2. Spieltag
27.09.2020 16:00
Beendet
Servette
Servette Genève
1:0
FC Basel
FC Basel
0:0
  • Alex Schalk
    Schalk
    77.
    Elfmeter
Stadion
Stade de Genève
Zuschauer
1.000
Schiedsrichter
Luca Piccolo

Liveticker

90
18:00
Fazit:
Dann ist es auch vorbei! Der Druck wurde in Unterzahl einfach zu groß für den FC Basel. Spielerisch wollte es zwar nicht gelingen, doch in der 77. Minute verwandelte Alex Schalk dann einfach einen Handelfmeter für Servette. Die Hypothek der Roten Karte für van der Werff nach nur einer halben Stunde konnte Rotblau nicht bezahlen. So stehen sie nach zwei Spielen mit nur einem Punkt da. Dagegen rehabilitiert sich Servette mit dem Dreier von dem frühen Europa League-Aus und dem verpatzten Saisonstart. Nächste Woche geht es direkt zum nächsten Topspiel nach St. Gallen, während Basel den Fokus schon am Donnerstag wieder auf die Euro League legen muss. Es wartet CSKA Sofia aus Bulgarien.
90
17:56
Spielende
90
17:56
Einwechslung bei Servette Genève: Yoan Severin
90
17:55
Auswechslung bei Servette Genève: Alexis Antunes
90
17:54
Doch erstmal kontert Servette nochmal. Letztlich ist es Alexis Antunes' Schuss, der geblockt wird.
90
17:53
Mit einem letzten Wechsel will Geiger die Zeit ablaufen lassen.
90
17:52
Rechts im Strafraum kommt Koné einmal mehr zum Abschluss, doch zieht das Leder über das Gebälk.
90
17:52
Nach Elfmetern, Wechseln und Zeitspiel gibt Piccolo der Partie noch 180 Sekunden extra.
90
17:51
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
17:50
Jetzt hält Servette die Kugel ganz locker in den eigenen Reihen. Jeder Pass ist einer zu viel für die Gäste, die nur machtlos hinterherlaufen können.
87
17:48
Das hätte die Chance für Basel sein sollen! 25 Meter vor dem Kasten in halblinker Position liegt der Freistoß bereit, doch die Flanke fliegt geradewegs auf die Fäuste Fricks.
85
17:47
Zu verspielt präsentiert sich der Gastgeber beim nächsten Konter. Da sucht Schalk überhastet den Abschluss, kriegt die Kugel zurück. Daraufhin legt er quer auf Mendy, der wiederum quer legt, womit sich die Chance erübrigt hat.
83
17:45
Im Strafraum gerät Alderete ins Rutschen, weshalb er den Ball verliert. Schalk will die Chance nutzen, zieht aus 16 Metern ab, aber scheitert diesmal an Đorđe Nikolić im linken Eck.
82
17:43
Da ist der auffällige Linksverteidiger auch schon wieder zurück. Eine gute Nachricht für Genève.
81
17:42
Mendy scheint sich verletzt zu haben, zumindest wird er an der Seitenlinie behandelt. Für den Moment herrscht also wieder Gleichzahl auf dem Feld.
80
17:42
Einwechslung bei FC Basel: Samuele Campo
80
17:42
Auswechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
80
17:41
Einwechslung bei FC Basel: Afimico Pululu
80
17:41
Auswechslung bei FC Basel: Orges Bunjaku
79
17:41
Erstmal bleiben die Grenats am Drücker und kommen in Person von Koné nach einer Ecke zum Abschluss. Den trifft er jedoch nicht richtig, weshalb das Leder deutlich am Tor vorbeirauscht.
78
17:39
Was passiert hier jetzt noch? Bricht der FCB zusammen? Die Leistung war bis hierhin aufopferungsvoll, umso schwerer trifft natürlich dieser Rückschlag.
77
17:38
Tooor für Servette Genève, 1:0 durch Alex Schalk
Ist das eine enge Nummer! Der eingewechselte Schalk visiert das linke Eck an, schießt und sieht wie Nikolić die Kugel berührt. Den Einschlag kann er aber nicht verhindern und es steht 1:0!
75
17:37
Elfmeter für den Gastgeber. Erneut will Stevanović vom zweiten Pfosten zurück ins Zentrum köpfen, doch da springt Hajdari in die Flugbahn. Sein Arm ist nicht ganz angelehnt, was der Schiri als Penalty wertet!
75
17:36
Widmer geht auf Nummer sicher und beschert Genf einen Eckstoß. Der bringt allerdings nichts ein.
72
17:33
Beinahe die Führung für Servette! Eine Flanke von rechts gerät vermeintlich zu weit, doch hinten an der Grundlinie köpft Stevanović das Ding nochmal in die Mitte. Zwei, drei Meter vor dem Tor hält Koné seinen Schädel in die Kugel, doch platziert sie mitten auf Nikolić, der nicht anders kann, als den Ball zu halten.
70
17:31
Einwechslung bei Servette Genève: Moussa Diallo
70
17:31
Auswechslung bei Servette Genève: Anthony Sauthier
70
17:31
Einwechslung bei Servette Genève: Alex Schalk
70
17:31
Auswechslung bei Servette Genève: Kastriot Imeri
69
17:30
Es kommt etwas Ruhe ins Spiel. Das nutzt Geiger für einen Doppelwechsel.
66
17:27
So wird es allerdings nichts. Mendy schlägt von links eine Flanke viel zu weit ins Toraus.
65
17:26
Basel kann sich nur spärlich befreien, bleibt aber gut darin, Zeit herauszuholen und den Gegner zu provozieren. Genf muss hier die Ruhe bewahren. Es sind noch 25 Minuten Zeit.
63
17:24
Einwechslung bei FC Basel: Tician Tushi
63
17:24
Auswechslung bei FC Basel: Arthur Cabral
61
17:22
Gelbe Karte für Đorđe Nikolić (FC Basel)
Schon schlägt Karma für den Goalie zu und bestraft ihn mit Gelb, nachdem er sich beim Freistoß mehrmals den Ball zurechtgelegt hatte. Zeitspiel.
60
17:22
Nikolić hat Glück, weil eine verunglückte Faustabwehr zurückgepfiffen wird. Zuvor flog der Eckball übers Toraus in die Mitte.
59
17:20
Vor allem darf sich Servette nicht auf Provokationen einlassen. Zwar hat van Wolfswinkel gerade eine Gelbe Karte bekommen, im Gegenzug aber locker eine Minute von der Uhr genommen.
58
17:19
Gelbe Karte für Ricky van Wolfswinkel (FC Basel)
58
17:19
Es ist ein klares Spiel auf ein Tor geworden. Jetzt muss der Gastgeber nur für eine gewisse Chancen-Frequenz sorgen.
55
17:17
Da ist doch Sauthier! Mit viel Kleinklein spielt Servette um den Sechzehner herum, bis Mendy von links einfach mal an den Strafraumrand passt. Da steht der aufgerückte Rechtsverteidiger frei und schießt wuchtig über den Kasten.
54
17:16
Publikum und Spieler sind zunehmend genervt von den Gästen, die hier scheinbar mehr Glück mit den Schiedsrichterentscheidungen haben und sich vergleichsweise viel Zeit bei Standards lassen.
52
17:14
Gleich drei unsichere Pässe reiht Grenat aneinander, denen Arthur Cabral wie wild hinterherläuft. Doch am Ende kann er keinen abfangen. Die vielen Meter hat er umsonst zurückgelegt.
51
17:12
Gelbe Karte für Miroslav Stevanović (Servette Genève)
Nachdem er einen Einwurf nicht zugesprochen bekommt, springt und schreit Stevanović auf. Das ist dem Referee ein bisschen zu viel, weshalb er ihn verwarnt.
50
17:11
Im Moment baut Servette Druck auf. Diesem kann sich Basel nicht so recht entziehen. Konteransätze bleiben noch aus.
48
17:09
Mendy frei vor Nikolić! Links zieht Alexis Antunes die Linie hinunter. Ein Verteidiger blockt seine Flanke direkt vor die Füße Mendys. Der legt sich die Kugel zurecht und schießt mit voller Wucht auf den Goalie. Nikolić reißt die Arme hoch und blockt den Schuss.
47
17:09
Rechts wird Koné auf die Reise geschickt, aber nicht nur wird ihm die Kugel vom Fuß gegrätscht, er befand sich auch noch im Abseits.
46
17:07
Weiter geht's mit dem zweiten Durchgang. Die Grenats stoßen an und übernehmen die Kontrolle.
46
17:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:57
Halbzeitfazit:
Ein ereignisreiches Spitzenspiel zwischen Servette und Basel geht in die Pause. Schon nach zwei Minuten traf Koné die Latte und hätte eigentlich für die frühe Führung der Grenats sorgen müssen, aber so sammelte sich Basel und wurde dominanter. Lange Zeit fehlte es an wirklich gefährlichen Chancen, ehe Stocker plötzlich zum 0:1 traf. Allerdings griff der VAR wegen eines vorangegangenen Foulspiels ein und revidierte die Entscheidung. In der Folge blieb Basel druckvoll, bis van der Werff als letzter Mann Imeri legte und dafür glatt Rot sah. Plötzlich ist Genève der klare Favorit, aber Rotblau kann über Konter gefährlich bleiben.
45
16:50
Ende 1. Halbzeit
45
16:50
Über Stocker hält der FCB den Ball nochmal fern vom eigenen Tor. Das dürfte es dann auch gewesen sein für die erste Halbzeit.
45
16:48
Die letzten Minuten spielen die Gastgeber nur noch um den Basler Strafraum herum. Die Flanke von rechts kriegt Alexis Antunes dann jedoch nicht kontrolliert. Der Goalie nimmt sie auf.
45
16:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44
16:46
Von links wird eine Flanke lang und länger, bis sie ganz hinten Sauthier findet, der direkt abzieht. Nikolić springt, aber sieht, dass die Kugel nur ins Außennetz springt.
42
16:44
Basel spielt jetzt defensiver, strahlt über Konter aber immer noch eine gewisse Gefahr aus. Das wird kein Spaziergang für Servette.
40
16:43
Im direkten Gegenzug greift auch Genf über rechts an, aber scheitert in ähnlicher Weise am gut aufgelegten Nikolić!
39
16:41
Frick muss für Servette retten! Ein Steilpass bringt Stocker rechts im Strafraum in eine gute Position. Er legt quer ab auf van Wolfswinkel, doch vor dem einschussbereiten Stürmer ist der Arm des Keepers.
37
16:39
Der 17-jährige Albian Hajdari feiert mit der Einwechslung übrigens sein Super League Debüt. Die Vorzeichen könnten allerdings bessere sein.
36
16:38
Erneut zieht Imeri auf seiner linken Seite auf und testet Nikolić, der erneut goldrichtig steht und einfach zupacken kann.
34
16:36
Natürlich nimmt Sforza kurz nach dem Platzverweis einen taktische Wechsel vor. Das ist allerdings bitter für Zhegrova, der bis hierhin ein gutes Spiel absolviert hat.
34
16:36
Einwechslung bei FC Basel: Albian Hajdari
34
16:35
Auswechslung bei FC Basel: Edon Zhegrova
33
16:35
Vor dem Strafraum legt Cespedes links raus auf Imeri, der vom Sechzehnereck direkt abzieht, die Kugel aber nicht richtig trifft. Nikolić nimmt den Ball einfach auf.
31
16:34
Den fälligen Freistoß ballert Grenat aus 30 Metern in die Mauer.
30
16:32
Rote Karte für Jasper van der Werff (FC Basel)
Jetzt wird's bitter für den FCB! Aus dem Nichts packt Kastriot Imeri ein unwiderstehliches Solo durchs Mittelfeld aus, das van der Werff als letzter Mann nur mit einer Grätsche in die Beine unterbinden kann. Das belohnt Piccolo mit der Roten Karte!
27
16:28
Afimico Pululu versucht sich aus gut 25 Metern mit einem Flachschuss, der jedoch deutlich rechts am Tor vorbeirollt.
24
16:26
Und die zugelassenen Zuschauer jubeln, denn dieses Tor wurde völlig zurecht zurückgenommen. Das Schiedsrichterteam hat den Fehler gesehen und bereinigt. Zhegrova hatte beim Versuch einer Grätsche nur seinen Gegenspieler Mendy getroffen.
23
16:25
Das Foulspiel kam von Zhegrova, nicht die Vorlage. Piccolo schaut sich die Situation nochmal am Monitor an.
21
16:24
Stocker trifft nach Vorlage Zhegrovas ins Tor, aber das sah eher nach einem Foulspiel und sogar einer Abseitsposition aus.
20
16:22
Im Moment passiert das Meiste im Mittelfeld. Ab da greift Servette den Gegner an und dort werden auch die Konteransätze Grenats abgefangen.
17
16:19
Grenat spielt sich mal wieder vor bis in den Sechzehner, wo der eingewechselte Antunes ein Offensivfoul begeht. Đorđe Nikolić führt den fälligen Freistoß aus.
15
16:17
Nach dem frühen Schock hat Basel ein wenig die Kontrolle übernommen. Servette versucht sich über Tempogegenstöße, bleibt allerdings vermehrt im Mittelfeld hängen.
13
16:15
Gelbe Karte für Boris Cespedes (Servette Genève)
Weit aufgerückt geht Cespedes übermotiviert in den Zweikampf und sieht für die unnötige Härte den gelben Karton.
12
16:15
Erneut läuft Edon Zhegrova die rechte Seite hinunter und flankt auf den zweiten Pfosten. Da taucht Stocker frei auf, aber schießt nicht selbst. Stattdessen legt er nochmal ins Zentrum zurück, wo die Verteidung klärt.
11
16:12
Einwechslung bei Servette Genève: Alexis Antunes
11
16:12
Auswechslung bei Servette Genève: Timothé Cognat
10
16:12
Cabral kommt sehenswert zum Abschluss! Für eine Flanke von links muss er sich mit dem Rücken zum Tor stellen, doch statt das Leder anzunehmen, nimmt er das Ding mit der Hacke volley aus der Luft. Frick steht richtig und hält den Schuss.
9
16:11
Unterdessen verlässt Cognat das Feld und hält sich den Unterschenkel. Da scheint irgendeine Muskelverletzung vorzuliegen.
8
16:11
Über die Außen könnte was gehen für den FCB. Da sind eben nacheinander Zhegrova und Widmer relativ frei an den Ball gelang, bevor letzterer wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen wurde.
7
16:08
Gelbe Karte für Orges Bunjaku (FC Basel)
Diesmal setzt Koné an der Mittellinie zum Konter an, doch wird durch einen Zupfer aufgehalten. Dafür gibt's Gelb.
5
16:07
Erstmal durchatmen, heißt es für die Gäste. Das hätte eigentlich schon der Rückstand sein müssen. Rotblau baut ruhig von hinten neu auf.
3
16:05
Servette trifft die Latte! Erst flankt Cognat von rechts flach ins Zentrum, wo Koro Koné noch verpasst. Doch auf der anderen Seite nimmt Mendy die Kugel auf, flankt wieder flach zurück, wo Koné aus fünf Metern steil ans Gebälk schießt!
2
16:04
Die erste Flanke fliegt von halbrechts in den Strafraum der Gastgeber, doch wird schnurstracks wieder hinausgeköpft.
1
16:02
Die Kugel rollt im Stade de Genève.
1
16:02
Spielbeginn
15:51
Als Schiedsrichter agiert heute Luca Piccolo aus Bellinzona. Ihn unterstützen Slađan Josipović und Vital Jobin an den Seitenlinien.
15:41
In der vergangenen Saison behielten Servette und Basel eine ausgeglichene Bilanz in den direkten Duellen. Zu zwei 2:2-Unentschieden gesellte sich jeweils ein Heimsieg für den FCB und Genève.
15:27
Geigers Trainerkollege Ciriaco Sforza nimmt am Ende der englischen Woche noch einen Wechsel mehr vor. Während Eray Cömert, Samuele Campo und Afimico Pululu den Anpfiff nur von Außen hören, dürfen Jasper van der Werff, Orges Bunjaku und Edon Zhegrova den Platz beackern.
15:19
Servettes Alain Geiger nimmt nach der Auftaktniederlage zwei Änderungen in seiner Startelf vor. Alex Schalk muss vorest von der Bank aus zugucken, während der formlose Varol Tasar nicht mal mehr im Kader steht. Dafür beginnen Kastriot Imeri und Boris Cespedes.
15:11
Der Vize im Pokal steht nach dem mühsamen 3:2 am Donnerstag gegen Famagusta zwar noch in der Europa League, hat zuvor aber ebenfalls nicht gegen einen Aufsteiger gewinnen können. Der FC Vaduz aus Liechtenstein kämpfte Basel ein achtsames 2:2 ab. Mit Blick auf das gestrige Unentschieden von YB will Rotblau heute also gewinnen, um den Ausrutscher schnellstmöglich wett zu machen.
15:03
Beide Teams haben sich letzte Saison noch auf einen internationalen Quali-Platz gespielt, sind aber eher dürftig in diese Spielzeit gestartet. Noch vor dem ersten Spieltag unterlag Servette dem französischen Vertreter Stade Reims mit 0:1, womit das Abenteuer Europa auch schon wieder beendet ist. Im Anschluss folgte die ernüchternde Niederlage beim Aufsteiger Lausanne-Sport. Gegen die renommierte Opposition aus Basel sollte heute also der erste Sieg her.
14:58
Herzlich willkommen zum 2. Spieltag der Schweizer Super League. In gut einer Stunde empfängt Servette Genève den FC Basel. Vor dem Anpfiff gibt's aber erstmal ein paar Informationen zum Match.

Servette Genève

Servette Genève Herren
vollst. Name
Servette Football Club Genève
Stadt
Carouge (GE)
Land
Schweiz
Farben
bordeaux
Gegründet
20.03.1890
Stadion
Stade de Genève
Kapazität
30.084

FC Basel

FC Basel Herren
vollst. Name
Fussball Club Basel 1893
Stadt
Basel
Land
Schweiz
Farben
rot-blau
Gegründet
15.11.1893
Stadion
St. Jakob-Park
Kapazität
38.512