15. Spieltag
14.10.2014 19:00
Beendet
Berlin
Füchse Berlin
26:26
HC Erlangen
Erlangen
16:12

Liveticker

60
20:37
Fazit:
In einem wahren Handball-Krimi trennen sich die Füchse und der HC Erlangen am Ende verdient mit 26:26. Vor allem dank Ole Rahmel erkämpft sich der Aufsteiger somit einen Zähler beim Pokalsieger und es hätte sogar noch mehr sein können. Berlin ist hingegen weiterhin noch nicht richtig in dieser Saison angekommen und wirkt verunsichert. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
60
20:35
Spielende
60
20:35
PFOSTEN! Was für ein Finish. Nicolai Link ballert den ball in der letzten Sekunde an den Pfosten und dann ist Schluss.
60
20:32
Jan Štochl pariert gegen Nenadić, der aus dem Rückraum die Peitsche knallen lässt. Bärenstark!
59
20:31
Die letzte Minute läuft und wir befinde uns eigentlich wieder am Anfang. Statt 0:0 steht es allerdings 26:26.
59
20:28
UNFASSBAR! Nach einem Ballverlust von Konstantin Igropulo kann Hess erneut ausgleichen. Das ist nichts für schwache Nerven.
59
20:28
Tooor für HC Erlangen, 26:26 durch Oliver Hess
57
20:27
Tooor für HC Erlangen, 26:25 durch Sebastian Preiß
57
20:26
Tooor für Füchse Berlin, 26:24 durch Petar Nenadić
56
20:25
Tooor für HC Erlangen, 25:24 durch Ole Rahmel
Zehntes Tor von Rahmel und erneut ist alles offen. Auf den Rängen brennt es sprichwörtlich. Die Füchse-Fans machen mächtig Betrieb.
54
20:24
Tooor für Füchse Berlin, 25:23 durch Konstantin Igropulo
54
20:24
Übrigens: Erlangen musste schon sechsmal mit einem Mann weniger ran, die Füchse nur einmal. Das könnte am Ende der Schlüssel sein.
53
20:22
Ist das die Vorentscheidung? Nch der Führung durch Petar Nenadić muss Jonas Link vom Parkett. Berlin macht nun in Überzahl mächtig Druck.
53
20:21
2 Minuten für Jonas Link (HC Erlangen)
53
20:21
Tooor für Füchse Berlin, 24:23 durch Petar Nenadić
52
20:21
Tooor für HC Erlangen, 23:23 durch Martin Straňovský
51
20:20
Tooor für HC Erlangen, 23:22 durch Sebastian Preiß
Kasper Nielsen schaut im Mittelblock mehr als düster drein und haut sich Preiß in den Weg. Der findet aber dennoch die Lücke und verkürzt erneut. Ist das ein Krimi!
51
20:19
Tooor für Füchse Berlin, 23:21 durch Paul Drux
50
20:18
Tooor für HC Erlangen, 22:21 durch Ole Rahmel
48
20:18
Dieser Hexer! Jan Štochl hat im Bruderduell heute eindeutig die Nase vorn: Diesmal glänzt der Tscheche mit einem starken Reflex gegen Sveinsson und auch Nenadić kann den Hünen etwas später nicht überwinden.
47
20:16
Tooor für Füchse Berlin, 22:20 durch Fredrik Petersen
45
20:11
Tooor für HC Erlangen, 21:20 durch Ole Rahmel
Rahmel, Rahmel und wieder Rahmel! "Bolle" wird mustergültig von Hess bedient und netzt erneut. Das ist wirklich ein Sahnetag des Mannes aus Achim.
44
20:10
Gelbe Karte für Stefan Mittag (HC Erlangen)
44
20:09
Tooor für Füchse Berlin, 21:19 durch Paul Drux
43
20:08
2 Minuten für Fredrik Petersen (Füchse Berlin)
43
20:06
Tooor für Füchse Berlin, 20:19 durch Mattias Zachrisson
42
20:05
Tooor für HC Erlangen, 19:19 durch Ole Rahmel
Jetzt behält Rahmel wieder den Überblick, schweißt den Ball ein und gleicht aus. Erlangen schnuppert an der großen Überraschung.
41
20:05
Erlangen robbt sich weiter heran und dann geht es endgültig mit dem Füchse-Trainer durch. Die Konsequenz. Gelb!
41
20:04
Gelbe Karte für Dagur Sigurdsson (Füchse Berlin)
40
20:04
Tooor für HC Erlangen, 19:18 durch Sigurbergur Sveinsson
39
20:02
Tooor für HC Erlangen, 19:17 durch Oliver Hess
39
20:02
Tooor für Füchse Berlin, 19:16 durch Iker Romero Fernandez
37
20:01
Das war die ganz große Chance, wieder heranzukommen. Aber ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt versagen Rahmel von der Sieben-Meter-Linie erstmals die Nerven.
36
19:58
Das wird Sigurdsson nicht beruhigen! Mattias Zachrisson verliert den Ball durch Schrittfehler.
35
19:56
Dagur Sigurdsson wütet am Seitenrand und zieht die Grüne Karte! Auszeit Füchse.
35
19:56
Tooor für HC Erlangen, 18:16 durch Sebastian Preiß
34
19:55
Tooor für Füchse Berlin, 18:15 durch Jesper Nielsen
34
19:55
Tooor für HC Erlangen, 17:15 durch Oliver Hess
33
19:55
Lange lassen sie sich hier nicht bitten! Rahmel bringt den HC schnell wieder heran, ehe Drux erneut für etwas entspanntere Gesichter beim Gastgeber sorgt. Diese wirken dann noch etwas ruhiger, als Link einen Gegenstoß neben den Kasten setzt.
32
19:53
Tooor für Füchse Berlin, 17:14 durch Paul Drux
32
19:53
Tooor für HC Erlangen, 16:14 durch Ole Rahmel
31
19:53
Tooor für HC Erlangen, 16:13 durch Ole Rahmel
31
19:47
Anpfiff 2. Halbzeit
30
19:39
Halbzeitfazit:
Nach einer mehr als holprigen Anfangsphase geht der Favorit doch mit einem Vier-Tore-Vorsprung in die Halbzeit. Vor allem Petar Nenadić und Konstantin Igropulo konnten bislang bei den Füchsen überzeugen. Mal schauen, ob der Aufsteiger sich in Hälfte zwei nochmal herankämpfen kann.
30
19:37
Ende 1. Halbzeit
30
19:36
Tooor für Füchse Berlin, 16:12 durch Fredrik Petersen
29
19:34
Tooor für HC Erlangen, 15:12 durch Ole Rahmel
Für den 7-Meter bringt Dagur Sigurdsson Silvio Heinevetter. Doch auch der Nationalkeeper sieht gegen Rahmel kein Land.
28
19:33
Kurz vor dem Pausenpfiff dreht Petar Nenadić richtig auf und sorgt für deutliche Verhältnisse. Allerdings sind die Füchse hier ganz sicher noch nicht durch, denn alles glänzt beim Pokalsieger heute noch nicht.
28
19:32
Tooor für Füchse Berlin, 15:11 durch Petar Nenadić
27
19:32
Tooor für Füchse Berlin, 14:11 durch Petar Nenadić
27
19:32
Tooor für HC Erlangen, 13:11 durch Benedikt Schwandner
25
19:29
Tooor für Füchse Berlin, 13:10 durch Fredrik Petersen
24
19:28
Tooor für HC Erlangen, 12:10 durch Ole Rahmel
Rahmel macht es besser nachdem er von Thümmler gefoult wurde.
22
19:27
7-Meter verworfen
von Petar Nenadić (Füchse Berlin)

Alles klappt halt auch nicht! Nenadić zimmert den 7-Meter an den Pfosten!
22
19:26
Tooor für HC Erlangen, 12:9 durch Martin Straňovský
21
19:26
2 Minuten für Christoph Nienhaus (HC Erlangen)
Das ist etwas früh! Nienhaus muss zum zweten Mal runter und muss nun schon mächtig aufpassen, will er das Ende der Partie noch aktiv erleben.
21
19:26
Tooor für Füchse Berlin, 12:8 durch Fredrik Petersen
20
19:25
Peter Štochl ist zur Stelle! Der Füchse-Keeper, der heute gegen das Team seines Bruders Jan antritt, schnappt sich einen Wurf von Ole Rahmel. Kurz darauf kommt es dann tatsächlich zum Bruderduell, denn Stefan Mittag bringt Jan Štochl.
20
19:23
Tooor für Füchse Berlin, 11:8 durch Petar Nenadić
19
19:23
Tooor für HC Erlangen, 10:8 durch Nicolai Link
18
19:22
Tooor für Füchse Berlin, 10:7 durch Konstantin Igropulo
18
19:22
Berlin setzt sich erstmals seit der 2:0-Führung wieder etwas ab. Kein Wunder, kassiert Erlangen hier einfach zu viele Strafen. Und dann auch noch das: Martin Straňovský verliert den Ball im Vorwärtsgang und leitet den nächsten Gegentreffer ein.
17
19:20
Tooor für Füchse Berlin, 9:7 durch Petar Nenadić
17
19:20
2 Minuten für Ole Rahmel (HC Erlangen)
15
19:19
Tooor für Füchse Berlin, 8:7 durch Petar Nenadić
15
19:18
Tooor für HC Erlangen, 7:7 durch Ole Rahmel
Und es steht wieder Remis! Link zieht gegen Igropulo den Strafwurf und Rahmel lässt Štochl keine Chance.
15
19:17
Gelbe Karte für Konstantin Igropulo (Füchse Berlin)
14
19:17
Tooor für Füchse Berlin, 7:6 durch Fredrik Petersen
Nach feinem Pass von Drux schweiß Petersen die Kugel zur erneuten Führung ein. Können sich die Füchse nun vielleicht etwas absetzen?
14
19:16
2 Minuten für Sebastian Preiß (HC Erlangen)
Erneut muss der HC zwei Minuten in Unterzahl verweilen, nachdem Preiß rüde zu Werke geht.
13
19:15
Gelbe Karte für Jesper Nielsen (Füchse Berlin)
13
19:15
Tooor für HC Erlangen, 6:6 durch Sebastian Preiß
12
19:15
Tooor für Füchse Berlin, 6:5 durch Jesper Nielsen
12
19:15
Ganz bitter! Petersen vertändelt die Kugel unachtsam und Rahmel ist erneut zur Stelle. Bislang schlägt sich der Außenseiter hier wirklich gut.
12
19:14
Tooor für HC Erlangen, 5:5 durch Ole Rahmel
11
19:14
Tooor für Füchse Berlin, 5:4 durch Mattias Zachrisson
10
19:12
Gelbe Karte für Ole Rahmel (HC Erlangen)
10
19:12
Jetzt schepperts! Nachdem Igropulo seinen dritten Treffer perfekt gemacht hat, semmelt Ex-Nationalspieler Preiß das harzige Leder zum 4:4 in die Maschen!
10
19:11
Tooor für HC Erlangen, 4:4 durch Sebastian Preiß
9
19:11
Tooor für Füchse Berlin, 4:3 durch Konstantin Igropulo
9
19:11
Es ist ein enges Ding in der Hauptstadt! Den ersten Versuch von Rahmel kann Stochl zwar noch parieren, doch am Ende netzt der Erlanger dann doch zum Ausgleich.
9
19:10
Tooor für HC Erlangen, 3:3 durch Ole Rahmel
8
19:09
Tooor für Füchse Berlin, 3:2 durch Konstantin Igropulo
7
19:08
Ausgleich! Zuerst pariert Nicolas Katsigiannis sehr gut gegen Iker Romero Fernandez und dann versenkt Sveinsson den Ball im Eck.
7
19:08
Tooor für HC Erlangen, 2:2 durch Sigurbergur Sveinsson
6
19:07
Tooor für HC Erlangen, 2:1 durch Sigurbergur Sveinsson
Nach 5:20 Minuten bricht der Isländer endlich auch den Bann der Gäste und bringt Erlangen wieder heran.
5
19:06
Das ganz große Feuerwerk brennen die Teams hier noch nicht ab. Konstantin Igropulo lässt bislang aber wenigstens einen Teil seines Könnens aufblitzen: Nach dem Treffer zum 1:0 bereitet der Fuchs das 2:0 vor.
4
19:05
Tooor für Füchse Berlin, 2:0 durch Mattias Zachrisson
3
19:04
Tooor für Füchse Berlin, 1:0 durch Konstantin Igropulo
3
19:03
2 Minuten für Christoph Nienhaus (HC Erlangen)
Das ging fix! Nienhaus beginnt übermotiviert, fängt sich den gelben Karton und muss kurz darauf für ein weiteres Foul erstmal auf der Bank Platz nehmen. Überzahl für Berlin!
2
19:02
Gelbe Karte für Christoph Nienhaus (HC Erlangen)
1
19:01
Auf geht's! Der HC Erlangen beginnt mit Jonas Link, Sveinsson, Stranovsky, Preiß, Heß und Rahmel.
1
19:01
Spielbeginn
18:55
Die Spieler haben das Parkett betreten: In wenigen Minuten wird es ernst in der Max-Schmeling-Halle. Viel Spaß beim Lesen des Tickers!
18:47
Berlin kassierte hingegen zuletzt eine herbe Heimpleite gegen den amtierenden Meister aus Kiel. Zudem musste man sich auch in der Königsklasse gegen Skopje geschlagen geben und bangt somit bereits heftig ums Weiterkommen.
18:44
Auch wenn die Saison für den Pokalsieger aus der Hauptstadt bislang nicht unbedingt nach Maß verläuft, ist der HC heute krasser Außenseiter. Zuletzt sorgten die Franken mit einem 31:25-Erfolg gegen Lemgo allerdings für ein dickes Ausrufezeichen.
18:39
Hallo und herzlich willkommen zur Partie der Handball-Bundesliga zwischen den Füchsen aus Berlin und dem Aufsteiger aus Erlangen. Um 19.00 Uhr erfolgt der Anwurf im Fuchsbau.

Aktuelle Spiele

26.10.2014 17:15
SG BBM Bietigheim
Bietigheim
SGB
SG BBM Bietigheim
Handball Sportverein Hamburg
HSV
Hamburg
Handball Sportverein Hamburg
GWD Minden
GWD Minden
MIN
GWD Minden
VfL Gummersbach
GUM
Gummersbach
VfL Gummersbach
Füchse Berlin
Berlin
FBE
Füchse Berlin
MT Melsungen
MTM
Melsungen
MT Melsungen
SC Magdeburg
Magdeburg
SCM
SC Magdeburg
HSG Wetzlar
WET
Wetzlar
HSG Wetzlar
TSG Ludwigshafen-Friesenheim
Ludwigshafen
LUD
Die Eulen Ludwigshafen
TuS N-Lübbecke
TNL
Lübbecke
TuS N-Lübbecke

Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren
vollst. Name
Reinickendorfer Füchse Handball
Spitzname
Füchse
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
1891
Sportarten
Handball
Spielort
Max-Schmeling-Halle
Kapazität
9.000

HC Erlangen

HC Erlangen Herren
vollst. Name
Handballclub TV 48/TB 88/CSG Erlangen e.V.
Stadt
Erlangen
Land
Deutschland
Farben
Blau, Rot, Weiß
Gegründet
2001
Sportarten
Handball
Spielort
Arena Nürnberger Versicherung
Kapazität
8.200