Federer6.590
    4ÖsterreichDominic Thiem5.825
    5RusslandDaniil Medvedev5.705
    6GriechenlandStefanos Tsitsipas5.300
    7DeutschlandAlexander Zverev3.345
    8ItalienMatteo Berrettini2.870
    9SpanienRoberto Bautista Agut2.540
    10FrankreichGaël Monfils2.530