15:00
MHP RIESEN Ludwigsburg
Ludwigsburg
LUB
MHP RIESEN Ludwigsburg
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
18:00
Brose Bamberg
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
SC RASTA Vechta
VEC
Vechta
SC RASTA Vechta
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
40
20:06
Vechta trotzte dabei auch der Verletztenmisere. "Wir sind wie Brüder und halten zusammen", erklärt ein strahlender Trevis Simpsons, wie die Rastaner diesen Problemen entgegentreten konnte. Wie schlimm die Verletzung von Jordan Davis ausfällt, wird sich in den nächsten Tagen zeigen. Das war es aus der Brose Arena, die sich in Rekordzeit leerte.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
40
20:04
Fazit: 86:85 heißt es nach vierzig unfassbaren Minuten. An Dramatik war diese Partie nicht zu überbieten. Am Ende war es ein Quäntchen Glück und die individuelle Klasse von Simpson, der 9 seiner 14 Dreier versenken konnte. Harris, der mit seinen Offensivrebounds nach Kräften dagegen hielt, sagt: "Wie so oft kommen wir in Phasen, in denen wir nicht scoren. 3, 4 Minuten ging einfach nichts." Bamberg scheint sein Selbstbewusstsein vollends verloren zu haben, trudelt vorerst aber in die Krise.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
40
20:00
Spielende
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
40
20:00
Harris hat den Gamewinner auf der Hand, vergibt aber. Unter Pfiffen des Heimpublikums geht dieses dramatische Spiel zu Ende. Sieg Vechta!
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
40
19:58
Wainright steckt auf den rein cuttenden Simpson: DUNK! Bamberg foult den US-Mann dabei. Der Freiwurf sitzt. 86:85.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
40
19:56
Unfassbar: Simpsons Dreier dreht sich aus dem Ring, bei noch sechs Sekunden kann DiLeo nicht die Hände weglassen und schickt Harris völlig unnötigerweise an die Linie. Der Forward bleibt cool, während der nun ausgefoulte DiLeo auf der Bank seine Wasserflasche malträtiert. Auszeit Vechta, noch 5 Sekunden.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
40
19:53
Bamberg vertändelt erneut den Ball beim Einwurf. Die Refs bemühen das Action Replay und entscheiden auf Ballbesitz Vechta. Noch 19 Sekunden.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
40
19:50
Eineinhalb Meter hinter der Dreierlinie ist es Simpsons, der mit Brett seine Punkte 27 bis 29 netzt und ausgleicht. Bei noch 19,8 Sekunden gibt es eine Bamberger Auszeit.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
40
19:49
Herkenhoff auf Simpson: 80:81-Anschluss. DiLeo lässt sich beim Einwurf jedoch zu einem Foul hinreißen. Das ist in den letzten zwei Minuten unsportlich. Lee trifft beide.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
40
19:47
Mit einem klassischen Pick-n-Roll kommen die Franken aus der Timeout. Lee und Bryce Taylor spielen das Play wie aus dem Lehrbuch. Letztgenannter netzt aus der Distanz. In der Brose Arena kann man zentnerweise Steine von den Herzen fallen hören. Auszeit Vechta, noch 45 Sekunden!
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
39
19:45
Ohne Young muss es Vasturia eben alleine machen. Mit viel Traute zieht der Rastaner an Sengfelder vorbei und legt zum 77:78 ab. Noch 61 Sekunden sind zu spielen: Coach Moors bleibt keine Wahl, als seine Bamberger in einer Auszeit neu einzustellen.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
39
19:43
Vasturia nach Zuspiel von Young bringt Bamberg zum Wackeln! Erneut war es ein schwach verteidigter Dreier, der zum Erfolg führte. Direkt in der nächsten Bamberger Angriffssequenz kassiert Young dann aber sein fünftes Foul. Für ihn ist das Spiel gelaufen.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
38
19:42
Das tut weh: Obasohan kassiert ein technisches Foul. Young lötet den Bonusfreiwurf. Im anschließenden Angriff ist auf Simpson Verlass, der im 1-gegen-1 auf -6 stellt.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
37
19:40
Vechta darf man nie aufgeben. Simpsons trifft einen tiefen Dreier aus dem 1-gegen-1. Bamberg kann jedoch einen Stop generieren: Harris findet auf der Gegenseite Sengfelder per Bodenpass.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
35
19:36
Herkenhoff will vor den Augen des Bundestrainers Henrik Rödl ein Ausrufezeichen setzen, verstopft sich frei im Fastbreak aber. McLean machte es kurz zuvor besser: Perfekt fand der US-Amerikaner die Lücke und dunkte mit Nachdruck. Für Vechta wird es eng.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
33
19:33
Ins Gesicht des heranstürmenden Youngs schickt McLean den nächsten Dreier durch die Reuse. Bamberg ist am Drücker und zwingt Coach Calles zur nächsten Auszeit.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
32
19:30
Nichts als Nylon! Young kreiert sich selbst einen schwerer Dreier aus der Ecke. Obasohan droht jedoch heiß zu laufen und schießt kurz vor Ablauf der Uhr den nächsten Distanzwurf durch die Reuse.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
31
19:29
Obasohan findet unter Druck McLean, der mit Geduld von der Dreierlinie abdrückt. Auf der Gegenseite antwortet Wainright via Layup.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
31
19:27
Beginn 4. Viertel
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
30
19:27
Viertelfazit: Die letzten Punkte des Viertels gehören Obasohan von der Freiwurflinie. Was dem Spiel an Spektakel fehlt, macht es durch seine unglaubliche Intensität wieder wett. Allein die hohe Foulbelastung auf Vechtaer Seite könnte noch zum Faktor werden. Ausgerechnet Klette Max DiLeo kassierte kurz vor dem Ende sein 3. persönliches Foul.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
30
19:25
Ende 3. Viertel
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
30
19:24
Immer wieder erzwingen die Rastaner Ballverluste bei Einwürfen ihres Opponenten. Herkenhoff stellt per Dreier auf 53:51. Harris hält die knappe Führung mit seinen Freiwürfen aber fest.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
28
19:19
Der Extrapass macht den Unterschied. Am Ende einer schnellen Passstaffette lässt Simpson den nächsten Dreier einfliegen.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
26
19:16
Dreierregen in Bamberg: Erst McLean, dann auf der Gegenseite Simpson lassen den Ball durchs Netz schlüpfen. Vechta scheint die ersten Bamberger Attacken abgewehrt zu haben und ist nun wieder im Match.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
25
19:13
Doch auch Vechta kann es noch: Young fasst sich ein Herz und bedient Kessens, der frei ablegt.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
24
19:11
Wainwright sinkt einmal mehr zu tief ab und lässt Sengfelder aus der Ecke frei abdrücken. Marei stopft wenig später mit Urwut: 45:37.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
23
19:09
Playoffreif ist auf alle Fälle die Intensität. Die gallige Defensive auf beiden Seiten sorgt für akute Korbarmut in der Brose Arena.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
21
19:07
Während der umgeknickte Davis buchstäblich aus der Halle getragen werden musste, will Kessens trotz einer gebrochenen Nase weitermachen. Er steht auch in der Startformation zu Beginn des zweiten Durchgangs. Es ist aber Sengfelder, der einmal mehr aus der Distanz die ersten Punkte bestellt.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
21
19:05
Beginn 3. Viertel
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
20
18:54
Halbzeitfazit: Respekt vor den Gästen: Aller Ausfälle zum Trotz spielt Vechta den aggressiveren Basketball. Sechs Ballverluste konnte das Calles-Team im zweiten Viertel erzwingen. Nur hauchdünn behaupten die Franken eine 37:35-Führung. Bester Mann auf Seiten der Bamberger ist Sengfelder: Drei Dreier, 14 Punkte und 3 Rebounds markierte dieser bereits. Profitierten die Bamberger zu Beginn von ihrer Adaption des Vechta-Stils, konnte sich "das Original" im zweiten Viertel durchsetzen. Reichen die Kräfte, ist ein Auswärtssieg möglich.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
20
18:50
Ende 2. Viertel
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
19
18:46
Kessens raus, Davis raus: Und trotzdem hat Vechta das Momentum! Herkennhoff mit einem ganz tiefen Dreier trifft zum Ausgleich.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
18
18:45
Es handelt sich um ein so temporeiches wie abschlussarmes Spiel. Durch die aggressive Verteidigung beider Mannschaften neutralisieren sich diese gegenseitig. Calles bittet zur Auszeit. Das Play für Jordan Davis läuft perfekt: Der Guard zieht zwar das Foul, knickt aber unglücklich um. Gestützt von seinen Teamkameraden geht es vom Parkett. Der eingewechselte Vasturia versenkt beide Freiwürfe.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
16
18:38
Ein 5:0-Lauf der Niedersachsen bringt Bamberg ins Schwitzen. Erst Lee nach Offensivrebound schenkt den Hausherren Beruhigungstee aus und trifft von Downtown. Atkins legt wenig später zum 32:25 nach.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
14
18:35
Gerade als Vechta die Felle davon zu schwimmen drohen, scheint der Korb aus Bamberger Sicht wie vernagelt. Selbst beste Gelegenheiten lassen die Franken in dieser Phase aus. Nach einem Linkskorbleger von Raffington bleibt Coach Moors keine andere Wahl als die Auszeit zu ziehen.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
12
18:31
Aus dem Pick-n-Roll heraus ist es Murphy, der per Dunk die ersten Punkte für Vechta aufs Tableau bringt.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
11
18:29
Gleich zu Beginn des zweiten Viertels holt sich Kessens beim Korblegerversuch von Harris eine blutige Nase. Während der Center behandelt wird, erzielt Harris die ersten Zähler an der Freiwurflinie.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
11
18:26
Beginn 2. Viertel
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
10
18:25
Viertelfazit: Den Rastanern bekommt ihre eigene Medizin nicht. Bamberg spielt mit jenen Mitteln, die normalerweise Vechta auszeichnen: Einer aggressiven Defensive auf dem gesamten Parkett und einer schnellen Ballrotation. Punkten die Gäste, so hatte meist Yosh Young Anteil daran. Der überragende Mann auf dem Parkett ist mit Sengfelder aber ein Bamberger: 8 Punkte und 2 Rebounds markierte der Center bislang.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
10
18:23
Ende 1. Viertel
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
9
18:21
Offensivrebound, Block von Kessens und eine gute Verteidigung an Bambergs Atkins bei seinem Versuch aus der Halbdistanz reichen nicht: Die Franken legen auf 21:12 vor. Gäste-Coach Pedro Calles bittet zur Auszeit.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
8
18:19
Obwohl Vechta nun gerade defensiv aggressiver zu Werke geht, bleibt offensiv vieles Stückwerk. Young aber belebt das Spiel und bedient den im Fasbreak heranstürmenden Vasturia traumhaft per Bodenpass.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
6
18:14
Der frisch eingewechselte Young kann für Vechta zwar die nächsten Zähler aus dem Dreipunkteland bestellen. Insgesamt bewegt Bamberg den Ball aber deutlich besser. Im Zweifel sind es die fränkischen Größenvorteile, die ihnen Freiwürfe bescheren.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
4
18:10
Marei mimt den Oberkellner: Am Brett legt der Center das Spielgerät butterweich in den Korb. Sengfelder lässt prompt einen Dreier folgen.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
3
18:08
Simpson erlöst seine Farben nach diesem Schockstart: Ein Dreier bedeutet den 3:8-Anschluss.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
2
18:06
Sengfelder markiert mit einem Dreier aus der linken Ecke die ersten Punkte. Die aggressive Bamberger Verteidigung erzwingt eine 8-Sekunden-Violation im Ballvortrag der Rastaner. Nach Offensivrebound lässt Sengfelder prompt die nächsten Punkte folgen.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
1
18:04
Los geht’s in der Brose Arena. DiLeo, Vasturia, Simpson, Wainright und Kessens, der in der Vorwoche wegen einer Bronchitis ausgesetzt hatte, starten für die Gäste aus Vechta. Bamberg geht mit Lee, Bryce Taylor, Olinde, Sengfelder und Marei ins Spiel.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
1
18:04
Spielbeginn
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
18:00
Um das zu wiederholen, weiß Rasta-Forward Ishmail Wainright genau, worauf es ankommt: „Wir haben schon einiges auf Video gesehen und da wird klar, dass Bamberg ein schwerer Gegner für uns ist. Sie laufen viel, spielen eine starke Defense und nehmen gute Würfe.“
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
17:55
Die ewige Bilanz spricht zwar für Bamberg. Den letzten Sieg in der Brose Arena konnte aber Vechta einfahren. Damit ging zugleich die gewonnene Viertelfinalserie im letzten Frühjahr einher.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
17:50
In dieser Saisonphase dürfte das für das Team von Headcoach Roel Moors ein Novum in der vergangenen Dekade sein. Vechta indes leistete zuletzt dem FC Bayern erbitterten Widerstand und kratzte bis zum Schluss am Heimsieg. Aus den letzten zehn Partien konnte das Überraschungsteam des Vorjahres satte sieben Siege einfahren.
Brose Bamberg SC RASTA Vechta
17:45
Hallo und herzlich willkommen zum 16. Spieltag der Basketball-Bundesliga, der Spannung in Reinkultur verspricht. Die krisengebeutelten Bamberger empfangen um 18:00 Uhr auf heimischen Parkett Rasta Vechta. Es ist das Duell des Liga-Siebten gegen den Achten. Zuletzt verloren die Franken zweimal in Folge in der Liga. Auch in der Champions League und im Pokal hagelte es Niederlagen. Geht das Spiel gegen Vechta verloren, fällt der Serienmeister der 2010er Jahre aus den Playoff-Rängen
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
40
17:09
Fazit:
Es ist amtlich! Die MHP RIESEN Ludwigsburg besiegen den FC Bayern München mit 81:74 und fügen dem amtierenden Meister damit die erste Saisonniederlage zu! Der Jubel bei den Hausherren und den Fans ist natürlich groß. Das Team hat verdient, sich nach einer kämpferischen Leistung feiern zu lassen! Nahezu während des gesamten Spiels wirkten die Riesen in den entscheidenden Szenen ein Stück zielstrebiger. Bayern offenbarte hingegen Unkonzentriertheiten und leistete sich insgesamt 16 Turnovers. Vielleicht waren die Beine nach den europäischen Aufgaben müde, aber insgesamt war Ludwigsburg heute das bessere Team und geht als verdienter Sieger vom Parkett. Auch als die Münchner in den letzten Minuten durch ihre individuelle Klasse noch einmal herankamen, behielten die Gastgeber einen kühlen Kopf und ließen es nicht mehr allzu spannend werden. Angeführt wurden sie von einem überragendem Khadeen Carrington mit 28 Punkten, sieben Rebounds und zwei Assists. Aber auch Marcos Knight machte mit 21 Zählern, fünf Rebounds und vier Assists einen tollen Job. Bei den Bayern war Greg Monroe mit 18 Punkten bester Werfer. Die vierte Pflichtspielniederlage in Folge für die Bayern konnte aber auch er nicht verhindern! Danke fürs Mitlesen und einen schönen Abend!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
40
17:03
Spielende
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
40
17:02
Zipsers Dreier guckt rein, dreht sich aber wieder raus! Das war die Entscheidung!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
40
17:00
Huestis sorgt nochmal für ein "And One" der Münchner. 44 Sekunden vor dem Ende nimmt John Patrick nochmal die Auszeit. Sie wollen den Sieg nun nicht mehr gefährden.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
39
16:58
Wimbush trifft beide Würfe von der Linie! Bayern verliert den Ball, Wimbush kriegt vorne das Leder und lässt es mit dem freien Dunking krachen!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
39
16:57
Der Hallensprecher sagt: "Noch 94 Sekunden bis zur Sensation!" Sie müssen aber noch zittern, weil Lô den schnellen Dreier trifft.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
39
16:56
Sie sind dem Sieg immer näher! Carrington vergibt den Korbleger, aber der kleine Knight schnappt sich bereits seinen fünften (!) Rebound und bringt das Leder mit großem Hustle durchs Netz!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
38
16:54
Er kann es nicht fassen! Wimbush tankt sich in der Zone durch und legt die Murmel auf Knight ab. Der kriegt das Leder nicht richtig zu packen und der Ball landet im Aus.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
37
16:53
Carrington ist einfach überall, wo er gebraucht wird! Er schnappt sich nach einem Sprungwurf von Barthel den Rebound, geht ein paar Schritte nach vorne und zieht das Foul. An der Linie trifft er einen der beiden Würfe!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
37
16:52
Bärenstark! Knight dribbelt sich gut in Position und nimmt von der linken Seite des schweren Halbdistanzwurf. Das Ding ist drin! Bayern reagiert und nimmt die nächste Auszeit.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
36
16:50
Ludwigsburg wirkt nun wieder etwas sortierter. Carrington marschiert vorne weg und verwandelt einen ganz wichtigen Layup, nachdem er Barthel mit einem Crossover ausgetanzt hat.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
35
16:48
Es geht doch! Wimbush nimmt von halblinks den Dreier und erzielt damit seine ersten Punkte in dieser Partie! Doch Bayern kontert wieder schnell: Zipser wird von Šiško stark unter dem Korb angespielt. Der deutsche Nationalspieler hat ganz viel Platz und legt den Ball herein.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
35
16:46
Ludwigsburg trifft vorne nicht mehr so kaltschnäuzig wie im letzten Viertel. Das ist jetzt die Chance für die Bayern!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
34
16:45
Das gibt es ja nicht! Huestis läuft plötzlich richtig heiß und verwandelt den nächsten Wurf von Downtown! München ist nur noch sechs Punkte weg.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
33
16:43
Bayern schleicht sich so langsam heran. Huestis trifft nämlich den nächsten Dreier, weil er in der linken Ecke zu viel Platz bekommt. John Patrick bittet zur Auszeit. Schaltet sich jetzt der Kopf auf Seiten der Riesen nun zu sehr ein?
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
32
16:41
Weiler-Babb zieht links an der Grundlinie entlang und trifft den Floater! Flaccadori wirft auf der Gegenseite einen Dreier aus der rechten Ecke an die Brettkante!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
31
16:40
Ludwigsburg bekommt vorne den Wurf trotz mehrerer Offensivrebounds nicht herein und Monroe macht die sicheren Punkte auf der Gegenseite!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
31
16:38
Auf geht's ins letzte Viertel!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
31
16:38
Beginn 4. Viertel
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
30
16:38
Viertelfazit:
Ludwigsburg führt nach drei Vierteln mit zehn Punkten Abstand gegen München. Die Bayern tun sich insgesamt richtig schwer und zeigen in der Liga unbekannte Schwächen. Doch der Buzzer Beater von Huestis könnte ihnen wieder mehr Leben einhauchen. Noch ist nichts entschieden! Der Vorteil liegt aber bei den Riesen!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
30
16:36
Ende 3. Viertel
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
30
16:36
Huestis trifft den Dreier mit Ablauf der Uhr!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
30
16:35
Stark von Barthel! Dem wachsenden Rückstand setzt er einen Korberfolg mit Foulpfiff entgegen. Der Haken: Er vergibt den Freiwurf.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
29
16:33
John Patrick applaudiert seinem Spieler Marcos Knight, weil dieser unglaublich engagiert und mit schnellen Händen gegen Leon Radošević verteidigt! Hier ist einiges drin für die Riesen!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
29
16:32
Das sind wichtige Punkte für die Münchner. Auch emotional, um ein kleines bisschen Wind aus den Segeln der Hausherren zu nehmen. Radošević stellt sich unter dem Korb in eine gute Position und trifft den Hook Shot!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
28
16:30
Saisonübergreifend haben die Münchner 23 Spiele in Folge gewonnen. Reißt diese Serie am heutigen Nachmittag? Bayern kann immer wieder zurückkommen, aber Ludwigsburg wirkt aktuell deutlich zielstrebiger.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
27
16:27
Es regnet Würfe vom Parkplatz! Auch Carrington nimmt den weiten Dreier und haut ihn rein! Die Halle flippt aus und München nimmt die Auszeit!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
26
16:26
Wow! Von ganz weit draußen wirft Marcos Knight den Dreier über den Gegenspieler hinweg durch den Ring! Doch Bayern kontert stark: Zipser trifft den Drei-Punkte-Wurf aus der linken Ecke.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
26
16:25
Knight und Koponen geraten nach einem Foulpfiff gegen den Münchner verbal aneinander und bekommen beide das technische Foul zugesprochen.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
25
16:23
Sehr schön gemacht! Weiler-Babb spielt auf Smith ab. Der tankt sich kurz vor dem Korb links an Barthel vorbei und trifft den Unterhand-Korbleger mit der Hilfe des Bretts!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
24
16:20
Weiterhin bleibt Koponen von draußen ungewohnt kalt. Sein Dreier aus halblinker Position dreht sich wieder heraus. Das sind wir von dem sonst so treffsicheren Finnen nicht gewohnt!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
23
16:19
Lô hat keine Chance mehr, gegen Knight an den Ball zu kommen und schlägt ihm auf den Rücken. Auch dafür gibt es ein unsportliches Foul!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
22
16:17
Monroe bekommt oben an der Glocke den Ball. Gegen "Wobo" zeigt er eine Schussfinte, geht dann aber links an ihm vorbei an den Korb. Der Layup sitzt!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
22
16:16
Jetzt wird es rauer auf dem Parkett! Carrington macht den Korbleger rein und wird von Barthel abgeräumt. Der Ball geht rein, die Pfeife der Schiris bleibt aber stumm. Die Schiris sprechen kurz danach Wimbush durch einen Check gegen Zipser ein unsportliches Foul zu und bringen die Fans auf die Palme!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
21
16:14
Auf der Gegenseite wirft Weiler-Babb seinem Gegenspieler Koponen den Step-Back-Dreier ins Gesicht!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
21
16:13
Das ging fix! Nach einem schicken Crossover drückt Lô auf das Gaspedal und macht den Korbleger von halblinks rein.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
21
16:12
Zweite Halbzeit... Und Action bitte!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
21
16:12
Beginn 3. Viertel
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
20
16:01
Halbzeitfazit:
Auch das zweite Viertel geht an die Hausherren! Zur Pause führen die MHP RIESEN Ludwigsburg mit 37:31 gegen den FC Bayern München! Vor allem im ersten Viertel entsprach die Offensive beider Mannschaften noch nicht einem echten Spitzenspiel. Bayern fand nicht richtig ins Spiel und leistete sich viele Ballverluste. Aber auch Ludwigsburg agierte zeitweise nervös und fehlerhaft. Gegen Ende des zweiten Viertels fielen dann mehr Würfe. Bayern kam erst heran und ging zeitweise sogar in Führung, doch durch eine tolle Schlussphase der Hausherren haben diese ihren aktuellen Vorsprung auf sechs Punkte gestellt. Carrington (12 Punkte) und Monroe (10 Punkte) sind bislang die stärksten Werfer. Kann Ludwigsburg den Bayern die erste Liga-Niederlage zufügen? Bis gleich!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
20
15:56
Ende 2. Viertel
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
20
15:56
Brase wirft sich in einen Pass der Bayern und Caisin übernimmt. Der trifft den tiefen Dreier als Buzzer Beater! Kann man da schon Clutch sagen? Ja! Clutch, liebe Basketballfreunde! Clutch!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
20
15:56
6,7 Sekunden vor Ende der ersten Halbzeit geht Knight schnell von halblinks zum Korb und zieht gegen Radošević das Foul. Der Ludwigsburger ärgert sich, das er durch den vergebenen Korbleger kein "And One" erzielen konnte. Er macht aber beide Würfe rein!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
19
15:51
Fantastisch verschieben die Riesen in der Defensive und zwingen die Bayern immer wieder zum Abspiel. Der Wurf von Šiško kommt schließlich zu spät - die Uhr war schon abgelaufen!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
18
15:49
Nach einer schicken Finte nutzt Šiško den Platz optimal aus, geht durch die Mitte an den Korb und trifft den Floater.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
18
15:48
Jetzt fallen endlich mal ein paar Würfe in Folge! Weiler-Babb probiert es mal wieder von weit draußen und macht, begünstigt durch einen Block von Brase, den Dreier rein!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
17
15:46
Carrington kommt beim Angriff nicht wirklich in eine gute Position, geht dann aber doch noch zentral in die Zone. Rechts in der Ecke steht Knight frei. Der Wurf von Downtown gleitet durch das Netz!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
16
15:45
Für einen Schulterrempler durch von Fintel gegen Barthel pfeifen die Schiris ein unsportliches Foul. Das ist durchaus eine harte Entscheidung des Gespanns. Barthel macht beide Freiwürfe rein und im folgenden Angriff wird Monroe an die Linie geschickt - die Bayern gehen in Führung!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
16
15:41
Zum dritten Mal in Folge vergibt Weiler-Babb einen Dreier aus quasi identischer Situation. Kurze Zeit später macht er es aber deutlich besser! Knight geht mit einem Eurostep durch die Zone und legt clever auf den durchstartenden Weiler-Babb ab, der den krachenden Dunking folgen lässt! München nimmt die Auszeit. Oliver Kostic ist nicht zufrieden!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
15
15:39
Mal wieder kommen die Riesen in die Bedrängnis der 24-Sekunden-Uhr. Smith geht schließlich von halbrechts in die Zone und macht den Floater über den blockenden Monroe hinweg herein.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
14
15:37
Es geht doch! Bray spielt einen Pass auf Monroe links in die Zone. Der Münchner Big Man wird gut gestellt und gibt den Ball direkt wieder zurück. Bray steht frei und trifft den ersten (!) Dreier in diesem Spiel für München. Unglaublich, wie wenig in der Offensive des Meisters zusammenläuft. Weil Ludwigsburg aber auch alles andere als kaltschnäuzig ist, bleiben die Gäste dran.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
13
15:34
Auch Ludwigsburg gelingt in diesen Minuten offensiv nicht viel. Low Scoring bleibt das Motto des Spiels. T.J. Bray findet noch gar nicht ins Spiel und sorgt mit einem Schrittfehler für den nächsten Turnover.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
13
15:33
Wenn es aus dem Feld nicht geht, dann eben von der Linie. Lô trifft beide Versuche von der Linie. Beim nächsten Angriff setzt Huestis zum Dunking an, stopft das Leder aber hinten auf den Ring. Der Ball springt heraus!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
12
15:31
Früh im zweiten Viertel holen sich die Ludwigsburger bereits das dritte Teamfoul ab. Können die Bayern das ausnutzen? Sie warten noch auf die ersten Punkte in diesem Spielabschnitt.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
11
15:29
Bray verliert den Ball im Vorwärtsgang. Knight treibt das Leder nach vorne und findet halbrechts hinter der Dreierlinie den freistehenden Carrington - der Wurf sitzt!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
11
15:28
Das Spiel läuft wieder!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
11
15:27
Beginn 2. Viertel
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
10
15:27
Viertelfazit:
In einem Low Scoring Game führt Ludwigsburg nach einem Viertel gegen Bayern mit 15:10. Beide Teams haben sich insgesamt schon elf Turnovers geleistet und treffen noch nicht wirklich sicher. Bayern wirkt alles andere als souverän und hätte eine Führung zu diesem Zeitpunkt noch nicht verdient! Ludwigsburg zeigt großen Einsatz!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
10
15:25
Ende 1. Viertel
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
10
15:25
Ludwigsburg spürt die Unsicherheit der Bayern und geht in der Defense engagiert auf die Männer drauf! Damit provozieren sie immer wieder Fehler. Knight trifft zudem den Buzzer Beater zum Ende des Viertels!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
9
15:23
Puh, da ist ehrlich gesagt noch viel Luft nach oben. Ludwigsburg leistet sich auch immer mehr Turnovers und vergibt in Person von Carrington doppelt von der Freiwurflinie. In der nächsten Sequenz macht es der Guard aber besser und trifft den schweren Floater von der linken Seite!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
9
15:20
Offensiv ist das hier bisher alles andere als ein Spektakel. Erst ein Dreier hat seinen Weg ins Ziel gefunden. Ludwigsburg vergibt vorne die Würfe und gerät durch zwei Freiwürfe von Radošević in Rückstand.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
8
15:19
Leon Radošević läuft unter den Korb. wird angespielt, dabei aber gefoult. Er kracht mit dem rechten Ellenbogen auf den Boden, hat sich aber anscheinend nicht verletzt. Die folgenden beiden Freiwürfe sitzen ganz sicher.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
7
15:17
Herzlich willkommen zurück, T.J. Bray! Der Guard, der letzte Saison in Vechta bärenstark aufgespielt hat, kommt auf das Parkett.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
7
15:15
Petteri Koponens Bilanz bisher: 0 von 5 aus dem Feld! Der Scharfschütze der Bayern findet bislang noch gar nicht statt.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
6
15:14
Früh im Spiel haben sich die Bayern schon vier Turnovers geleistet. Smith geht auf der Gegenseite mit viel Tempo durch die Zone zum Korb und nutzt seine Geschwindigkeitsvorteile gegen Monroe aus. Er zieht das Foul und verwandelt beide Freiwürfe.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
5
15:13
Das sieht man wirklich selten! In halblinker Position wird Petteri Koponen angespielt und kann mutterseelenallein zum Dreier hochsteigen. Er vergibt, Bayern holt sich aber den Rebound. Zipser verwertet schließlich ein Anspiel durch Monroe von links und lasst es krachen!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
4
15:11
Auf beiden Seiten sind zu Beginn des Spiels einige Unkonzentriertheiten festzustellen. Monroe nutzt das Mismatch gegen Smith unter dem Korb perfekt aus und legt den Ball mit Foul durch den Ring. Der anschließende Freiwurf springt raus!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
3
15:09
Da rasten die Heim-Fans das erste Mal aus! Thomas Wimbush wird von Jonas Wohlfarth-Bottermann super in der linken Ecke gesehen. Er fackelt nicht lange und schraubt den Wurf von Downtown herein.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
2
15:08
Ein Floater von Carrington, der engagiert von halbrechts zum Korb zieht, sorgt für die ersten Zähler auf dem Scoreboard.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
2
15:07
Noch sind keine Punkte gefallen, Ludwigsburg lässt aber einige Offensivrebounds zu. Ansonsten machen sie aber in der Defense ordentlich Druck. Koponen spielt einen Pass ins Aus.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
1
15:06
Die Bayern lassen den Ball im ersten Angriff direkt richtig gut laufen. Aus der linken Ecke spielt Barthel die Pille blitzschnell auf Lô halblinks, doch der Point Guard scheitert beim Dreier!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
1
15:04
Das Spiel läuft! Der Sprungball muss einmal wiederholt werden, dann geht die wilde Fahrt aber endlich los.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
1
15:03
Spielbeginn
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
15:03
Carrington, Smith, Wimbush, Wohlfarth-Bottermann und Knight starten für die Gastgeber. Bayern schickt Koponen, Monroe, Lô, Zipser und Barthel aufs Feld.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
15:02
Die Fans in der restlos ausverkauften Arena MHP Arena hoffen natürlich auf müde Bayern nach den schweren Aufgaben auf europäischem Parkett. Jeden Moment beginnt das Spiel!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
15:00
Lučić und Đedović fallen heute übrigens beim FCB aus!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
14:57
Ludwigsburg ist zuhause noch ungeschlagen. Bleibt das heute so? Die Riesen werden gerade den eigenen Fans vorgestellt. Gleich kann das Spektakel beginnen!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
14:56
Die beiden besten Schützen der Ludwigsburger sind aktuell Khadeen Carrington (16,7 Punkte) mit 42 Prozent von der Dreierlinie und Marcos Knight (16,2 Punkte) mit 51,5 Prozent aus dem Zwei-Punkte-Bereich. Bei den Bayern ist Greg Monroe mit knapp zwölf Zählern im Schnitt der Topscorer. Der wieder genesene T.J. Bray feiert heute seine Liga-Premiere für die Bayern!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
14:49
Die ewige Bilanz spricht klar für die Münchner: 22 von 25 Begegnungen mit Ludwigsburg haben die Bayern gewonnen.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
14:48
Nachdem sich die Bayern Anfang des Jahres von Dejan Radonjić getrennt haben, hat der bisherige Assistant Coach Oliver Kostic übernommen. Richtig gut läuft es seit dem Wechsel aber nicht: Alle drei Spiele wurden verloren, die Aufgaben gegen ZSKA, Panathinaikos und Olympiakos in der EuroLeague waren aber auch alles andere als leicht. Heute folgt die Liga-Premiere für Kostic!
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
14:43
Zuletzt bröckelte die starke Bilanz der Hausherren etwas: Nach starken sieben Siegen in Folge (u.a. gegen Berlin, Crailsheim und Würzburg), mussten die heutigen Hausherren zum Ende des Jahres in den Spielen gegen Bamberg und Vechta Niederlagen einstecken. Nach drei langen spielfreien Wochen steht heute der späte Jahresauftakt für die Jungs von John Patrick auf dem Programm.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
14:38
Vorhang auf für das Spitzenspiel! Dass der Meister Bayern München nach 14 Spielen noch ohne Niederlage ganz oben an der Tabellenspitze thront, ist nicht weiter verwunderlich. Die heutigen Gastgeber sorgten aber schon für einige Überraschungen: Die Riesen aus Ludwigsburg stehen aktuell mit elf Siegen und drei Niederlagen auf dem zweiten Platz.
MHP RIESEN Ludwigsburg FC Bayern München
14:35
Einen wunderschönen Sonntag und herzlich willkommen zum 16. Spieltag der BBL und dem Spiel zwischen den MHP RIESEN Ludwigsburg und dem FC Bayern München! Um 15:00 Uhr beginnt die Partie. Viel Spaß beim Mitlesen und einen spannenden Nachmittag!

Blitztabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SNPunkteDiff.Pkt.
1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenMünchenFCB151411279:111216728:2
2MHP RIESEN LudwigsburgMHP RIESEN LudwigsburgLudwigsburgLUB151231289:118010924:6
3ALBA BERLINALBA BERLINALBAALB131031191:103815320:6
4EWE Baskets OldenburgEWE Baskets OldenburgOldenburgOLD151051293:12534020:10
5HAKRO Merlins CrailsheimHAKRO Merlins CrailsheimCrailsheimCRA151051359:12738620:10
6SC RASTA VechtaSC RASTA VechtaVechtaVEC15961228:1259-3118:12
7s.Oliver Würzburgs.Oliver WürzburgWürzburgWUR15961284:12651918:12
8ratiopharm ulmratiopharm ulmUlmULM15871297:12663116:14
9Brose BambergBrose BambergBambergBAM15871245:11578816:14
10BG GöttingenBG GöttingenGöttingenBGG15781202:1248-4614:16
11Basketball Löwen BraunschweigBasketball Löwen BraunschweigBraunschweigBRA14681240:1274-3412:16
12medi Bayreuthmedi BayreuthBayreuthBAY15691299:1308-912:18
13FRAPORT SKYLINERSFRAPORT SKYLINERSFrankfurtSKY155101132:1203-7110:20
14GIESSEN 46ersGIESSEN 46ersGIESSENGIE144101171:1235-648:20
15Hamburg TowersHamburg TowersHamburg153121197:1401-2046:24
16Telekom Baskets BonnTelekom Baskets BonnBonnBON153121261:1372-1116:24
17Mitteldeutscher BCMitteldeutscher BCMitteld. BCMBC162141433:1556-1234:28
  • Playoffs
  • Abstieg

Aktuelle Spiele

18.01.2020 20:30
Mitteldeutscher BC
Mitteld. BC
MBC
Mitteldeutscher BC
BG Göttingen
BGG
Göttingen
BG Göttingen
GIESSEN 46ers
GIESSEN
GIE
GIESSEN 46ers
Telekom Baskets Bonn
BON
Bonn
Telekom Baskets Bonn
19.01.2020 15:00
MHP RIESEN Ludwigsburg
Ludwigsburg
LUB
MHP RIESEN Ludwigsburg
FC Bayern München
FCB
München
FC Bayern München
HAKRO Merlins Crailsheim
Crailsheim
CRA
HAKRO Merlins Crailsheim
Hamburg Towers
Hamburg
Hamburg Towers
19.01.2020 18:00
Brose Bamberg
Bamberg
BAM
Brose Bamberg
SC RASTA Vechta
VEC
Vechta
SC RASTA Vechta