Mehr
    1. Runde
    21.01.2020 09:00
    Beendet
    Russland
    D. Medvedev
    3
    6
    4
    6
    6
    USA
    F. Tiafoe
    1
    3
    6
    4
    2

    Liveticker

    12:07
    Bis bald!
    Damit endet die Berichterstattung von diesem Match. Vielen Dank für das Interesse! Aktuell sind wir bei Alexander Zverev live am Ball. Zudem wird in der Rod Laver Arena gleich auch Angelique Kerber erscheinen. Viel Spaß mit diesen Matches und noch einen schönen Tag!
    12:04
    Ausblick
    Gelegenheit für Verbesserungen wird Medvedev erhalten. Der an 4 gesetzte Russe bekommt es in der 2. Runde mit dem Deutschen Dominik Köpfer oder dem spanischen Qualifikanten Pedro Martínez zu tun, die aktuell gegeneinander spielen. Frances Tiafoe darf sich ab sofort auf die Doppelkonkurrenz konzentrieren, die er mit seinem Partner Ugo Humbert bestreitet.
    11:58
    Spiel, Satz und Sieg Medvedev!
    Ein hartes Stück Arbeit hatte Daniil Medvedev in seinem Auftaktmatch der Australian Open zu verrichten. Der Achtelfinalist des Vorjahres musste mehr als zweieinhalb Stunden ackern, um Frances Tiafoe mit 6:3, 4:6, 6:4 und 6:2 zu bezwingen. Über weite Strecken prägten zahlreiche Fehler das Geschehen. Das beste Niveau wies die Partie im 3. Satz auf, wo beide Akteure auf Augenhöhe agierten. Doch bereits zum Ende dieses Durchgangs kippte die Angelegenheit so langsam. Tiafoe, der sich bis zu diesem Zeitpunkt eine perfekte Balance aus Attacke und Fehlervermeidung erarbeitet hatte, bekam das so auf Dauer nicht hin. Die Patzer häuften sich. Über die Winner konnte das der 22-Jährige nicht kompensieren. So entwickelte sich das Match zugunsten von Medvedev, obwohl dieser längst nicht an seinem Leistungslimit agierte.
    11:55
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 6:2
    Tiafoe muss über den zweiten Aufschlag gehen. Und Medvedev trifft den Rückhandreturn sehr früh. Der Kontrahent vermag nicht mehr schnell genug zu reagieren. Das war's!
    11:54
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 5:2
    Unbedrängt verzieht Tiafoe noch eine Rückhand. 15:30! Die Körpersprache verheißt nichts Gutes. Schließlich wuchtet der US-Boy noch einen Ball ohne Not in die Maschen, was Medvedev zwei Matchbälle beschert.
    11:52
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 5:2
    Und Tiafoe steht mit dem Rücken zur Wand, serviert nun gegen den Matchverlust. Die erste Vorhand ohne Not ins Netz lässt einen Spannungsverlust vermuten. Wird sich der 22-Jährige noch einmal aufrappeln können?
    11:51
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 5:2
    Dann kommt der erste Aufschlag. Der Rückhandreturn von Tiafoe landet im Spielhindernis. So zieht Medvedev auf 5:2 davon und steht kurz vor dem Einzug in die 2. Runde.
    11:50
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 4:2
    Mehr aber lässt Medvedev offenbar nicht anbrennen. Eine Vorhand von Tiafoe zappelt im Netz. Das gleiche Schicksal erleidet kurz darauf eine Rückhand, die aber unter arger Bedrängnis.
    11:49
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 4:2
    Trotz seiner Führung spielt Medvedev noch nicht befreit auf. Das läuft gerade wieder sehr unrund. Der zwölfte Doppelfehler macht ihm zusätzlich das Leben schwer. 0:30!
    11:48
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 4:2
    Auch im weiteren Verlauf geht alles glatt über die Bühne. Tiafoe braust zu Null durch sein Service und bleibt zumindest dran. Ein Break aber wird er sich dennoch alsbald organisieren müssen.
    11:46
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 4:1
    Unabdingbare Voraussetzung ist zunächst ein erfolgreiches Aufschlagspiel. Das immerhin scheint zu laufen. Einen ganz kurz cross gespielten Ball, zirkelt Tiafoe über den Netzpfosten ins Feld des Gegners. 30:0!
    11:45
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 4:1
    Letztlich zieht es Medvedev doch noch durch, nutzt seinen fünften Spielball mit einem Aufschlag durch die Mitte. Der Vorhandreturn von Tiafoe schafft es nicht übers Netz. Dieses enge Spiel könnte dem US-Amerikaner den entscheidenden Knacks geben. Jetzt muss der 22-Jährige wirklich alle mentale Stärke zusammennehmen, um dem Match noch eine Wende geben zu können.
    11:44
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 3:1
    Noch wird gerungen. Allerdings hat die Begegnung wieder an Qualität eingebüßt. Es unterlaufen den Jungs einfach zu viele Fehler. Jetzt patzt Medvedev mit der Vorhand.
    11:42
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 3:1
    Was ist mit Medvedev los? Der Wahl-Monegasse leistet sich den nächsten Doppelfehler und bieten dem Gegner einen Breakball an. Tiafoe jedoch schlägt das Angebot aus, weil er bei einer Vorhand die Filzkugel mit dem Rahmen trifft.
    11:41
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 3:1
    Obwohl der Weltranglistenvierte jetzt Rückenwind verspüren müsste, stottert plötzlich der Motor. Eine Rückhand zappelt in den Maschen. Es schließt sich der zehnte Doppelfehler an. Und dann macht Tiafoe am Netz auch noch einen wichtigen Punkt. Einstand!
    11:39
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 3:1
    Tiafoe musste bislang enorm viel in diese Partie investieren. Gehen dem 22-Jährigen jetzt so langsam die Körner aus? Zügig serviert sich Medvedev auf 40:0 davon.
    11:38
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 3:1
    Medvedev darf auf einen weiteren Fehler des Gegenüber bauen. Tiafoe verzieht eine Vorhand deutlich und macht damit ein weiteres Break möglich, welches den Russen 3:1 nach vorn bringt.
    11:37
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 2:1
    Zwar gleicht Tiafoe zwischenzeitlich zum 30 beide aus. Dann jedoch bleibt ein Angriffsball an der Netzkante hängen. Und das bedeutet wiederholt Breakball.
    11:36
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 2:1
    Beide schenken sich nichts. Das Aufschlagrecht scheint derzeit überhaupt kein Ruhekissen zu sein. Jetzt geht Medvedev forsch zur Sache, stürmt ans Netz und drückt den Volley rein. Danach wird Tiafoe von der Grundlinie zu lang. 0:30!
    11:34
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 2:1
    In der Tat eröffnen sich Tiafoe Möglichkeiten. Mit seinem neunten Doppelfehler bietet Medvedev zwei Breakbälle an. Den ersten macht der Russe zwar mit einer Vorhand gegen den Lauf zunichte, danach jedoch entscheidet Tiafoe einen langen Ballwechsel für sich, punktet letztlich mit der Vorhand inside-out und schafft erneut das sofortige Re-Break.
    11:31
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 2:0
    Das hatten wir aber genauso schon im 3. Satz. Und da ist Tiafoe zunächst zurückgekommen. Also noch ist nichts verloren.
    11:30
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 2:0
    Dann rutscht Tiafoe eine cross gespielte Vorhand ins Aus, was Breakball für Medvedev bedeutet. Und der Russe erwischt den angreifenden US-Amerikaner mit einem kurz cross gespielten Passierball. Da bekommt dieser zwar den Schläger dran, den Ball aber nicht übers Netz. Das ist das Break zum 2:0!
    11:29
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 1:0
    Den errungenen Spielball vergibt Tiafoe mit seinem erst zweiten Doppelfehler. Auch die wenig später folgende Gelegenheit schlägt der Viertelfinalist des Vorjahres aus.
    11:26
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 1:0
    Über Kopf arbeitet Tiafoe sauber, tut das in zwei Ballwechseln nacheinander. Im zweiten Fall hilft ihm die erfolgreiche Challenge weiter. Der Ball berührt die Linie.
    11:25
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 1:0
    Jetzt muss sich Tiafoe aus dem emotionalen Loch kämpfen, um nicht früh ins Hintertreffen zu geraten. Doch der US-Amerikaner tut sich schwer. 15:30!
    11:23
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4, 1:0
    Einem Servicewinner lässt Medvedev anschließend allerdings zwei Doppelfehler folgen. Seinen dritten Spielball nutzt der 23-Jährige dann allerdings zum 1:0.
    11:22
    4. Satz
    Nun darf Medvedev den 4. Satz mit Aufschlag eröffnen und - so denn alles gut geht - stets vorlegen. Die ersten beiden Punkte sind schnell zur Hand.
    11:21
    Zwischenfazit
    Lange Zeit gestaltete sich der dritte Durchgang trotz zweier Breaks sehr offen. Die Protagonisten agierten auf Augenhöhe. Frances Tiafoe bleib weiter sehr aktiv, setzte Daniil Medvedev forsch zu. Doch das höhere Risiko und das Wissen, mehr tun zu müssen, verursachten zunehmend einen Anstieg der Fehlerquote. Und das brachte den US-Amerikaner letztlich vom Kurs ab.
    11:18
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 6:4
    Medvedev macht sofort Nägel mit Köpfen, übt Druck mit der Vorhand aus. So kann der angreifende Tiafoe keine Kontrolle in den Vorhandvolley bringen. Der Russe ist zur Stelle, legt die Filzkugel clever zur Seite ab und holt sich den 3. Satz.
    11:16
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 5:4
    Tiafoe muss über den Zweiten gehen, versemmelt wenig später eine Rückhand ohne Not. Plötzlich liegen drei Breakbälle für Medvedev bereit, die zugleich Satzbälle sind.
    11:13
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 5:4
    Somit hat Tiafoe nun den Druck, muss gegen den Satzverlust aufschlagen. Die Vorhand inside-out zum Auftakt landet knapp im Aus. Und das wiederholt sich - diesmal aber geht die Filzkugel deutlicher weg. 0:30!
    11:13
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 5:4
    Sein sechster Doppelfehler sollte ihn da schon eher grimmig stimmen. Letztlich aber ist der nicht entscheidend. Medvedev nutzt seinen ersten Spielball, profitiert davon, dass der Rückhandstopp des Widersachers zu kurz gerät.
    11:11
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 4:4
    Dann wechselt das Netzkantenglück zu Tiafoe. Medvedev ist eigentlich für den Vorhandflugball zur Stelle. Die Filzkugel springt dann aber über ihn hinweg. Der Russe ärgert sich auch nicht großartig, da kann man nichts machen.
    11:09
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 4:4
    Ein Tie-Break fehlt uns noch in diesem engen Match. Darauf steuern die beiden jetzt zu, denn Tiafoe macht bei eigenem Aufschlag keine Gefangenen. Erst zischt eine Vorhand longline genau ins Eck. Dann gerät der Rückhandreturn des Konkurrenten zu lang bzw. landet links neben dem Feld. Zu Null gleicht der Amerikaner zum 4:4 aus.
    11:07
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 4:3
    Medvedev jedoch bekommt fürs Erste die Kurve. Jetzt hilft ihm der Aufschlag wieder. Mit dem zwölften Ass verschafft sich der Russe zwei Spielbälle und nutzt gleich den ersten, da eine Rückhand von Tiafoe zu lang gerät.
    11:05
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 3:3
    Jetzt nutzt Tiafoe den Spielball, weil Medvedev von der Grundlinie mit der Rückhand zu lang wird. Die Nummer 50 der Welt ist derzeit der bestimmende Mann, zwingt den Gegner zu reagieren.
    11:03
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 3:2
    Tiafoe befindet sich auf dem Weg nach vorn. Der erste Rückhandvolley hat eine gute Länge. So ist der zweite Flugball, cross abgelegt, dann nur noch Formsache.
    11:02
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 3:2
    Mit der Vorhand spielt Tiafoe bei einem Cross-Ball einen famosen Winkel. Mit dem Ding weiß Medvedev nichts anzufangen. Doch den Spielball weiß der US-Boy nicht zu nutzen. Einstand!
    11:00
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 3:2
    Dann sitzt bei Tiafoe auch der Vorhandpassierball longline. Zu sicher jedoch darf sich der 22-Jährige nicht fühlen. Zwei leichte Fehler schließen sich an. Das Match steht auf Messers Schneide.
    10:58
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 3:2
    Und jetzt nutzt Tiafoe die Chance auf Anhieb, greift über die Rückhandseite des Gegners an und ist bei dessen Cross-Ball aufmerksam. Der Volleystopp mit der Rückhand ist für den Russen nicht zu erreichen. Das ist das Re-Break - alles wieder in der Reihe.
    10:56
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 3:1
    Eigentlich kann sich Medvedev in engen Situationen derzeit auf seinen Aufschlag verlassen. Doch jetzt unterläuft ihm der fünfte Doppelfehler, der Breakball für Tiafoe bedeutet.
    10:54
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 3:1
    Geschmeidig marschiert Tiafoe durch sein Aufschlagspiel, bringt dieses zu Null durch und gelangt im 3. Satz auf die Anzeigetafel.
    10:53
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 3:0
    Aus der Defensive zaubert Tiafoe von der Grundlinie eine Vorhand kurz cross seitlich auf die Linie. Der US-Amerikaner staunt selbst über diese Fähigkeiten seines Handgelenks.
    10:51
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 3:0
    Auf das Service ist Verlass. Mit zwei weiteren guten Aufschlägen, die Tiafoe nicht gezielt zu verarbeiten vermag, zieht Medvedev den Kopf aus der Schlinge und zieht auf 3:0 davon.
    10:49
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 2:0
    Erneut also entwickelt sich ein umkämpftes Spiel, Tiafoe ergattert die dritte Breakmöglichkeit. Diese macht Medvedev mit dem elften Ass zunichte. Die Partie hat deutlich an Qualität zugelegt.
    10:48
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 2:0
    Die forsche Gangart setzt sich fort, beide machen enorm Druck. Tiafoe bleibt jetzt aber an der Netzkante hängen. Doch der Rechtshänder lässt nicht locker, will das Re-Break. Und es bietet sich die Gelegenheit. Nun aber serviert Medvedev unretournierbar.
    10:46
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 2:0
    Wild prügeln jetzt beide aufeinander ein. Welch ein Tempo in diesem Ballwechsel! Und Tiafoe hat das bessere Ende, setzt die Vorhand unerreichbar. Schon wieder eine Breakchance!
    10:42
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 2:0
    Mehr als zehn Minuten duellieren sich die beiden bereits in diesem Aufschlagspiel. Dann organisiert sich Medvedev die dritte Breakmöglichkeit, macht anschließend Druck mit der Vorhand. Unterdessen segelt die Rückhand von Tiafoe weit ins Aus. Da ist das Break zum 2:0!
    10:41
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 1:0
    Auch der Russe weiß die Gelegenheit nicht zu nutzen, weil jetzt Tiafoe gut dagegen arbeitet. Doch Medvedev riecht Lunte. Jetzt geht vielleicht etwas.
    10:40
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 1:0
    Eine zähe Angelegenheit! Spielball Nummer 4 bringt auch nicht das Ende, Tiafoe wird zu lang. Danach serviert der ungesetzte Amerikaner mit dem Zweiten zu schwach - und bekommt den Rückhandreturn um die Ohren. Breakball!
    10:38
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 1:0
    Tiafoe bekommt das Spiel einfach nicht zu. Auch der dritte Spielball bleibt auf der Strecke, weil sich Medvedev am Netz nicht überwinden lässt.
    10:35
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 1:0
    Wiederholt hat Medvedev das Glück mit der Netzkante. Alle Entschuldigungen werden Tiafoe nicht trösten, der Punkt ist weg. Dennoch erarbeitet sich der 22-Jährige dann einen Spielball, nimmt bei einem Ball auf die Linie die Challenge. Die Technik bestätigt das, der Punkt geht an Medvedev.
    10:34
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 1:0
    Nach dem Satzverlust offenbart Tiafoe einen Spannungsverlust. Jetzt versemmelt der US-Amerikaner einen Überkopfball und sieht sich prompt einem Breakball gegenüber. Diesen wehrt Tiafoe auf die bestmögliche Art und Weise ab - mit seinem dritten Ass.
    10:31
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6, 1:0
    Zum Abschluss setzt Medvedev zwei Asse in Folge, hält sein Service damit zu Null und legt vor. Jetzt muss Tiafoe nachziehen.
    10:30
    3. Satz
    Nun ist es an Medvedev, den dritten Durchgang servierenderweise zu eröffnen. Und das läuft auf einmal ganz flüssig beim Wahl-Monegassen.
    10:28
    Zwischenfazit
    Tatsächlich hat Frances Tiafoe nach langem Suchen einen Weg gefunden, wie Daniil Medvedev beizukommen ist. Mit zunehmender Sicherheit legte der 22-Jährige sogleich mehr Initiative an den Tag, schlug jetzt mehr Winner. Und der Russe kam mit der unkonventionellen Herangehensweise des Kontrahenten nicht klar.
    10:26
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:6
    Mit einem starken Aufschlag nach außen, den Medvedev nicht zu retournieren vermag, ergattert Tiafoe einen Satzball. Und der US-Boy lässt sich nicht lange bitten, serviert noch einmal gut. Der Return des Russen schafft es nicht übers Netz.
    10:25
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:5
    Doch auch Medvedev ist nach wie vor regelmäßig für Patzer gut. Nun setzt eine Vorhand auf der falschen Seite der Linie auf. Umso besser ist das, was der Russe danach macht. Aus der Defensive heraus spielt der 23-Jährige einen Not-Lob, der den angreifenden Tiafoe völlig überrascht.
    10:23
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:5
    Somit hat es Tiafoe nun selbst auf dem Schläger, muss den Satz nur noch ausservieren. Doch der 22-Jährige agiert zu hektisch, greift überstürzt an und versemmelt den Rückhandflugball.
    10:22
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:5
    Tiafoe bleibt bissig, setzt dem Konkurrenten zu und treibt diesen in Fehler. So organisiert sich der US-Amerikaner nicht nur drei Breakbälle, er nutzt auch gleich den ersten.
    10:21
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:4
    Und so macht Tiafoe weiter. Die Nummer 50 der Welt dosiert das derzeit gut, ergreift im richtigen Moment die Initiative und macht mit der Vorhand den Punkt. 0:30!
    10:19
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:4
    Recht unproblematisch gelangt Tiafoe durch sein Service, gibt lediglich einen Punkt ab. Darüber hinaus gibt der 22-Jährige den Ton an, übt Druck aus und gleicht zum 4:4 aus.
    10:17
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:3
    Noch ist alles in der Reihe im 2. Satz. Tiafoe muss den Kopf nicht hängen lassen - so wie er das nach dem Punkt- und Spielverlust eben getan hat. Und in der Tat läuft es bei eigenem Aufschlag jetzt wieder. 30:0!
    10:15
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 4:3
    Medvedev besitzt eindeutig das größere Potenzial, während Tiafoe das Besondere versuchen muss, was Fehler forciert. Darüber hinaus antizipiert der Russe gut, begibt sich rechtzeitig auf den Weg nach vorn und hat dann die Portion Glück, dass sein Vorhandvolley aus der Not übers Netz ins Feld des Gegners rollt.
    10:13
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 3:3
    Derzeit haben die Aufschläger wenig zu bestellen. Medvedev gerät 0:30 ins Hintertreffen. Im Anschluss bleibt der Russe dank großer Laufarbeit dran, schiebt kurz darauf das siebte Ass nach.
    10:11
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 3:3
    Nicht zu glauben! Wie gewonnen, so zerronnen. Umgehend schenkt Tiafoe das Break wieder her. Sang- und klanglos zu Null gibt der 22-Jährige seinen Aufschlag ab.
    10:09
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 2:3
    Nun greift Tiafoe unvorbereitet an - und fängt sich promt den kurz cross gespielten Konter mit der Rückhand ein. Danach spielt der US-Boy einen schwachen Stopp. Medvedev ist zur Stelle und zieht die Rückhand die Linie runter. 0:30!
    10:08
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 2:3
    Dann zappelt eine Rückhand des Russen im Netz. Da ist der Breakball für Tiafoe! Medvedev geht es offensiv an. Erneut versagt der Amerikaner beim ersten Passierversuch. Doch der Volley des Gegner sitzt nicht. So bietet sich eine zweite Chance. Vorhandpassierball die Linie entlang - das ist das Break!
    10:06
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 2:2
    Immer wieder streut Medvedev Fehler ohne Not ein - jetzt zwei in Folge mit der Vorhand. Das sechste Ass verhindert im Anschluss zunächst schlimmeres.
    10:03
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 2:2
    Noch gibt sich Tiafoe längst nicht geschlagen, setzt jetzt seinerseits die Rückhand longline sehr präzise in die Ecke. Damit holt sich der 22-Jährige recht ungefährdet sein Aufschlagspiel zum 2:2.
    10:02
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 2:1
    Dann jedoch wird Medvedev zu kurz. Tiafoe tritt ins Feld und vollstreckt entschlossen mit der Vorhand.
    10:01
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 2:1
    Jetzt spielt Medvedev den Gegner richtig her, öffnet sich das Feld mit einem Cross-Ball. Die Vorhand longline sitzt genau im Eck. Da kommt Tiafoe nie und nimmer hin.
    09:59
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 2:1
    Dann wird Medvedev durch einen Netzroller ans Netz gelockt. Und Tiafoe nutzt das nicht, kommt einfach nicht am Weltranglistenvierten vorbei. Am Ende legt der Russe den Vorhandvolley kurz cross ab und holt sich das Spiel. Der Amerikaner lässt zurecht den Kopf hängen.
    09:58
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 1:1
    Nun geht es wieder stotternder zur Sache. Ballwechsel kommen gar nicht zustande, der Rhythmus ist plötzlich weg. Passenderweise muss Medvedev über Einstand gehen.
    09:55
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3, 1:1
    Gleichermaßen eilig hat es im Anschluss Tiafoe. Dieser spart sich das Ass - sein zweites heute - für den Spielball auf. Auch der US-Amerikaner löst die Aufgabe zu Null und gleicht aus.
    09:55
    2. Satz
    Nun verspürt Medvedev gewaltigen Rückenwind. Der 23-Jährige schlägt zu Beginn des zweiten Durchgangs auf, fabriziert dabei unter anderem ein Ass und braust zu Null zur 1:0-Führung.
    09:53
    Zwischenfazit
    Trotz einer zwischenzeitlichen Schwächephase wirkte Daniil Medvedev insgesamt stabiler, legte die größere Initiative an den Tag, was sich zwar in einer höheren Fehlerquote auswirkte, aber eben auch die nötigen Winner brachte. Damit hatte der Russe den inkonstanten Frances Tiafoe im Griff.
    09:51
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 6:3
    Im Anschluss setzt Medvedev den Rückhandreturn longline und verschafft sich zwei Breakbälle, die zugleich Satzbälle sind. Und gleich die erste Gelegenheit nutzt der Russe, spielt die Rückhand gegen den angreifenden Tiafoe kurz cross. Dieser muss tief zum Volley ran und bringt den nicht übers Netz.
    09:49
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 5:3
    Bei einem ganz kurzen Halbvolley von Tiafoe muss Medvedev einen weiten Weg gehen, kommt aber rechtzeitig zum Ball und schiebt diesen mit einer effizienten Bewegung am Kontrahenten vorbei.
    09:48
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 5:3
    Dann scheint Medvedev vorn am Netz zum Abschuss freigegeben. Tiafoe feuert aus allen Rohren. Dreimal haut der Amerikaner den Ball auf den Mann. Und dann löffelt der Russe die Filzkugel mit Mühe übers Netz und macht den Punkt zum 5:3.
    09:46
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 4:3
    Medvedev wirkt in seinem Vorgehen jetzt vorsichtiger, gewinnt damit seine Stabilität zurück und wehrt die Breakchance ab. Das Spiel bekommt der Russe anschließend nicht zu, weil er die Filzkugel aus bester Position direkt auf den Schläger von Tiafoe spielt, der den Ball einfach nur blockt.
    09:44
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 4:3
    Darüber hinaus erlaubt sich Medvedev derzeit zu viele leichte Fehler. Das führt zu einem Breakball. Es ist Gefahr im Verzug für den Russen.
    09:41
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 4:3
    Noch ist Medvedev im Vorteil, übt nun seinerseits wieder Druck aus. Dann gelingt dem 23-Jährigen das dritte Ass. 30:15!
    09:39
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 4:3
    Spürbar stärkt dies das Selbstvertrauen von Tiafoe, der über gute Aufschläge recht kurzen Prozess macht. Medvedev bekommt gerade gar keinen Return hin. So arbeitet sich der US-Amerikaner wieder auf 3:4 heran.
    09:37
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 4:2
    Tiafoe wittert seine Chance, nachdem eine Rückhand von Medvedev an der Netzkante hängen bleibt. Und dann packt der Amerikaner noch einen wunderbaren Rückhandreturn longline aus, holt sich somit eines der Breaks zurück.
    09:36
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 4:1
    Bei eigenem Aufschlag stoppt Medvedev auch der erste Doppelfehler nicht. Der Wahl-Monegasse marschiert weiter, verschafft sich zügig zwei Spielbälle. Doch dann stottert es doch beim Russen. Noch ein Doppelfehler - Einstand!
    09:34
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 4:1
    Tiafoe bäumt sich kurz auf, lässt seine Fans auf den Rängen jubeln. Bei der zweiten Breakchacne jedoch hat der US-Amerikaner Pech. Der Netzroller ist unerreichbar für ihn. Medvedev entschuldigt sich, geht aber natürlich mit Doppelbreak und 4:1 in Führung.
    09:32
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 3:1
    In der Summe hinterlässt Medvedev noch immer den besseren Eindruck. Das bestätigt sich in der Folge. Mit einer weiterhin forschen Gangart bereitet der Russe dem Gegner Schwierigkeiten, treibt diesen in den Fehler und organisiert sich drei Breakbälle.
    09:30
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 3:1
    Auch im weiteren Verlauf muss Tiafoe viel laufen und ist dann ohne Chance, als Medvedev von der Grundlinie seine Vorhand durchzieht. Das zweite Ass des Russen beendet die Sache zügig. Zum zweiten Mal in Folge geht ein Spiel zu Null über die Bühne.
    09:28
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 2:1
    Danach geht Medvedev druckvoll zu Werke, entlässt den Kontrahenten nicht mehr aus der Umklammreung, rückt immer weiter vor und haut Tiafoe die Vorhand um die Ohren.
    09:27
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 2:1
    Danach scheint Tiafoe in die Gänge zu kommen. Jetzt hat der US-Boy in den langen Ballwechseln die Geduld und das bessere Ende. Schnell sind drei Spielbälle zu Hand. Und der Rechtshänder erledigt den Rest, ohne zu zaudern mit seinem ersten Ass.
    09:25
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 2:0
    Mit dem ersten Ass dieser Begegnung bringt Medvedev sein erstes Aufschlagspiel sicher durch und stellt auf 2:0.
    09:25
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 1:0
    Während Tiafoe nach wie vor nach dem Rhythmus sucht, geht Medvedev zumindest so clever vor, dass er sich nicht derart viele Fehler im Übermaß erlaubt. So erarbeitet sich der 23-Jährige zwei Spielbälle.
    09:23
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 1:0
    Seinen zweiten Breakball weiß Medvedev zu nutzen. Die cross gespielte Vorhand entwickelt genug Druck, dass Tiafoe keine Antwort darauf zustande bringt. Der 22-Jährige trifft den Ball unsauber und schon ist das Aufschlagspiel weg.
    09:22
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 0:0
    Jetzt ist wieder Medvedev mit dem gewohnten Vorhandfehler zur Stelle. Im Anschluss sucht Tiafoe erneut den Weg nach vorn. Der Vorhandflugball ist nicht gut genug, den erläuft der Russe und passierte den US-Amerikaner mit der Vorhand longline.
    09:20
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 0:0
    Auch der zweite Ausflug nach vorn ist nicht von Erfolg gekrönt. Tiafoe bekommt die Volleys nicht versenkt, patzt dann mit der Rückhand und ermöglicht dem Gegner frühzeitig eine Breakchance.
    09:19
    Daniil Medvedev - Frances Tiafoe 0:0
    Dann überquert die Filzkugel schon häufiger das Netz - mit dem identischen Ergebnis. Erneut gerät die Vorhand des Russen zu lang. Anschließend probiert es Tiafoe mit einem ersten Angriff, der an der Netzkante scheitert.
    09:17
    1. Satz
    Es ist angerichtet. Los geht's! Frances Tiafoe serviert. Der erste Aufschlag kommt auf Anhieb. Es entwickelt sich ein kurzer Ballwechsel, den Medvedev mit einem Vorhandfehler beendet.
    09:07
    Einmarsch und Wahl
    Soeben betreten unsere Hauptdarsteller unter dem Applaus des Publikums die Rod Laver Arena. Nach einigen Handgriffen der Vorbereitung trifft man sich zusammen mit dem Stuhlschiedsrichter Fergus Murphy zur Wahl am Netz. Die Münze fällt zugunsten von Medvedev, der sich für Rückschlag entscheidet. Anschließend spielen sich beide noch ein wenig ein.
    08:45
    Head 2 Head
    Zwei Vergleiche hat es zwischen den beiden Spielern bereits gegeben. Der erste fand vor fast fünf Jahren in der Qualifikation eines Challenger-Turniers in Nizza statt. Damals siegte Tiafoe auf Sand in zwei Sätzen. Im vergangenen Jahr drehte Medvedev den Spieß in Washington auf Hartplatz um, gewann mit 6:2 und 7:5.
    08:31
    Das Abschneiden bei den Australian Open
    Beide Spieler sind zum vierten Mal bei den Australian Open dabei. Daniil Medvedev wusste sich dabei stetig zu steigern, stand vor zwölf Monaten zumindest im Achtelfinale. Noch einen Schritt weiter ging im vergangenen Jahr Frances Tiafoe, der als Viertelfinalist von Melbourne sein mit Abstand bestes Grand-Slam-Ergebnis überhaupt einfuhr. Und im Gegensatz zum an 4 gesetzten Russen spielt der US-Amerikaner auch Doppel – an der Seite des Franzosen Ugo Humbert zum Auftakt gegen das französische Duo Grégoire Barrère/Adrian Mannarino.
    08:21
    Frances Tiafoe
    Ganz so weit ist Frances Tiafoe noch nicht. Der US-Amerikaner feierte gestern seinen 22. Geburtstag. Dazu nachträglich herzlichen Glückwunsch! Vor knapp einem Jahr wurde der Rechtshänder bereits als Nummer 29 der Welt geführt. Inzwischen ist Tiafoe auf 50 abgerutscht. Seine beiden Finals auf ATP-Ebene stammen aus dem Jahr 2018. In Delray Beach holte er damals seinen bislang einzigen Titel. Bei Grand-Slam- bzw. Masters-Turnieren war das Viertelfinale das höchste der Gefühle. 2020 vermochte Tiafoe noch kein Match zu gewinnen. Sowohl in Doha als auch in Auckland verlor er gleich zum Auftakt.
    08:14
    Aufsteiger des Jahres 2019
    Dabei erleben wir einen der besten Spieler des vergangenen Jahres. Daniil Medvedev startete 2019 richtig durch, feierte fünf seiner insgesamt sieben Turniersiege auf der ATP Tour, gewann die Masters in Cincinnati sowie Shanghai und stand im US-Open-Finale. Der Höhenflug spülte den Rechtshänder bis auf Platz 4 der Weltrangliste nach vorn. Wird der Russe daran anknüpfen können? Zumindest beim ATP Cup lief es schon wieder recht gut. Dort gewann der 23-Jährige vier seiner fünf Matches. Erst im Halbfinale gegen Serbien war Novak Djokovic trotz Satzgewinn eine Nummer zu groß.
    08:06
    Guten Morgen!
    Herzlich willkommen zum zweiten Tag der Australian Open! Beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres steht die Night Session an. Diese wird in der Rod Laver Arena um 9 Uhr MEZ mit der Partie zwischen Daniil Medvedev und Frances Tiafoe eingeläutet.

    Aktuelle Spiele

    29.01.2020 04:30
    Stan Wawrinka
    S. Wawrinka
    Waw
    Schweiz
    1
    6
    3
    4
    2
    Deutschland
    Zve
    A. Zverev
    Alexander Zverev
    3
    1
    6
    6
    6
    29.01.2020 09:30
    Rafael Nadal
    R. Nadal
    Nad
    Spanien
    1
    6
    6
    6
    6
    Österreich
    Thi
    D. Thiem
    Dominic Thiem
    3
    7
    7
    4
    7
    30.01.2020 09:30
    Roger Federer
    R. Federer
    Fed
    Schweiz
    0
    6
    4
    3
    Serbien
    Djo
    N. Djokovic
    Novak Djokovic
    3
    7
    6
    6
    31.01.2020 09:30
    Dominic Thiem
    D. Thiem
    Thi
    Österreich
    3
    3
    6
    7
    7
    Deutschland
    Zve
    A. Zverev
    Alexander Zverev
    1
    6
    4
    6
    6
    02.02.2020 09:30
    Dominic Thiem
    D. Thiem
    Thi
    Österreich
    2
    4
    6
    6
    3
    4
    Serbien
    Djo
    N. Djokovic
    Novak Djokovic
    3
    6
    4
    2
    6
    6

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SerbienNovak Đoković11.260
    2SpanienRafael Nadal9.850
    3ÖsterreichDominic Thiem9.125
    4SchweizRoger Federer6.630
    5RusslandDaniil Medvedev5.890
    6GriechenlandStefanos Tsitsipas5.175
    7DeutschlandAlexander Zverev4.650
    8ItalienMatteo Berrettini3.030
    9FrankreichGaël Monfils2.860
    10KanadaDenis Shapovalov2.660