11. Spieltag
20.10.2019 16:00
Beendet
Servette
Servette Genève
1:2
FC St.Gallen
St.Gallen
0:1
  • Ermedin Demirović
    Demirović
    7.
    Linksschuss
  • Ermedin Demirović
    Demirović
    47.
    Linksschuss
  • Varol Tasar
    Tasar
    59.
    Linksschuss
Stadion
Stade de Genève
Zuschauer
4.784
Schiedsrichter
Fedayi San

Liveticker

90
18:02
Fazit:
Jetzt ist Schluss, der FC St. Gallen fährt durch einen Demirović-Doppelpack den fünften Sieg im sechsten Spiel ein und setzt sich auf dem dritten Rang fest! Schon in der siebten Minute brachte der junge Angreifer die Espen mit dem ersten Vorstoß auf die Siegerstraße. Ansonsten passierte im ersten Durchgang nicht viel, beide Teams taten sich auf dem holprigen Rasen schwer und brachten kaum einen Pass zum Mitspieler. Nach dem Seitenwechsel agierten die Ostschweizer aber mit neuem Schwung und legten sofort nach: Ermedin Demirović vollendete einen perfekt ausgespielten Konter. In der Folge kamen auch die Hausherren zu Chancen. Varol Tasar erzielte nach einer knappen Stunde mit einem präzisen Schuss aus dem Rückraum den Anschluss. Dennis Iapichino mit einem Abseitstor und Steve Rouiller mit einem Kopfball an den Pfosten verbuchten noch klare Chancen auf den Ausgleich, doch am Ende blieb es beim aufgrund der Spielanteile insgesamt etwas glücklichen, aufgrund ihrer Cleverness aber verdienten Auswärtssieg der Ostschweizer. Servette muss sich nach dem siebten Pflichtspiel ohne Sieg nach unten orientieren.
90
17:54
Spielende
90
17:53
Gelbe Karte für Ermedin Demirović (FC St.Gallen)
Auf der Außenbahn begeht Ermedin Demirović ein Foul. Es läuft bereits die sechste Minute der Nachspielzeit, Servette darf ein weiteres Mal zu einem ruhenden Ball antreten.
90
17:52
Einwechslung bei FC St.Gallen: Vincent Rüfli
90
17:52
Auswechslung bei FC St.Gallen: Jordi Quintillà
90
17:51
Servette belagert den St. Galler Strafraum und bekommt noch eine Ecke von links zugesprochen. Aus ungünstiger Position köpft Steve Rouiller das Leder an den kurzen Pfosten!
90
17:50
Durch die verletzungsbedingte (?) Auswechslung von Lukas Görtler vergeht viel Zeit, anderthalb Minuten der angezeigten Nachspielzeit sind bereits um.
90
17:49
Einwechslung bei FC St.Gallen: Alain Wiss
90
17:49
Auswechslung bei FC St.Gallen: Lukas Görtler
90
17:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
17:47
Erneut lässt Ermedin Demirović die Entscheidung liegen! Der Angreifer wird mit einem hohen Ball aus dem eigenem Strafraum geschickt und startet noch vor der Mittellinie. Diesmal fehlen ihm im entscheidenden Duell mit Jérémy Frick aber die Nerven und nach seinem weiten Sololauf wohl auch die Körner.
87
17:45
Auf der Gegenseite muss sich Dejan Stojanović beweisen, der Keeper fischt einen Imeri-Schlenzer von der Strafraumkante aus dem aus seiner Sicht langem Eck!
85
17:45
Nach Doppelpass mit Lukas Görtler, gewonnenem Zweikampf und der Umkurvung von Keeper Jérémy Frick hat Ermedin Demirović plötzlich die Riesenchance auf die Vorentscheidung und seinen Dreierpack. Das Knie von Steve Rouiller verhindert aber gerade noch den Einschlag!
83
17:41
Mit dem aberkannten Treffer haben die Grenats Lunte gerochen. Das kann noch eine heiße Schlussphase werden!
81
17:38
Gelbe Karte für Betim Fazliji (FC St.Gallen)
Der eingewechselte Betim Fazliji ringt Varol Tasar zu Boden. Es gibt mal wieder Freistoß für Servette.
79
17:38
Dennis Iapichino erzielt den Ausgleich! Oder nicht? Plötzlich geht der Blick zum Assistenten. Der Linksverteidiger stand beim Zuspiel von Alex Schalk wohl im Abseits. Der Wuchtschuss von der linken Strafraumkante ins lange Eck wird dadurch aberkannt.
79
17:36
Einwechslung bei Servette Genève: Mychell da Silva
79
17:36
Auswechslung bei Servette Genève: Grejohn Kyei
77
17:36
Mit einem Heber versucht Quintillà, seinen Landsmann Víctor Ruiz in Szene zu setzen. Steve Rouiller ist aber knapp vorher mit dem Kopf zur Stelle.
75
17:33
St. Gallen hält das Leder derzeit wieder geschickt vom eigenen Kasten entfernt. Jordi Quintillà fehlt es bei seinen Freistößen heute aber an Präzision, der Spanier jagt schon den zweiten Versuch aus rund 25 Metern auf die Tribüne.
72
17:31
Gelbe Karte für Vincent Sasso (Servette Genève)
72
17:30
Jordi Quintillà gewinnt in der Schaltzentrale einen ganz wichtigen Ball und legt raus auf Lukas Görtler. Der Deutsche holt immerhin einen Einwurf heraus und verschafft seinem Team damit Entlastung.
70
17:28
20 Minuten plus Nachspielzeit bleiben den Grenats noch. Momentan geht es wieder etwas druckvoller nach vorne.
68
17:27
Wie schon im ersten Durchgang darf sich Servette an einem Freistoß nach dem anderen probieren. Immerhin muss Dejan Stojanović mittlerweile wieder öfter eingreifen, eine Bogenlampe fängt er aber sicher ab.
67
17:25
Auf Seite der Hausherren vollzieht Alain Geiger schon seinen zweiten Wechsel, Kastriot Imeri kommt für Timothé Cognat. Zur Pause hatte Alex Schalk bereits den verwarnten Andrea Maccoppi ersetzt.
67
17:24
Einwechslung bei Servette Genève: Kastriot Imeri
67
17:24
Auswechslung bei Servette Genève: Timothé Cognat
65
17:23
Peter Zeidler nimmt seinen ersten Wechsel vor. Das Durchschnittsalter seiner Mannschaft wird dadurch sogar noch gesenkt, für den 21-Jährigen Boris Babic kommt der 20-Jährige Betim Fazliji.
65
17:23
Einwechslung bei FC St.Gallen: Betim Fazliji
65
17:22
Auswechslung bei FC St.Gallen: Boris Babic
64
17:22
Das Team von Alain Geiger hat Blut geleckt. Und auch das Publikum ist nun da und bejubelt eine nicht ungefährliche flache Hereingabe von Anthony Sauthier.
63
17:21
Servette darf sich das Leder erneut an der rechten Eckfahne hinlegen. Und erneut kommen die Grenats im Rückraum an den Ball, lassen sich diesmal aber zu viel Zeit.
61
17:19
Die Espen lassen sich nicht beirren und holen auf dem linken Flügel einen Freistoß heraus. Die Hereingabe kann Jérémy Frick jedoch aus der Luft pflücken.
59
17:17
Tooor für Servette Genève, 1:2 durch Varol Tasar
Aus dem Nichts kommen die Hausherren zum Anschluss! Nach einem Eckball können die Gäste nicht entscheidend klären. Jordi Quintillà spielt die Kugel in die Füße von Varol Tasar, der sich das Leder zurechtlegt und aus dem Rückraum flach und präzise in das linke Eck trifft!
57
17:16
Silvan Hefti ist einfach nicht vom Ball zu trennen. Nur der Abschluss bleibt ihm verwehrt, er lässt sich zu weit nach rechts abdrängen.
56
17:14
Eine Angriffswelle nach der anderen rollt nun auf den Kasten von Jérémy Frick zu. Bei einer weiten Hereingabe verschätzt sich Vincent Sasso, am langen Pfosten kann Boris Babic daraus aber kein Kapital schlagen und köpft drüber.
55
17:11
Es ist schon beeindruckend, wie abgebrüht die so jungen St. Galler heute agieren. Hinten brennt kaum etwas an und vorne behält Ermedin Demirović in den entscheidenden Szenen die Nerven.
53
17:10
Servette ist derzeit völlig von der Rolle. Mit einem Steilpass wird wieder Demirović in Szene gesetzt, aus halbrechter Position bleibt der junge Bosnier aber an Jérémy Frick hängen.
51
17:09
Ermedin Demirović steckt im Fallen zum links startenden Miro Muheim durch. Der Außenverteidiger wird gerade noch am Abschluss gehindert, es gibt nur Ecke.
50
17:08
Mit der komfortablen Führung im Rücken bleiben die Espen im Vorwärtsgang. Aus der dritten Reihe verzieht Víctor Ruiz aber völlig.
47
17:04
Tooor für FC St.Gallen, 0:2 durch Ermedin Demirović
Im Gegenteil: Der Standard mündet in einem blitzsauber ausgeführten Konter der Gäste! Am Ende legt Víctor Ruiz für Ermedin Demirović quer, der aus halblinker Position wieder das lange Eck anvisiert und einen Doppelpack schnürt!
46
17:04
Mit Anstoß für die Hausherren geht es weiter. Sébastien Wüthrich darf sich das Leder gleich mal zum Freistoß hinlegen, findet aber keinen Abnehmer.
46
17:03
Einwechslung bei Servette Genève: Alex Schalk
46
17:03
Auswechslung bei Servette Genève: Andrea Maccoppi
46
17:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:52
Halbzeitfazit:
Fedayi San bittet pünktlich zum Pausentee, der FC St. Gallen führt in einem bislang unterdurchschnittlichen Super League-Spiel mit 1:0. Servette war über weite Strecken die engagierte Mannschaft, agierte im letzten Drittel aber zu ideenlos und konnte einzig durch ein paar Wüthrich-Freistöße für Gefahr sorgen. Die Espen hingegen gingen schon mit ihrem ersten Vorstoß in Führung, Ermedin Demirović entwischte nach sechs Minuten der Abwehr und schob lässig in die lange Ecke ein. Ansonsten passierte nicht viel, auf dem holprigen Rasen tun sich beide Teams schwer.
45
16:47
Ende 1. Halbzeit
45
16:47
Cedric Itten kommt in zentraler Position zum Kopfball, setzt aber etwas zu hoch an.
44
16:46
Nahe der Mittellinie erobern sich die Espen den Ball. Der anschließende Konter über die rechte Seite bringt immerhin eine Ecke ein.
42
16:44
Das Spiel ist weiterhin von vielen Unterbrechungen geprägt. Jetzt rasselt Sébastien Wüthrich mit Yannis Letard zusammen.
40
16:42
Gelbe Karte für Anthony Sauthier (Servette Genève)
Der Rechtsverteidiger steigt Víctor Ruiz auf den Fuß.
39
16:41
Um ein Haar gelingt es Lukas Görtler, per Steckpass den halbrechts postierten Ermedin Demirović in Szene setzen. Doch das Zuspiel gerät ein wenig zu lang, Demirović kann das Leder erst außerhalb des Sechzehners aufnehmen.
37
16:39
Immerhin können sich die Hausherren nun mal über mehrere Stationen in das letzte Drittel kombinieren. Die abschließende Hereingabe von Anthony Sauthier landet aber flach in den Armen von Dejan Stojanović.
35
16:38
Zehn Minuten vor Ende des ersten Durchgangs bietet sich im Stade de Genève viel Leerlauf. Derzeit schafft es keines der beiden Teams gefährlich vor den gegnerischen Kasten.
33
16:36
Varol Tasar bleibt nach einem Tempolauf über die rechte Außenbahn und einem nicht unfair geführten Zweikampf mit Victor Ruiz angeschlagen liegen. Nach einer kurzen Unterbrechung geht es für den 23-Jährigen aber weiter.
31
16:34
Gelbe Karte für Yannis Letard (FC St.Gallen)
Der frühere Aalener lässt Andrea Maccoppi über die Klinge springen und wird die kommende Auswärtspartie in Lugano verpassen.
30
16:33
Ohne Bedrängnis spielt Christopher Routis einen Flachpass direkt ins Seitenaus. Eine Teilschuld darf man wohl dem bei näherem Hinsehen doch sehr lädierten Rasen geben.
27
16:29
Gerade wird Servette wieder stärker. Doch die Wüthrich-Freistöße kommen nicht mehr so leicht durch wie zu Beginn der Partie.
25
16:28
Einen weiten Ball in die Spitze nimmt Dejan Stojanović vermeintlich außerhalb des Sechzehners mit der Hand auf. Doch die Wiederholung zeigt: Das Spielgerät befindet sich gerade noch auf der Linie.
24
16:27
Plötzlich startet Grejohn Kyei auf rechts durch und bringt eine scharfe Flanke auf den Elfmeterpunkt. Im Schlamm können die Gäste die Situation jedoch bereinigen.
23
16:25
St. Gallen kann die Partie wieder weiter in die gegnerische Hälfte verlagern. Das ist auch den vermehrten Fehlpässen der Hausherren geschuldet.
21
16:23
Den anschließenden Freistoß aus knapp 25 Metern jagt Jordi Quintillà weit am Kasten vorbei.
20
16:22
Gelbe Karte für Andrea Maccoppi (Servette Genève)
Doch immer, wenn Ermedin Demirović den Ball hat, wird es gefährlich. Andrea Maccoppi kann den Angreifer nur mit den Armen stoppen.
19
16:21
Die Führung der Espen kann zu diesem Zeitpunkt durchaus als glücklich bezeichnet werden. Momentan schafft es das Team von Peter Zeidler kaum, für Entlastung zu sorgen.
17
16:18
Servette bleibt im Vorwärtsgang. Nun holt Wüthrich auf links gegen Silvan Hefti eine Ecke heraus, doch auch dieser Standard bringt keine Torgefahr.
15
16:18
Doch die kurz ausgeführte Variante bringt keinen Erfolg. Und auch ein weiterer Wüthrich-Freistoß aus dem Halbfeld kann diesmal nicht verlängert werden.
14
16:15
Gibt es Penalty für die Grenats? Fedayi San sagt Nein, denn das Foul von Miro Muheim an Anthony Sauthier findet klar außerhalb des Sechzehners statt. Der fällige Freistoß ist aber auch gefährlich.
12
16:15
Beide Teams agieren nun mit offenem Visier. Servette verbucht die nächste gefährliche Freistoßchance, doch diesmal köpft Steve Rouiller die Hereingabe von rechts völlig freistehend in die Arme von Dejan Stojanović.
10
16:12
Da ist der nächste gefährliche Vorstoß der Gäste. Miro Muheim bringt von links eine Hereingabe auf den langen Pfosten, wo Boris Babic nur knapp verpasst.
9
16:11
Wie können die Hausherren reagieren? Varol Tasar nimmt Tempo auf und hat Glück, dass sein Manndecker wegrutscht. Seine Hereingabe wird jedoch abgeblockt, es springt nur ein Eckball heraus.
7
16:08
Tooor für FC St.Gallen, 0:1 durch Ermedin Demirović
Mit dem ersten nennenswerten Vorstoß gehen die Gäste in Führung! Eine schöne Kombination findet Ermedin Demirović, der bei der Ballmitnahme im Zentrum allerdings etwas Glück hat. Von Christopher Routis prallt das Leder zurück zum jungen Angreifer, das aus halblinker Position und zehn Metern die Ruhe behält und überlegt in das lange Eck einschiebt!
6
16:08
Servette erwischt den engagierteren Start. Nun wird Grejohn Kyei auf rechts aber aufgrund eines Stürmerfouls zurückgepfiffen.
3
16:05
Die Hereingabe von Sébastien Wüthrich findet Vincent Sasso, der im Zentrum recht frei zum Kopfball kommt. Die Kugel landet aber genau in den Armen von Dejan Stojanović.
2
16:04
Anthony Sauthier wird auf dem rechten Flügel von Yannis Letard zu Fall gebracht. Servette darf sich das Leder früh zu einem aussichtsreichen Freistoß hinlegen.
1
16:02
Fedayi San pfeift die Begegnung an, der FCSG hat Anstoß!
1
16:02
Spielbeginn
15:52
Fünf Tage nach dem Länderspiel gegen Irland (2:0) befindet sich der Rasen im Stade de Genève in keinem brillanten, aber in einem akzeptablen Zustand. Einzig in einem der Strafräume und am Spielfeldrand sind braune Stellen zu erkennen. Derzeit scheint in Genf die Sonne.
15:49
Der letzte Servette-Erfolg gegen St. Gallen ist eine ganze Weile her. Im Februar 2004 setzten sich die Grenats mit 3:1 vor eigenem Publikum durch, Fabrizio Zambrella schnürte damals einen Doppelpack. Seither sind elf Partien ohne Sieg für die Genfer vergangen.
15:36
Einen der vier Dreier landete der FCSG gegen Servette. Denn erst vor knapp einem Monat kam es zwischen beiden Teams zum Direktduell. Im Kybunpark gewann die Zeidler-Elf durch Tore von Víctor Ruiz, Lukas Görtler und Fabiano mit 3:1. Alex Schalk gelang nur der zwischenzeitliche Anschluss für die Grenats.
15:33
Bei den Gästen hat Peter Zeidler derzeit keinen Grund für Veränderungen. Im Vergleich zum torlosen Remis gegen Basel rückt einzig Cedric Itten neu in die Startformation, der gesperrte Jérémy Guillemenot muss dafür weichen. Vor der Nullnummer gegen den FCB hatten die Ostschweizer vier Ligasiege in Folge eingefahren und grüßen derzeit vom dritten Tabellenplatz.
15:29
Alain Geiger nimmt im Vergleich zum 2:2 bei Xamax vor der Länderspielpause gleich fünf personelle Änderungen vor. Michael Gonçalves, Gaël Ondoua, Kastriot Imeri, Koro Koné und Alex Schalk machen Platz für Dennis Iapichino, Christopher Routis, Sébastien Wüthrich, Timothé Cognat und Grejohn Kyei.
15:11
Schönen Nachmittag und herzlich willkommen zur Partie zwischen Servette Genève und dem FC St. Gallen! Während die Grenats seit sechs Pflichtspielen auf einen Dreier warten, können die Espen heute eine Serie von fünf Super League-Begegnungen ohne Niederlage ausbauen. Anstoß ist um 16 Uhr!

Servette Genève

Servette Genève Herren
vollst. Name
Servette Football Club Genève
Stadt
Carouge (GE)
Land
Schweiz
Farben
bordeaux
Gegründet
20.03.1890
Stadion
Stade de Genève
Kapazität
30.084

FC St.Gallen

FC St.Gallen Herren
vollst. Name
Fussball Club Sankt Gallen
Stadt
St. Gallen
Land
Schweiz
Farben
grün-weiß
Gegründet
19.04.1879
Stadion
Kybunpark
Kapazität
18.026