Mehr
    Achtelfinale
    01.09.2019 23:15
    Beendet
    Deutschland
    D. Köpfer
    1
    6
    3
    2
    6
    Russland
    D. Medvedev
    3
    3
    6
    6
    7

    Liveticker

    02:13
    Auf Wiedersehen
    Das war es für heute. Morgen geht es weiter bei den US Open. Wir sind dann wieder live für Sie dabei. Bis dahin wünschen wir aber eine gute Nacht.
    02:11
    Fazit
    Ein wirklich hochklassiges Match ist zu Ende und Dominik Köpfer hat bis auf eine kleine Schwächephase im zweiten Satz eine super Leistung gezeigt. Man kann ihm wirklich gar nichts vorwerfen und wenn er im zweiten Satz, in dem er ja direkt Break vor lag, die Führung etwas ausbauen hätte können, dann wäre er wohl eine Runde weiter. Denn Daniil Medvedev sagte gerade, dass er bei diesem Spielstand tatsächlich überlegt hat, aufzugeben, denn er hatte Schmerzen in der Schulter. Aber dann wirkten wohl die Schmerztabletten und mit seinen starken Aufschlägen hat er sich dann den Sieg, der natürlich nicht unverdient ist, geholt.
    02:08
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 6:7
    Dominik Köpfer schlägt eine Vorhand ins Aus und das Spiel ist vorbei. Und sofort provoziert Daniil Medvedev das Publikum, der Russe gratuliert dem Deutschen aber aber auch am Netz und sagt, dass er hervorragend gespielt hat und wenn er so weiter macht, wird er bald viel höher stehen.
    02:05
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 6:6
    Jetzt hat der Russe fünf Matchbälle. Aber den ersten kann Köpfer schon mal abwehren, dennoch ist das jetzt ein hartes Brett.
    02:03
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 6:6
    Es scheint bergab zu gehen. Durch einen Rückhandfehler gibt Köpfer einen weiteren Aufschlag ab und liegt 1:4 hinten.
    02:02
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 6:6
    Mit einem Doppelfehler startet Dominik Köpfer in diesen Tie-Break. Das ist gar nicht gut, denn gegen diesen Aufschlag von Daniil Medvedev ist nicht viel auszurichten.
    02:00
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 6:6
    Es wirkte so, als ob Medvedev sich eher durch dieses Spiel zitterte. Köpfer war aktiver, aber ihm gelang nicht alles.
    01:56
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 6:5
    Im Tie-Break ist Dominik Köpfer schon mal. Es war erneut ein tolles Aufschlagspiel mit harten und gut platzierten Grundschlägen.
    01:53
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 5:5
    Es bleibt so, dass Daniil Medvedev unglaublich hart und konstant aufschlägt. Dieses Spiel hat gerade mal eine Minute gedauert.
    01:51
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 5:4
    Es bleibt weiterhin spannend und Köpfer ist wieder sehr sicher geworden. Mit ungeheurer Dominanz bringt er Medvedev immer wieder so sehr unter Druck, dass dem manchmal gar nichts anderes übrig bleibt, als Notbälle zu spielen.
    01:48
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 4:4
    Es waren einige Gelegenheiten für den Deutsche vorhanden, aber Daniil Medvedev weiß immer eine passende Antwort. Er kann wiederum ausgleichen.
    01:45
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 4:3
    Das war ein Aufschlagspiel, dass Köpfer gut getan haben muss. Er macht die Punkte sehr schnell und wird mitunter auch mal für seine mutigen Netzangriffen belohnt, bei denen er zuvor auch schon einiges verspielt hat.
    01:43
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 3:3
    Mit anhaltend starken Aufschlägen holt sich Medvedev das nächste Spiel. Er macht viele Punkte durch sehr krasse Winkel.
    01:39
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 3:2
    Das Spiel bleibt auf einem hohen Niveau und Dominik Köpfer kann das Unheil gerade noch mal abwenden. Es ist aber genau richtig, was er jetzt macht, er sucht das Risiko, denn auf Fehler von Daniil Medvedev kann er nicht hoffen.
    01:36
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 2:2
    Erneut hat der Russe die Chance auf ein Break. Es unterlaufen ihm kaum Fehler, aber dafür ist er ja bekannt.
    01:33
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 2:2
    Das gelingt ihm leider nicht. Medvedev kann durch seinen Aufschlag das Spiel dann doch noch für sich entscheiden.
    01:31
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 2:1
    Unfassbar, Dominik Köpfer übernimmt wieder voll die Initiative und lasst seinen Gegner rennen. Er hat nun drei Breakbälle, von denen er bitte einen nutzt.
    01:28
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 2:1
    Das ist echt schade, der Vorteil ist wieder weg. Köpfer macht unnötige Fehler.
    01:27
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 2:0
    Aber jetzt bringt er sich wieder selbst raus. Dominik Köpfer spielt zwar super Bälle, aber dann zieht er nicht voll durch und lässt Daniil Medvedev wieder ins Spiel, der einen Breakball hat.
    01:24
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 2:0
    Der Russe bleibt bei vollem Risiko beim Aufschlag. Das ging jetzt aber mit einem Doppelfehler schief und Köpfer hat das Break.
    01:22
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 1:0
    Plötzlich hat Dominik Köpfer wieder den Hut auf in diesem Match, denn er spielt wirklich hervorrangede Grundschläge und bestimmt die Ballwechsel. Das bringt ihm zwei Breakbälle.
    01:20
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6, 1:0
    Jetzt ist es Medvedev, der die Fehler macht. Das kann Köpfer nur recht sein, denn er gewinnt damit das Spiel ohne viel Anstrengung.
    01:14
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:6
    Der Aufschlag ist bei dem Russen wieder voll da. Wenn der Ball im Feld ist, dann ist er kaum zu returnieren und so holt er sich den nächsten Satz.
    01:10
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:5
    Das sieht jetzt gar nicht mehr gut aus. Dominik Köpfer gibt erneut seinen Aufschlag ab und hat nun wenig der Wucht von Daniil Medvedev entgegenzusetzen.
    01:09
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:4
    Jetzt hat Medvedev zwei Breakbälle. Der DTB-Spieler macht zu viele unerzwungene Fehler in dieser Phase.
    01:07
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:4
    Er schafft es aber nicht, sich das nötige Break zu holen. Medvedev spielt jetzt den zweiten Aufschlag mit vollem Risiko und das klappt, er hat eben einen zweiten mit 195 km/h rüber gedroschen.
    01:04
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:3
    Der Pitbull beweist, warum er so genannt wird. Dominik Köpfer muss viel laufen, aber macht dennoch den Punkt zum Einstand mit einem wahnsinnigen Passierschlag und nun hat er einen Breakball.
    01:01
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:3
    Mit extremen Winkeln macht Medvedev unheimlich Druck. Köpfer schafft es nicht, die Bälle ins Feld zu bringen.
    01:01
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:2
    Oh nein, es steht 0:40. Köpfer macht plötzlich Fehler, die ihm zuvor nicht passiert sind.
    00:58
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:2
    Daniil Medvedev hat alles in seinen Aufschlag reingehauen und zwei Asse serviert. So gewinnt er dieses Aufschlagspiel locker.
    00:55
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 2:1
    Wir haben wieder mal ein sehr gutes Aufschlagspiel von Dominik Köpfer gesehen, wobei er vor allem mit der Vorhand erfolgreich war. Er ist auch wieder viel ruhiger auf dem Platz, nachdem er zuvor einige Male mit sich gehadert hat.
    00:52
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 1:1
    Die Ballwechsel werden länger, aber Köpfer ist nach wie vor sehr sicher. Aber Medvedev hat sich verbessert.
    00:48
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6, 1:0
    Genau das hat Köpfer nun gemacht, er macht wieder mehr Druck und will das Spiel kontrollieren. Das klappte zwar nicht immer, aber ist der viel bessere Ansatz.
    00:43
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:6
    Und da ist der Satzausgleich. Dominik Köpfer muss wieder mehr das Spiel bestimmen und näher an der Grundlinie stehen.
    00:43
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:5
    Ganz schnell hat der Russe drei Satzbälle. Er wirkt nun körperlich fitter, nachdem er im ersten Durchgang eher über den Platz schlich.
    00:42
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:5
    Nun hat Daniil Medvedev die Nase vorn. Aber Köpfer hat es ihm eher leicht gemacht, in dieses Spiel zurückzufinden.
    00:41
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:4
    Es deutete sich an, dass Köpfer die Dominanz und die Selbstverständlichkeit etwas verloren hat. Er muss sich einem Breakball gegen sich.
    00:37
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:4
    Medvedev lässt sich jetzt nicht mehr so leicht ausgucken. Er riskiert kaum etwas, sondern spielt die sicheren Bälle ins Feld.
    00:36
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 3:3
    Der Deutsche mit der ungewöhnlichen Karriere hält seinen Aufschlag. Das ist auch essentiell, wenn er hier gewinnen möchte, denn er darf seinen Gegner nicht davon ziehen lassen.
    00:30
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 2:3
    Mit viel Pech verliert Dominik Köpfer das Spiel dann noch. Für Daniil Medvedev waren Netzroller im Spiel, aber er wirkt jetzt doch entschlossener.
    00:29
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 2:2
    Köpfer hat die Möglichkeit, sich das Break direkt zurückzuholen. Aber er darf nicht so viel nachdenken, denn dadurch macht er zu viele Fehler.
    00:24
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 2:2
    Das war nun etwas unnötig, denn Dominik Köpfer macht eigentlich alles richtig, versenst dann aber den möglichen Punkt und macht nun Unforced Errors. Er kassiert leider das Rebreak.
    00:23
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 2:1
    Dieser Satz könnte genauso verlaufen, wie der ersten, denn Daniil Medvedev hat drei Breakbälle. Er hat seine Taktik etwas geändert und wird nun aggressiver.
    00:17
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 2:1
    Medvedev hat Schmerzen in seinem Schlagarm. Die ganze Zeit wird er nicht voll aufschlagen können und er ist auch etwas passiv an der Grundlinie, aber das muss alles nichts heißen, denn sein Spiel ist oft so stoisch und wirkt etwas uninspiriert.
    00:15
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 2:0
    Köpfer schafft es wirklich, seinen Gegner zu zermürben. Er holt sich den entscheidenen Punkt zum Spielgewinn nach dem bisher längsten Ballwechsel des Spiels und das Publikum bricht in tosenden Jubel aus.
    00:11
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 1:0
    Daniil Medvedev ist genervt und scheint nicht bei voller Kraft zu sein. Er verliert direkt wieder seinen Aufschlag und für Dominik Köpfer läuft es gerade traumhaft.
    00:09
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3, 0:0
    Der zweite Satz beginnt mit einem perfekten Vorhandpassierschlag von Dominik Köpfer. Es scheint alles zu passen.
    00:06
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 6:3
    Und schon wieder knallt er mit Wucht einen Aufschlag über das Netz. Medvedev bringt den Return nicht rüber und Köpfer holt sich den ersten Satz.
    00:05
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 5:3
    Ganz stark, was Dominik Köpfer hier spielt. Er ist er aktivere Spieler, macht teilweise sensationelle Punkte und hat nun zwei Satzbälle.
    00:02
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 5:3
    Aber dennoch bringt er seinen Aufschlag ohne Punktverlust durch. Medvedev holt das Spiel mit einem Ass.
    00:01
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 5:2
    Das ist wirklich überraschend, wie gut das hier für Dominik Köpfer läuft. Und auch Daniil Medvedev ist etwas beeindruckt.
    00:00
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 4:2
    Der Spieler vom DTB hat es tatsächlich wieder geschafft. Damit hätte wohl niemand so recht gerechnet.
    23:59
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 3:2
    Und schon wieder hat der Außenseiter die Chance auf ein Break. Köpfer ist wirklich absolut standhaft und macht direkte Punkte mit der Vorhand oder zeigt starke Stoppbälle.
    23:58
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 3:2
    Richtig so, dranbleiben und weiter seine Aufschläge durchbringen. Dominik Köpfer schlägt aber auch wieder sehr gut und sicher auf.
    23:49
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 2:2
    Nun ist auch Daniil Medvedevvoll da. Er hat diesmal keine Mühe, seinen Aufschlag durchzubringen.
    23:46
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 2:1
    Etwas überhastet schlägt der Deutsche eine Rückhand ins Aus. Medvedev hat nicht viel dafür getan, dass er nun wieder dran ist.
    23:45
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 2:0
    Aber nun hat einen Breakball gegen sich. Schade eigentlich, denn Köpfer hatte nach 0:30 schon einen Spielball.
    23:45
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 2:0
    Voll konzentriert scheint Köpfer zu sein.Er nutzt seine erste Breakchance direkt.
    23:44
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 1:0
    Prima, der Pitbull hat sofort einen Breakball. Daniil Medvedev wirkt noch ein wenig fahrig.
    23:43
    Dominik Köpfer - Daniil Medvedev 1:0
    Das war wichtig zum Auftakt. Mit leichten Schwierigkeiten bringt Dominik Köpfer sein erstes Aufschlagspiel durch.
    23:23
    Sarkastische Reaktion
    Bei seinem letzten Spiel gegen Felicino Lopez wurde er vom Publikum ausgebuht und sein Gegner bejubelt. Im anschließenden Interview bedankte er sich ironisch bei den Zuschauern und meinte grinsend, dass sie ihn zum Sieg getragen haben. Das dürfte niemand vergessen haben. Deswegen darf sich die aktuelle Nummer 5 der Weltrangliste heute bestimmt auf wenig Unterstützung von den Rängen freuen.
    23:21
    Der Gegner
    Über den Gegner wurde in letzter Zeit viel berichtet. Daniil Medvedev hat in diesem Jahr trotz einer Schwächephase im Mai und Juni, als er bei vier Turnieren in Folge in der ersten Runde ausgeschieden hat, ziemlich viel gewonnen. Zuletzt stand er im Finale beim 500er in Washington und beim Masters in Montreal und das Turnier in Cincinnati gewonnen. Neben den üblichen Verdächtigen gilt der Russe deswegen als Geheimfavorit auf den Titel. Allerdings hat er hier nicht viele Fans.
    23:17
    Große Überraschung
    Und nun steht er hier im Achtelfinale. Während die erste Hälfte dieses Jahres noch nicht so gut für ihn lief und er öfter in der ersten oder zweiten Runde von Challengern oder ATP-Qualifikationen scheiterte, läuft es für einigen Wochen viel besser. Er erreichte das Viertelfinale beim Challenger in Nottingham, gewann das Challenger in Ilkley, erreichte das Hauptfeld beim ATP-Turnier in Los Cabos, wo er allerdings in der ersten Runde ausschied und stand noch im Finale beim Challenger im Aptos, kurz vor diesem Turnier schied er aber beim Challenger in Vancouver in der zweiten Runde aus. Aufgrund dieses guten Laufs und der maßig Punkte, die er bei den US Open einsackt, steht er nun unter den Top 100 der Welt.
    23:11
    Stetiger Aufstieg
    Noch vor gut einem Jahr hat der Pitbull seine ersten Erfahrungen auf der ATP-Tour sammeln dürfen. An den US Open nahm er nicht teil, sondern trat in Winston-Salem an, wo er als Lucky Loser ins Hauptfeld kam und dort eine Runde überstand. Seitdem hat er sich stetig verbessert und nahm dann in dieser Saison an allen vier Grand Slam-Turnieren teil. Während er bei den Australian Open und den French Open jeweils in der zweiten Runde der Quali scheiterte, bekam er für seinen Turniersieg beim Challenger Ilkley eine Wild Card für Wimbledon, wo er die erste Runde gewann.
    22:51
    Hallo bei den US Open
    Wir stehen kurz vor der zweiten Woche des vierten Grand Slam-Turniers des Jahres und Dominik Köpfer ist sensationellerweise immer noch dabei. Nach überstandener Qualifikation hat er drei Runden im Hauptfeld gewonnen. Aber nun steht er vor der wohl bisher schwersten Aufgabe. Er bekommt es mit Daniil Medvedev zu tun, der in den letzten Wochen kaum zu bezwingen war.

    Aktuelle Spiele

    04.09.2019 20:00
    Matteo Berrettini
    M. Berrettini
    Italien
    3
    3
    6
    6
    3
    7
    Frankreich
    Mon
    G. Monfils
    Gael Monfils
    2
    6
    3
    2
    6
    6
    05.09.2019 03:35
    Diego Schwartzman
    D. Schwartzman
    Sch
    Argentinien
    0
    4
    5
    2
    Spanien
    Nad
    R. Nadal
    Rafael Nadal
    3
    6
    7
    6
    06.09.2019 22:00
    Daniil Medvedev
    D. Medvedev
    Med
    Russland
    3
    7
    6
    6
    Bulgarien
    Dim
    G. Dimitrov
    Grigor Dimitrov
    0
    6
    4
    3
    07.09.2019 01:05
    Matteo Berrettini
    M. Berrettini
    Italien
    0
    6
    4
    1
    Spanien
    Nad
    R. Nadal
    Rafael Nadal
    3
    7
    6
    6
    08.09.2019 22:00
    Daniil Medvedev
    D. Medvedev
    Med
    Russland
    2
    5
    3
    7
    6
    4
    Spanien
    Nad
    R. Nadal
    Rafael Nadal
    3
    7
    6
    5
    4
    6

    Weltrangliste

    #NamePunkte
    1SpanienRafael Nadal9.585
    2SerbienNovak Đoković8.945
    3SchweizRoger Federer6.190
    4RusslandDaniil Medvedev5.705
    5ÖsterreichDominic Thiem5.025
    6GriechenlandStefanos Tsitsipas4.000
    7DeutschlandAlexander Zverev2.945
    8ItalienMatteo Berrettini2.670
    9SpanienRoberto Bautista Agut2.540
    10FrankreichGaël Monfils2.530