Mehr
    3. Runde
    05.07.2019 16:00
    Beendet
    Serbien
    N. Djokovic
    3
    7
    6
    6
    6
    Polen
    H. Hurkacz
    1
    5
    7
    1
    4

    Liveticker

    19:28
    Fazit
    Titelverteidiger Novak Djokovic steht nach einem Viersatz-Erfolg (7:5, 6:7 (5:7), 6:1, 6:4) über Hubert Hurkacz im Achtelfinale von Wimbledon. Die ersten zwei Sätze waren von Spannung geprägt, der Pole warf alles rein, was er hatte und verdiente sich den Satzausgleich. Danach brach Hurkacz ein, während Djokovic immer stärker wurde und keinen Zweifel am Ausgang der Partie aufkommen ließ. Hurkacz hat am Ende mehr Asse und Winner, holt aber weniger Punkte beim ersten Aufschlag und konnte sich keinen Breakpunkt sichern. Trotzdem kann er erhobenen Hauptes vom Platz gehen, auch Djokovic spricht ihm seine Anerkennung aus. Der Serbe darf nun zwei freie Tage inklusive des spielfreien Sonntags genießen. Danach trifft er entweder auf Kanadas Shootingstar Félix Auger-Aliassime oder auf Ugo Humbert aus Frankreich. Das war es vom Court 1, bis zum nächsten Mal!
    19:21
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 6:4
    Ein Service Winner macht Djokovic zum Sieger des dritten Satzes mit 6:4 und damit gewinnt er das Match gegen Hurkacz in vier Sätzen!
    19:19
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 5:4
    Und dann hat der Djoker Matchball nach einem Vorhand Winner cross genau auf die Linie! Er erwischt Hurkacz dabei auf dem falschen Fuß, der Pole verliert abermals die Balance.
    19:18
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 5:4
    Djokovic macht das sehr sicher. Er startet mit einem Volley-Winner und zwingt Hurkacz dann zum Laufen. Der Pole rutscht aus, fängt sich wieder, bringt eine Rückhand noch drüber und setzt die folgende dann ins Netz. Die Zuschauer freuen sich über den tollen Ballwechsel, aber bei 30:0 stehen die Zeichen auf Ende.
    19:16
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 5:4
    Noch einmal darf Hurkacz auf 4:5 verkürzen. Djokovic verzieht die Rückhand, aber er weiß, dass sein Aufschlag bisher funktioniert. Jetzt muss der Serbe die Ruhe bewahren, was in solchen Situationen, wo scheinbar alles läuft, oft nicht so einfach ist.
    19:14
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 5:3
    Man sieht es dem verzweifelten Polen an, dass er noch nicht aufgeben will. Gleichzeitig hat er aber keine Mittel, um den starken Serben zu stoppen. Der lässt seinen Gegner mit einer starken Vorhand longline ins Leere laufen. Nun serviert Hurkacz beim Stand von 3:5 aus seiner Sicht gegen den Matchverlust.
    19:09
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 4:3
    Immerhin belohnt sich Hurkacz für seinen Einsatz mit dem Spiel zum 4:3. Im vierten Satz konnte sich Djokovic aber bislang immer auf seinen Aufschlag verlassen. Bleibt das so?
    19:08
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 4:2
    Jetzt hat es der Titelverteidiger eilig. Er lässt seinen Gegner laufen und diktiert die Ballwechsel nach Belieben. Das muss zermürbend für den dennoch nie aufgebenden Hurkacz sein.
    19:07
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 4:2
    Und das bestätigt er eindrucksvoll. Der Aufschlag passt beim Serben, 84 Prozent der Punkte macht er nach erstem Service. Es steht 4:2.
    19:04
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 3:2
    Im zweiten Anlauf schnappt sich der Pole das Spiel zum 2:3 dann doch. Er setzt ein Ass als Schlusspunkt. Djokovic ist aber weier mit einem Break vorne.
    19:03
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 3:1
    Auweih! Hurkacz hat die große Chance, am Netz auf 2:3 zu verkürzen, verzieht aber den Volley knapp! Das hätte es sein müssen, so bleibt es ein enges Spiel!
    19:02
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 3:1
    Hurkacz erspielt sich den Spielball, aber Djokovic macht keine Kompromisse. Trocken knallt er den Return cross per Rückhand zurück und Hurkacz ist chancenlos. Einstand!
    19:00
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 3:1
    Glück für Hurkacz: Beim Breakball rutscht Djokovic zum wiederholten Male weg und kann so die Vorhand cross des Polen nicht mehr erreichen. Es geht über Einstand!
    18:59
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 3:1
    Kurz darf Hurkacz sich beim Stand von 15:30 Hoffnung machen. Dann macht sein Gegner kurzen Prozess und holt sich direkte Punkte bei Volley und mit dem Aufschlag per Service Winner. Dann zwingt er Hurkacz zum Vorhand-Fehler und stellt auf 3:1.
    18:56
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 2:1
    Jetzt wird es ganz schwer für Hurkacz! Djokovic geht knallhart zu Werke, der Pole macht Fehler und den entscheidenden Breakball drischt er per Vorhand ins Seitenaus. 2:1 für den Djoker!
    18:50
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 1:1
    Einen kurzen Schwächemoment leistet sich der Serbe mit einem Doppelfehler, seinem achten. Das ist aber nicht weiter tragisch, da er einen Service Winner hinterher liefert und so zum 1:1 ausgleichen kann.
    18:47
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1 0:1
    Das erste Spiel des vierten Satzes geht nach einem Unforced Error von Djokovic an Hurkacz. Somit kann der Pole erfolgreich vorlegen. Was macht der Titelverteidiger?
    18:43
    Satzfazit
    Die Geschichte von Satz drei ist schnell erzählt: Während Hurkacz nach starkem zweiten Durchgang total den Faden verlor, fand Djokovic nach kurzem Kabinengang zu seinem Spiel und dominierte total. Hurkacz agierte fehlerhaft, gab zwei Aufschlagspiele ab und konnte beim Service des Serben nichts entgegen setzen. Kann sich der Pole noch einmal aufraffen oder ist die Messe gelesen?
    18:42
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 6:1
    Hurkacz hat den Satz abgeschenkt und Djokovic holt sich sicher das Spiel zum 6:1. Am Ende macht er erst ein Ass und dann verzieht der Pole beim entscheidenden Punkt den Return.
    18:40
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 5:1
    Eine knappe Viertelstunde, nachdem die Zuschauer begeistert einem ausgeglichenen Spiel applaudierten, hat sich das Blatt komplett in Richtung Djokovic gewendet. Sein Gegner setzt einen weiteren Volley per Vorhand ins Netz und gibt das zweite Aufschlagspiel im dritten Satz ab. Djokovic serviert nun zum Satzgewinn.
    18:38
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 4:1
    Oder doch? Hurkacz trifft zweimal nur mit Rahmen und versemmelt dann auch noch einen einfachen Rückhand-Volley. Drei Breakbälle für den Serben!
    18:37
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 4:1
    Djokovic bringt das Spiel knapp durch, er schlägt hart in die Rückhandecke und Hurkacz macht den Fehler. So steht es 4:1, aber noch ist der Satz nicht durch.
    18:37
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 4:1
    Djokovic bringt das Spiel knapp durch, er schlägt hart in die Rückhandecke und Hurkacz macht den Fehler. So steht es 4:1, aber noch ist der Satz nicht durch.
    18:36
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 3:1
    Zu arrogant vom Djoker! Am Netz stehend, lässt er die Kugel lässig nach links abtropfen, anstatt sie zum Punkt ins Feld zu knallen. Hurkacz ist abermals schnell auf den Beinen und erläuft den Ball noch. Mit der Vorhand passiert er zum 30:40 aus seiner Sicht.
    18:34
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 3:1
    Der Pole hat sich nun gefangen. Ein Ass rundet einen glatten Spielgewinn optimal ab. In dieser Statistik führt Hurkacz mit 10:8. Im Spiel steht es 3:1.
    18:29
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 3:0
    Djokovic macht Dampf und will den dritten Satz ganz offensichtlich schnell über die Bühne bringen. Humorlos beendet er das SPiel zum 3:0 mit einem Ass.
    18:28
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 2:0
    ..und sogar zwei abwehren kann, ehe er den dritten schlucken muss. Der Aufschlag kommt zwar gut, aber Djokovics Return geht weit in die Vorhandecke. Per Hechtsprung ist Hurkacz zur Stelle, aber liegt dann chancenlos am Boden und der Djoker drückt den Ball ins Feld zum 2:0.
    18:26
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7 1:0
    Djokovic bringt seinen Aufschlag sicher durch. Wackliger läuft es dann beim Polen, der sich plötzlich drei Breakbällen gegenüber sieht...
    18:22
    Satzfazit
    Hurkacz ist nun voll im Spiel und hat nach dem schwächeren ersten Satz eine volle Schippe drauf gelegt. Im zweiten Satz gab es nur eine Breakchance für den Djoker, die Hurkacz stark abwehrte. Im hochklassigen Tiebreak ging es lange hin und her, ehe Hurkacz einen Netzroller nutzt und dann die Nerven behält. Nun folgt also der Satz, bei dem viele im Vorfeld dachten, dass es der lockere Auslauf für Djokovic wird. Kann Hurkacz ihm weiter so toll Paroli bieten?
    18:16
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:7
    Stark! Hurkacz schlägt überragend auf und verwandelt sicher! Damit holt sich der Pole tatsächlich Satz Zwei und das nicht unverdient!
    18:16
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:6 (5:6)
    Wahnsinn! Hurkacz spielt den Netzroller, der Djokovic aber eigentlich entgegen kommt. Hurkacz jedoch passiert mit der Rückhand longline und hat Satzball.
    18:11
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:6 (3:3)
    Djokovic kontert das Ganze aber und holt sich ebenfalls ein zweites Mini-Break. Beim Stande von 3:3 werden also die Seiten gewechselt. Die Spannung ist enorm!
    18:09
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:6 (1:2)
    Hurkacz begeistert die Maßen! Der Pole hält die Kugel im Spiel und wird von Djokovic mit dem Stop überrascht. Trotz seiner Größe ist Hurkacz blitzschnell und schaufelt den Ball über das Netz, um dann mit einem großen Ausfallschritt tatsächlich den nächsten Ball des Djokers abzuwehren. Zudem spielt Djokovic auch noch einen Doppelfehler.
    18:07
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:6 (1:0)
    Hurkacz trifft leider die falsche Entscheidung. Die beiden Akteure liefern sich eine Cross-Ralley, die der Pole mit dem longline aufbricht, aber nicht optimal zum Ball steht. Damit geht das erste Mini-Break an den Titelverteidiger.
    18:05
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 6:6
    Es geht in den Tie Break und wie wichtig das für Djokovic ist, zeigt der Serbe als er beim Punktgewinn zum Vorteil schon die Faust in Richtung seiner Box ballt.
    18:03
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 5:6
    Dem tollen Hecht-Sprung folgt eine leicht verschlagene Vorhand des 22-Jährigen und ein Servicewinner von Djokovic, der damit nun den Spielball zum Tie Break hat.
    18:02
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 5:6
    Leider einen Punkt zu spät aber dennoch weltklasse von Hurkacz! Djokovic hat eigentlich alles im Griff, doch der Pole erläuft alles. Am Netz bringt der 22-Jährige dann sogar noch den Becker-Hecht, der ihm einen weiteren Satzball bringt.
    18:01
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 5:6
    Es gibt tatsächlich den Satzball für Hurkacz! Nach einem Rückhandfehler von Djokovic hat der Pole die Chance, dem Titelverteidiger hier den Satz abzunehmen.
    17:56
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 5:6
    Das elfte Spiel des Satzes sorgte im ersten Durchgang für das bisher einzige Break, dieses Mal allerdings lässt Hurkacz nichts anbrennen. Der Pole geht dieses Mal enorm gut mit dem Druck um und holt sich sehr sicher den Service.
    17:55
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 5:5
    Wie schon in Durchgang Eins bleibt Djokovic ganz souverän, während er gegen den Satzverlust serviert. Einzig ein Doppelfehler stört das Bild, ändert aber nichts am Ausgang des Spiels.
    17:52
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 4:5
    Hurkacz bleibt auch in schwierigen Phasen enorm fokussiert. 0:30 liegt der Pole bereits hinten in diesem Spiel, kann das Ganze aber noch zu seinen Gunsten drehen. Nun startet der 22-Jährige einen weiteren Versuch für sein erstes Break.
    17:48
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 4:4
    Djokovic lässt bei eigenem Aufschlag absolut nichts anbrechen. Auch das zehnte Aufschlagspiel in diesem Match sackt der Titelverteidiger sicher ein.
    17:44
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 3:4
    Wichtiger Punkt für den Polen! Der 22-Jährige muss zum vierten Mal über Einstand, bringt dann aber zwei Servicewinner ins Ziel und stellt auf 4:3.
    17:42
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 3:3
    Hurkacz kann den Breakball zwar abwehren, eröffnet seinem Gegenüber mit einem Doppelfehler allerdings umgehend einen weiteren. Es folgt jedoch ein zweiter Einstand, weil Hurkacz wieder nervenstark aufschlägt.
    17:40
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 3:3
    Nun wird es vielleicht mal wieder etwas brenzlig. Hurkacz kann sich in diesem Spiel nicht auf seinen starken ersten verlassen und sieht sich nach einem Vorhandfehler und einem Stop vom Djoker einem Breakball gegenüber.
    17:36
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 3:3
    Die langen Ballwechsel bleiben momentan leider aus. Beide Akteure schlagen zu sicher auf und gehen auf die schnellen, freien Punkte. So auch der Djoker, der auf 3:3 ausgleicht.
    17:33
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 2:3
    Und weiter läuft es wie gehabt. Der Aufschläger, nun wieder Hurkacz, bringt seinen Aufschlag sicher durch. Der Pole hält weiterhin sehr gut mit, muss aber irgendwann auch mal in Richtung des Breaks gehen, um dem Titelverteidiger richtig Druck zu machen.
    17:30
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 2:2
    Das Duell der beiden starken Aufschläger geht weiter. Mal mit mehr, mal mit weniger Mühe bringen die Spieler hier ihre Services durch. In diesem Fall Djokovic, der auf 2:2 ausgleicht.
    17:24
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 1:2
    Und dieser Punktgewinn scheint dem Polen Auftrieb zu geben. Zwei freie Punkte später erhöht der 22-Jährige auf 2:1.
    17:23
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 1:1
    Was für ein Punkt! Die beiden Akteure zeigen stellenweise überragendes Rasentennis mit allen Facetten. Am Ende muss Djokovic ans Netz, spielt du Kugel aber herrlich cross. Doch auch Hurkacz ist flink auf den Beinen und kann am Ende tatsächlich den Punkt machen.
    17:20
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 1:1
    Noch ein bisschen weniger Probleme hat aber Novak Djokovic, der keinen Punkt des Gegners zulässt und sich seinen Aufschlag zu Null holt.
    17:18
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5 0:1
    Der junge Pole zeigt sich vom Ausgang des ersten Satzes erstmal unbeeindruckt und bringt seinen Service ohne große Probleme ins Ziel.
    17:12
    N. Djokovic- H. Hurkacz 7:5
    Der Titelverteidiger macht den Sack zu. Mit zwei starken Aufschlägen holt sich der Serbe hier den ersten Satz für den er aber mächtig ackern musste.
    17:11
    N. Djokovic- H. Hurkacz 6:5
    Hurkacz scheint zunächst unbeeindruckt und stellt schnell auf 30:0 zu seinen Gunsten. Dann aber kommt der Djoker zurück und hat den Satzball, den Hurkacz aber abwehren kann. Es geht also über Einstand.
    17:06
    N. Djokovic- H. Hurkacz 6:5
    Wahnsinn! Die beiden schenken sich nichts! Beim Stande von 40:40 hat Djokovic die Netzkante auf seiner Seite, dann aber liefern sich die beiden den besten Ballwechsel der Partie. Beide Akteure gehen an ihre Grenzen und jagen sich über den Court. Mit dem besseren Ende für Djokovic, der sich damit das Break holt!
    17:03
    N. Djokovic- H. Hurkacz 5:5
    Von wegen Nerven nicht im Griff! Hurkacz wehrt tatsächlich ale drei Breakbälle ab und stellt auf Einstand!
    17:01
    N. Djokovic- H. Hurkacz 5:5
    Jetzt könnte es dann doch die Vorentscheidung geben! Hurkacz hat seine Nerven nicht im Griff und sieht sich nach einem Doppelfehler gleich drei Breakbällen gegenüber!
    17:00
    N. Djokovic- H. Hurkacz 5:5
    Doch Djokovic hält dem Druck stand! Der Serbe holt sich problemlos das Aufschlagspiel zu 15 und bringt den ersten Satz damit in die Verlängerung.
    16:56
    N. Djokovic- H. Hurkacz 4:5
    Nun muss der Titelverteidiger liefern, um nicht den ersten Satz in diesem Turnier zu verlieren. Djokovic hat beim Aufschlag von Hurkacz kaum eine Chance und muss nun zwingend seinen eigenen Service durchbringen.
    16:54
    N. Djokovic- H. Hurkacz 4:4
    Der erste Satz geht mit einem 4:4 nun in die absolute Crunch-Time. Der Djoker schlägt nun deutlich konstanter auf und stellt das Scoreboard auf Remis. Jedes Break kann nun entscheidend sein.
    16:50
    N. Djokovic- H. Hurkacz 3:4
    Doch was der Youngster aus Polen hier zeigt, ist schon klasse. Völlig unaufgeregt zieht der 22-Jährige seinen Stiefel durch und kann sich zudem auf seinen Aufschlag verlassen.
    16:48
    N. Djokovic- H. Hurkacz 3:3
    "Es geht doch", wird sich der Titelverteidiger denken. Djokovic bringt seinen Aufschlag ganz souverän durch und möchte nun sicherlich den Schwung mitnehmen, um sich ein Break zu sichern.
    16:44
    N. Djokovic- H. Hurkacz 2:3
    Und Hurkacz nutzt die Chance, die ihm Djokovic durch seine Fehler noch eröffnet. Der Pole kann das Break verhindern und abermals in Führung gehen.
    16:41
    N. Djokovic- H. Hurkacz 2:2
    Djokovic ist unzufrieden mit sich und das völlig zurecht! Der 32-Jährige hat den Breakball und treibt seinen Gegenspieler weit raus. Hurkacz bekommt die Kugel noch über das Netz und hat dann Glück, dass der Djoker eine weitere Riesenchance vergibt.
    16:36
    N. Djokovic- H. Hurkacz 2:2
    Zur richtigen Zeit findet Djokovic seinen Aufschlag wieder. Der Serbe wehrt den Breakball mit einem Servicewinner ab und macht auch das Spiel mit einem solchen zu.
    16:35
    N. Djokovic- H. Hurkacz 1:2
    Djokovic hat den Ballwechsel im Griff und geht vor ans Netz. Der Volley ist im Normalfall Formsache, dieses Mal jedoch landet er im Netz.
    16:33
    N. Djokovic- H. Hurkacz 1:2
    Djokovic kann sich auf der Einstand-Seite immer wieder durch gute Aufschläge retten, bekommt auf der anderen Seite aber immer wieder Probleme. Zum dritten Mal muss der Titelverteidiger über Einstand gehen.
    16:31
    N. Djokovic- H. Hurkacz 1:2
    Nun wird es erstmals spannend in Sachen Break. Djokovic kann sich nur stellenweise auf den ersten Aufschlag verlassen und wird von Hurkacz immer wieder durch eine gute Länge in den Grundschlägen unter Druck setzen. Einstand!
    16:27
    N. Djokovic- H. Hurkacz 1:2
    Der Pole besticht in den ersten Spielen durch viele klare Punkte. Vor allem über seinen ersten Aufschlag kann Hurkacz Djokovic vor Probleme stellen. Zumindest aktuell sieht es danach aus, als würde der 22-Jährige zur Gedulsprobe für den Titelverteidiger werden.
    16:25
    N. Djokovic- H. Hurkacz 1:1
    Djokovic findet ganz langsam rein in die Partie, ist aber gerade rechtzeitig zur Stelle, bevor ihn ein Break ereilt. Nach einem Doppelfehler hatte der Serbe nämlich bereits 15:30 hinten gelegen.
    16:21
    N. Djokovic- H. Hurkacz 0:1
    Das ging schnell! Hurkacz startet sehr stark in die Partie. Der Pole kann neben drei schnellen Punkten über seinen Aufschlag auch in einer längeren Ralley mithalten und sichert sich zu Null das erste Spiel der Partie.
    16:03
    Gleich geht es los!
    Der Court ist frei und die letzten Vorbereitungen für das Herren-Match laufen nun. Die beiden Akteure werden in Kürze den Rasen betreten und nach einer kurzen Einschlagphase um den Einzug in die nächste Runde kämpfen.
    15:17
    Geduld ist gefragt
    Weil sich Karolina Pliskova gegen Hsieh Su-Wei auf dem Platz No.1 etwas schwer tut und in den dritten Satz muss, müssen sich Djokovic und Hurkacz noch etwas gedulden und werden wohl erst gegen 16 Uhr antreten können.
    15:07
    Schnelles Wiedersehen!
    Die Akteure treffen sich das zweite Mal auf der Tour, zum zweiten Mal bei einem Grand Slam. Bei den French Open hatte Djokovic leichtes Spiel und gewann in drei Sätzen.
    14:58
    Junger Herausforderer
    Heutiger Gegner von Djokovic ist der 22-Jährige Huber Hurkacz. Der 1,96m große Pole ist auch auf Grund seiner Aufschlagstärke gerne auf Rasen unterwegs und schlug mit Dusan Lajovic und Leonardo Mayer zwei erfahrene Akteure in vier Sätzen. Mit dem Djoker wartet nun aber natürlich ein ganz anderes Kaliber auf den Youngster
    14:50
    Steigerung erkennbar
    Nachdem sich Novak Djokovic in der ersten Runde gegen einen stark spielenden Philipp Kohlschreiber trotz Dreisatzerfolges noch etwas schwer tat, konnte der Serbe in der zweiten Runde deutlich souveräner agieren und ließ Denis Kudla keinerlei Chance. Diesen Trend möchte der Titelverteidiger heute natürlich fortsetzen.
    14:41
    Guten Tag!
    Hallo und herzlich willkommen zur dritten Runde aus Wimbledon. Am heutigen Freitag steht unter anderem die Partie von Titelverteidiger Novak Djokovic auf dem Programm, der gegen 15:30 Uhr auf den polnischen Youngster Hubert Hurkacz trifft.

    Aktuelle Spiele

    10.07.2019 16:15
    Kei Nishikori
    K. Nishikori
    Nis
    Japan
    1
    6
    1
    4
    4
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    3
    4
    6
    6
    6
    10.07.2019 17:25
    Sam Querrey
    S. Querrey
    Que
    USA
    0
    5
    2
    2
    Spanien
    Nad
    R. Nadal
    Rafael Nadal
    3
    7
    6
    6
    12.07.2019 14:00
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    Djo
    Serbien
    3
    6
    4
    6
    6
    Spanien
    Bau
    R.Bautista Agut
    Roberto Bautista Agut
    1
    2
    6
    3
    2
    12.07.2019 17:05
    Rafael Nadal
    R. Nadal
    Nad
    Spanien
    1
    6
    6
    3
    4
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    3
    7
    1
    6
    6
    14.07.2019 15:00
    Novak Djokovic
    N. Djokovic
    Djo
    Serbien
    3
    7
    1
    7
    4
    13
    Schweiz
    Fed
    R. Federer
    Roger Federer
    2
    6
    6
    6
    6
    12

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SpanienRafael Nadal10.235
    2SerbienNovak Đoković9.720
    3SchweizRoger Federer6.590
    4RusslandDaniil Medvedev5.960
    5ÖsterreichDominic Thiem5.890
    6GriechenlandStefanos Tsitsipas5.375
    7DeutschlandAlexander Zverev3.345
    8ItalienMatteo Berrettini2.870
    9SpanienRoberto Bautista Agut2.630
    10FrankreichGaël Monfils2.565