14. Spieltag
22.11.2018 19:00
Beendet
Bietigheim
SG BBM Bietigheim
29:33
SC Magdeburg
Magdeburg
15:19
Spielort
EgeTrans Arena
Zuschauer
1.708

Liveticker

60
20:43
Fazit:
Der SC Magdeburg feiert einen unerwartet mühsamen 33:29-Arbeitssieg bei der SG BBM Bietigheim. Nach dem 19:15-Pausenvorteil der Sachsen-Anhaltiner, den sich diese erst durch einen 8:2-Lauf in den letzten Minuten der ersten Halbzeit erarbeitet hatten, schien sich der Trend zu Beginn des zweiten Durchgangs zunächst fortzusetzen: Innerhalb kurzer Zeit bauten die Gäste ihren Vorsprung auf sechs Treffer aus (36.). In der Folge gelang es jedoch dem Aufsteiger, das Momentum der Wiegert-Truppe zu unterbrechen und in Sichtweite zu bleiben. In der Schlussphase kam das Bader-Team mehrmals auf drei Treffer an den Tabellenzweiten heran, brachte es jedoch nicht fertig, noch einmal für die ganz große Spannung zu sorgen. Dennoch hat sich der Aufsteiger im Match nach dem Triumph in der TUI Arena wie erhofft sehr teuer verkauft und wird auch aus diesen 60 Minuten Selbstvertrauen ziehen können. Der SC Magdeburg holt sich zwar die Ligapunkte 25 und 26 und bleibt in der Verfolgergruppe ganz vorne, reist aber nicht mit der breitesten Brust nach Portugal. Die SG BBM Bietigheim tritt in zehn Tagen beim TBV Lemgo Lippe an. Der SC Magdeburg möchte am Sonntag im Playoff-Rückspiel des EHF-Pokals beim FC Porto seinen 26:23-Vorsprung verteidigen, um in die Gruppenphase einzuziehen. In der DKB Handball-Bundesliga geht es am nächsten Donnerstag vor eigenem Publikum gegen Frisch Auf! Göppingen weiter. Einen schönen Abend noch!
60
20:33
Spielende
60
20:33
Tor für SG BBM Bietigheim, 29:33 durch Patrick Rentschler
Auch Rentschler kann die Ergebniskosmetik vorantreiben.
59
20:32
Tor für SG BBM Bietigheim, 28:33 durch Jonas Link
59
20:32
Quenstedt dreht zum Schluss noch einmal richtig auf und sorgt dafür, dass der Gästesieg recht deutlich ausfällt, obwohl vorne nicht mehr viel geht.
55
20:28
Tor für SC Magdeburg, 27:33 durch Christian O'Sullivan
54
20:26
Tor für SC Magdeburg, 27:32 durch Matthias Musche
... Musche überwindet Müller und lässt den SCM auf die Siegerstraße einbiegen.
54
20:26
Nach einer Parade von Quenstedt holt Musa gegen Rentschler einen Siebenmeter heraus...
53
20:25
Tor für SC Magdeburg, 27:31 durch Matthias Musche
52
20:23
Magdeburg muss sich wohl endgültig vom Wunsch, ein paar Kräfte für das Gastspiel beim FC Porto zu schonen, verabschieden.
51
20:21
Tor für SG BBM Bietigheim, 27:30 durch Jan Döll
50
20:20
Tor für SC Magdeburg, 26:30 durch Matthias Musche
49
20:18
Tor für SG BBM Bietigheim, 26:29 durch Christian Schäfer
... Schäfers Bilanz bleibt makellos: Mit dem siebten Abschluss trifft er zum siebten Mal.
49
20:18
Rentschler holt gegen Molina einen Siebenmeter heraus...
49
20:18
Tor für SC Magdeburg, 25:29 durch Christian O'Sullivan
49
20:17
Nach einer weiteren Ebner-Parade wirft Claus daneben.
47
20:16
Bennet Wiegert nimmt sein erstes Team-Timoeut.
47
20:15
Tor für SG BBM Bietigheim, 25:28 durch Christian Schäfer
Per Siebenmeter verkürzt der Held vom letzten Donnerstag auf drei Tore - darf der Aufsteiger tatsächlich noch auf eine spannende Schlussphase hoffen?
45
20:13
Tor für SG BBM Bietigheim, 24:28 durch Dominik Claus
44
20:12
Tor für SC Magdeburg, 23:28 durch Mads Christiansen
43
20:11
Tor für SG BBM Bietigheim, 23:27 durch Patrick Rentschler
43
20:10
Tor für SC Magdeburg, 22:27 durch Daniel Pettersson
42
20:10
Der Tabellenvorletzte lässt sich noch nicht ganz abschütteln - die SG hat die Vorgabe, sich teuer zu verkaufen, bereits jetzt erfüllt.
42
20:09
Tor für SG BBM Bietigheim, 22:26 durch Valentin Schmidt
41
20:08
Tor für SG BBM Bietigheim, 21:26 durch Jonas Link
41
20:08
Tor für SC Magdeburg, 20:26 durch Matthias Musche
40
20:06
Tor für SG BBM Bietigheim, 20:25 durch Jonas Link
40
20:06
Bietigheim hat es zumindest geschaffen, die Anzahl der technischen Fehler herunterzufahren.
38
20:06
Tor für SC Magdeburg, 19:25 durch Mads Christiansen
37
20:04
Tor für SG BBM Bietigheim, 19:24 durch Jonas Link
37
20:03
Tor für SC Magdeburg, 18:24 durch Mads Christiansen
36
20:03
Tor für SG BBM Bietigheim, 18:23 durch Dominik Claus
36
20:02
Tor für SC Magdeburg, 17:23 durch Željko Musa
35
20:01
Das Wiegert-Team hat einen offensiven Fehlstart dismal vermieden und steuert auf einen souveränen Auswärtssieg zu.
35
20:01
Tor für SC Magdeburg, 17:22 durch Mads Christiansen
34
20:00
Tor für SG BBM Bietigheim, 17:21 durch Patrick Rentschler
33
19:59
Gelbe Karte für Christian Schäfer (SG BBM Bietigheim)
33
19:59
Tor für SC Magdeburg, 16:21 durch Matthias Musche
33
19:59
Mit einer Parade gegen Bezjak gibt Ebner den Hausherren Hoffnung, das Match wieder etwas enger zu gestalten.
32
19:58
Tor für SG BBM Bietigheim, 16:20 durch Patrick Rentschler
32
19:58
Tor für SC Magdeburg, 15:20 durch Željko Musa
31
19:56
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der EgeTrans Arena! Bietigheim hat ein Teilziel schon erreicht: Der Underdog hat den SCM lange Zeit geärgert. Dennoch ist der Pausenstand aus Heimsicht ziemlich ärgerlich, war man doch nur wenige Minuten davon entfernt, den Wiederbeginn führend anzugehen. Kann die Bader-Truppe auch nach dem Seitenwechsel ihre Momente kreieren?
31
19:56
Beginn 2. Halbzeit
30
19:45
Halbzeitfazit:
Der SC Magdeburg liegt zur Pause eines sehr wechselhaften Gastspiels bei der SG BBM Bietigheim mit 19:15 vorne. Nachdem der Aufsteiger durch drei Schäfer-Treffer furios gestartet war, stockte es zwar kurz in dessen Angriffsreihe, doch da der Gast aus Sachsen-Anhalt riesige Anlaufschwierigkeiten hatte, führte er nach zwölf Minuten mit 7:4 und konnte das Match zunächst auch in der Folge dominieren. So lag er in Minut 23 verdient mit 13:11 vorne. In der Schlussphase konnte sich dann aber der Tabellenzweite berappeln und sich durch einen 8:2-Lauf noch einen deutlichen Pausenvorsprung sichern. Die Gastgeber haben gezeigt, dass sie den Grün-Roten wehtun können; um hier noch etwas zu reißen, muss nach dem Seitenwechsel aber das Momentum der Wiegert-Truppe gestoppt werden. Bis gleich!
30
19:41
Ende 1. Halbzeit
30
19:41
Tor für SG BBM Bietigheim, 15:19 durch Christian Schäfer
30
19:41
Tor für SC Magdeburg, 14:19 durch Matthias Musche
29
19:41
Magdeburg ist gerade nicht zu stoppen und betreibt nach ganz schwachen ersten 20 Minuten Wiedergutmachng.
29
19:40
Tor für SC Magdeburg, 14:18 durch Daniel Pettersson
28
19:37
Endlich gelingt es dem SCM, seine Stärken auszuspielen.
28
19:37
Tor für SC Magdeburg, 14:17 durch Matthias Musche
27
19:36
Nach 1:5 Toren in den letzten vier Minuten nutzt Ralf Bader seine T2-Karte.
27
19:35
Tor für SC Magdeburg, 14:16 durch Daniel Pettersson
26
19:35
Tor für SC Magdeburg, 14:15 durch Mads Christiansen
26
19:34
Tor für SC Magdeburg, 14:14 durch Michael Damgaard
Der dänische Olympiasieger ist mit sieben Treffern mit Abstand der beste Schütze auf der Platte.
25
19:33
Tor für SG BBM Bietigheim, 14:13 durch Christian Schäfer
25
19:33
Tor für SC Magdeburg, 13:13 durch Mads Christiansen
25
19:32
Magdeburg muss sich jeden Treffer hart erarbeiten, verpasst es weiterhin, in seinen Rhythmus zu kommen.
24
19:31
Tor für SC Magdeburg, 13:12 durch Mads Christiansen
23
19:30
Tor für SG BBM Bietigheim, 13:11 durch Jan Asmuth
23
19:30
Tor für SC Magdeburg, 12:11 durch Matthias Musche
22
19:29
Tor für SG BBM Bietigheim, 12:10 durch Valentin Schmidt
22
19:28
Tor für SG BBM Bietigheim, 11:10 durch Patrick Rentschler
21
19:28
Tor für SC Magdeburg, 10:10 durch Michael Damgaard
21
19:27
Der Aufsteiger hat sich wieder gefangen und bewegt sich weiterhin auf Augenhöhe mit dem EHF-Pokal-Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt.
20
19:25
Tor für SG BBM Bietigheim, 10:9 durch Jan Asmuth
18
19:24
Gelbe Karte für Mads Christiansen (SC Magdeburg)
18
19:24
Tor für SC Magdeburg, 9:9 durch Michael Damgaard
17
19:24
Tor für SG BBM Bietigheim, 9:8 durch Jonas Link
16
19:22
Tor für SG BBM Bietigheim, 8:8 durch Jan Döll
15
19:21
Tor für SC Magdeburg, 7:8 durch Christian O'Sullivan
14
19:19
Ralf Bader reagiert auf die jüngste Talfahrt mit der ersten Auszeit.
14
19:19
Tor für SC Magdeburg, 7:7 durch Matthias Musche
13
19:19
Damgaard hält die Gäste gerade im Rennen, hat die letzten vier Treffer der Grün-Roten erzielt.
13
19:18
Tor für SC Magdeburg, 7:6 durch Michael Damgaard
12
19:18
Tor für SC Magdeburg, 7:5 durch Michael Damgaard
12
19:18
Tor für SG BBM Bietigheim, 7:4 durch Jonas Link
11
19:18
Tor für SC Magdeburg, 6:4 durch Michael Damgaard
11
19:17
Sechs Gegentore in den ersten zehn Minuten - das dürfte sich SCM-Coach Wiegert ganz anders vorgetellt haben.
11
19:17
Tor für SG BBM Bietigheim, 6:3 durch Jonas Link
10
19:15
Tor für SG BBM Bietigheim, 5:3 durch Dominik Claus
10
19:15
Tor für SC Magdeburg, 4:3 durch Michael Damgaard
9
19:14
Tor für SG BBM Bietigheim, 4:2 durch Patrick Rentschler
9
19:13
Gelbe Karte für Carlos Molina (SC Magdeburg)
8
19:12
Tor für SC Magdeburg, 3:2 durch Mads Christiansen
6
19:10
Tor für SC Magdeburg, 3:1 durch Matthias Musche
Nach mehr als 300 Sekunden bringt Musche den Tabellenzweiten auf die Anzeigetafel.
4
19:08
2 Minuten für Max Emanuel (SG BBM Bietigheim)
4
19:08
Tor für SG BBM Bietigheim, 3:0 durch Christian Schäfer
3
19:06
Der Favorit ist noch nicht richtig in der Partie angekommen: Bezjak scheitert an Ebner.
2
19:06
Tor für SG BBM Bietigheim, 2:0 durch Christian Schäfer
Der Held vom letzten Donnerstag startet mit einem Doppelpack in den Abend.
2
19:05
Tor für SG BBM Bietigheim, 1:0 durch Christian Schäfer
1
19:00
Los geht's – der Anwurf in der EgeTrans Arena ist soeben erfolgt!
1
19:00
Spielbeginn
18:54
Es ist angerichtet: Die Mannschaften haben die Platte betreten.
18:48
Die Schiedsrichter des dritten Pflichtspiels zwischen SG BBM und SCM heißen Ramesh Thiyagarajah und Suresh Thiyagarajah. Das Gespann aus dem Rheinland steht im Elitekader des DHB. Thorsten Zacharias kümmert sich um die Spielaufsicht; Volker Hegel ist Zeitnehmer.
18:44
"Wir kriegen auch in Bietigheim nichts geschenkt. Vom Tabellenplatz her sollte man sich nicht täuschen lassen. Bietigheim hat zuletzt in Hannover gewonnen und wird gegen uns jetzt hochmotiviert sein", weiß Bennet Wiegert, dass die Gefahr besteht, dass sein Team den heutigen Widersacher unterschätzt. Das SCM-Urgestein hat seinen Vertrag übrigens unter der Woche vorzeitig bis 2022 verlängert.
18:38
Der SC Magdeburg hat in der DKB Handball-Bundesliga mit souveränen Siegen beim TVB 1898 Stuttgart (40:27) und gegen den TBV Lemgo Lippe (29:24) auf die knappe Niederlage im Spitzenspiel bei der SG Flensburg-Handewitt (25:26) Anfang des Monats geantwortet und damit seine Position in der dreiteiligen Verfolgergruppe gefestigt. Heute würden es die Grün-Roten gerne den anderen vier Topklubs nachmachen, die bisher ihre Visitenkarte in Bietigheim abgegeben haben und deutlich gewinnen.
18:36
Mit bisher zwei Siegen in drei Partien ist der November für den Verein aus dem Neckarbecken der Monat, in dem er so richtig in der DKB Handball-Bundesliga angekommen ist und berechtigterweise darauf hoffen darf, sich nicht wie in der Saison 2014/2015 direkt wieder verabschieden zu müssen. Realistisch betrachtet kann die SG in diesem Kalenderjahr noch zweimal auf Punktgewinne hoffen; das heutige Duell mit dem Tabellenzweiten gehört nicht dazu und sollte dazu genutzt werden, um unabhängig vom Ergebnis weiteres Selbstvertrauen zu tanken.
18:31
Die SG BBM Bietigheim war am vergangenen Donnerstag mit recht geringen Erwartungen zur TSV Hannover-Burgdorf gereist, auch wenn die Niedersachsen weit von der Form der Hinrunde der letzten Spielzeit entfernt sind. In der TUI Arena zeigte der Aufsteiger eine durchgängig überzeugende Leistung und hielt auch dank eines tollen Auftritts von Torhüter Domenico Ebner (17 Paraden, 40 % Abwehrquote) bis zur spektakulären Schlussminute ein Unentschieden, um in dieser durch Schäfers Wurf in den verwaisten Heimkasten zum 27:26-Siegtreffer zu kommen.
18:25
Gleich sechs Begegnungen der DKB Handball-Bundesliga werden an diesem Donnerstag ausgetragen, nachdem Runde 14 bereits gestern mit dem Kräftemessen zwischen dem SC DHfK Leipzig und der TSV Hannover-Burgdorf (31:26) ihren Anfang genommen hat. Diese relativ starke terminliche Vorverlagerung liegt auch daran, dass gleich vier deutsche Klubs am Wochenende ihre Rückspiele in den Playoffs zur Gruppenphase des EHF-Pokals bestreiten. Zu diesem Kreis gehört der SC Magdeburg, der beim FC Porto ein Drei-Tore-Polster zu verteidigen hat.
18:22
Ein herzliches Willkommen zur DKB Handball-Bundesliga am Donnerstagabend! Nach ihrem überraschenden Auswärtssieg in Hannover möchte sich die SG BBM Bietigheim auch gegen den SC Magdeburg mindestens teuer verkaufen. Aufsteiger und Tabellenzweiter stehen sich ab 19 Uhr in der EgeTrans Arena gegenüber.

Aktuelle Spiele

02.12.2018 13:10
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
HAN
TSV Hannover-Burgdorf
THW Kiel
THW
THW Kiel
THW Kiel
02.12.2018 16:00
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
HSG Wetzlar
WET
Wetzlar
HSG Wetzlar
GWD Minden
GWD Minden
MIN
GWD Minden
VfL Gummersbach
GUM
Gummersbach
VfL Gummersbach
TBV Lemgo Lippe
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
SG BBM Bietigheim
SGB
Bietigheim
SG BBM Bietigheim
Füchse Berlin
Berlin
FBE
Füchse Berlin
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
Bergischer HC

SG BBM Bietigheim

SG BBM Bietigheim Herren
Land
Deutschland
Spielort
EgeTrans Arena
Kapazität
4.517

SC Magdeburg

SC Magdeburg Herren
vollst. Name
Sportclub Magdeburg e. V.
Spitzname
Gladiators
Stadt
Magdeburg
Land
Deutschland
Farben
Grün, Rot
Gegründet
1955
Sportarten
Handball
Spielort
GETEC Arena
Kapazität
7.100