3. Viertelfinale
26.05.2019 18:00
Beendet
München
FC Bayern München
87:77
Basketball Löwen Braunschweig
Braunschweig
28:1614:2428:2617:11
Spielort
Audi Dome
Zuschauer
5.419

Liveticker

40
19:41
Fazit:
Der FC Bayern gewinnt auch das dritte Spiel gegen die Basketball-Löwen aus Braunschweig mit 87:77 und zieht als drittes Team nach Oldenburg und Berlin ins Halbfinale der BBL-Playoffs ein! Ähnlich wie in den ersten beiden Spielen der Serie musste der Titelverteidiger lange hart kämpfen und konnte erst in den letzten Minuten den Deckel auf diese Partie machen. Braunschweig hat erneut bravourös gekämpft, lag zeitweise sogar knapp vorne und kann München erhobenen Hauptes verlassen. Topscorer der Partie war Christian Sengfelder mit 18 Punkten, für den FCBB kam Danilo Barthel auf 16 Zähler. Die Löwen gehen nach einer intensiven Serie, in der sie sich gegen den amtierenden Meister teuer verkauft haben, nun in den Urlaub. Die Bayern dürfen ein paar Tage durchschnaufen und treten am nächsten Wochenende zum Halbfinale gegen Vechta oder Bamberg an. Tschüss aus München und noch einen schönen Sonntag!
40
19:37
Spielende
40
19:35
Feierabend! Plötzlich geht es ganz schnell. Petteri Koponen legt noch einen Dreier drauf und Derrick Williams hämmert nochmal einen sehenswerten Dunk raus. 87:77 und nochmal Auszeit Braunschweig.
39
19:34
Kommt jetzt wieder die Bayern-Klasse durch? Die Münchner lassen die Kugel herrlich laufen, Maodo Lô legt das Ding an den Ring und Danilo Barthel stopft mit Autorität!
38
19:32
Jetzt lassen beide Seiten doch einiges liegen! Shaquille Hines nimmt den nächsten Dreier von ganz weit draußen und verschießt. Für München macht es Vladimir Lučić besser und stellt auf plus drei.
37
19:31
Die Bayern kommen mit einem guten Play aus der Auszeit, Vladimir Lučić lässt aber einen Freiwurf liegen. Auf der Gegenseite läuft den Löwen die Uhr aus und Joe Rahons Notwurf landet auf dem Metall.
36
19:28
Dennis Schröder geht am Spielfeldrand voll mit und feuert seine Braunschweiger an. Mit Erfolg! Brayon Blake drückt den nächsten Dreier in die Maschen und gleicht die Partie wieder aus. Auszeit München, es geht in die Crunchtime!
35
19:26
Braunschweig spielt das wirklich stark! Der Ball wird mehrfach rasend schnell gepasst bis Shaquille Hines in der Ecke frei ist. Der Dreier wehrt sich noch eine ganze Weile und hüpft fast wieder raus, fällt aber letztlich. 75:74!
34
19:23
Die Bayern müssen heute richtig ackern, tun das zumindest in diesem vierten Abschnitt aber auch! Nihad Đedović tippt den Offensivrebound gen Korb und auch Devin Booker ist da und gibt der Kugel den letzten Klaps. Vier vor für den FCBB, Auszeit Löwen!
32
19:21
Starke Aktion von Devin Booker! Der Münchner Center zieht mit Energie zum Korb und legt in letzter Sekunde raus auf Vladimir Lučić zum weit offenen Dreier. Aus den fünf Punkten Vorsprung werden aber gleich wieder zwei, weil auch Christian Sengfelder bärenstark von Downtown trifft!
31
19:19
Beginn 4. Viertel
30
19:19
Viertelfazit:
Es bleibt ein ganz heißer Tanz im Audi-Dome! Braunschweig holt alles raus und bietet den Bayern auch heute die Stirn! Die Gäste haben vor allem ihre Treffsicherheit von außen gefunden und sammeln einige wichtige Rebounds ein. Zuletzt haben dann auch die Hausherren wieder einen gang hochgeschaltet und wir haben hier ein richtig rassiges und hochklassiges Match! Können die Niedersachsen diesmal bis zum Schluss dagegenhalten und sich für einen mutigen Auftritt belohnen?
30
19:16
Ende 3. Viertel
30
19:15
Die Löwen bleiben dran! Maodo Lô trifft den nächsten Münchner Dreier, doch Thomas Klepeisz schlägt sofort gleichwertig zurück und die ganze Braunschweiger Bank springt auf. da ist noch richtig Feuer drin bei den Niedersachsen.
29
19:14
München hat den Ernst der Lage wohl erkannt und die Intensität wieder merklich hochgefahren. Nihad Đedović trifft zweimal von der Linie und baut den Lauf auf 7:0 aus.
28
19:10
Aber die Bayern schlagen sofort zurück! Derrick Williams gleicht die Partie wieder aus und Maodo Lô jagt den zwölften Münchner Dreier in den Korb! Frank Menz will die Hausherren gar nicht erst wieder ins Laufen kommen lassen und zieht die nächste Auszeit.
27
19:07
Jetzt ist es doch passiert! Shaquille Hines bekommt beim Dreier den Kontakt von Petteri Koponen und geht dreimal an die Linie. Alle drei Freiwürfe sitzen und mit 61:59 liegen die Löwen erstmals in Führung!
26
19:05
Jetzt schießt bei den Gastgebern schon Devin Booker von draußen und auch der ist erfolgreich. Die Bayern lassen sich einfach nicht überflügeln und sind wieder auf vier Zähler weg.
24
19:02
Ausgleich! Shaquille Hines hämmert den nächsten Dreier rein und stellt auf 51:51. In den letzten Spielen haben es die Niedersachsen in den engen Phasen nie geschafft auch mal in Führung zu gehen. Gelingt das heute?
23
19:01
Diesmal können die Hausherren nicht gleich davonziehen und Braunschweig hält gleich dagegen! Christian Sengfelder trifft von Downtown und auch Brayon Blake ist endlich der Faktor, der er sein kann bei den Gästen.
21
18:58
Weiter gehts im Audi-Dome! Danilo Barthel eröffnet die zweite Hälfte mit zwei leichten Punkten, Thomas Klepeisz antwortet mit einem schwierigen Dreier.
21
18:57
Beginn 3. Viertel
20
18:46
Viertelfazit:
Von wegen die Bayern sind auf Kurs! Im zweiten Viertel schlagen die Basketball-Löwen Braunschweig eindrucksvoll zurück, gewinnen den Abschnitt mit 24:14 und sind bis auf zwei Punkte dran am Meister. Die Bayern sind wie schon in den ersten beiden Partien nach starkem Auftrag plötzlich träge geworden und haben den Gegner mit einigen leichten Fehlern zurück ins Spiel geholt. Trotz der aussichtslosen Lage legen die Niedersachsen einen großen Kampfgeist an den Tag und setzen gegen eine oft zu langsame Münchner Defense immer wieder auf Tempo. Brayon Blake war mit elf Punkten bester Scorer der ersten Hälfte. Bis gleich!
20
18:42
Ende 2. Viertel
20
18:39
Dejan Radonjić kann mit der Leistung seiner Truppe auch heute nicht zufrieden sein und nimmt die nächste Auszeit. Die Bayern lassen erneut die nötige Intensität vermissen und verlasen sich auf ihre Klasse. Noch sind die Gastgeber mit drei Punkten vorne.
19
18:35
Was im ersten Viertel von draußen beim FCBB gefallen ist, geht jetzt bei den Löwen rein! Auch Shaquille Hines darf drei Zähler verbuchen und die Gäste haben sich richtig festgebissen. Das ist jetzt eine richtig enge Partie!
17
18:33
Sieh an! Die Basketball-Löwen sind hier plötzlich wieder voll im Rennen und auf einem 11:0-Lauf! Die Bayern schießen weiter fast ausnahmslos von außen, treffen aber nicht mehr. Schon fünf Fahrkarten in Serie!
16
18:32
Die Hausherren lassen es auch nach der Auszeit weiter ein wenig zu locker angehen und Braunschweig kommt immer näher, da nun auch Brayon Blake im zehnten Versuch seinen ersten Dreier in dieser Serie trifft. Und den zweiten gleich hinterher!
14
18:29
Wenn die Bayern mal nachlassen, dann müssen die Löwen da sein und das gelingt ihnen gerade ganz gut. Dennis Nawrocki trifft von draußen und Brayon Blake legt zwei schnelle Fastbreakpunkte nach. das ging Dejan Radonjić zu leicht, Auszeit FCBB!
12
18:26
Christian Sengfelder rackert sich unter dem bayrischen Korb mächtig ab und kann bereits seinen fünften Offensivrebound verbuchen. Dazu kommen acht Punkte für den besten Braunschweiger dieser Serie.
11
18:23
Beginn 2. Viertel
10
18:23
Viertelfazit:
Schon nach zehn Minuten sind die Bayern im dritten Viertelfinale gegen Braunschweig voll auf Kurs! Während die Gäste eine Weile brauchten, um offensiv zumindest halbwegs in die Gänge zu kommen, waren die Hausherren von Beginn an voll da. Vor allem von jenseits der Dreierlinie treffen die Münchner was das Zeug hält. Sieben von neun aus Downtown sind schon ziemlich meisterlich. Die Löwen wehren sich wie gewohnt nach Kräften, brauchen aber für die Defense ein besseres Konzept, wenn das hier was werden soll.
10
18:20
Ende 1. Viertel
9
18:17
Braydon Hobbs darf bei den Hausherren seine ersten Playoffminuten absolvieren und schaut zu, wie Petteri Koponen den nächsten Ball von Downtown versenkt. Die Münchner haben hier absolut alles im Griff.
7
18:13
Fünf von sieben! Der FCBB schießt von außen schon wieder sensationell gut. Danilo Barthel und Petteri Koponen haben keinen Gegenspieler vor sich und netzen sicher ein. Da macht die Braunschweiger Defense gerade auch keinen guten Job.
5
18:10
Rahon macht's! Braunschweig ist auf der Scoringkarte angekommen, kassiert aber auch gleich den nächsten Dreier von Maodo Lô. Anschließend kann auch Christian Sengfelder sich endlich in der Partie anmelden.
3
18:08
Langsam aber sicher müssen die Gäste loslegen, wenn sie hier nicht gleich zu Beginn komplett den Anschlus verlieren wollen. München spielt das offensiv bisher sehr variabel und Barthel stellt auf 8:0.
2
18:05
Die Bayern legen gleich los wie die Feuerwehr! Devin Booker schnappt sich den ersten Rebound und legt die Kugel ins Netz. Wenig später trifft Nihad Đedović den offenen Dreier und wir haben gleich ein 5:0 auf der Tafel.
1
18:03
Die Partie läuft! Bei den Bayern setzt Stefan Jović heute aus und es beginnen Maodo Lô, Vladimir Lučić, Nihad Đedović, Danilo Barthel und Devin Booker. Braunschweig startet mit Thomas Klepeisz, Joe Rahon, Brayon Blake, Christian Sengfelder und Shaquille Hines.
1
18:03
Spielbeginn
17:57
Es ist angerichtet! Unter dem üblichen Getöse laufen die Basketballer des FC Bayern München in den Audi-Dome ein und gesellen sich zu den Braunschweiger Löwen auf die Spielfläche. Noch einmal kurz aufwärmen und dann können die Unparteiischen diese dritte Begegnung zwischen der Nummer eins und der Nummer acht der Hauptrunde freigeben!
17:52
Löwen-Coach Frank Menz war trotz der zweiten Niederlage voll des Lobes für sein Team. Trotz des Ausfalls der verletzungsbedingten Leistungsträger Eatherton und Landsdowne hatten die Löwen dem haushohen Favoriten einen packenden Fight geliefert. "Dass die anderen Spieler in der Lage waren, gegen so ein Spitzenteam wie die Bayern so eine Leistung zu zeigen, ist einfach phantastisch", sagte Menz rückblickend auf die zweite Partie. Auch wenn es sehr schwer wird, will der Übungsleiter der Niedersachsen die Serie noch nicht abhaken. "Ein Schlüssel wird sein, dass wir mit den gleichen Emotionen und der gleichen defensiven Intensität spielen wie zuletzt", gab Menz als Devise für sein Team aus.
17:43
Die Mission Titelverteidigung läuft für den FC Bayern bisher zwar ergebnistechnisch rund, aber spielerisch ist da noch Luft nach oben. Auch in Spiel zwei hatten die Münchner mehrfach "schlechte fünf Minuten, die wir immer wieder drin haben", so Danilo Barthel. Auch Derrick Williams warnte gleich im Anschluss an Spiel zwei davor, die Aufgabe Braunschweig schon als erledigt anzusehen. "Sie haben uns in den ersten zwei Spielen stark herausgefordert und uns vor ihren eigenen Fans am Rande einer Niederlage gehabt. Wir wollen uns am Sonntag steigern und die Serie beenden", stellte der Ex-NBA-Profi in Diensten des FCBB klar.
17:33
Wirklich überzeugend war das bisher wahrlich nicht, was der Titelverteidiger in den ersten beiden Partien angeboten hat. Unter dem Strich stehen trotzdem zwei relativ ungefährdete Siege, da Braunschweig die Partien zwar mit viel Einsatz lange offen hält, letztlich aber zu wenig Qualität hat, um die Bayern ernsthaft zu gefährden. Ohne das verletzte Topduo Scott Eatherton und DeAndre Landsdowne haben die Niedersachsen schier nicht die nötige Scoringpower, auch wenn Christian Sengfelder die beiden mit zuletzt 28 Punkten in Spiel zwei, bestmöglich vertritt. Der FCBB macht hingegen nicht mehr als notwendig, verteilt das Scoring wie gewohnt auf fünf bis sieben Spieler und kann heute den Sweep perfekt machen.
17:30
Herzlich willkommen, liebe Basketballfreunde, zum zweiten BBL-Viertelfinale am heutigen Sonntag! Nach Oldenburg und Berlin will auch Branchenprimus Bayern München so schnell wie möglich ins Halbfinale einziehen und den dritten Sieg im dritten Spiel gegen die Basketball-Löwen Braunschweig einfahren. Um 18 Uhr gehts los im Audi-Dome!

Aktuelle Spiele

02.06.2019 15:00
EWE Baskets Oldenburg
Oldenburg
OLD
EWE Baskets Oldenburg
ALBA BERLIN
ALB
ALBA
ALBA BERLIN
02.06.2019 18:00
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
SC RASTA Vechta
VEC
Vechta
SC RASTA Vechta
04.06.2019 20:30
SC RASTA Vechta
Vechta
VEC
SC RASTA Vechta
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
05.06.2019 20:30
ALBA BERLIN
ALBA
ALB
ALBA BERLIN
EWE Baskets Oldenburg
OLD
Oldenburg
EWE Baskets Oldenburg
08.06.2019 20:30
FC Bayern München
München
FCB
FC Bayern München
SC RASTA Vechta
VEC
Vechta
SC RASTA Vechta

FC Bayern München

FC Bayern München Herren
vollst. Name
FC Bayern München Basketball GmbH
Spitzname
Die Roten
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
Rot, Weiß
Gegründet
1946
Sportarten
Basketball
Spielort
Audi Dome
Kapazität
6.700

Basketball Löwen Braunschweig

Basketball Löwen Braunschweig Herren
Stadt
Braunschweig
Land
Deutschland
Farben
Gelb, Blau, Weiß
Gegründet
01.01.2001
Sportarten
Basketball
Spielort
Volkswagen Halle
Kapazität
6.100