3. Spieltag
04.08.2019 16:00
Beendet
Neuchâtel
Neuchâtel Xamax FCS
1:1
FC St.Gallen
St.Gallen
0:1
  • Víctor Ruiz
    Víctor Ruiz
    33.
    Rechtsschuss
  • Raphaël Nuzzolo
    Nuzzolo
    46.
    Kopfball
Stadion
La Maladière
Zuschauer
5.484
Schiedsrichter
Lukas Fähndrich

Liveticker

90
17:57
Fazit:
Nach 90 Minuten trennen sich Xamax FCS und der FC St. Gallen mit 1:1-Unentschieden. Die ersten 30 Minuten in beiden Halbzeiten ähnelten sich hierbei enorm. Jeweils konnte Xamax einen Blitzstart hinlegen, der im zweiten Abschnitt auch mit einem Treffer belohnt wurde. Im weiteren Verlauf wachte St. Gallen auf und beide Teams agierten auf Augenhöhe. Während die Gäste im ersten Durchgang nach dem 1:0 dann 15 ganz starke Minuten hatten und beinahe zum 2:0 kamen, blieb das Match im zweiten Abschnitt auf Augenhöhe, sodass am Ende das Remis absolut in Ordnung geht.
90
17:54
Spielende
90
17:51
Unterdessen werden die drei Minuten Nachspielzeit eingeläutet. Beide Teams gehen weniger Risiko, einzig ein Lucky Punch dürfte nun noch helfen.
90
17:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
17:50
Gelbe Karte für Laurent Walthert (Neuchâtel Xamax FCS)
Schlussmann Walthert holt sich nochmal den Gelben Karton ab.
85
17:47
An der Gemengelage ändert sich auch fünf Minuten vor dem Ende nicht viel. Einzig ein Remis wird ob der kurzen Restzeit immer wahrscheinlicher.
84
17:44
Einwechslung bei FC St. Gallen: Moreno Costanzo
84
17:44
Auswechslung bei FC St. Gallen: Lukas Görtler
81
17:43
Rund zehn Minuten vor dem Ende ist hier tatsächlich noch jeglicher Ausgang vorstellbar. Da beide Mannschaften auf Augenhöhe agieren ist ein Unentschieden ebenso gut möglich wie ein Siegtreffer auf beiden Seiten, denn die Mannschaften spielen weiter nach vorne.
81
17:42
Einwechslung bei FC St. Gallen: Angelo Campos
81
17:42
Auswechslung bei FC St. Gallen: Dereck Kutesa
79
17:40
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Maren Haile-Selassie
79
17:39
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Charles-André Doudin
77
17:37
Überraschung auch auf der anderen Seite in Person von Corbaz, der am zweiten Pfosten nach einem Luftloch des Gegners völlig frei zum Abschluss kommt, in der Hektik aber über den Querbalken feuert.
75
17:36
Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld kommt Itten relativ frei zum Kopfball, ist davon allerdings selber so überrascht und scheitert knapp.
71
17:34
Mit etwas Glück tankt sich Stergiou in Folge eines Eckballs zurück in den Sechzehner. Die flache Hereingabe der St. Gallener Nummer Vier findet in der Mitte aber keinen Abnehmer und so ist auch diese Möglichkeit dahin.
67
17:29
Die vielen Wechsel und Fouls zerstören momentan den Spielfluß. Auf dem Platz tut sich nur wenig und so geht das 1:1 rund 20 Minuten vor dem Ende absolut in Ordnung.
67
17:28
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Samir Ramizi
67
17:28
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Taulant Seferi
62
17:23
Gelbe Karte für Thibault Corbaz (Neuchâtel Xamax FCS)
Der eingewechselte Mittelfeldmann kommt im Zentrum einen Schritt zu spät und fährt seinem Gegenspieler in die Parade. Gelb geht da in Ordnung.
61
17:22
Einwechslung bei FC St. Gallen: Jérémy Guillemenot
61
17:22
Auswechslung bei FC St. Gallen: Axel Bakayoko
58
17:19
Nuzzolo zieht nach einem langen Ball gleich drei Gegner auf sich. Mit etwas Glück kann er die Kugel auf Seydoux ablegen, der aus dem Rückraum direkt abschließt. Der Flachschuss streicht hauchzart am Tor vorbei!
56
17:17
Gelbe Karte für Igor Đurić (Neuchâtel Xamax FCS)
54
17:16
Langsam aber sicher kommt St. Gallen auch in der zweiten Hälfte an. Eigentlich nimmt diese nahezu den gleichen Verlauf, wie Durchgang Eins, mit dem Unterschied, dass Nuzzolo dieses Mal seine Chance nutzen konnte.
50
17:12
St. Gallen muss sich nun natürlich erstmal schütteln. Die Gäste hatte ja schon zu Beginn der Partie den Start verschlafen, waren da aber verschont geblieben worden.
46
17:07
Tooor für Neuchâtel Xamax FCS, 1:1 durch Raphaël Nuzzolo
Wieder kommt Xamax extrem forsch aus der Kabine und dieses Mal sitzt die erste Chance! Nach einer Flanke von der linken Seite verlängert ein Abwehrspieler das Leder unglücklich auf den zweiten Pfosten, wo Nuzzolo nur noch einnicken muss.
46
17:07
Anpfiff 2. Halbzeit
46
17:07
Einwechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Thibault Corbaz
46
17:06
Auswechslung bei Neuchâtel Xamax FCS: Noha Sylvestre
45
16:52
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der FC St. Gallen mit 1:0 bei Xamax FCS. Nachdem die Hausherren in den ersten Minuten schon zwei gute Chancen verzeichnen konnten, kam St. Gallen besser in die Partie. Die erste halbe Stunde verlief danach recht ausgeglichen, ohne große Highlights. Nachdem Ruiz mit einem herrlichen volley zum 1:0 traf, drehte St. Gallen auf. Die Gäste blieben am Drücker und erzielten kurz vor der Pause beinahe sogar das 2:0, welches in der Höhe aber etwas zu viel des Guten gewesen wäre.
45
16:49
Ende 1. Halbzeit
45
16:49
Kurz vor der Pause gibt es für die Gäste fast noch das 2:0 zu bejubeln. Bakayoko kommt am Sechzehnereck an die Kugel und zieht aus der Drehung ab. Der Ball ist noch abgefälscht, doch Walthert reagiert ganz stark und verhindet das Tor.
41
16:45
Vier Minuten sind noch zu gehen bis zur Pause und aktuell hat St. Gallen absolut alles im Griff. Von Xamax kommt offensiv momentan nichts mehr, auch weil die Hausherren selten an den Ball kommen.
37
16:41
St. Gallen bleibt am Drücker und setzt die Gegner in der eigenen Hälfte fest. Das Tor hat neue Kräfte freigesetzt.
33
16:36
Tooor für FC St. Gallen, 0:1 durch Víctor Ruiz
Und plötzlich zappelt der Ball im Netz! Einen Eckball von der rechten Seite klärt die Xamax-Abwehr unzureichend in den Rückraum. Dort nimmt Ruiz das Leder mit vollem Risiko volley. Der Mittelfeldmann trifft das Spielgerät optimal und die Kugel schlägt unten links ein.
30
16:33
Eine halbe Stunde ist gespielt und weiterhin warten wir auf das erste Tore und auch auf eine erste richtige Großchance
26
16:30
Xamax hingegen steht sehr sicher und versucht es in der Offensive vorrangig mit langen Bällen. Ein paar Mal hat das ja schon funktioniert, oftmals allerdings ist St. Gallen zur Stelle.
22
16:27
St. Gallen ist bemüht aus der leichten Feldüberlegenheit Kapital zu schlagen. Die Gäste bauen hier kontrolliert auf, finden im letzten Drittel aber noch nicht die richtigen Lücken.
18
16:21
Nun aber melden sich die Gastgeber wieder zurück in der Offensive. Einen langen Ball legt Nuzzolo mit dem Kopf auf Seferi ab, der aus rund 17 Metern abschließt, allerdings ein gutes Stück daneben zielt.
15
16:18
Eine gute Viertelstunde ist gespielt und von einem Qualitätsunterschied ist bisher nicht zu sehen. Xamax ist hier mindestens ebenbürtige, hat aber seit der Anfangsphase keine groen Offensivaktionen mehr.
11
16:15
Das Tempo in der Partie ist bislang hoch, allerdings geht dies aktuell zu Lasten der Genauigkeit. Beide Mannschaften haben viele kleine Abspielfehler zu beklagen, so dass sich das Geschehen vorrangig im Mittelfeld abspielt.
7
16:10
St. Gallen ist nun auch in der Partie angekommen. Die Gäste suchen nun auch mal den Weg in die Offensive, allerdings ohne bisher in die Gefahrenzone zu kommen.
3
16:06
Unfassbar! Xamax legt hier los wie die Feuerwehr! Nach nur 120 Sekunden kommen die Gastgeber hier zu ihrer zweiten guten Chance. Dieses Mal ist Nuzzolo der Vorlagengeber. Seferi kommt allerdings einen knappen halben Meter zu spät und damit ist auch diese Möglichkeit dahin.
1
16:04
Das wäre fast der Blitzstart der Saison geworden. Kurz nach dem Anstoß spielt Xamax einen schnellen Ball in die Spitze, wo Nuzzolo viel Platz hat. Der Angreifer steht jedoch beim Abschluss etwas zu weit vom Ball entfernt und verzieht dadurch deutlich.
1
16:03
Spielbeginn
15:39
Auf der Gegenseite startete der heutige Gegner aus St. Gallen ebenfalls schwach in die Saison. In der Vorwoche allerdings konnten sich die Gäste rehabilitieren und schlugen den aktuellen Tabellenführer aus Basel mit 2:0. An diese starke Leistung möchte St. Gallen heute sicherlich anknüpfen, um sich früh in der Saison in der oberen Hälfte festzusetzen.
15:34
Nachdem sich Xamax in der Vorsaison erst in einem dramatischen Relegationskrimi ( man setzte sich im Elfmeterschießen nach einem 0:4 im Hinspiel durch) retten konnte, stehen die Zeichen auch in dieser Saison wieder auf Abstiegskampf. Aus den ersten beiden Spielen konnten man bislang nur einen Zähler ergattern. Im heutigen Heimspiel sollen nach Möglichkeit weitere Punkte folgen.
15:15
Hallo und herzlich willkommen zum dritten Spieler der Schweizer Super Liga. Am heutigen Sonntag stehen drei Partien auf dem Programm. Unter anderem trifft Xamax FCS auf den FC St. Gallen. Anstoß ist um 16 Uhr.

Neuchâtel Xamax FCS

Neuchâtel Xamax FCS Herren
vollst. Name
Neuchâtel Xamax 1912
Stadt
Bevaix
Land
Schweiz
Farben
rot/weiß/schwarz
Gegründet
1970
Stadion
La Maladière
Kapazität
12.000

FC St.Gallen

FC St.Gallen Herren
vollst. Name
Fussball Club Sankt Gallen
Stadt
St. Gallen
Land
Schweiz
Farben
grün-weiß
Gegründet
19.04.1879
Stadion
Kybunpark
Kapazität
18.026