10. Spieltag
06.10.2019 17:00
Beendet
Austria Wien
Austria Wien
1:0
Sturm Graz
Sturm Graz
0:0
  • Christoph Monschein
    Monschein
    82.
    Linksschuss
Stadion
Generali-Arena
Zuschauer
8.290
Schiedsrichter
Markus Hameter

Liveticker

90
18:59
Alexander Grünwald
"Es ist eine große Erleichterung. Wir haben sehr viel einstecken müssen in den letzten Wochen. Wir haben die Kritik auch verdient. Heute aber glaube ich war das ein Sieg der Moral und trotz der ersten Halbzeit, wo nicht alles gut war, können wir auf der Leistung aufbauen."
90
18:57
Lukas Spendlhofer
"Das Spiel muss man gewinnen, schon in der ersten Hälfte. In der zweiten Hälfte haben wir uns wie eine Katastrophe präsentiert. Wir haben das liegen gelassen, haben eigentlich das Spiel für die Austria gewonnen, weil wir sie auch noch stark gemacht haben."
90
18:57
Fazit
FK Austria Wien holt einen knappen 1:0 Sieg gegen SK Sturm Graz. Nach einer schwachen ersten Halbzeit wacht die Austria in der zweiten auf, bleibt aber dann relativ lange weiter torungefährlich. Sturm wird dann immer passiver und lässt die Austria gewähren - in dieser Phase trifft Monschein dann auch zum heute einzigen Treffer. Für die Austria geht es damit mit einem dringend benötigten Erfolgserlebnis in die Länderspielpause, in der einige Analysen gemacht werden und wohl auch nötige Diskussionen geführt werden. Sturm wird mit der Niederlage hadern, hier war nach der ersten Halbzeit deutlich mehr drin, nun müssen sie in der Pause die richtigen Schlüsse ziehen um danach wieder auf die Siegerstraße zurückzukehren.
90
18:53
Spielende
90
18:53
Einen Einwurf darf die Austria noch ausführen, doch dann ist Schluss.
90
18:52
Eine Aktion darf die Austria noch spielen, die Nachspielzeit ist eigentlich vorbei.
90
18:52
Schrammel wirft noch einmal weit ein, Avlonits rasiert den Ball nur und bringt ihn nicht mehr aufs Tor.
90
18:51
Die Hälfte der Nachspielzeit ist schon wieder vorüber. Sturm wirft alles nach vorne.
90
18:50
Turgeman schießt völlig überhastet, hat hier nur Augen fürs Tor, aber verfehlt es deutlich. Sein bester postierter Mitspieler geht leer aus.
90
18:49
Einwechslung bei Austria Wien: Bright Edomwonyi
90
18:49
Auswechslung bei Austria Wien: Christoph Monschein
90
18:49
Kiteishvili kommt zum Kopfball! Vom Fünfer setzt er den deutlich daneben!
90
18:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
18:48
Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft. Ein paar Minuten werden noch dazukommen. Kann hier die Austria das Ergebnis über die Zeit bringen?
89
18:47
Sturm hat es jetzt eilig. Viel schneller als das gesamte Spiel zuvor spielen sie nach vorne, aber die Austria baut jetzt eine Mauer vor dem Strafraum auf.
87
18:46
Despodov spielt einen Ball zur Mitte, dort kann sich in der Mitte aber niemand in Szene setzen, Grünwald fängt den Ball ab.
85
18:43
Nur fünf Minuten bleiben den Grazern noch zu Reagieren. Nach der starken ersten Halbzeit haben sie vor allem die letzten Minuten völlig verschlafen und die Austria einfach in Spiel kommen lassen.
84
18:42
Einwechslung bei Sturm Graz: Christoph Leitgeb
84
18:42
Auswechslung bei Sturm Graz: Juan Domínguez
82
18:41
Tooor für Austria Wien, 1:0 durch Christoph Monschein
Monschein bringt die Austria in Führung! Sturms Passivität wird jetzt bestraft, Jeggo spielt einen langen Ball auf Klein, der übernimmt volley und gibt zur Mitte, wo Monschein den Ball aus kurzer Distanz über die Linie drückt!
81
18:39
Spendlhofer holt mit einem guten Tackling den Ball von Monschein, der unmittelbar Elfmeter fordert.
79
18:37
Guter Eckball von Sturm! Der Ball springt im Strafraum nochmal auf, die Austria klärt noch rechtzeitig.
78
18:36
Inklusive Nachspielzeit bleiben hier noch gut eine Viertelstunde zu spielen. Wer kann die Schlussphase besser nutzen? Für die Austria war die in der bisherigen Saison immer mit vielen Gegentreffern verbunden.
76
18:34
Eine verspätete Reaktion auf das Foul von vorhin - Röcher kann nicht mehr weitermachen.
76
18:33
Einwechslung bei Sturm Graz: Stefan Hierländer
76
18:33
Auswechslung bei Sturm Graz: Thorsten Röcher
75
18:33
Eckball für die Austria - Siebenhandl faustet weg.
74
18:32
Siebenhandl hebt einen Schuss der Austria auf. Damit hat die Austria in der Statistik Sturm überholt.
73
18:31
Sax geht hier wohl auch als Vorsichtsmaßnahme. Seine wilden Gesten in Richtung des Schiedsrichters hätten schon auch eine zweite Gelbe bedeuten können.
73
18:30
Einwechslung bei Austria Wien: Alon Turgeman
73
18:30
Auswechslung bei Austria Wien: Maximilian Sax
71
18:29
Die Austria kann nichts draus machen. Siebenhandl führt mit einem Abstoß die Partie fort.
70
18:28
Martschinko sorgt mit einem Schuss aus spitzem Winkel für Gefahr! Siebenhandl klärt zum Eckball.
67
18:25
Eben erst geht Balaj, dann muss Röcher behandelt werden. Er rappelt sich wieder auf und dürfte weiterspielen.
65
18:23
Einwechslung bei Sturm Graz: Jakob Jantscher
65
18:23
Auswechslung bei Sturm Graz: Bekim Balaj
64
18:22
Schrammel flankt in die Mitte, kein Grazer kommt mehr ran, der Ball geht ins Tor-Out.
62
18:20
Gelbe Karte für Dominik Fitz (Austria Wien)
Sturm hatte die Führung bei den Gelben Karten - die Austria hat nach dem Foul von Fitz nun gleichgezogen.
61
18:20
Sax sorgt mit einem abgefälschten Schuss für einen Eckball.
58
18:16
Sax kommt zu einem Torschuss! Der war zwar nicht schlecht, Siebenhandl muss letztlich nicht eingreifen.
57
18:15
Gelbe Karte für Maximilian Sax (Austria Wien)
Sax kommt zu spät gegen Spendlhofer und sieht dafür seine fünfte Gelbe Karte.
55
18:12
Gelbe Karte für Christoph Martschinko (Austria Wien)
Martschinko säbelt Balaj um und sieht dafür Gelb.
54
18:12
Der leichte Aufschwung scheint vorbei - Sturm ist schon wieder im Vorwärtsgang und setzt die Austria unter Druck.
52
18:10
Der Eckball bringt nichts ein.
51
18:10
Austria zeigt zumindest in der Anfangsphase mehr Schwung und Entschlossenheit zum Tor hin.
49
18:07
Noch ist nicht klar erkennbar, ob es in eine andere Richtung geht - zumindest von den Tribünen kommt jetzt mehr Unterstützung für die Austria.
46
18:04
Prokop soll mehr Schwung in die Offensive bringen, die Fünferkette bleibt aber zumindest vorerst erhalten.
46
18:03
Einwechslung bei Austria Wien: Dominik Prokop
46
18:03
Auswechslung bei Austria Wien: Erik Palmer-Brown
46
18:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:49
Halbzeitfazit
FK Austria Wien gegen SK Sturm Graz steht zur Pause 0:0. Sturm ist hier deutlich gefährlicher, wohl auch deshalb, weil der Austria kein einziger Schuss aufs Tor gelingt. Obwohl auch Sturm kein Offensivfeuerwerk abbrennt, wirken sie zumindest zielgerichteter. Chancen bei den Favoritnern hat es bisher keine gegeben, sie waren nicht mal in der Nähe eines Treffers bisher. In der zweiten Halbzeit bleiben ihnen noch genug Zeit für eine Verbesserung - wobei das auch für Sturm gilt, wenn sie als Sieger vom Platz gehen wollen.
45
17:47
Ende 1. Halbzeit
45
17:47
Koch kommt aus 20 Metern zum Schuss, Lučić lenkt den Ball übers Tor.
45
17:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45
17:45
Monschein sorgt zumindest für Beschäftigung in der Defensive der Grazer, ohne aber zu einem Abschluss zu kommen. Avlonitis klärt die Situation.
42
17:42
Gelbe Karte für Kiril Despodov (Sturm Graz)
Er verhindert mit einem taktischen Foul den Konter - das ist die nächste Gelbe.
41
17:41
Gelbe Karte für Ivan Ljubić (Sturm Graz)
Er steigt ohne Chance auf den Ball in den Zweikampf ein - Gelb.
40
17:40
Das war schon gefährlicher! Dominguez taucht im Strafraum auf, seinen Querpass kann die Austria noch knapp vor der Linie klären. Röcher wäre da wohl zum Torerfolg gekommen.
40
17:40
Balaj erreicht eine Flanke noch, kann aber nur schwach mit dem Hinterkopf den Ball berühren, Grünwald klärt.
39
17:39
Mittlerweile ist der Spielfluss minimal. Viele Fouls sorgen für etliche Standards, meist weit weg vom Tor.
37
17:37
Auf der Gegenseite darf jetzt Despodov einen Freistoß treten, mit ebenfalls mäßigem Erfolg.
36
17:35
Fitz bringt den Eckball an die Strafraumgrenze, Klein steht dann im Abseits.
35
17:35
Klein legt sich den Ball zu weit vor, so kann Sturm noch retten. Das bringt der Austria den ersten Eckball.
33
17:34
Weder über die Flüge, noch durch die Mitte gibt es ein Durchkommen für die Austria. Sturm wirkt, ohne selbst viel dazu beizutragen, überlegen.
31
17:31
Weiterhin geht es in der Offensive nur von Sturm aus. Austrias Qualität nach vorne ist überschaubar.
29
17:29
Schwacher Pass von Despodov! Kiteishvili lässt den Ball vor die Füße prallen, der Pass zurück geht dann direkt zur Austria.
26
17:28
Aus dem Freistoß kann die Austria kein Kapital schlagen. Sturm verteidigt das mühelos.
25
17:25
Gelbe Karte für Juan Domínguez (Sturm Graz)
Dominguez sieht seine bereits vierte Karte in der Saison. Dominguez hat Jeggo zu Fall gebracht.
24
17:24
Sturm hat jetzt ein wenig mehr Schwung und drückt mehr aufs Tor. Nach wie vor kommt von Austria nach vorne nichts.
21
17:21
Röcher mit einem guten Schuss! Nach einem Haken nach innen zieht er mit rechts ab, der Schuss geht an die Außenstange!
19
17:21
Noch fehlt es hier an echten Höhepunkten. Sturm hat leichte Vorteile, die Austria ist offensiv noch gar nicht in Erscheinung getreten.
16
17:16
Despodov hat die erste richtig gute Chance! Er kommt allein vors Tor, schupft den Ball aber am langen Eck vorbei.
15
17:15
Kiteishvili ist nach einem Foul von Klein wieder auf den Beinen.
12
17:13
Bei den Gästen dürfte das Selbstvertrauen größer sein - zumindest die Anfangsphase sind sie hier deutlich entschlossener aufgetreten als die Austria.
10
17:10
Despodov leitet den ersten Abschluss ein. Der Schuss kommt dann aber von Kiteishvili und der verzieht klar.
7
17:07
Erstmals verzeichnet die Austria ein wenig Raumgewinn, ein ungenauer Pass macht das aber schnell wieder zunichte.
5
17:04
Die ersten Minuten zeigen viel Ballbesitz für Sturm. Die Austria kommt nur schwer ins Spiel.
2
17:02
Sturm tastet sich mit mehreren Einwürfen nach vorne, an der Strafraumngrenze ist vorerst Schluss.
1
17:01
Sturm eröffnet, aber die Austria kommt als erstes nach vorne - Sax steht aber knapp im Abseits.
1
17:00
Spielbeginn
16:59
Sturm hat Anstoß.
16:54
Die Mannschaften kommen jetzt aufs Feld.
16:52
Nestor El Maestro
"Es war kein einfaches Spiel vorzubereiten, weil bei der Austria nicht klar ist, was für ein System sie spielen. Aber ich glaube wir sind vorbereitet und wir sind ziemlich gut drauf."
16:48
Christian Ilzer
"Wir wollen in Phasen auch hoch attackieren und hoch verteidigen. Wir wollen Sturm ein Gesicht zeigen, mit dem sie nicht gerade rechnen."
16:46
Bei der Austria ist die Unruhe jedenfalls groß. Die Länderspielpause gibt die Möglichkeit an einigen Schrauben zu drehen. Vieles hängt vom heutigen Spielverlauf ab. Bis jetzt genießt der Trainer das Vertrauen.
16:36
Trotz der an sich klaren Tabellensituation, könnte es heute wieder sehr knapp zugehen - auch der Sturm-Trainer mahnt seine Mannschaft zur Vorsicht.
16:34
Letzte Saison konnte Sturm in vier Duellen gegen die Austria zwei Siege einfahren, ein Unentschieden und eine Niederlage komplettieren die Bilanz. Eine durchaus knappe Sache zwischen den beiden.
16:15
Sturm hält derzeit bei doppelt so vielen Punkten wie die Austria. Nach dem Start ist Sturm nicht restlos zufrieden, eine Steigerung hat es in den letzten Wochen dennoch gegeben.
16:14
Mit nur acht Punkten liegt die Austria derzeit auf dem neunten Platz. Selbst mit einem Sieg würden sie derzeit nicht in die Meistergruppe vorstoßen, aber zumindest wieder den Anschluss finden.
16:11
Beide Trainer dürften heute etwas ausprobieren wollen. Beide Trainer stellen nicht wie gewohnt auf.
11:34
Herzlich willkommen zur 10. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel FK Austria Wien gegen SK Sturm Graz.

Die Austria ist unter Zugzwang. Trainer Christian Ilzer ist mittlerweile stark in Bedrängnis, der Herbst war zum Vergessen, obwohl die Veilchen mit viel Zuversicht in die Saison gestartet sind. Jetzt heißt es Sturm unbedingt zu schlagen. Der letzte Heimerfolg liegt schon fast zwei Jahre zurück.

Sturm-Trainer El Maestro geht ein wenig gelassener ins Spiel. Er sieht ein schweres Spiel auf seine Mannschaft zukommen und hofft, dass seine Mannschaft wieder punkten kann. Ob Sturm Favorit ist, stört den Trainer überhaupt nicht. Es kann alles passieren und entsprechend vorbereitet will er seine Mannschaft sehen. Er kann anders als Christian Ilzer aus dem Vollen schöpfen, Sakić könnte trotz Handbruch mit Manschette speien.

Spielbeginn ist um 17:00 in der Generali Arena. Schiedsrichter der Begegnung ist Markus Hameter, seine Assistenten sind Michael Nemetz und Michael Obritzberger.

Austria Wien

Austria Wien Herren
vollst. Name
Fussballklub Austria Wien
Spitzname
Veilchen; Die Violetten
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
15.03.1911
Stadion
Generali-Arena
Kapazität
17.500

Sturm Graz

Sturm Graz Herren
vollst. Name
Sportklub Sturm Graz
Spitzname
Schwoaze
Stadt
Graz
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1909
Stadion
Merkur Arena
Kapazität
16.364