14. Spieltag
21.11.2018 17:00
Beendet
DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
31:26
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
13:15
Spielort
Arena Leipzig
Zuschauer
3.927

Liveticker

60
18:39
Fazit:
Hannover verliert mit 31:26 in Leipzig und kassiert damit die nächste unnötige Pleite. Fast 40 Minuten lagen die Niedersachsen in Front und waren vor allem in der Offensive immer einen kleinen Tick voraus. Doch im letzten Drittel der Partie lief bei den Gästen nichts mehr zusammen, sodass die Sachsen innerhalb kürzester Zeit bis auf vier Hütten davonziehen konnte. Der TSV konnte sich davon nicht mehr erholen und reist nun mit einer vermeidbaren Niederlage nach Hause. Der überragende Mann am heutigen Abend war Semper, der zehn seiner vierzehn Versuche versenken konnte und damit die Leipziger maßgeblich zum wichtigen Sieg warf. Danke für die Aufmerksamkeit und einen schönen Abend noch!
60
18:35
Spielende
60
18:35
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 31:26 durch Evgeni Pevnov
60
18:34
Tor für DHfK Leipzig, 31:25 durch Niclas Pieczkowski
58
18:34
Tor für DHfK Leipzig, 30:25 durch Patrick Wiesmach
57
18:33
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 29:25 durch Ilija Brozović
56
18:31
Tor für DHfK Leipzig, 29:24 durch Franz Semper
56
18:31
Gelbe Karte für Iker Romero (TSV Hannover-Burgdorf)
55
18:29
Cristian Ugalde taucht nochmal frei vor dem Tor auf, schleudert die Pille allerdings am Tor vorbei.
53
18:24
Tor für DHfK Leipzig, 28:24 durch Patrick Wiesmach
Auch an der Linie behält Wiesmach die Nerven und vergrößert den Vorsprung auf vier Treffer.
52
18:24
2 Minuten für Bastian Roscheck (DHfK Leipzig)
52
18:24
Tor für DHfK Leipzig, 27:24 durch Franz Semper
51
18:24
Tor für DHfK Leipzig, 26:24 durch Patrick Wiesmach
50
18:23
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 25:24 durch Morten Olsen
49
18:23
Tor für DHfK Leipzig, 25:23 durch Lukas Binder
49
18:22
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 24:23 durch Kai Häfner
48
18:19
Tor für DHfK Leipzig, 24:22 durch Franz Semper
48
18:19
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 23:22 durch Morten Olsen
47
18:18
Tor für DHfK Leipzig, 23:21 durch Franz Semper
Siebtes Tor! Semper versucht sich dieses Mal aus dem rechten Rückraum und donnert die Kugel problemlos ins linke Eck.
46
18:18
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 22:21 durch Morten Olsen
46
18:18
Tor für DHfK Leipzig, 22:20 durch Alen Milošević
45
18:16
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 21:20 durch Lars Lehnhoff
45
18:16
2 Minuten für Bastian Roscheck (DHfK Leipzig)
44
18:11
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 21:19 durch Ilija Brozović
43
18:11
Tor für DHfK Leipzig, 21:18 durch Patrick Wiesmach
Auf der rechten Außenbahn macht Wiesmach Dampf. Der Leipziger kommt nach innen geflogen und vergrößert den Vorsprung auf drei Buden.
42
18:11
Tor für DHfK Leipzig, 20:18 durch Patrick Wiesmach
41
18:10
2 Minuten für Nejc Cehte (TSV Hannover-Burgdorf)
Selten dämlich! Binnen weniger Sekunden leisten sich zwei Gäste zwei unnötige Fouls und dürfen auf die Bank.
41
18:10
2 Minuten für Timo Kastening (TSV Hannover-Burgdorf)
41
18:09
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 19:18 durch Morten Olsen
Olsen darf erneut im zentralen Rückraum walten und schalten! Erneut schlägt die Kugel unhaltbar unter der Latte ein.
40
18:08
Tor für DHfK Leipzig, 19:17 durch Franz Semper
4:0-Lauf! Semper tankt sich auf der halblinken Seite an der Abwehr vorbei und wuchtet das Spielgerät vom Kreis ins Tor.
39
18:08
Tor für DHfK Leipzig, 18:17 durch Philipp Weber
38
18:03
Tor für DHfK Leipzig, 17:17 durch Franz Semper
Jetzt aber! Der heute überragende Semper markiert zwei schnelle Buden und kann die Partie das erste Mal wieder ausgleichen.
38
18:03
Tor für DHfK Leipzig, 16:17 durch Franz Semper
37
18:03
7-Meter verworfen von Philipp Weber (DHfK Leipzig)
36
18:03
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 15:17 durch Fabian Böhm
36
18:02
Tor für DHfK Leipzig, 15:16 durch Lukas Binder
35
17:59
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 14:16 durch Kai Häfner
34
17:59
Ausgleich? Nein! Semper hat das 15:15 vor Augen, doch der Ball klatscht nur krachend an den Pfosten.
32
17:59
Tor für DHfK Leipzig, 14:15 durch Alen Milošević
31
17:57
Weiter geht's im zweiten Durchgang!
31
17:56
Beginn 2. Halbzeit
30
17:43
Halbzeitfazit:
Nach 30 Minuten führt Hannover mit 15:13 in Leipzig. Die Gäste erwischten schon den etwas besseren Start in die Partie und konnten sich zwischenzeitlich mit einem 4:0-Lauf absetzen. Anschließend kämpften sich die Hausherren immer wieder etwas ran, konnten das Duell allerdings bis zum Pausentee nicht mehr ausgleichen. Das liegt nicht unbedingt an der Offensive, die sich immer durchzusetzen weiß, sondern meist an der Verteidigung, die es den Niedersachsen immer wieder erlaubt, einfache Würfe aus dem zentralen Rückraum zu nehmen. Wenn der Gastgeber daran im zweiten Abschnitt ansetzen kann, ist hier noch alles drin. Bis gleich!
30
17:39
Ende 1. Halbzeit
30
17:39
Tor für DHfK Leipzig, 13:15 durch Lucas Krzikalla
29
17:38
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 12:15 durch Nejc Cehte
Im Zentrum agieren die Hausherren einfach nicht aufmerksam genug! Diesmal darf Cehte mutterseelenallein in die Höhe steigen und das Runde ins Eckige nageln.
28
17:38
Tor für DHfK Leipzig, 12:14 durch Maximilian Janke
28
17:35
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 11:14 durch Nejc Cehte
27
17:35
Weber versucht sich aus der Distanz, doch der Leipziger wird von Pevnov lässig abgekocht.
25
17:31
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 11:13 durch Ilija Brozović
Diesmal darf sich Brozović versuchen, der den Keeper mit einer schnellen Täuschung verlädt und eiskalt ins untere Eck abschließt.
24
17:29
Gelbe Karte für Maximilian Janke (DHfK Leipzig)
22
17:27
Tor für DHfK Leipzig, 11:12 durch Philipp Weber
21
17:26
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 10:12 durch Morten Olsen
Erst scheitert Olsen von der Linie, doch im folgenden Angriff bleibt der Hannoveraner eiskalt und verwertet seinen Wurf zur Zwei-Punkte-Führung.
21
17:26
7-Meter verworfen von Morten Olsen (TSV Hannover-Burgdorf)
21
17:25
Gelbe Karte für Franz Semper (DHfK Leipzig)
20
17:25
Tor für DHfK Leipzig, 10:11 durch Lukas Binder
19
17:24
Tor für DHfK Leipzig, 9:11 durch Philipp Weber
Am Kreis schüttelt Weber mit schnellen Bewegungen gleich zwei Bewacher ab und schleudert den Ball im Fallen in die Maschen.
18
17:22
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 8:11 durch Fabian Böhm
17
17:22
Tor für DHfK Leipzig, 8:10 durch Philipp Weber
17
17:21
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 7:10 durch Fabian Böhm
16
17:19
2 Minuten für Morten Olsen (TSV Hannover-Burgdorf)
14
17:16
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 7:9 durch Kai Häfner
Wieder bekommt Häfner zu viel Raum im Rückraum überlassen und erneut schweißt der Hannover-Akteur die Murmel gnadenlos ins Gehäuse.
13
17:16
Tor für DHfK Leipzig, 7:8 durch Maximilian Janke
13
17:16
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 6:8 durch Lars Lehnhoff
12
17:14
Tor für DHfK Leipzig, 6:7 durch Franz Semper
11
17:14
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 5:7 durch Lars Lehnhoff
Lehnhoff kommt von der linken Außenbahn in den Torraum geflogen und nagelt das Runde unhaltbar in den Knick.
11
17:14
Tor für DHfK Leipzig, 5:6 durch Philipp Weber
10
17:14
Tor für DHfK Leipzig, 4:6 durch Franz Semper
Nach vier Minuten ohne Treffer in dem Duell kann sich Semper am kreis durchsetzen und aus kürzester Distanz einnetzen.
8
17:11
Gelbe Karte für Lucas Krzikalla (DHfK Leipzig)
6
17:08
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 3:6 durch Kai Häfner
Der Lauf der Gäste geht weiter! Häfner ist ebenfalls nicht zu stoppen und nagelt das Spielgerät in die halblinke Torhälfte.
6
17:08
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 3:5 durch Morten Olsen
Diesmal geht Olsen im Rückraum in die Luft und vergrößert den Vorsprung auf zwei Buden.
5
17:08
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 3:4 durch Evgeni Pevnov
5
17:07
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 3:3 durch Morten Olsen
4
17:07
Gelbe Karte für Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf)
4
17:07
Tor für DHfK Leipzig, 3:2 durch Franz Semper
3
17:04
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 2:2 durch Morten Olsen
Olsen bleibt Sieger im Sieben-Meter-Duell und gleicht die Partie wieder aus.
2
17:04
Tor für DHfK Leipzig, 2:1 durch Lukas Binder
2
17:02
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 1:1 durch Kai Häfner
Häfner tankt sich an der Abwehr vorbei und wuchtet das Leder ins halblinke Eck.
1
17:02
Tor für DHfK Leipzig, 1:0 durch Niclas Pieczkowski
Im zentralen Rückraum steigt Pieczkowski das erste Mal in die Luft und donnert das Spielgerät unter den Querbalken.
1
17:01
Los geht's im Osten Deutschlands!
1
17:01
Spielbeginn
16:58
Die zwei Mannschaften stehen in den Katakomben bereit und werden in wenigen Augenblicken den Innenraum betreten. Viel Spaß mit hoffentlich 60 spannenden Minuten!
16:50
Bei den Hannoveranern lief es in den letzten Wochen nicht wirklich besser. In den letzten fünf Spielen gingen die Gäste gleich dreimal als Verlierer vom Platz , obwohl die gegnerischen Mannschaften mit Stuttgart, Melsungen und Bietigheim nicht unbedingt zu den Spitzenteams in der höchsten deutschen Spielklasse gehören. In Lemgo wurde dagegen gewonnen und auch im EHF Cup wurden die Portugiesen aus Lissabon mit einer 41:36-Klatsche nach Hause geschickt.
16:40
Nach einem miserablen Start in die Saison konnten die Leipziger zuletzt zwei Siege hintereinander einfahren und Göppingen sowie Minden in der eigenen Arena schlagen. Am vergangenen Sonntag gastierten der SC bei den Eulen und durfte am Ende mit einer peinlichen 27:24-Niederlage wieder nach Hause reisen. Aktuell liegen die Gastgeber auf der 13. Position und mussten schon neun Pleiten aus 13 Duellen hinnehmen.
16:30
Hallo und herzlich willkommen zum 14. Spieltag der HBL am Mittwochnachmittag! Ab 17 Uhr stehen sich Leipzig sowie Hannover auf der Platte gegenüber.

Aktuelle Spiele

02.12.2018 13:10
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
HAN
TSV Hannover-Burgdorf
THW Kiel
THW
THW Kiel
THW Kiel
02.12.2018 16:00
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
HSG Wetzlar
WET
Wetzlar
HSG Wetzlar
GWD Minden
GWD Minden
MIN
GWD Minden
VfL Gummersbach
GUM
Gummersbach
VfL Gummersbach
TBV Lemgo Lippe
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
SG BBM Bietigheim
SGB
Bietigheim
SG BBM Bietigheim
Füchse Berlin
Berlin
FBE
Füchse Berlin
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
Bergischer HC

DHfK Leipzig

DHfK Leipzig Herren
vollst. Name
Sportclub Deutsche Hochschule für Körperkultur
Stadt
Leipzig
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
1954
Sportarten
Handball
Spielort
Arena Leipzig
Kapazität
6.500

TSV Hannover-Burgdorf

TSV Hannover-Burgdorf Herren
vollst. Name
Turn- und Sportvereinigung Hannover-Burgdorf Handball GmbH
Stadt
Hannover
Land
Deutschland
Farben
Schwarz, Weiß, Grün
Gegründet
1922
Sportarten
Handball
Spielort
Swiss Life Hall
Kapazität
4.200