16. Spieltag
26.12.2020 18:15
Beendet
Magdeburg
SC Magdeburg
33:25
TSV Hannover-Burgdorf
Hannover-B.
19:10
Spielort
GETEC Arena

Liveticker

60
19:47
Fazit:
Der SC Magdeburg schlägt den TSV Hannover-Burgdorf deutlich mit 33:25. Auch in der Höhe geht dieses Ergebnis absolut in Ordnung, was vor allem an der ersten Halbzeit lag. Magdeburg spielte dort sehr konstant und vor allem fehlerfrei, während Hannover immer wieder leichte Patzer und Ballverluste drin hatte. Die Pausenführung für die Hausherren fiel dementsprechend hoch aus und rückblickend hätte man das Spiel zu diesem Zeitpunkt bereits beenden können. Eine Aufholjagd gab es im zweiten Abschnitt nämlich nicht zu bestaunen, über weite Strecken ähnelte das Match in der zweiten Hälfte einem Freundschaftsspiel.
60
19:43
Spielende
60
19:43
Tor für SC Magdeburg, 33:25 durch Lukas Mertens
59
19:42
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 32:25 durch Filip Kuzmanovski
58
19:42
Tor für SC Magdeburg, 32:24 durch Christian O'Sullivan
57
19:40
2 Minuten für Malte Donker (TSV Hannover-Burgdorf)
57
19:39
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 31:24 durch Jóhan Hansen
56
19:38
Tor für SC Magdeburg, 31:23 durch Željko Musa
55
19:38
Fünf Minuten sind noch zu gehen und Magdeburg nimmt nochmal eine Auszeit, um einen Spielzug vorzubereiten. Nötig ist das natürlich ob des Vorsprunges nicht, aber man spielt sich so natürlich weiter ein.
55
19:36
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 30:23 durch Urban Lesjak
54
19:35
2 Minuten für Christoph Steinert (SC Magdeburg)
54
19:35
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 30:22 durch Filip Kuzmanovski
53
19:34
Tor für SC Magdeburg, 30:21 durch Christoph Steinert
53
19:33
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 29:21 durch Jóhan Hansen
52
19:33
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 29:20 durch Martin Hanne
51
19:32
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 29:19 durch Martin Hanne
50
19:30
Tor für SC Magdeburg, 29:18 durch Tim Hornke
50
19:29
Tor für SC Magdeburg, 28:18 durch Christian O'Sullivan
50
19:29
Rund zehn Minuten vor dem Ende geht das Spiel einigermaßen gemächlich hin und her. Die Führung der Magedeburger bleibt weiterhin im gleichen Bereich, eine Aufholjagd wird es hier wohl nicht mehr geben. Das Match hat mehr und mehr etwas von einem Trainingsspiel.
49
19:27
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 27:18 durch Filip Kuzmanovski
48
19:27
Tor für SC Magdeburg, 27:17 durch Ómar Ingi Magnússon
46
19:24
2 Minuten für Filip Kuzmanovski (TSV Hannover-Burgdorf)
45
19:23
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 26:17 durch Nejc Cehte
45
19:23
Tor für SC Magdeburg, 26:16 durch Daniel Pettersson
43
19:21
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 25:16 durch Filip Kuzmanovski
43
19:21
Tor für SC Magdeburg, 25:15 durch Christian O'Sullivan
42
19:21
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 24:15
41
19:19
Tor für SC Magdeburg, 24:14 durch Lukas Mertens
Der zweite Tempogegenstoß in kurzer Zeit rollt auf den Kasten der Gäste zu und Mertens lässt sich das natürlich nehmen. Er stellt auf zehn Punkte Vorsprung. Die Hoffnung bei allen, die es mit Hannover halten, dürfte mehr und mehr schwinden.
40
19:18
Tor für SC Magdeburg, 23:14 durch Željko Musa
40
19:17
Tor für SC Magdeburg, 22:14 durch Ómar Ingi Magnússon
39
19:17
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 21:14 durch Fabian Böhm
38
19:15
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 21:13 durch Nejc Cehte
35
19:15
Hannover zeigt sich in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit deutlich stabiler, auch weil sie aggressiver verteidigen. Allerdings fehlt vorne weiterhin die Durchschlagskraft, sodass man von einer Aufholjagd noch nicht sprechen kann.
34
19:11
Tor für SC Magdeburg, 21:12 durch Marko Bezjak
34
19:11
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 20:12 durch Fabian Böhm
33
19:09
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 20:11 durch Veit Mävers
32
19:09
Tor für SC Magdeburg, 20:10 durch Željko Musa
31
19:09
Weiter geht's! Magdeburg eröffnet diesen zweiten Durchgang mit dem Anwurf und hat so die Chance, direkt mal auf zehn Treffer wegzuziehen.
31
19:08
Beginn 2. Halbzeit
30
18:55
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der SC Magdeburg mit 19:10(!) gegen den TSV Hannover-Burgdorf. Nachdem die Partie ausgeglichen und gut begann, zog Magdeburg immer weiter davon. Langsam, aber sicher nutzte der SCM die Fehler des Gegners aus und nutzte jeden Fehlwurf oder Ballverlust der Gäste, um zu erhöhen. Man darf gespannt sein, ob in der zweiten Halbzeit noch Spannung aufkommen kann. Zeit genug wäre für Hannover, die Leistung muss jedoch stimmen.
30
18:53
Ende 1. Halbzeit
29
18:50
Tor für SC Magdeburg, 19:10 durch Željko Musa
29
18:50
Tor für SC Magdeburg, 18:10
28
18:50
Tor für SC Magdeburg, 17:10
28
18:49
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 16:10
27
18:48
Ein großen Unterschied macht heute auch das Torwartspiel. Während Green auf Seiten der Gastgeber kein schlechtes Spiel macht, warten wir auf der Gegenseite noch auf die erste echte Parade im Hannoveraner Tor.
27
18:48
2 Minuten für Nejc Cehte (TSV Hannover-Burgdorf)
25
18:47
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 16:9 durch Fabian Böhm
25
18:46
Tor für SC Magdeburg, 16:8 durch Željko Musa
24
18:45
Tor für SC Magdeburg, 15:8 durch Lukas Mertens
24
18:44
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 14:8 durch Fabian Böhm
23
18:44
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 14:7 durch Fabian Böhm
21
18:40
Tor für SC Magdeburg, 14:6 durch Ómar Ingi Magnússon
20
18:40
Die Partie ebbt ein wenig ab. Zwar versuchen beide Mannschaften noch schnell zu agieren, aber es fehlt so ein wenig die letzte Konsequenz in den Situationen, vielleicht auch, weil der Vorsprung mittlerweile sehr deutlich ist.
19
18:38
Tor für SC Magdeburg, 13:6 durch Christian O'Sullivan
18
18:37
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 12:6 durch Ivan Martinović
18
18:36
2 Minuten für Željko Musa (SC Magdeburg)
17
18:35
Tor für SC Magdeburg, 12:5 durch Ómar Ingi Magnússon
14
18:35
Tor für SC Magdeburg, 11:5 durch Christian O'Sullivan
15
18:32
2 Minuten für Fabian Böhm (TSV Hannover-Burgdorf)
13
18:31
7-Meter verworfen von Ivan Martinović (TSV Hannover-Burgdorf)
Zudem ist Keeper Jannick Green nun richtig gut drin und nimmt den ein oder anderen Wurf weg. Auch den ersten Siebenmeter pariert der Torhüter.
12
18:30
Magdeburg zieht nun davon, auch weil Hannover in diesem schnellen Spiel dann doch zu hektisch wird. Auf der Gegenseite ist bei den Hausherren in dieser Phase fast jeder Angriff ein Treffer.
12
18:29
Tor für SC Magdeburg, 10:5 durch Daniel Pettersson
11
18:27
Tor für SC Magdeburg, 9:5 durch Ómar Ingi Magnússon
11
18:27
Tor für SC Magdeburg, 8:5 durch Lukas Mertens
10
18:27
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 7:5 durch Nejc Cehte
10
18:26
Gute Zehn Minuten sind gespielt und man kommt hier kaum hinterher, so schnell agieren beide Teams. Immer wieder geht es hin und her. Die Spieler scheinen einfach Spaß am Handball zu haben und sich auszuleben.
9
18:25
Tor für SC Magdeburg, 7:4 durch Marko Bezjak
9
18:25
Tor für SC Magdeburg, 6:4 durch Željko Musa
8
18:24
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 5:4 durch Alfred Jönsson
7
18:23
Gelbe Karte für Ivan Martinović (TSV Hannover-Burgdorf)
6
18:23
Tor für SC Magdeburg, 5:3 durch Daniel Pettersson
5
18:23
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 4:3
4
18:22
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 4:2
4
18:20
Tor für SC Magdeburg, 4:1 durch Daniel Pettersson
4
18:18
Tor für SC Magdeburg, 3:1 durch Christoph Steinert
3
18:18
Tor für SC Magdeburg, 2:1 durch Ómar Ingi Magnússon
2
18:17
Tor für TSV Hannover-Burgdorf, 1:1 durch Ilija Brozović
2
18:17
Tor für SC Magdeburg, 1:0 durch Lukas Mertens
1
18:16
Auf geht's! Die Gäste stoßen an und das in Weiß und Grün. Magdeburg trägt heute dunkelgrüne Jerseys und schwarze Hosen.
1
18:15
Spielbeginn
17:51
Bei einem absolvierten Spiel mehr auf dem Konto rangieren die heutigen Gäste sieben Plätze hinter den Magdeburgern. Hier ist die Formkurve eine andere, denn aus den letzten fünf Spielen konnte Hannover nur die Hälfte der möglichen Punkte ergattern. Dennoch käme man mit einem heutigen Erfolg auf einen Zähler an Magdeburg heran.
17:46
Die Gastgeber spielen bisher eine gute Saison. Aktuell rangiert der SCM auf dem fünften Platz und ist damit absolut in Schlagdistanz für das internationale Geschäft. Nachdem man gerade Anfang der Saison und vor allem auch zuhause, zu viel federn ließ, ist man mit vier Siegen und einem Remis aus den letzten fünf Spielen auf jeden Fall in richtig guter Form, an die man heute anknüpfen möchte.
17:32
Guten Abend, frohe Weihnachten und vor allem ein herzliches Willkommen zum 16. Spieltag der Handball-Bundesliga. Am heutigen Samstag steht noch ein weiteres Spiel auf dem Programm und zwar empfängt der SC Magdeburg den TSV Hannover-Burgdorf. Anwurf ist um 18:15 Uhr

Aktuelle Spiele

26.12.2020 18:15
SC Magdeburg
Magdeburg
SCM
SC Magdeburg
TSV Hannover-Burgdorf
HAN
Hannover-B.
TSV Hannover-Burgdorf
27.12.2020 14:40
SC DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
LEI
SC DHfK Leipzig
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
27.12.2020 17:00
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
RNL
Rhein-Neckar Löwen
HSC 2000 Coburg
COB
Coburg
HSC 2000 Coburg
TBV Lemgo Lippe
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
Füchse Berlin
FBE
Berlin
Füchse Berlin
TuSEM Essen
TuSEM Essen
ESS
TuSEM Essen
HSG Wetzlar
WET
Wetzlar
HSG Wetzlar

SC Magdeburg

SC Magdeburg Herren
vollst. Name
Sportclub Magdeburg e. V.
Spitzname
Gladiators
Stadt
Magdeburg
Land
Deutschland
Farben
Grün, Rot
Gegründet
1955
Sportarten
Handball
Spielort
GETEC Arena
Kapazität
7.100

TSV Hannover-Burgdorf

TSV Hannover-Burgdorf Herren
vollst. Name
Turn- und Sportvereinigung Hannover-Burgdorf Handball GmbH
Stadt
Hannover
Land
Deutschland
Farben
Schwarz, Weiß, Grün
Gegründet
1922
Sportarten
Handball
Spielort
Swiss Life Hall
Kapazität
4.200