11. Spieltag
19.10.2019 19:00
Beendet
FC Basel
FC Basel
3:1
FC Thun
FC Thun
0:0
  • Kevin Bua
    Bua
    50.
    Dir. Freistoß
  • Simone Rapp
    Rapp
    67.
    Rechtsschuss
  • Simone Rapp
    Rapp
    72.
    Eigentor
  • Luca Zuffi
    Zuffi
    78.
    Rechtsschuss
Stadion
St. Jakob-Park
Zuschauer
21.503
Schiedsrichter
Nikolaj Hänni

Liveticker

90
20:58
Fazit:
Der FC Basel bekleckert sich nicht mit Ruhm, erledigt die Pflichtaufgabe gegen Schlusslicht dank einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang aber halbwegs souverän mit 3:1. Kevin Bua brachte die Koller-Elf kurz nach Wiederanpfiff mit einem direkt verwandelten Freistoß auf die Siegerstraße. Zwar glich Simone Rapp in der 67. Minute aus abseitsverdächtiger Position aus, doch einen weiteren gefährlichen Basler Freistoß lenkte der Angreifer nur fünf Minuten später in die eigenen Maschen. Nach toller Vorarbeit vom eingewechselten Afimico Pululu legte Luca Zuffi in der 78. Minute sogar noch einen drauf und besorgte den Endstand. Während die Rotblauen weiter von der Tabellenspitze grüßen, befindet sich Thun noch immer auf dem letzten Rang.
90
20:53
Spielende
90
20:53
Mit einem Lupfer in vollem Lauf kommt Kevin Bua an Roy Gelmi vorbei und dringt über links in den Sechzehner ein. Dort wird er vom Thuner Kapitän zu Fall gebracht, doch die Pfeife bleibt wieder stumm und die heimischen Fans können es nicht fassen.
90
20:50
Es läuft bereits die dreiminütige Nachspielzeit. Der eingewechselte Edon Zhegrova versucht es von der rechten Strafraumseite noch einmal mit einem Schlenzer, verzieht aber recht deutlich.
90
20:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
20:46
Wie früher Lúcio tankt sich Omar Alderete plötzlich durch die gesamte gegnerische Hälfte und zieht ab. Im letzten Moment geht noch ein Abwehrbein dazwischen!
87
20:46
Mit den Schiedsrichterentscheidungen ist das Basler Publikum alles andere als zufrieden. Über die vermeintliche Abseitsstellung vor dem Rapp-Ausgleichstor wird sicher diskutiert werden, und auch bei einigen Fouls in der eigenen Hälfte kamen die Gäste gut weg.
85
20:44
Und dann landert ein langer Ball in die Spitze doch noch beim völlig freistehenden Basil Stillhart. Der Mittelfeldmann befindet sich aber deutlich im Abseits.
84
20:43
Die vielen Wechsel haben natürlich Auswirkungen auf den Spielfluss. Doch man hat das Gefühl: Wenn hier noch ein Tor fällt, dann für Basel. Die Gäste scheinen sich ihrem Schicksal bereits zu fügen.
84
20:43
Einwechslung bei FC Basel: Edon Zhegrova
84
20:42
Auswechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
82
20:41
Einwechslung bei FC Basel: Samuele Campo
82
20:41
Auswechslung bei FC Basel: Luca Zuffi
80
20:40
Pululu macht weiter viel Betrieb. Roy Gelmi kann den Franzosen nur mit den Armen stoppen und hat Glück, um den gelben Karton herumzukommen.
78
20:36
Tooor für FC Basel, 3:1 durch Luca Zuffi
Da ist die Vorentscheidung! Kurz nach seiner Einwechslung schnappt sich der schnelle Afimico Pululu das Leder vom überraschten Nicola Sutter. Seinen Abschluss von halbrechts kann Guillaume Faivre noch abwehren, doch Luca Zuffi steht in der Mitte goldrichtig und staubt in das rechte untere Eck ab!
76
20:36
Einwechslung bei FC Thun: Saleh Chihadeh
76
20:36
Auswechslung bei FC Thun: Simone Rapp
76
20:36
Einwechslung bei FC Basel: Afimico Pululu
76
20:36
Auswechslung bei FC Basel: Arthur Cabral
75
20:36
Doch die Gäste geben sich noch längst nicht auf. Aus ähnlicher Position, aber auf der rechten Seite, kommt Matteo Tosetti zum Abschluss und schlenzt die Kugel ins Außennetz.
74
20:34
Jetzt wollen die Rotblauen keine Zweifel mehr aufkommen lassen. Kevin Bua nimmt auf links Tempo auf und hat aus spitzem Winkel gegen Guillaume Faivre gerade noch das Nachsehen!
73
20:33
Einwechslung bei FC Thun: Uroš Vašić
73
20:33
Auswechslung bei FC Thun: Nias Hefti
72
20:31
Tooor für FC Basel, 2:1 durch Simone Rapp (Eigentor)
Per Freistoß gehen die Bebbi erneut in Führung! Fabian Frei schlägt eine gefühlvolle Hereingabe auf den linken Pfosten, von wo Silvan Widmer scharf in die Mitte passt. Im ersten Moment sieht es so aus, als würde Arthur Cabral mit der Fußspitze verlängern. Doch es ist Simone Rapp, der das Leder in die eigenen Maschen bugsiert!
71
20:30
Gelbe Karte für Miguel Castroman (FC Thun)
Mittlerweile geht es auf und ab. Valentin Stocker zieht das nächste taktische Foul, Miguel Castroman sieht den gelben Karton.
71
20:30
Und der FCT kann kontern! Basil Stillhart lässt sich beim Abspiel jedoch zu viel Zeit und vergibt die Gelegenheit.
70
20:29
Nun sind die Basler wieder gefordert. Eine scharfe Hereingabe von links rauscht nur knapp am zentral lauernden Arthur Cabral vorbei.
67
20:26
Tooor für FC Thun, 1:1 durch Simone Rapp
Plötzlich zappelt das Leder im Netz! Ein halbhohes Zuspiel in die Spitze landet an der rechten Strafraumkante bei Simone Rapp, der sich in Abschlussposition begibt und flach in das lange Eck verwandelt! Der frühere Lausanne-Angreifer scheint deutlich im Abseits zu stehen, doch Nikolaj Hänni hat als Passgeber wohl einen Basler erkannt.
67
20:26
Nach einer längeren Unterbrechung geht es für den Angreifer weiter. Thun agiert nun etwas mutiger und kommt durch Chris Kablan zum Abschluss, der Linksverteidiger schlenzt die Kugel aber weit am langen Eck vorbei.
66
20:24
Auch eine Ecke bekommen die Berner Oberländer zugesprochen. Am langen Pfosten erleidet Simone Rapp jedoch einen unglücklichen Zusammenstoß und muss behandelt werden.
64
20:23
Vielleicht klappt es ja per Standard? Matteo Tosetti darf sich aus halblinker Position probieren, bleibt aber an der Mauer hängen.
63
20:22
Für die Gäste wird es nun natürlich besonders schwer. Die mit nur sieben Toren schwächste Offensive der Liga muss in der nächsten halbe Stunde mindestens einmal das Abwehrbollwerk um Omar Alderete und Eray Cömert überwinden. Von Sturmspitze Simone Rapp ist bislang noch gar nichts zu sehen.
60
20:19
Eine Stunde ist gespielt. Der FC Basel ist immer noch weit davon entfernt, zu glänzen, liegt mittlerweile aber immerhin mit einem Tor in Führung.
58
20:17
Nun ist Luca Zuffi an der Reihe. Aus halbrechter Position schlenzt der Linksfuß die Kugel nur knapp vorbei ins Außennetz.
57
20:16
Der anschließende Freistoß von Eray Cömert bleibt diesmal allerdings in der Mauer hängen. Doch sofort dürfen es die Basler noch einmal probieren, Chris Kablan wehrt die Kugel mit der Hand ab.
56
20:14
Der FCB bleibt im Vorwärtsgang. Erneut zieht Valentin Stocker das Foul, Wiederholungstäter Stefan Glarner kommt gerade noch ohne Verwarnung davon.
53
20:11
Gelbe Karte für Kenan Fatkić (FC Thun)
Der Mittelfeldmann sieht für einen taktischen Zupfer an Valentin Stocker den gelben Karton.
52
20:11
Wie können die Thuner reagieren? Eine Hereingabe von rechts segelt bis zu Basil Stillhart durch, der mit seiner Kopfball-Bogenlampe Jonas Omlin prüft. Es gibt Eckball für die Schneider-Elf!
50
20:09
Tooor für FC Basel, 1:0 durch Kevin Bua
Der Genfer verwandelt direkt! Der Schuss aus gut 20 Metern wird allerdings noch entscheidend von der Mauer abgefälscht und landet nur deshalb unhaltbar für Guillaume Faivre im langen Eck.
50
20:09
Nach Foul von Stefan Glarner bekommt Valentin Stocker einen Freistoß aus halblinker Position zugesprochen. Kevin Bua und Luca Zuffi stehen bereit.
49
20:07
In den ersten Minuten des zweiten Durchgangs bietet sich das gleiche Bild. Basel hat mehr vom Spiel, doch es fehlt an Zug nach vorne.
46
20:04
Mit Ballbesitz für die Gäste geht es weiter, der zweite Durchgang läuft!
46
20:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:53
Halbzeitfazit:
Mit vereinzelten Pfiffen wird der FC Basel in die Kabine verabschiedet. Die Koller-Elf begann zwar stark und kam schon früh durch Torannäherungen von Kevin Bua und Fabian Frei, doch im Laufe des ersten Durchgangs nahmen die Angriffsbemühungen immer mehr ab. Thun hatte in der Verteidigung keine Mühe, tauchte selbst aber nur mit Distanzschüssen vor dem Kasten von Jonas Omlin auf. Das torlose Unentschieden geht bis hierhin also mehr als in Ordnung.
45
19:49
Ende 1. Halbzeit
45
19:48
Omar Alderete rückt mit auf und kommt zum Kopfball, der Paraguayer setzt allerdings deutlich zu hoch an.
45
19:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
19:47
Auch die Rotblauen dürfen sich die Kugel noch einmal zum Freistoß hinlegen. Silvan Widmer wurde auf der rechten Außenbahn zu Fall gebracht.
42
19:46
Im Zweikampf mit Taulant Xhaka holt Matteo Tosetti einen Freistoß heraus. Der kurz ausgeführte Standard mündet postwendend in einem Ballverlust, doch die Berner Oberländer holen sich das Leder zurück und kommen zu einem Stillhart-Abschluss aus mittlerer Distanz. Diesmal setzt der gebürtige Wiler die Kugel aber deutlich drüber.
40
19:43
Basel erhöht wieder ein wenig das Tempo. Der bislang unauffällige Arthur Cabral versucht, sich per Doppelpass in Position zu bringen. Das entscheidende Zuspiel kommt aber nicht beim Brasilianer an.
38
19:41
So wird das nichts! Luca Zuffi schickt Fabian Frei mit einem hohen Ball aus dem Halbfeld auf die Reise, doch Guillaume Faivre fängt die zu ungenau gespielte Kugel sicher ab.
36
19:39
Die Partie trudelt vor sich hin. Miguel Castroman hat mal etwas Platz, sein Steilpass in die Spitze landet aber genau vor den Füßen von Cömert.
34
19:38
Matteo Tosetti macht auf seinem rechten Flügel viel Dampf. Doch auch seine scharfe Hereingabe köpft Alderete aus der Gefahrenzone. Dann versucht es noch Nias Hefti über links, doch auch Eray Cömert ist zur Stelle.
32
19:35
Hinten allerdings hält Omar Alderete den Laden soweit dicht, der Paraguayer gewinnt im eigenen Sechzehner ein weiteres Kopfballduell.
30
19:34
Eine halbe Stunde ist gespielt. Der FCB wird seiner Favoritenrolle bislang nicht gerecht, nach vorne fehlt es noch an Durchschlagskraft.
29
19:32
Die Hausherren erhöhen nun etwas den Druck. An der rechten Strafraumkante holt Kevin Bua vermeintlich einen aussichtsreichen Freistoß heraus, doch das Foulspiel wird wohl zu Recht nicht geahndet.
26
19:30
Wieder gelangt ein Zuspiel von der linken Seite mit etwas Glück bis an den langen Pfosten. Diesmal lauert Valentin Stocker abschlussbereit, schießt aus zehn Metern aber genau in die Arme von Guillaume Faivre.
24
19:27
Eine flache Hereingabe von Raoul Petretta rutscht mal durch, kann auf dem nassen Rasen aber nicht vom einem Mitspieler kontrolliert werden.
22
19:24
Doch auch der Standard wird aufgrund eines Stürmerfouls von Fabian Frei umgehend abgepfiffen.
21
19:23
Kevin Bua holt immerhin mal wieder einen Eckball heraus. Ansonsten geht bei den Rotblauen derzeit wenig zusammen.
19
19:22
Wie zuvor Tosetti versucht es nun auch Basil Stillhart mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Der frühere Wiler visiert das linke untere Eck an, Jonas Omlin kann den Aufsetzer nur zur Seite abwehren.
17
19:20
Ein hohes Diagonalzuspiel findet nun mal den halblinks postierten Fabian Frei. Dem gebürtigen Frauenfelder springt die Kugel aber an die Hand.
15
19:18
Basel gelingt es derzeit nicht, den Druck aus den Anfangsminuten aufrechtzuerhalten. Die Gäste aus dem Berner Oberland finden etwas besser ins Spiel.
13
19:16
Aus dem Nichts kommt Thun zur ersten guten Gelegenheit! Eine Glarner-Flanke kann Alderete eigentlich aus der Gefahrenzone köpfen. Doch im Rückraum visiert Matteo Tosetti mit seiner Direktabnahme das linke Winkeleck an und zwingt Jonas Omlin zu einer starken Parade!
11
19:13
Auf der Gegenseite findet eine Hereingabe von rechts den Schädel von Arthur Cabral. Der Kopfball segelt weit vorbei, doch so viel Platz darf dem Brasilianer nicht gelassen werden.
10
19:12
Jetzt bekommt Stefan Glarner das Leder mal in den Lauf gespielt, doch Omar Alderete hat aufgepasst und kann sowohl den Eckball als auch den gegnerischen Einwurf verhindern.
8
19:10
Thun kann bislang nur sporadisch für Entlastung sorgen und dabei noch keine Torgefahr kreieren.
6
19:09
Fabian Frei vergibt die zweite große Gelegenheit für den FCB! Der Mittelfeldmann wird mit einem Stocker-Steckpass zentral in den Sechzehner geschickt und taucht frei vor dem in den ersten Minuten viel beschäftigten Faivre auf. Der Schlussmann kann den Flachschuss gerade noch zur ersten Ecke ins Toraus lenken!
3
19:05
Plötzlich geht es schnell. Kevin Bua ist auf der linken Strafraumseite frei durch, bleibt aus spitzem Winkel aber Faivre hängen! Der Keeper wehrt nach vorne ab, wo Nicola Sutter klären kann.
2
19:05
Die Hausherren nehmen sofort das Zepter in die Hand und verlagern das Geschehen in die gegnerische Hälfte. Ein hohes Zuspiel von Omar Alderete gerät jedoch zu lang und landet in den Armen von Guillaume Faivre.
1
19:03
Mit Anstoß für die Rotblauen geht es los! Thun läuft heute in den hellblauen Auswärtstrikots auf.
1
19:02
Spielbeginn
19:00
Schiedsrichter der Partie ist Nikolaj Hänni. Der Berner führt die Mannschaften bereits auf das Feld und wird in wenigen Momenten anpfeifen! Am Rheinknie herrschen unangenehme klimatische Bedingungen.
18:46
Auch Marc Schneider verändert seine Mannschaft nach der Heimpleite gegen Luzern auf drei Positionen. Im Tor darf Guillaume Faivre für Andreas Hirzel ran, Kapitän Roy Gelmi verteidigt anstelle von Nikki Havenaar und Chris Kablan ersetzt Uroš Vašić.
18:41
Im Vergleich zur Nullnummer in der Ostschweiz nimmt Koller drei personelle Veränderungen vor: Eray Cömert rückt für Emil Bergström in die Innenverteidigung, zudem laufen Kevin Bua und Fabian Frei für Noah Okafor und Samuele Campo auf.
18:34
Trotz der klaren Voraussetzungen warnte Marcel Koller vor dem Schlusslicht: "Nicht nur gegen Luzern hatten sie genügend Chancen, um zu gewinnen. Wenn Thun gut spielt und gute Chancen hat, kann auch mal einer ins Tor gehen. Das wollen wir natürlich vermeiden und deshalb müssen wir voll konzentriert ans Werk gehen".
18:28
Der letzte Thuner Sieg im "Joggeli" datiert vom November 2010. Damals setzte sich das von Murat Yakin trainierte Team durch Tore von Ezequiel Scarione (vom Punkt), Nick Proschwitz und Ifet Taljevic mit 3:1 gegen den FC Basel durch. Scott Chipperfield gelang nur der zwischenzeitliche Anschlusstreffer.
18:24
Die jüngere Vergangenheit spricht nicht gerade für den FCT. Die letzten vier direkten Aufeinandertreffen konnte allesamt Basel für sich entscheiden, den wichtigsten Sieg stellte natürlich das 2:1 im Cup-Final dar.
18:20
"Wir haben gezeigt, dass wir ansprechenden Fussball spielen und uns Chancen erarbeiten können. Das einzige, was fehlt, sind die Tore", beklagte Chefcoach Marc Schneider die mangelnde Effizienz seiner Mannschaft.
18:18
In Thun hingegen hat man bereits eine Serie von sechs Partien ohne Dreier zu verbuchen. Zuletzt setzte es vor eigenem Publikum gegen Luzern eine 0:2-Niederlage. Mit nur sieben eigenen Treffern stellen die Berner Oberländer die schwächste Offensive der Liga und belegen derzeit den direkten Abstiegsplatz.
18:15
Am letzten Spieltag vor der Länderspielpause ist der FCB nicht über ein torloses Remis in St. Gallen hinausgekommen. Allerdings reichte die Punkteteilung, um eine Serie von nun schon acht Spielen ohne Niederlage zu bewahren und die Tabellenführung zu behalten.
18:07
Schönen Abend und herzlich willkommen zum 11. Super League-Spieltag: Spitzenreiter FC Basel empfängt das Schlusslicht FC Thun. Anstoß ist um 19 Uhr!

FC Basel

FC Basel Herren
vollst. Name
Fußball Club Basel 1893
Stadt
Basel
Land
Schweiz
Farben
rot-blau
Gegründet
15.11.1893
Stadion
St. Jakob-Park
Kapazität
38.512

FC Thun

FC Thun Herren
vollst. Name
Fussball Club Thun 1898
Stadt
Thun
Land
Schweiz
Farben
rot-weiß
Gegründet
1898
Stadion
Stockhorn Arena
Kapazität
10.398