11. Spieltag
20.10.2019 14:30
Beendet
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
2:2
Austria Wien
Austria Wien
0:1
  • Christoph Monschein
    Monschein
    5.
    Linksschuss
  • Kwang-ryong Pak
    Pak
    59.
    Rechtsschuss
  • Alon Turgeman
    Turgeman
    67.
    Rechtsschuss
  • René Gartler
    Gartler
    87.
    Elfmeter
Stadion
NV Arena
Zuschauer
4.041
Schiedsrichter
Robert Schörgenhofer

Liveticker

90
16:35
René Gartler: "Wenn man den Spielverlauf anschaut, sind wir natürlich zufrieden. Wir waren zweimal in Rückstand und konnten noch einen Punkt mitnehmen. Erste Halbzeit war kein gutes Spiel von beiden Mannschaften, es waren wenig Chancen. Monschein trifft den überragend. Zweite Halbzeit haben wir viel Druck gemacht, waren viel im Ballbesitz. Deswegen haben wir heute auch zwei Tore gemacht. Das gilt es beim nächsten Mal von Anfang an zu machen. Dann sehe ich uns auf einem guten Weg. Wir waren gestern auch schon Tabellenletzter, wir haben uns darauf einstellen können. Wir wissen, dass es eine harte lange Saison wird. Wir sind gut gerüstet."
90
16:32
Christoph Monschein: "Ich fühle mich einfach nur scheiße, weil wir zweimal geführt haben und es nicht geschafft haben, dass wir die drei Punkte mitheimnehmen. Ich verstehe es auch nicht, wir wissen, dass es hier nicht einfach ist. Normal müssen wir das runterspielen. Wenn wir wüssten, was es ist, würden wir es ändern. Keine Ahnung, was los ist."
90
16:28
Fazit
Die Austria verspielt also zweimal eine Führung und muss sich am Ende mit einem Punkt begnügen. Die Gäste aus Wien starteten wieder recht gut in die Hälfte, verabsäumten es aber den zweiten Treffer zu erzielen. St. Pölten gelang schließlich in der 59. Minute der Ausgleich durch Pak. Der Spielstand hielt aber nicht lange, Turgemann brachte die Violetten erneut in Führung. Danach stellte die Austria aber wieder den Spielbetrieb ein und machte dadurch die St. Pöltner wieder stark. Am Ende gelang den Niederösterreichern noch der Ausgleich, der eine Punkt reicht aber nicht, um den letzten Tabellenplatz wieder abzugeben. Die Austria bleibt auf dem siebenten Platz und liegt drei Punkte hinter Hartberg.
90
16:22
Spielende
90
16:21
Noch ein Freistoß für die Austria: Grünwalds Flanke in den Strafraum kommt aber nicht gut.
90
16:19
Noch einmal Monschein: der Stürmer lässt sich nach einem Konter aber zu viel Zeit beim Abschluss und wird von Riegler geblockt. Auch der Nachschuss kommt nicht durch.
90
16:19
Gelingt einer Mannschaft noch der Lucky Punch? Sonst gibt es ein leistungsgerechtes Unentschieden.
90
16:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
16:17
Gute Freistoßmöglichkeit für Grünwald, sein Schuss wird aber zur Ecke abgefälscht.
89
16:15
Gelbe Karte für Daniel Drescher (SKN St. Pölten)
Drescher sieht für ein gestrecktes Bein Gelb.
88
16:15
Martschinko will ebenfalls einen Elfmeter herausholen, ein wirkliches Foul von Davies hat es aber nicht gegeben.
88
16:14
Der Ausgleich war nicht unverdient, St. Pölten hat in den letzten Minuten ordentlich Druck gemacht.
87
16:14
Tooor für SKN St. Pölten, 2:2 durch René Gartler
86
16:14
Elfmeter für St. Pölten: hoher Ball von Pak, Jeggo stößt Luxbacher klar weg. Das ist die Chance für St. Pölten.
86
16:12
St. Pölten macht noch einmal ordentlich Druck, die Austria schwimmt!
84
16:12
Langer Ball auf Pak, der beinahe am Fünfer zum Abschluss kommt. Borković schirmt den Ball aber ab bis Lučić eingreifen kann.
83
16:09
Monschein zieht mit viel Tempo in den Strafraum, wird beim Abschluss aber von Drescher behindert.
82
16:08
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Manuel Haas
82
16:08
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Sandro Ingolitsch
81
16:07
Gelbe Karte für Martin Rasner (SKN St. Pölten)
Rasner sieht nach einem taktischen Foul an Edomwonyi Gelb, er wird damit im nächsten Spiel fehlen.
79
16:05
Einwechslung bei Austria Wien: Bright Edomwonyi
79
16:05
Auswechslung bei Austria Wien: Alon Turgeman
77
16:04
Wirklich souverän verwaltet die Austria den Vorsprung nicht, St. Pölten hat nach wie vor Hoffnung auf den Ausgleich.
76
16:03
Lučić gerät nach einem Rückpass in Bedrängnis und muss den Ball ins Out schießen.
74
16:01
Eckball für St. Pölten, Luxbacher führt aus. Luan Leite stößt dabei unglücklich mit Lučić zusammen, der Austrianer muss behandelt werden.
72
15:58
Gelbe Karte für Alon Turgeman (Austria Wien)
Turgemann sieht nach einer Ringereinlage gegen Rasner Gelb.
71
15:58
Da Hartberg momentan ebenfalls führt, würde ein Sieg der Austria nicht reichen, um in die obere Tabellenhälfte zu kommen.
68
15:55
Einwechslung bei Austria Wien: Dominik Prokop
68
15:55
Auswechslung bei Austria Wien: Dominik Fitz
68
15:55
Einwechslung bei SKN St. Pölten: René Gartler
68
15:55
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Michael Ambichl
66
15:53
Tooor für Austria Wien, 1:2 durch Alon Turgeman
Langer Ball nach vorne, Monschein kommt nicht heran, Riegler kann ihn wegfausten. Damit leistet er aber Vorarbeit für Turgeman, der souverän abschließt und flach zum 2:1 trifft.
65
15:51
Ein Unentschieden hilft beiden Mannschaften nicht weiter, beide werden auf Sieg spielen.
64
15:50
Erster Eckball für die Austria in der 64. Minute. Die Ausführung lässt aber zu wünschen übrig.
61
15:48
Die Austria hat es verabsäumt einen zweiten Treffer nachzulegen und wurde letztendlich bestraft. Nun ist alles offen.
59
15:45
Tooor für SKN St. Pölten, 1:1 durch Kwang-ryong Pak
Pass durch die Mitte auf Pak, der im Strafraum die Nerven behält und den Ball über Lučić scherzelt.
58
15:44
Schwerer Fehler von Luan Leite, Turgeman holt sich den Ball und macht es alleine. Sein flacher Schuss geht knapp am kurzen Eck vorbei.
57
15:43
Gefühlvolle Flanke von Pak in den Lauf von Balic, der bringt den Ball aber nicht aufs Tor.
56
15:41
Gelbe Karte für Sandro Ingolitsch (SKN St. Pölten)
Ingolitsch sieht für ein Foul im Mittelfeld Gelb. Der St. Pöltner reklamiert lautstark und hat Glück, nicht Gelb-Rot zu bekommen.
54
15:41
Wieder eine Abseitsentscheidung gegen Monschein, vermutlich wäre er aber nicht mehr an den Ball gekommen.
54
15:40
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Martin Rasner
54
15:40
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Robert Ljubicic
52
15:38
Pak holt einen Eckball für seine Mannschaft heraus.
50
15:37
Knappe Abseitsentscheidung gegen Monschein, der etwas zu früh gestartet ist. Dabei war er aber noch in der eigenen Hälfte, weswegen der Pfiff unkorrekt war.
49
15:36
Die Austria will sich also nicht auf den knappen Vorsprung verlassen, bei einem zweiten Treffer wäre die Partie wohl entschieden.
48
15:35
Beinahe das 2:0 für die Austria: Monschein wird von Turgeman angespielt und zieht mit rechts aus 14 Metern ab. Riegler kann den Ball nicht festhalten, Turgemann will abstauben, stand aber knapp im Abseits. Der Treffer zählt nicht.
46
15:34
Martschinko verletzt sich glech nach wenigen Sekunden bei einem Zweikampf mit Pak.
46
15:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:23
Halbzeitfazit
Die Austria führt zur Pause knapp mit 1:0, insgesamt stimmt die Leistung aber nicht ganz. Dabei war der Beginn recht gut, die Austria kam zu einigen Chancen und wurde auch mit dem Führungstreffer durch Monschein belohnt. Die Abwehr der St. Pöltner wirkte wieder sehr anfällig, mit der Zeit fing man sich aber etwas und hatte mehr Spielanteile. Die richtig großen Chancen hatte man noch nicht, solange die Austria aber keinen weiteren Treffer drauflegt, ist für die Wölfe noch alles drin.
45
15:16
Ende 1. Halbzeit
45
15:16
Grünwald kommt nach einem Stanglpass beinahe zum Abschluss, das war die letzte Aktion in der Halbzeit.
45
15:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
15:15
Gute Angriffsmöglichkeit für St. Pölten nach einem guten Zuspiel von Ljubicic auf Pak. Dessen Flanke in die Mitte auf Balic kommt aber viel zu unpräzise.
42
15:12
Guter Distanzschuss von Pak mit links, Lučić hat mit dem flachen Schuss aber keine Probleme.
40
15:10
Monschein ist angeschlagen nachdem er mit Drescher zusammenstößt. Der Pfiff kommt erst sehr spät.
38
15:09
Kontermöglichkeit für die Austria, Monschein schlägt am Ende aber einen Haken zu viel.
38
15:08
Harter Einstieg von klein gegen Balic, es gibt Freistoß für St. Pölten.
36
15:07
Nach dem temporeichen Beginn ist das Spiel jetzt ziemlich eingeschlafen, viele Fehler auf beiden Seiten. Hinzu kommen noch Unterbrechungen.
34
15:04
Unnötiger Bodycheck von Davies gegen Klein, das Spiel ist erneut unterbrochen.
32
15:03
Luxbacher ist angeschlagen, die Austria spielt den Ball fair raus.
32
15:02
Balics Freistoß kommt aufs Tor, bereitet Lučić aber keinerlei Probleme.
31
15:01
Recht gute Freistoßdistanz für St. Pölten nach einem Foul an Pak.
30
15:01
Nächster Angriff der St. Pöltner in den Strafraum der Austria, die zunehmend Probleme bekommt.
29
15:00
Balic kommt nach dem Eckball beinahe zum Kopfball, Lučić ist aber zuerst mit den Fäusten am Ball.
28
14:58
Balic wird im Strafraum angespielt, findet im Strafraum aber keinen Abnehmer. Die Austria muss zur Ecke klären.
26
14:56
St. Pölten hat sich mittlerweile etwas erfangen und versucht mehr für das Spiel zu machen.
24
14:54
Erste Torchance für St. Pölten durch Ingolitsch, der im Strafraum von Balic bedient wird. Der Schuss kommt noch nicht sehr gefährlich, kein Problem für Lučić.
22
14:51
Harter Einsatz von Meisl gegen Monschein, der heute schon einiges einstecken musste.
20
14:50
Gelbe Karte für Daniel Luxbacher (SKN St. Pölten)
Luxbacher sieht nach einem Foul von hinten an Fitz Gelb.
19
14:49
Hohes Bein von Pak bei der Ballannahme im Strafraum, er trifft Madl leicht am Körper. Freistoß für die Austria.
16
14:46
Harter Einstieg von Meisl gegen Monschein, die Austria reklamiert ein Foul. War auf jeden Fall grenzwertig.
13
14:44
Die Austria bereits mit drei Topchancen, St. Pölten noch ohne Abschluss und präsentiert sich defensiv sehr anfällig.
11
14:42
Wieder ein schwerer Stellungsfehler der St. Pöltner, Turgemann bekommt den Ball in den Lauf gespielt. Davies holt ihn aber noch ein und kann den Angreifer tackeln.
9
14:39
Grünwald mit einem guten Zuspiel auf Turgeman, der aber am rausgekommenen Riegler scheitert. Der Nachschuss von Fitz geht aber daneben. War auch nicht einfach zu treffen.
7
14:37
Traumstart für die Austria natürlich, St. Pölten läuft von Beginn an einem Rückstand hinterher.
5
14:35
Tooor für Austria Wien, 0:1 durch Christoph Monschein
Turgeman wird in abseitsverdächtiger Position angespielt und steckt für Monschein durch. Der fackelt aus halblinker Position nicht lange und hämmert den Ball ins kurze Eck. War nicht einfach zu machen, in der jetzigen Form gelingt Monschein aber scheinbar alles.
4
14:34
Harter Einsatz von Drescher gegen Monschein, es gibt Freistoß für die Austria.
2
14:32
Unnötiger Ballverlust von Serbest vorm eigenen Strafraum, St. Pölten kommt aber zu keinem Abschluss.
1
14:30
Spielbeginn
14:30
Zwei Veränderungen bei der Austria, Madl kehrt in die zentrale Abwehr zurück, Turgeman spielt vorne mit Monschein.
14:29
Insgesamt fünf Umstellungen bei St. Pölten, neu in der Startelf sind Drescher, Luan Leite, Ingolitsch, Pak und Ljubicic.
14:28
Geleitet wird das heutige Spiel von Schiedsrichter Robert Schörgenhofer.
14:27
Peter Stöger: "Es macht uns die Arbeit etwas einfacher, dass wir mit einem Sieg vielleicht unter die ersten Sechs reinrutschen. Ich sehe in kleinen Schritten Verbessungen. Spiele, die wir nicht überragend gut gespielt haben, wie Altach und Sturm Graz. Die haben wir doch für uns entscheiden können. Wir waren etwas kompakter in der Defensivarbeit, ich habe ein bisschen mehr von der Mentalität gesehen. Wir sind aber noch weit davon entfernt, was ich der Mannschaft zutraue."
14:24
Alexander Schmidt: "Ich muss den Verein etwas in Schutz nehem. Die Kommunikation findet nur über die Botschaft statt. Wir sind aber froh, dass Pak wieder fit ist. Wir sind jetzt vom Heilungsverlauf Ende fünfter Woche, dass er 90 Minuten gespielt hat, hat uns schon ein wenig überrascht. Pak ist ein robuster Spieler, ich glaube dass die Kombination den Unterschied ausmacht. Natürlich ist die Situation nicht schön, wenn man am Tabellenende ist. Wir müssen die Dinge umsetzen, die wir im Training geübt haben. Wir wissen, dass die Austria einen guten Kader haben. Wir wollen sie einfach nicht zur Entfaltung kommen lassen."
14:07
Christian Ilzer: "Monschein ist natürlich unsere vorderste Spitze, es ist natürlich seine Aufgabe, dass er die Tore für uns macht. Es wäre aber wünschenswert, wenn wir aus mehreren Positionen für viel mehr Torgefahr sorgen. Die Tabellenlage ist egal, wir haben uns genau geschaut wie St. Pölten spielt. Das ist eine Mannschaft mit einem klaren Plan, die sich oft mit individuellen Fehlern um die Früchte ihres Erfolgs gebracht hat. Wir müssen auf ihre schnelle Spitze aufpassen, jetzt haben sie mit Pak einen weiteren schnellen Spieler dazubekommen. Wenn wir unsere Stärken auf den Platz bringen, können wir auch die Stärken des Gegners wegnehmen. Das muss unser absolutes Ziel sein."
14:03
Die Austria hätte in der spielfreien Zeit ein Testspiel gegen Mondsee absolvieren sollen, dieses wurde aber auf Grund der Bodenverhältnisse abgesagt.
14:01
Austria-Verteidiger Christian Schoissengeyr stand kurz vor seinem Comeback, nach einer Knieverletzung im Training wird es aber nun noch längere Zeit dauern.
13:59
St. Pölten könnte heute übrigens den 100. Bundesliga-Punkt in der obersten Spielklasse holen. Allerdings ist es bereits das 115. Spiel, was kein sehr guter Schnitt ist.
13:45
Bei der Austria fehlen Schoissengeyr (Knieverletzung) und Zwierschitz (Oberschenkel).
13:44
Bei St. Pölten fehlt nur Schütz (Knöchel), Kwang-ryong Pak ist mittlerweile aus Nordkorea zurück, wo er trotz eines angekündigten Reha-Aufenthalts beim Länderspiel gegen Südkorea teilgenommen hat.
08:15
Herzlich willkommen zur elften Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SKN St. Pölten gegen Austria Wien!

Die Austria will zum Ende der Hinrunde erstmals den Sprung in die obere Tabellenhälfte schaffen. Aus den letzten drei Spielen konnte man immerhin sechs Punkte holen, von einem wirklichen Aufwärtstrend könnte man aber erst bei einem heutigen Sieg in St. Pölten sprechen.

"Wir wollen in der Tabelle Boden gut machen. Dafür brauchen wir aber eine klare Leistungssteigerung", so Trainer Christian Ilzer, der in der Länderspielpause intensiv mit der Mannschaft gearbeitet hat. Besonderer Fokus lag auf dem Offensivspiel, mit nur 14 Treffern liegt man im unteren Drittel.

Dabei baut man auf die Form von Christoph Monschein, der alle acht Tore erzielt hat und an vier weiteren beteiligt war. Gegen die in der Blitztabelle auf den letzten Platz abgerutschten St. Pöltner wird man wohl zu Chancen kommen, zumal diese bereits 29 Tore bekommen haben.

Das Testspiel gegen Blau Weiß Linz konnte man immerhin mit 2:0 gewinnen, dabei stand auch Daniel Drescher wieder am Platz, der heute wieder in der Liga zum Einsatz kommen könnte. Darüber hinaus hat man in der Pause nach weiteren Verstärkungen gesucht, als Namen sind Stefan Stangl und Lennard Maloney im Gespräch.

SKN St. Pölten

SKN St. Pölten Herren
vollst. Name
Sportklub Niederösterreich St. Pölten
Stadt
Sankt Pölten
Land
Österreich
Farben
blau-gelb-rot
Gegründet
06.07.2000
Stadion
NV Arena
Kapazität
8.000

Austria Wien

Austria Wien Herren
vollst. Name
Fussballklub Austria Wien
Spitzname
Veilchen; Die Violetten
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
violett-weiß
Gegründet
15.03.1911
Stadion
Generali-Arena
Kapazität
17.500