20. Spieltag
21.12.2019 20:30
Beendet
Rhein-Neckar
Rhein-Neckar Löwen
22:24
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
13:14
Spielort
SAP-Arena
Zuschauer
13.200

Liveticker

60
22:13
Fazit:
Totenstille in Mannheim! Am Ende gewinnen die Flensburger nicht unverdient mit 24:22 bei den Löwen und können den Abwärtstrend erstmal stoppen. Beide Mannschaften agierten die meiste Zeit auf Augenhöhe, doch beiden war das angeknackste Selbstvertrauen deutlich anzumerken. Zu oft wurden die Angriffe zu langsam ausgetragen, sodass zahlreiche Würfe unter großer Bedrängnis und unter Zeitdruck genommen werden mussten. Am Ende scheiterten die Löwen zu oft an Burić (zehn Paraden), obwohl Palicka seinem Kollegen mit neun Abwehraktionen in nichts nachstand. Dennoch entführen die Norddeutschen zwei wichtige Zähler im Meisterschaftskampf. Danke für die Aufmerksamkeit und einen schönen Abend noch!
60
22:09
Spielende
60
22:09
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 22:24 durch Jim Gottfridsson
60
22:07
2 Minuten für Ilija Abutović (Rhein-Neckar Löwen)
59
22:06
Burić im Kopf von Gensheimer! Der Außenspieler kommt ebenfalls in den Torraum geflogen, scheitert mit seinem Wurf allerdings am rechten Bein vom Schlussmann.
58
22:03
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:23 durch Romain Lagarde
Mit über 122 km/h donnert Lagarde das Leder unhaltbar in den rechten Knick.
57
22:02
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 21:23 durch Marius Steinhauser
Stark! Von der rechten Seite kommt Steinhauser nach innen geflogen. Gensheimer macht den Winkel verdammt spitz, doch der Außenspieler nagelt das Leder ins flache rechte Eck.
56
22:02
Beide Mannschaften wirken in der Crunchtime etwas nervös und müssen auf Grund fehlender Ideen im Angriff immer wieder Würfe unter Zeitdruck nehmen.
54
21:59
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 21:22 durch Uwe Gensheimer
54
21:58
Aus dem Zentrum donnert Schmid den Ball aufs rechte Eck. In seinem Kasten taucht Burić blitzschnell ab und kann den Einschlag verhindern.
52
21:56
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 20:22 durch Jim Gottfridsson
Mit Urgewalt jagt Gottfridsson das Leder von halblinks in den rechten Knick.
51
21:55
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:21 durch Jannik Kohlbacher
50
21:54
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 19:21 durch Marius Steinhauser
3:0-Lauf der Gäste! Die Löwen verlieren vorne das Runde, sodass der schnelle Gegenstoß der SG anläuft. Halbrechts ist Steinhauser durch, der den Ball lässig ins lange Eck befördert.
49
21:52
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 19:20 durch Simon Jeppsson
Auf der halblinken Seite steigt Jeppsson selbstbewusst nach oben und donnert das Spielgerät unhaltbar ins untere linke Eck.
47
21:49
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 19:19 durch Jim Gottfridsson
47
21:48
2 Minuten für Ilija Abutović (Rhein-Neckar Löwen)
46
21:47
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:18 durch Mads Mensah Larsen
Halblinks tankt sich Larsen durch, der die Murmel aus kürzester Distanz und aus spitzem Winkel in die rechte Ecke jagt.
44
21:45
7-Meter verworfen von Mads Mensah Larsen (Rhein-Neckar Löwen)
Burić on fire! Der Schlussmann der Gäste entschärft auch den dritten Siebenmeter der Löwen in Folge.
44
21:42
Whsinnsparade von Palicka! Ein Abpraller lande bei Golla, der frei vor dem Keeper an einer Megaparade des Schlussmanns scheitert. Mit dem Fuß auf Kopfhöhe lenkt Palicka den Wurf über die Latte.
43
21:41
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 18:18 durch Jannik Kohlbacher
41
21:39
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:18 durch Marius Steinhauser
40
21:38
7-Meter verworfen von Marius Steinhauser (SG Flensburg-Handewitt)
Nervenflattern an der Linie! Appelgren lenkt den Siebenmeter von Steinhauser an die Latte.
39
21:36
7-Meter verworfen von Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen)
Eine Seltenheit! Diesmal versucht es Gensheimer mit einem flachen Versuch von der Linie, doch Burić kriegt rechtzeitig den Fuß nach unten.
39
21:35
Rote Karte für Holger Glandorf (SG Flensburg-Handewitt)
Feierabend für Glandorf! Der Routinier schlägt Lagard bei dessen Wurf auf den Hals. Die Entscheidung geht durchaus in Ordnung.
38
21:34
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 17:17 durch Andy Schmid
37
21:32
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 16:17 durch Gøran Johannessen
36
21:32
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 16:16 durch Jannik Kohlbacher
Am Kreis setzt sich Kohlbacher rustikal gegen Johannessen durch. Der folgende Wurf zappelt im Netz, sodass die Partie erneut ausgeglichen ist.
35
21:30
7-Meter verworfen von Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen)
Von der Linie scheitert Gensheimer mit seinem Wurf am rechten Oberschenkel von Burić.
34
21:29
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 15:16 durch Jim Gottfridsson
Aus dem Stand donnert Gottfridsson das Runde aus zentraler Position in den linken Winkel.
34
21:28
Rød kracht nach seinem Wurf aus zentraler Position böse auf den linken Oberschenkel. Der Flensburger muss kurz raus, um sich davon zu erholen.
34
21:27
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 15:15 durch Romain Lagarde
33
21:27
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 14:15 durch Gøran Johannessen
32
21:26
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 14:14 durch Uwe Gensheimer
31
21:26
Weiter geht's mit den zweiten 30 Minuten!
31
21:24
Beginn 2. Halbzeit
30
21:12
Halbzeitfazit:
Zum Pausentee führt Flensburg mit 14:13, obwohl die Hausherren über 25 Minuten die dominantere Mannschaft waren. Daraus konnten die Löwen allerdings kein wirkliches Kapital schlagen und sich lediglich bis auf zwei Buden absetzen. Machulla nahm fünf Minuten vor der Halbzeit eine wichtige Auszeit. Anschließend waren seine Männer besser in der Partie. Beiden Mannschaften war das angeknackste Selbstvertrauen anzusehen. Zu oft agierten die zwei Kontrahenten zu zögerlich in ihren Aktionen. Im zweiten Abschnitt ist dennoch alles offen. Bis gleich!
30
21:09
Ende 1. Halbzeit
30
21:08
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 13:14 durch Andy Schmid
30
21:07
2 Minuten für Jacob Heinl (SG Flensburg-Handewitt)
29
21:06
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:14 durch Marius Steinhauser
Steinhauser wirft den Ball frech durch die Hosenträger von Palicka und bringt seine Männer mit zwei in Front.
29
21:06
2 Minuten für Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen)
29
21:05
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:13 durch Anders Zachariassen
28
21:04
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:12 durch Jim Gottfridsson
Halblinks geht Gottfridsson nach oben und donnert die Murmel mittig in die Kiste.
27
21:03
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 12:11 durch Uwe Gensheimer
27
21:03
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:11 durch Marius Steinhauser
25
21:01
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:10 durch Gøran Johannessen
Von halbrechts donnert Johannessen den Ball in die Maschen. Es ist bereits der vierte Treffer des Flensburgers.
25
21:01
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 11:9 durch Niclas Kirkeløkke
25
21:00
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 10:9 durch Jim Gottfridsson
24
20:59
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 10:8 durch Uwe Gensheimer
Von Linksaußen kommt Gensheimer nach innen geflogen und wuchtet die Murmel frech ins kurze Eck. Danach gehen die Gäste in die erste Auszeit.
22
20:55
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 9:8 durch Anders Zachariassen
21
20:55
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 9:7 durch Jannik Kohlbacher
20
20:54
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 8:7 durch Anders Zachariassen
20
20:53
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 8:6 durch Jannik Kohlbacher
Am zentralen Kreis empfängt Kohlbacher ein schönes Anspiel von Schmid. Der Kreisläufer lässt sich nicht zweimal bitten und befördert das Leder im Fallen ins rechte Eck.
19
20:52
2 Minuten für Jacob Heinl (SG Flensburg-Handewitt)
19
20:51
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 7:6 durch Gøran Johannessen
18
20:51
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 7:5 durch Andy Schmid
Auf der halblinken Seite empfängt Schmid ein schlechtes Anspiel nach einem schnellen Gegenstoß der Löwen. Der Spielmacher feuert das Leder ins flache rechte Eck.
17
20:49
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:5 durch Andy Schmid
Die erste Führung für die Löwen! Schmid hat im Zentrum zu viel Platz und donnert das Leder ohne Gegenwehr lässig in die Maschen.
16
20:48
7-Meter verworfen von Marius Steinhauser (SG Flensburg-Handewitt)
Diesmal will Steinhauser Palicka frech überlupfen, doch der Schlussmann kriegt das Leder vor der Linie weggekratzt.
15
20:46
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 5:5 durch Uwe Gensheimer
14
20:46
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 4:5 durch Gøran Johannessen
14
20:45
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 4:4 durch Patrick Groetzki
Die Löwen lassen das Leder schön nach rechts zirkulieren. Dort hat Groetzki alle Zeit der Welt und feuert die Murmel in den linken Knick.
12
20:43
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 3:4 durch Marius Steinhauser
11
20:42
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 3:3 durch Niclas Kirkeløkke
10
20:42
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:3 durch Gøran Johannessen
10
20:40
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 2:2 durch Patrick Groetzki
Aus dem Zentrum scheitert Lagarde nach einem schönen Angriff am rechten Pfosten. Den Abpraller schnappt sich Groetzki, der den Ausgleich markiert.
9
20:39
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 1:2 durch Marius Steinhauser
Gensheimer steht bei einer Abwehraktion im Kreis. In der Folge darf Steinhauser erneut an die Linie und wuchtet die Murmel mittig in die Kiste.
8
20:38
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 1:1 durch Niclas Kirkeløkke
Mit etwas Glück setzt sich Kirkeløkke halbrechts durch. Der anschließende Wurf landet im flachen linken Eck.
7
20:38
Gelbe Karte für Magnus Rød (SG Flensburg-Handewitt)
7
20:37
Gelbe Karte für Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)
6
20:37
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 0:1 durch Marius Steinhauser
Den verwandelt Steinhauser mit einem strammen Wurf ins rechte Eck. Der erste Treffer in der Partie nach mehr als fünf Minuten.
5
20:36
Mit ganz viel Krampf zieht Gottfridsson halblinks in den Torraum ein und wird dabei gefoult. Dafür gibt es den ersten Siebenmeter.
4
20:35
Gelbe Karte für Niclas Kirkeløkke (Rhein-Neckar Löwen)
3
20:34
Die Löwen lassen bislang noch gar nichts zu und stehen hinten sicher. In der Offensive scheiterten die Hausherren bislang schon zweimal an Burić.
1
20:31
Los geht's in Mannheim! Die SG bekommt den ersten Angriff.
1
20:31
Spielbeginn
20:28
Beide Mannschaften stehen auf der Platte bereit, sodass es hier in wenigen Augenblicken losgehen kann. Wer kann den Abwärtstrend heute etwas aufhalten? Spannung ist versprochen!
20:20
Auch die Flensburger kommen nicht mit der breitesten Brust angereist, musste man doch aus den letzten sechs Partien vier Pleiten hinnehmen. Vor allem in der Champions League läuft für den amtierenden Meister nicht viel zusammen. Am vergangenen Spieltag verlor man sogar gegen Aalborg vor eigener Kulisse. Trotz des Durchhängers stehen die Norddeutschen in der Liga immer noch gut da und könnten ebenfalls mit einem Sieg weiter im Meisterschaftsrennen mitmischen. Dafür benötigt die Machulla-Mannschaft allerdings eine deutliche Leistungssteigerung.
20:09
Vor heimischer Kulisse gehen die Löwen als leichter Favorit in das vorweihnachtliche Topspiel. Der Tabellenvierte hat heute die Chance, an den Flensburgern vorbeizuziehen und weiter im Meisterschaftsrennen mitzumischen. Zuletzt mussten die Löwen allerdings zwei Rückschläge hinnehmen. Im Viertelfinale des DHB-Pokals schieden die Mannheimer zu Hause knapp gegen Hannover-Burgdorf aus und auch in der Liga musste man sich in der Fremde bei Lemgo klar geschlagen geben. Einen Punktverlust dürfen sich die Gastgeber heute eigentlich nicht erlauben.
20:02
Hallo und ein herzliches Willkommen zum vorgezogenen Match des 20. Spieltags. Ab 20:30 Uhr duellieren sich die Rhein-Neckar Löwen mit der SG Flensburg-Handewitt im Topduell.

Aktuelle Spiele

29.12.2019 13:30
Die Eulen Ludwigshafen
Ludwigshafen
LUD
Die Eulen Ludwigshafen
Frisch Auf! Göppingen
FAG
Göppingen
Frisch Auf! Göppingen
29.12.2019 16:00
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
TBV Lemgo Lippe
TBV
Lemgo
TBV Lemgo Lippe
Bergischer HC
Bergischer HC
BHC
Bergischer HC
HSG Nordhorn-Lingen
NHL
Nordhorn-Lingen
HSG Nordhorn-Lingen
GWD Minden
GWD Minden
MIN
GWD Minden
TSV Hannover-Burgdorf
HAN
Hannover-B.
TSV Hannover-Burgdorf
HBW Balingen
Balingen
BAL
HBW Balingen
DHfK Leipzig
LEI
DHfK Leipzig
DHfK Leipzig

Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen Herren
vollst. Name
Rhein-Neckar Löwen Kronau-Östringen
Spitzname
Löwen, Kröstis, Kröten
Stadt
Östringen
Land
Deutschland
Farben
Gelb, Blau
Gegründet
2002
Sportarten
Handball
Spielort
SAP-Arena
Kapazität
13.200

SG Flensburg-Handewitt

SG Flensburg-Handewitt Herren
vollst. Name
Spielgemeinschaft Flensburg-Handewitt
Stadt
Flensburg
Land
Deutschland
Farben
Blau, Weiß, Rot
Gegründet
1990
Sportarten
Handball
Spielort
Flens-Arena
Kapazität
6.300