43. Spieltag
27.01.2019 17:00
Beendet
München
EHC Red Bull München
3:1
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
1:01:11:0
  • 1:0
    Trevor Parkes
    Parkes
    3.
  • 1:1
    Gerrit Fauser
    Fauser
    25.
  • 2:1
    Frank Mauer
    Mauer
    31.
  • 3:1
    Patrick Hager
    Hager
    60.
Spielort
Olympia-Eisstadion
Zuschauer
4.710

Liveticker

60
19:16
Fazit:
Mutige Wolfsburger verlieren in München mit 1:3! Der EHC Red Bull bleibt den Adlern Mannheim weiter auf den Fersen und bejubelt heute einen Arbeitssieg gegen engagierte Wolfsburger. Nach einem Auftakt-Drittel ohne jede Chance bissen sich die Niedersachsen immer besser ins Match und glichen in der 25. Minute aus. München war kurz verwirrt, beantwortete das WOB-Comeback aber mit dem 2:1 in der 31. Minute. Im Schlussabschnitt entwickelten die Roten Bullen nicht mehr den allergrößten Druck und konzentrierten sich eher auf die Defensive. Wolfsburg hoffte auf die heiße Schlussphase, blieb aber auch mit einem sechsten Feldspieler harmlos und kassierte schlussendlich den Emptynetter durch Hager.
60
19:08
Spielende
60
19:08
Tor für EHC Red Bull München, 3:1 durch Patrick Hager
Feierabend! Hager blockt einen letzten Schussversuch der Niedersachsen einsatzfreudig ab und sorgt im Gegenzug für die Vorentscheidung!
58
19:06
München ist noch nicht durch! Die Hausherren führen zwar mit 2:1, müssen sich jetzt aber mit der Schlussoffensive der Gäste auseinandersetzen. Die Grizzlys glauben noch dran! Leggio geht bei 58:30 Minuten vom Eis.
53
18:59
Aus den Birken im Glück! Nach einigen Minuten ohne große Aufregung bedient Likens seinen Nebenmann Pohl, der am linken Alu sofort abzieht. Goalie Aus den Birken eilt an den Pfosten und pariert!
51
18:55
Die Wolfsburger verpassen den letzten, tödlichen Pass! Auch im Schlussabschnitt sind die Niedersachsen wieder gut unterwegs und werden von München keineswegs dominiert. Das Problem: München steht in der Defensive sehr kompakt und lässt die Uhr ticken.
49
18:49
München steht stabil! Die Hausherren lassen in der Unterzahl rein gar nichts anbrennen und igeln sich vor Aus den Birken mit allen Mann ein. Das Powerplay ist und bleibt kein Faktor...
47
18:49
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrew Bodnarchuk (EHC Red Bull München)
Nach einem ereignislosen Powerplay des Meisters stellen nun auch die Gäste auf 5-gegen-4. So viel Chancen bekommt man im München nicht...
44
18:45
Kleine Strafe (2 Minuten) für Björn Krupp (Grizzlys Wolfsburg)
Hoher Stock von Krupp, Powerplay für den Meister.
41
18:39
Während in Nürnberg schon die Crunch-Time läuft, sind wir in München erst jetzt beim Schlussabschnitt.
41
18:38
Beginn 3. Drittel
40
18:23
Drittelfazit:
Nach einem allzu deutlichen 1. Drittel verlief der Mittelteil viel offener und brachte nun auch teilnehmende Grizzlys mit sich. Die Wolfsburger attackierten München früher und verdienten sich so den zwischenzeitlichen Ausgleich. Der EHC Red Bull wurde zeitweise etwas zu passiv und erzielte das 2:1 nur durch eine Einzelleistung von Frank Mauer. Können die Niedersachsen im 3. Drittel ihr Niveau halten, ist ein Punktgewinn durchaus im Rahmen des Möglichen.
40
18:21
Ende 2. Drittel
38
18:15
Doch jetzt, durch Karachun! Der Wolfsburger ist mit einem Mal frei durch und sieht nur noch Aus den Birken vor sich. Es folgt der Schuss nach links, der klar vorbeigeht!
37
18:15
München fehlen in dieser Phase die klaren Abschlüsse, um Wolfsburg wieder einen Rückschlag zu verpassen. Die Scheibe fluscht von links nach rechts, es gibt kaum Chancen.
36
18:13
Wir gehen in die letzten vier Minuten des 2. Drittels und sehen eine ausgeglichene Partie. Wolfsburg führt die Scheibe mit mehr Selbstvertrauen und setzt immer mal wieder Nadelstiche.
34
18:11
Aus den Birken mit einem Top-Reflex! Der Olympia-Held hat gegen Aubin nur eine minimale Reaktionszeit und pariert trotzdem tadellos - zweimal! Geschlagen ist Wolfsburg noch nicht!
31
18:05
Tor für EHC Red Bull München, 2:1 durch Frank Mauer
Ist das bitter für die Niedersachsen! Die Grizzlys nehmen München im zweiten Durchgang den Druck und sind mit einem Mal ebenbürtig. Und dann kommt Frank Mauer und mogelt den Puck einfach rein! Der Münchener ist schneller als die WOB-Defensive und drückt Leggio die Scheibe irgendwie durch den Körper hindurch!
28
18:01
Etappenziel für die Niedersachsen! Höhenleitner und Co. gehen in den Zweikämpfen schneller zu Werke und luchsen München so den Puck ab.
26
17:59
Die Niedersachsen trauen sich mit dem Erfolgserlebnis im Rücken mehr zu und sammel Puck-Zeit vor Aus den Birken. Wann schalten die Roten Bullen wieder einen Gang höher?
25
17:56
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 1:1 durch Gerrit Fauser
Wow, das 1:1, aus dem Nichts! Likens hämmert die Scheibe mit Übersicht vor die Kiste, wo Höhenleitner mit einem Onetimer scheitert. Fauser greift den Rebound ab und erzielt den Ausgleich!
21
17:51
Es laufen die mittleren 20 Minuten. Finden die Wolfsburger ins Spiel oder arbeiten die Bullen schon an der Vorentscheidung?
21
17:49
Beginn 2. Drittel
20
17:31
Drittelfazit:
Pause in der Olympia-Eishalle! Der EHC Red Bull führt nach entspannten 20 Minuten verdient mit 1:0 und ließ Wolfsburg im ersten Durchgang kaum atmen. Die Niedersachsen betraten die gegnerische Zone nur im Ausnahmefall und können mit dem 0:1 bis hierhin eigentlich zufrieden sein.
20
17:29
Ende 1. Drittel
18
17:28
Es geht in die letzten 20 Minuten des 1. Drittels. Das Bild ist bekannt: München hat die Scheibe, München kombiniert.
16
17:26
Keine Gefahr für Aus den Birken! Die Gäste von der Aller bleiben auch im Powerplay weitestgehend blass und finden einfach keinen Zugang in den Slot.
13
17:21
Kleine Strafe (2 Minuten) für Keith Aulie (EHC Red Bull München)
Mutmacher für die Grizzly-Anhänger! Bei der Chance von Bergmann teilt Aulie mit der Kelle aus und muss dafür für zwei Minuten auf die Bank.
13
17:21
Torschuss Wolfsburg! Wade Bergmann tankt sich über den linken Bullykreis durch und prüft Danny Aus den Birken mit einem Schlenzer. Der EHC-Goalie pariert sicher!
12
17:19
Die Eders! Tobi Eder sieht seinen Bruder neben sich und chippt die Scheibe flüssig nach rechts. Andi Eder feuert sofort drauf los und trifft die Fanghand von Leggio.
11
17:17
Der kann auch reinfallen! Torschütze Trevor Parkes hämmert von halblinks ansatzlos auf die Kiste und verzieht knapp. Der Puck knallt rechts neben dem Pfosten an die Bande.
10
17:14
Aus WOB-Sicht verläuft das 1. Drittel bislang sehr enttäuschend. Die Niedersachsen kommen kaum zur Geltung und sind beim deutschen Meister sichtbar überfordert.
7
17:11
Leggio im Fokus! Mayenschein holt die Scheibe mit einem schönen Move hinten links in den Slot und probiert es von dort mit der Rückhand. Grizzly-Schlussmann Leggio hat alles im Blick und breitet den Schoner aus!
6
17:10
Die Wolfsburger finden nur schwer in die Partie und verzeichnen derzeit kaum Scheiben-Besitz. München bleibt in der Nähe von Ex-Goalie Leggio und will auch noch das 2:0.
3
17:04
Tor für EHC Red Bull München, 1:0 durch Trevor Parkes
Harter Abend für die Niedersachsen? München braucht keine drei Minuten für das 1:0 und geht in Front. Bodnarchuk steht hinter der Bude und bedient Shugg. Der Kanadier brilliert mit einem direkten Querpass, den Parkes am linken Alu mit den besten Grüßen einschiebt.
1
17:03
Auf geht's! Der deutsche Meister bittet die Grizzlys zum Tanz!
1
17:01
Spielbeginn
16:53
Gibt es die große Überraschung oder macht der Meister kurzen Prozess? Bald wissen wir mehr, gleich geht es los!
16:50
Eine erneute Siegesserie brauchen auch die Grizzlys Wolfsburg, wollen sie noch in die Playoffs rutschen. Die Niedersachsen kratzen und beißen auf den letzten Metern und liegen momentan acht Punkte hinter dem Playoff-Rang zehn. "Jedes Spiel ist nun ein Endspiel für uns", meint Trainer Hans Kossmann und hofft heute auf einen Sahnetag seiner Grizzlys.
16:39
Bei ihrer Saisonplanung haben die Roten Bullen in dieser Eiszeit wirklich alles richtig gemacht. Der deutsche Meister befindet sich nämlich in einer regelrechten Traumverfassung und ballert seit Wochen alles und jeden Gegner aus der Halle. In der Liga holten die Puck-Jäger von Meistermacher Don Jackson zuletzt sechs Siege in Serie und erreichten nebenbei sogar noch das Endspiel der Champions Hockey League.
16:25
Herzlich willkommen zur DEL aus München! Um 17 Uhr treffen in der Olympiahalle der EHC Red Bull München und die Grizzlys Wolfsburg aufeinander. Beendet der Branchenprimus die letzten Playoff-Hoffnungen der Niedersachsen oder gelingt den Grizzlys der große Coup?

Aktuelle Spiele

03.02.2019 14:00
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
Augsburger Panther
AUG
Augsburg
Augsburger Panther
03.02.2019 16:30
Krefeld Pinguine
Krefeld
KRE
Krefeld Pinguine
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Kölner Haie
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
BRE
Fischtown Pinguins
Iserlohn Roosters
IEC
Iserlohn
Iserlohn Roosters
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
ERC Ingolstadt
ING
Ingolstadt
ERC Ingolstadt
03.02.2019 17:00
Schwenninger Wild Wings
Schwenningen
SEC
Schwenninger Wild Wings
Adler Mannheim
MAN
Mannheim
Adler Mannheim

EHC Red Bull München

EHC Red Bull München Herren
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
Weiß, Blau, Rot
Gegründet
19.01.1998
Sportarten
Eishockey
Spielort
Olympia-Eisstadion
Kapazität
6.136

Grizzlys Wolfsburg

Grizzlys Wolfsburg Herren
vollst. Name
EHC Grizzly Adams Wolfsburg 1992 e. V.
Spitzname
Die Grizzlys
Stadt
Wolfsburg
Land
Deutschland
Farben
Orange, Schwarz
Gegründet
1992
Sportarten
Eishockey
Spielort
Eis Arena Wolfsburg
Kapazität
4.503