Gruppe I
03.09.2019 16:00
Beendet
Ukraine
Ukraine
0:8
Deutschland
Deutschland
0:3
  • Sara Däbritz
    Däbritz
    5.
    Linksschuss
  • Lina Magull
    Magull
    28.
    Dir. Freistoß
  • Felicitas Rauch
    Rauch
    32.
    Linksschuss
  • Lena Oberdorf
    Oberdorf
    54.
    Linksschuss
  • Sara Däbritz
    Däbritz
    80.
    Rechtsschuss
  • Svenja Huth
    Huth
    85.
    Rechtsschuss
  • Sara Däbritz
    Däbritz
    88.
    Linksschuss
  • Leonie Maier
    Maier
    90.
    Linksschuss
Stadion
Arena Lviv
Zuschauer
1.000
Schiedsrichter
Tess Olofsson

Liveticker

90
17:54
Fazit:
Zwei Siege, 18:0 Tore - dieser EM-Quali-Auftakt kann sich sehen lassen! Das 8:0 gegen die Ukraine ist absolut verdient, wobei es lange Zeit nicht nach einem derart hohen Sieg aussah. Nach dem 4:0 durch Oberdorf hatten die Gastgeberinnen die Chance, einen Ehrentreffer zu erzielen, weil Deutschland in der Defensive zu schläfrig war. Dann passierte lange Zeit nichts, kurz vor Schluss ging der Ukraine aber die Puste aus und wurde dafür bestraft. Besonders schön war sicherlich der Schlenzer von Maier und der Treffer von Huth, die sich für eine eifrige Leistung doch noch belohnte. Frau des Tages ist dennoch Däbritz, die neben einer tollen Leistung als Antreiberin auch noch selbst drei Treffer erzielte. Im Oktober kommt es zum neuen Duell, dann sind die Ukrainerinnen in Deutschland zu Gast. Schönen Dienstag noch!
90
17:51
Spielende
90
17:49
Tooor für Deutschland, 0:8 durch Leonie Maier
Und noch eins! Dallmann bleibt bei einem Dribbling hängen, aber die Ukrainerinnen können nicht richtig klären. Maier holt sich den Ball wieder und schlenzt den über Samson hinweg ins Tor - schöner Treffer.
90
17:49
Die ukrainische Bank wirkt ziemlich ernüchtert angesichts der Toreflut in den letzten Minuten. Die Kräfte sind längst aufgebraucht.
90
17:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:47
Samson darf sich nochmal auszeichnen und wehrt einen knallharten Schuss von Knaak zur Seite ab. Die Torhüterin hat heute schlimmeres verhindert, auch wenn sie nicht bei allen Gegentreffern gut aussah.
88
17:45
Tooor für Deutschland, 0:7 durch Sara Däbritz
Die Ukraine zerfällt! Däbritz erzielt ihren dritten Treffer. Maier schaltet sich mit nach vorne ein und wird zu einem Sprint bis zur Grundlinie eingeladen. Im Nachsetzen spitzelt sie einen Pass in die Mitte, wo Däbritz völlig frei steht und lässig mit der linken Innenseite einschiebt.
87
17:45
Schon lange steht fest, dass Deutschland hier den zweiten Kantersieg in Folge feiern darf.
85
17:42
Tooor für Deutschland, 0:6 durch Svenja Huth
Da klappt es doch noch! Huth überwindet Samson und erhöht auf 6:0. Rauch spielt steil auf ihre Mannschaftskollegin aus Wolfsburg. Huth zieht unbedrängt von links nach innen und hält aus 18 Metern drauf, der Ball schlägt flach neben dem linken Pfosten ein. Der war definitiv haltbar.
83
17:41
Erneut werden die Ukrainerinnen nach einem Wiederanpfiff gefährlich! Frohms läuft einen zu steilen Pass ab und spielt zu Doorsoun weiter, die aber Probleme bei der Ballannahme hat und Ovdiychuk in Szene setzt. Die Flügelläuferin schickt dann Apanaschenko in die Spitze, die allerdings meilenweit im Abseits steht. Solche Fehler dürfen nicht sein.
80
17:37
Tooor für Deutschland, 0:5 durch Sara Däbritz
Däbritz erhöht mit ihrem zweiten Treffer des Tages! Popp setzt sich an der Grundlinie durch und legt mit einem Heber auf Huth ab, die den Ball eigentlich mit der Brust stoppen will. Däbritz sprintet heran und nimmt die Kugel dann einfach per Dropkick und versenkt diese unfreiwillige Vorlage ins linke Eck.
79
17:36
Einwechslung bei Ukraine: Yana Malakhova
79
17:36
Auswechslung bei Ukraine: Nadiia Kunina
78
17:35
Schön rausgespielt, aber erneut fehlt die Präzision. Dallmann spielt sich mit einem herrlichen Doppelpass im Strafraum frei und zieht aus 14 Metern ab, der Schuss fliegt aber genau in die Arme von Samson. Das war viel mehr drin.
76
17:34
Damit hat Deutschland das Wechselkontingent ausgeschöpft, Bühl macht für Knaak Platz.
75
17:33
Einwechslung bei Deutschland: Turid Knaak
75
17:32
Auswechslung bei Deutschland: Klara Bühl
74
17:32
Inzwischen regnet es wieder in Lviv. Das Spiel hat aber auch so schon an Attraktivität und Schwung verloren.
71
17:29
Während Däbritz im Mittelfeld den Ton angibt, tut sich Maroszan im Spielaufbau schwer. Der eigentliche kreative Kopf der Mannschaft findet nur selten die Lücke und leistet sich auch immer wieder Fehlpässe.
67
17:25
Die Ukrainerinnen werden mutiger und wagen sich öfters nach vorne. Das hohe Tempo sorgt auch für Unruhe in der deutschen Hintermannschaft, auch wenn es bislang nicht zu einem Abschluss gekommen ist.
64
17:22
Huth agiert weiter extrem bemüht und verspielt, leistet sich aber zu viele Fehlpässe in der Offensive. Die Genauigkeit ist im gesamten deutschen Spiel wieder etwas gesunken, daher gibt es auch weniger gefährliche Angriffe.
62
17:20
Einwechslung bei Ukraine: Ganna Voronina
62
17:20
Auswechslung bei Ukraine: Veronika Andrukhiv
62
17:20
Martina Voss-Tecklenburg wechselt doppelt, Dallmann und Maier ersetzen Gwinn und Magull positionsgetreu.
61
17:18
Einwechslung bei Deutschland: Linda Dallmann
61
17:18
Auswechslung bei Deutschland: Lina Magull
61
17:18
Einwechslung bei Deutschland: Leonie Maier
61
17:18
Auswechslung bei Deutschland: Giulia Gwinn
59
17:17
Da fehlt die Präzision für das 5:0. Huth läuft sich über links frei und dringt in den Sechzehner ein. Die Ablage in die Mitte landet aber weder bei Popp noch bei Bühl, die beide frei standen. Stattdessen haut eine Verteidigerin die Kugel raus.
56
17:14
Riesenglück für Deutschland! Direkt nach dem Treffer stürmt die Ukraine nach vorne. Einen Schuss von links lässt Frohms abtropfen und Gwinn will klären, trifft dabei aber Kunina. Die Angreiferin ist etwas überrascht und trifft den Ball nicht richtig, dann wehrt Oberdorf entscheidend ab.
54
17:11
Tooor für Deutschland, 0:4 durch Lena Oberdorf
Die 17-Jährige feiert ihr Tordebüt! Maroszans Ecke landet auf der Höhe des zweiten Pfostens und Oberdorf hält einfach den linken Fuß hin. Der Ball springt unhaltbar ins linke Eck. Glücklicher Treffer für die jüngste Spielerin der DFB-Elf!
54
17:11
Das tat weh. Podolska will eine Flanke von Rauch blocken und kassiert einen Gesichtstreffer. Kurz aufrappeln, dann geht es weiter.
52
17:09
Ganz wichtiger Zweikampf! Ovdiychuk will durchstarten, wird aber im letzten Moment von Oberdorf abgedrängt. Ansonsten wäre die Bahn frei gewesen.
49
17:06
Erst klärt Popp die Hereingabe, den zweiten Versuch fängt Frohms sicher ab.
49
17:06
Es gibt den ersten Offensiv-Standard für die Gastgeberinnen. Oberdorf verursacht einen Freistoß auf der rechten Außenbahn.
46
17:03
Es geht weiter in Lviv, dem EM-Standort bei den Herren im Jahr 2012 und der der früheren Ausweichspielstätte für Schachtar Donezk.
46
17:03
Einwechslung bei Ukraine: Tatyana Kitaeva
46
17:03
Auswechslung bei Ukraine: Yana Kalinina
46
17:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:51
Halbzeitfazit:
Deutschland führt zur Pause souverän mit 3:0! Die Ukraine trat fast die gesamte Spielzeit über sehr ängstlich und defensiv auf und überließ der DFB-Elf schon früh die Kontrolle. Das wurde sofort bestraft, Däbritz setzte einen Flachschuss aus der Distanz ins Eck. Dann verhinderte Frohms mit einer tollen Parade den Ausgleich, es war die einzige Möglichkeit der Gastgeberinnen. Kurz darauf schlenzte Magull einen Freistoß direkt in den Winkel und Rauch erhöhte umgehend, nachdem Popp mit einem fragwürdigen Handelfmeter noch scheiterte.
45
16:48
Ende 1. Halbzeit
45
16:48
Bühl und Maroszan kombinieren sich die rechte Außenbahn entlang, die flache Flanke in die Mitte landet bei Magull. Die Münchenerin zieht aus der Drehung ab, bleibt aber an der Defensive hängen - Samson hat den Ball.
45
16:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
16:46
Huth ärgert sich lauthals, nachdem sie eine schöne Vorlage von Magull direkt nimmt, aber erneut an Samson scheitert. Da entwickelt sich ein kleines Privatduell.
43
16:44
Samson mit Dreifach-Parade! Was für eine tolle Sequenz der Torhüterin! Maroszan probiert es aus 18 Metern, doch Samson kratzt den Schuss aus dem linken Winkel. Dann ist sie ganz schnell wieder auf den Beinen und verhindert gleich doppelt den Abstauber von Huth. Mit der letzten Parade lenkt Samson das Leder an den Innenpfosten, dann klärt eine Verteidigerin.
42
16:43
Popp mit dem Volley! Die Angreiferin ist auch heute wieder sehr umtriebig und erläuft einen zu steilen Pass. Nach einer Ablage an den Sechzehner sorgt eine Verteidigerin für einen Querschläger, den Popp technisch anspruchsvoll vom linken Strafraumrand direkt nimmt. Samson hat viel Mühe bei der Abwehr, kann aber den vierten Treffer verhindern.
40
16:40
Bis auf die eine Szene kurz nach dem ersten Treffer steht die deutsche Hintermannschaft sehr stabil. Auch Konter werden sehr schnell geklärt, Doorsoun und ihre 17-jährige Innenverteidiger-Partnerin Oberdorf machen einen guten Job.
38
16:38
Gelbe Karte für Natiya Pantsulaya (Ukraine)
Nach einem Ballverlust teilt Pantsulaya im Mittelfeld aus und kassiert dafür die zweite Gelbe des Tages.
38
16:38
Die Passgenauigkeit auf dem Weg nach vorne ist bei der DFB-Elf nicht optimal. Die Gastgeberinnen bauen aber zu wenig Druck auf, um diese Fehler auszunutzen.
36
16:36
Deutschland führt schon vor der Halbzeit souverän und lässt damit keine Zweifel aufkommen. Die Ukraine ist in der heutigen Verfassung kein Stolperstein.
32
16:32
Tooor für Deutschland, 0:3 durch Felicitas Rauch
Samson taucht nach rechts ab und pariert Popps schwachen Elfer, Rauch stürmt aber heran und staubt ab! Erster Länderspieltreffer für die Wolfsburgerin.
31
16:31
Elfmeter verschossen von Alexandra Popp, Deutschland
31
16:31
Gelbe Karte für Darya Kravets (Ukraine)
Kravets sieht wegen des Treffers am Oberarm sogar Gelb. Die Elfmeterentscheidung ist okay, die Karte ist allerdings ziemlich unnötig. Die Verursacherin muss nach dem Treffer sogar behandelt werden.
30
16:30
Elfmeter für Deutschland! Kravets blockt einen Maroszan-Hammer mit der Brust und der linken Schulter ab - das ist extrem schmerzhaft! Olofsson zeigt auf den Punkt, was viele im Stadion überrascht.
28
16:29
Tooor für Deutschland, 0:2 durch Lina Magull
Magull tritt an und schlenzt das Leder über die Mauer ins rechte Eck! Maroszan überlässt der Kollegin den Freistoß, die es mit Gefühl und Präzision versucht. Keine Chance für Samson!
28
16:28
Erneut gibt es einen zentralen Freistoß aus 20 Metern.
27
16:28
Nächste tolle Chance für den Gast! Däbritz schickt Huth mit einem schnellen Pass in den Sechzehner, der Abschluss geht aus spitzem Winkel aber zu mittig genau auf die Fäuste der Torfrau. Der deutsche Druck wird wieder größer!
26
16:27
Aus den Ecken konnte die deutsche Mannschaft bisher noch nicht viel Kapital schlagen. Samson boxt eine Maroszan-Flanke nach oben, die Bogenlampe kann Popp nicht entscheidend verwerten.
23
16:23
Maroszan tritt und zielt auf das Torwarteck, die Spielmacherin verzieht aber und die Kugel rauscht weit über der Querlatte hinweg.
22
16:23
Klasse Freistoßchance für Deutschland! Magull wurde direkt am Strafraumrand gelegt, das war sogar eher ein Elfmeter. Die schwedische Schiedsrichterin sagt, dass das Foul vor dem Sechzehner war.
19
16:19
Die Ukraine steht jetzt mit zehn Frauen hinter dem Ball und stellt den Sechzehner komplett zu. Die DFB-Frauen tun sich fortschreitend schwerer, die dichten Reihen zu durchbrechen. Kaum funktioniert es, hat Huth eine tolle Chance aus 17 Metern, aber Samson pariert im Nachfassen.
16
16:16
Es geht teils ruppig zugange, was aber nicht nur an der Zweikampfhärte der Ukraine liegt. Auch die Deutschen halten voll rein, gerade Gwinn verursachte schon zwei Freistöße nach zu harten Einsteigen im Mittelfeld.
13
16:13
Vor allem Huth macht auf ihrer linken Seite viel Alarm und treibt so die Angriffe voran. Sie ist außerdem ständig in Bewegung und somit das Ziel vieler Anspiele in die Spitze.
10
16:10
Frohms verhindert den Ausgleich! Fast der Schock! Däbritz scheitert mit einem erneuten Fernschuss an der ukrainischen Torhüterin und dann geht es plötzlich schnell. Die Abstimmung fehlt und plötzlich läuft Kunina nach einem Steilpass alleine auf Frohms zu, doch die Torfrau ist sehr aufmerksam und entscheidet das Eins-gegen-Eins für sich.
8
16:08
Optimaler Beginn für die deutsche Mannschaft, die sich sofort belohnt. Die Gastgeberinnen treten extrem verhalten auf und wirken eingeschüchtert, anscheinend hat der deutsche Auftritt gegen Montenegro sehr beeindruckt.
5
16:06
Tooor für Deutschland, 0:1 durch Sara Däbritz
Der Treffer zählt doch! Die Schiedsrichterin Olofsson tauscht sich kurz mit ihrer Assistentin aus und zeigt auf den Anstoßpunkt. Huth legt von links auf Däbritz ab, die es aus 18 Metern flach versucht. Popp lässt durch und der Ball schlägt rechts neben dem Pfosten ein. Weil die Kapitänin dabei im Abseits stand, war die Fahne oben - sie griff aber nicht mehr aktiv ein und daher ist der Treffer berechtigt.
5
16:05
Däbritz trifft, aber die Fahne geht hoch.
5
16:04
Popp köpft die zweite Ecke knapp über das Tor. Deutschland beginnt mit viel Druck!
4
16:04
Das war eng! Rauch bedient Huth im Sechzehner, die sich schnell um die eigene Achse dreht und den Flachschuss probiert. Die Wolfsburgerin trifft den Ball nicht richtig, trotzdem rollt der Versuch nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
2
16:02
Bühl holt mit einem Dribbling die erste Ecke heraus. Marozsán bringt das Leder weit in den Sechzehner, dort rutscht Popp beim Absprung weg und verpasst.
1
16:01
Das Spiel läuft! Deutschland stößt in weinroten Trikots an, die Ukraine trägt gelb. Das Wetter ist durchwachsen, aktuell sind es rund 15 Grad in Lviv, außerdem gesellen sich immer wieder leichte Schauer dazu.
1
16:00
Spielbeginn
15:56
Die schwedische Schiedsrichterin Tess Olofsson führt die Teams in die fast komplett leere Arena Lviv. Gleich ertönen die Hymnen, dann geht es los!
15:46
So leicht wie am Samstag dürfte es für die DFB-Elf nicht werden. "Wir wissen, dass sie ihren Gegnern richtig weh tun können. Wir müssen in allen Phasen konzentriert sein", warnt Martina Voss-Tecklenburg vor den Gegnern. Auch Kapitänin Alexandra Popp sieht es so: "Sie sind zweikampfstärker". Ein weiterer Sieg ohne Probleme dürfte die Weichen auf eine entspannte Qualifikation schon jetzt legen, ein Wackler sollte jedoch tunlichst vermieden werden.
15:29
Die Ukraine nahm bislang an einer einzigen Endrunde teil, und zwar bei der EM 2009. Ansonsten scheiterte das Team immer in der Qualifikation. Der Sieg gegen Schweden im Sommer 2018 zeigte jedoch, wie gefährlich die Ukrainerinnen werden können. Sie treten mit einem kompakten 4-5-1 an. Besonders sollte Daryna Apanaschenko im zentralen Mittelfeld beachtet werden. Die Spielmacherin steht bei ŽNK Split unter Vertrag und ist auch mit dem ukrainischen Team WFC Zhytlobud-1 Kharkiv schon mehrfach in der Champions League aktiv gewesen. Der Rest des Kaders setzt sich aus Spielerinnen von Kharkiv und weiteren Klubs meist im Osten Europas zusammen, die international immer wieder Erfahrungen sammeln.
15:26
Martina Voss-Tecklenburg hatte nach dem Kantersieg gegen Montenegro Veränderungen angekündigt, belässt in der Startelf aber zunächst nur bei einer. Statt Turid Knaak beginnt Felicitas Rauch rechts in der defensiven Viererkette, ansonsten bilden die zehn Spielerinnen das 4-2-3-1, die schon zum Auftakt eingesetzt wurden. Carolin Simon fehlt bereits wie schon im ersten Spiel und reiste bereits ab, außerdem wurden mit den verletzten Almuth Schult und Melanie Leupolz zwei bekannte Namen nicht nominiert.
15:14
Der WM-Frust wurde beim Auftakt der Quali gegen Montenegro intensiv abgebaut. Beim 10:0 trat die DFB-Elf hungrig und konzentriert auf, die gleiche Einstellung braucht es auch gegen die Ukraine. Der 24. der Weltrangliste ist klarer Außenseiter, allerdings deutlich besser einzuschätzen als die Montenegrinerinnen. Vor gut einem Jahr konnten die Osteuropäerinnen in der WM-Quali Schweden mit 1:0 besiegen, also den späteren Deutschland-Besieger im Viertelfinale.
15:00
Herzlich willkommen zum 2. Spieltag der EM-Qualifikation! Die DFB-Frauen treten auswärts bei der Ukraine an, für die es das erste Quali-Spiel ist. Anstoß ist Lviv ist um 16:00 Uhr!

Ukraine

Ukraine Damen

Deutschland

Deutschland Damen
vollst. Name
Deutscher Fußball Bund
Stadt
Frankfurt/Main
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
28.01.1900