16. Spieltag
17.12.2016 19:00
Beendet
Lemgo
TBV Lemgo Lippe
26:31
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
11:13
Zuschauer
4.410

Liveticker

60
21:01
Fazit:
Der TSV Hannover-Burgdorf gewinnt in der Lipperlandhalle und setzt sich gegen dort heimischen TBV Lemgo 31:26 durch. Eine Halbzeit lang hielt der TBV richtig gut mit und brachte die Recken ein ums anderen in Verlegenheit, ehe die Gastgeber im zweiten Durchgang keine Kraft mehr aufbringen konnten, die es braucht, um die Niedersachsen zu schlagen. So war es ein hart erkämpfter Arbeitssieg, aber ein verdienter Erfolg für die Recken. Lemgo bleibt damit im Tabellenkeller stecken, während Hannover sich weiter im oberen Mittelfeld etabliert. Weiter geht es nun mit den Abendspielen, viel Spaß dabei noch!
60
20:32
Spielende
59
20:32
Tor für TBV Lemgo, 26:31 durch Patrick Zieker
58
20:32
Tor für TBV Lemgo, 25:31 durch Rolf Hermann
57
20:28
2 Minuten für Dominik Kalafut (TSV Hannover-Burgdorf)
57
20:28
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 24:31 durch Casper Mortensen
57
20:28
Tor für TBV Lemgo, 24:30 durch Rolf Hermann
57
20:28
Tor für TBV Lemgo, 23:30 durch Jonathan Stenbäcken
56
20:25
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 22:30 durch Casper Mortensen
56
20:24
2 Minuten für Tim Suton (TBV Lemgo)
55
20:24
Tor für TBV Lemgo, 22:29 durch Rolf Hermann
Ob es noch was nützt? Hermann bringt die weiter tapfer kämpfenden Lemgoer noch einmal heran, nach mehr als Ergebniskosmetik sieht das aber aktuell nicht aus.
55
20:24
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 21:29 durch Timo Kastening
54
20:23
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 21:28 durch Sven-Sören Christophersen
54
20:23
Tor für TBV Lemgo, 21:27 durch Christian Klimek
54
20:23
Tor für TBV Lemgo, 20:27 durch Christoph Theuerkauf
53
20:23
Timeout TSV
53
20:19
Lemgo scheint gebrochen: In Überzahl kann der TSV jetzt alles klar machen.
52
20:19
2 Minuten für Patrick Zieker (TBV Lemgo)
52
20:19
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 19:27 durch Casper Mortensen
51
20:18
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 19:26 durch Fabian Böhm
50
20:16
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 19:25 durch Sven-Sören Christophersen
50
20:16
Tor für TBV Lemgo, 19:24 durch Rolf Hermann
50
20:16
Zehn Minuten sind noch auf der Uhr und alles deutet auf einen Auswärtserfolg der Hannoveraner Recken hin. Oder kann Lemgo noch einen Schlussspurt initiieren?
48
20:15
Tor für TBV Lemgo, 18:24 durch
48
20:14
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 17:24 durch Morten Olsen
47
20:14
Dem TBV fehlt es an Ideen, den Riegel der Recken zu knacken. Der Mittelblock der Gäste funktioniert im zweiten Durchgang besser, über außen können die Gastgeber ebenfalls kaum Akzente setzen. So läuft die Kugel größtenteils durch die eigenen Reihen, ohne Raum zu gewinnen.
46
20:12
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 17:23 durch Morten Olsen
46
20:12
Tor für TBV Lemgo, 17:22 durch Andrej Kogut
46
20:12
Tor für TBV Lemgo, 16:22 durch Rolf Hermann
45
20:10
Timeout TBV Auch die nächste Auszeit geht an den TBV, der es nicht mehr schafft, dem Druck der Recken Stand zu halten und mit eigenen guten Angriffen wie in Durchgang eins zu antworten.
44
20:09
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 15:22 durch Timo Kastening
44
20:08
Gelbe Karte für Florian Kehrmann (TBV Lemgo)
Florian Kehrmann gestikuliert an der Seitenlinie, als würde er am liebsten selbst auf die Platte springen, um seinen Lemgoern zu helfen. Jetzt übertreibt es der Übungsleiter aber etwas und wird vom Schiedsrichtergespann verwarnt.
43
20:07
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 15:21 durch
42
20:06
Tor für TBV Lemgo, 15:20 durch Dominik Ebner
41
20:06
Einmal mehr spielt sich Martin Ziemer in den Mittelpunkt und sorgt mit gutem Stellungsspiel sowie starken Paraden dafür, dass der TBV seine weniger gewordenen guten Angriffs nicht im Tor unterbringen kann.
40
20:05
Tor für TBV Lemgo, 14:20 durch Tim Hornke
40
20:05
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 13:20 durch Timo Kastening
39
20:03
7-Meter verworfen von Christoph Theuerkauf (TBV Lemgo) Im dritten Versuch setzt Theuerkauf den ersten Freiwurf daneben! Sinnbildlich für die Situation des TBV kann der Routinier nicht verkürzen. Glück für Lemgo, dass auch die Recken im Gegenzug eine Fahrkarte liegen lassen.
39
20:03
Es könnte eine entscheidende Phase in diesem Match sein: Burgdorf ist gerade oben auf, hat sämtliche Statistiken auf seiner Seite und scheint kurz davor, Lemgo zu brechen - berappeln sich die Gastgeber noch einmal oder können die Recken früh alles klar machen?
38
20:01
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 13:19 durch Morten Olsen
38
20:01
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 13:18 durch Fabian Böhm
37
20:01
Timeout TBV Florian Kehrmann spürt, dass seine Mannschaft den Zugriff auf das Spiel verliert und zückt die Grüne Karte bereits früh in Durchgang Zwei.
36
20:00
Tor für TBV Lemgo, 13:17 durch Tim Hornke
36
19:58
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 12:17 durch Timo Kastening
Der stärkste Werfer auf dem Platz ist ein Recke: Timo Kastening hat sieben seiner acht Versuche im Kasten untergebracht! Starke Quote des Rechtsaußen.
36
19:57
2 Minuten für Erik Schmidt (TSV Hannover-Burgdorf)
35
19:57
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 12:16 durch Timo Kastening
34
19:55
Tor für TBV Lemgo, 12:15 durch Patrick Zieker
34
19:55
Lemgo wartet noch immer auf den ersten Treffer in Durchgang Nummer zwei. Derzeit ist der Wurm bei den Gastgebern drin. Hannover steht sicher und gibt kaum Platz zum Abschluss frei.
32
19:53
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 11:15 durch Timo Kastening
Erstmals erarbeiten sich die Recken einen Vier-Tore-Vorsprung und kommen deutlich besser aus der Kabine als der TBV. Die Lemgoer müssen jetzt aufpassen, sich in dieser Phase des Spiels nicht abschütteln zu lassen.
32
19:52
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 11:14 durch Hendrik Pollex
In Überzahl eröffnen die Gäste die zweite Halbzeit!
31
19:51
Weiter geht es in Lemgo. Beide Teams starten übrigens mit einem Mann weniger auf der Platte: Sven-Sören Christophersen hat noch 58 Sekunden Strafzeit auf der Uhr, Asat Valiullin sogar noch 1:50 Minuten.
31
19:51
Beginn 2. Halbzeit
30
19:36
Halbzeitfazit:
Die Recken aus Hannover-Burgdorf nehmen einen knappen, aber verdienten Vorsprung mit in die Kabine der Lipperlandhalle. Die Niedersachsen wirken beim 13:11 in Lemgo etwas abgezockter in ihren Aktionen: Zwar lassen beide Mannschaften einige Fahrkarten liegen, doch der TSV hat die stärkeren Nerven und lässt sich davon weniger aus der Ruhe bringen als der TBV. Die Gastgeber sind trotz allem aber immer noch in Schlagdistanz und bieten Paroli.
30
19:36
Ende 1. Halbzeit
30
19:36
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 11:13 durch Hendrik Pollex
30
19:35
2 Minuten für Asat Valiullin (TBV Lemgo)
29
19:34
Tor für TBV Lemgo, 11:12 durch Christoph Theuerkauf
29
19:34
2 Minuten für Sven-Sören Christophersen (TSV Hannover-Burgdorf)
29
19:33
Die letzten Minuten des ersten Abschnitts laufen und der TBV hält gut mit - zwar rennt Lemgo dem Rückstand weiter hinterher, zeigt aber wie bereits in Berlin auch, dass es in dieser Liga allemal mithalten kann.
27
19:31
Gelbe Karte für Sven-Sören Christophersen (TSV Hannover-Burgdorf)
26
19:30
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 10:12 durch Morten Olsen
Die Recken abgezockt: Auch wenn Lemgo immer wieder erfolgreich anrennt, lässt sich der Gast nicht aus der Ruhe bringen und hat seine Führung lange Zeit nicht mehr abgegeben.
25
19:28
Timeout TSV Rund fünf Minuten vor der Halbzeitpause trommelt auch Jens Bürkle seine Mannschaft noch einmal zusammen und bespricht den Endspurt des ersten Abschnitts.
25
19:27
Auch Lemgo kann schnelles Spiel: Der Tempogegenstoß wird jedoch von Martin Ziemer entschärft - beide Torhüter sind heute richtig gut aufgelegt.
24
19:27
Tor für TBV Lemgo, 10:11 durch Tim Suton
24
19:26
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 9:11 durch Sven-Sören Christophersen
23
19:25
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 9:10 durch Timo Kastening
Zielstrebig und schnörkellos agiert der TSV nach einem Steal in der eigenen Hälfte und holt sich die Führung zurück - Kastening mit seinem dritten Treffer.
22
19:24
Gelbe Karte für Asat Valiullin (TBV Lemgo)
21
19:24
Die Auszeit scheint Früchte zu tragen. Der Gastgeber kommt wieder ran an die Recken, verzeichnet einen 2:0-Lauf seit dem Timeout und macht den Gästen das Leben richtig schwer. Ausgeglichenes Match bis hierher!
20
19:23
Tor für TBV Lemgo, 9:9 durch Dominik Ebner
19
19:22
Tor für TBV Lemgo, 8:9 durch Christoph Theuerkauf
Der erste Wurf von der Linie sitzt. Nachdem Tim Suton von Timo Kastening am Wurf behindert worden war, bleibt der reaktivierte Kreisläufer ganz cool und trifft.
19
19:21
Timeout TBV Lemgo beantragt nach etwa 19 gespielten Minuten die erste Auszeit des Spiels. Damit legt Florian Kehrmann die Grüne Karte genau dann auf den Tisch, als seine Mannschaft etwas planlos wirkt und gibt ihr neue Instruktionen für die kommenden Spielzüge.
18
19:19
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 7:9 durch Morten Olsen
18
19:19
Tor für TBV Lemgo, 7:8 durch Patrick Zieker
17
19:18
Gelbe Karte für Anton Månsson (TBV Lemgo)
17
19:18
Bei beiden Teams geht fast alles über den Rückraum - auch, weil der Mittelblock jeweils noch keinen Zugriff auf die Hühnen aus der zweiten Reihe hat. Selten sehen wir mal einen gelungenen Abschluss, bei dem die Außen mit eingebunden werden.
17
19:18
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 6:8 durch Fabian Böhm
16
19:17
Tor für TBV Lemgo, 6:7 durch Andrej Kogut
15
19:16
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 5:7 durch Casper Mortensen
14
19:14
Tor für TBV Lemgo, 5:6 durch Rolf Hermann
Das war wichtig. Der TBV hat kein gutes Überzahlspiel hingelegt, bleibt aber nur einen Treffer im Rückstand.
14
19:14
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 4:6 durch Timo Kastening
13
19:14
Nach ausgeglichenem Beginn konnten die Gäste in Führung gehen und haben diese auch nicht mehr hergegeben. Allen voran ist Fabian Böhm im Rückraum der Recken bislang nicht zu stoppen und jagt ein Geschoss nach dem nächsten in den Winkel! Dennoch ist Kellerkind Lemgo noch in Schlagdistanz und hat alle Zeit der Welt, das Spiel noch zu drehen.
12
19:12
2 Minuten für Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf)
11
19:11
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 4:5 durch Fabian Böhm
11
19:10
Tor für TBV Lemgo, 4:4 durch Dominik Ebner
So schnell geht das im Handball: Da kombiniert sich der TBV zum ersten Mal über die Außen und Dominik Ebner belohnt seine Mannschaft mit dem Ausgleich!
10
19:10
Tor für TBV Lemgo, 3:4 durch Patrick Zieker
9
19:09
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 2:4 durch Fabian Böhm
8
19:09
Von Lemgo kommt in den letzten Minuten nicht mehr viel. Der TBV schafft es nicht, Bewegung mit und ohne Ball rund um den gegnerischen Kreis zu initiieren und macht sich mit technischen Fehlern das Leben zusätzlich schwer.
7
19:07
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 2:3 durch Timo Kastening
Und zack, schon macht es ihm Martin Ziemer gleich. Der Hannoveraner Schlussmann wehrt einen Versuch des Gastgebers ab und leitet den schnellen Gegenstoß ein, den Kastening zur ersten Führung der Gäste verwertet.
6
19:06
Keeper Piotr Wyszomirski bleibt aber ein wichtiger Rückhalt, konnte in den letzten Minuten bereits drei Vorstöße der Recken entschärfen. Das ist ganz stark, wie hoch der sein Bein gerade im Duell mit Timo Kastening reißt.
5
19:05
So langsam schleichen sich die ersten Fehlwürfe ein: Piotr Wyszomirski entschärft zunächst einen Angriff der Gäste, kann den anschließenden Ausgleich aber nicht verhindern, weil seine Vorderleute den Tempogegenstoß nicht rund machen und die Kugel wieder herschenken.
4
19:04
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 2:2 durch Timo Kastening
4
19:03
Tor für TBV Lemgo, 2:1 durch Andrej Kogut
3
19:03
Gelbe Karte für Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf)
2
19:02
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 1:1 durch Fabian Böhm
Das können die Recken auch: Ebenfalls aus der Zentrale, ebenfalls vom Rückraum aus, ebenfalls drin - Fabion Böhm egalisiert den Spielstand.
1
19:01
Tor für TBV Lemgo, 1:0 durch Andrej Kogut
Und der Gastgeber ist es auch, der das Match mit dem ersten Treffer für eröffnet erklärt. In der Zentrale hat Andrej Kogut überraschend viel Platz und wemms die Kugel mit Vollkaracho zum 1:0 in den Knick.
1
19:00
Los geht es! Den ersten Ballbesitz sichert sich der Gastgeber.
1
19:00
Spielbeginn
18:59
Die Lipperlandhalle ist voll, die Stimmung gut und die Spieler haben das Parkett wieder betreten – es ist alles angerichtet für einen spannenden Handball-Abend. Wir wünschen viel Spaß!
18:50
"Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung, in puncto Leidenschaft und Kampf hatten wir den Füchsen sehr viel voraus. In der ersten Halbzeit haben wir das Spiel bestimmt, es aber nicht ganz geschafft vielleicht noch mit drei, vier Toren in die Pause zu gehen", war Florian Kehrmann einverstanden mit der Leistung seiner Mannschaft. "Wir kommen dann gut in die zweite Hälfte, aber dann fehlte ein bisschen die Konsequenz im Angriff und dann hatten wir ein bisschen Pech bei ein, zwei Abschlüssen. Zum Schluss noch einmal: Respekt für die Leistung meiner Mannschaft!"
18:49
Sichtlich andere Probleme hat der Gastgeber, der auch in dieser Saison gegen den Abstieg kämpft. Allerdings schöpften die Westfalen in Berlin neue Hoffnung: Bei den Füchsen aus der Hauptstadt unterlag der TBV zwar, allerdings nur mit zwei Toren Rückstand und nach einer leidenschaftlichen Leistung. Das war für die Lemgoer bereits ein Teilerfolg.
18:45
Im Ligabetrieb steht der TSV gut da, ist vor dem Spieltag Tabellensechster, sollte aber weiter fleißig punkten – denn das Mittelfeld ist richtig eng besetzt. Neben den Recken haben auch Wetzlar und Magdeburg eine Ausbeute von 16:14 Punkten zu verzeichnen, sodass ein Sieg beim Kellerkind aus Lemgo ganz wichtig wäre.
18:39
Wahrlich keine Aufgabe steht heute für die Gäste aus Niedersachsen auf dem Programm: Wenige Tage nach dem Aus im DHB-Pokal müssen die Recken ihre Konzentration wieder auf die Liga richten. Alle Hoffnungen auf den erstmaligen Einzug ins Final Four zerplatzten gegen den SC DHfK Leipzig, der sich 28:24 (14:13) durchsetzte. Dass die Niederlage unter dem Strich verdient war, musste auch TSV-Coach Jens Bürkle einsehen. "Leipzig hat in der entscheidenden Phase weniger Fehler gemacht. Ein großes Lob geht an unsere Fans, die uns fantastisch unterstützt haben. Wir werden im nächsten Jahr wieder versuchen, das Final Four zu erreichen."
18:39
Guten Abend und ein herzliches Willkommen zum 16. Spieltag in der DKB Handball-Bundesliga. Um 19:00 Uhr empfängt Kellerkind TBV Lemgo die Recken vom TSV Hannover-Burgdorf.

Aktuelle Spiele

26.12.2016 17:15
HSG Wetzlar
Wetzlar
WET
HSG Wetzlar
HBW Balingen
BAL
Balingen
HBW Balingen
GWD Minden
GWD Minden
MIN
GWD Minden
TBV Lemgo Lippe
TBV
Lemgo
TBV Lemgo
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
Bergischer HC
27.12.2016 18:15
MT Melsungen
Melsungen
MTM
MT Melsungen
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
27.12.2016 19:00
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
HAN
TSV Hannover-Burgdorf
Frisch Auf! Göppingen
FAG
Göppingen
Frisch Auf! Göppingen

TBV Lemgo Lippe

TBV Lemgo Lippe Herren
vollst. Name
Turn- und Ballspielverein Lemgo Lippe
Stadt
Lemgo
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß
Gegründet
02.09.1911
Sportarten
Handball
Spielort
Phoenix Contact Arena
Kapazität
4.930

TSV Hannover-Burgdorf

TSV Hannover-Burgdorf Herren
vollst. Name
Turn- und Sportvereinigung Hannover-Burgdorf Handball GmbH
Stadt
Hannover
Land
Deutschland
Farben
Schwarz, Weiß, Grün
Gegründet
1922
Sportarten
Handball
Spielort
Swiss Life Hall
Kapazität
4.200