11. Spieltag
03.11.2019 13:30
Beendet
Berlin
Füchse Berlin
23:22
Rhein-Neckar Löwen
Rhein-Neckar
12:10
Spielort
Max-Schmeling-Halle
Zuschauer
9.000

Liveticker

60
15:13
Fazit:
Die Füchse Berlin schlagen die Rhein-Neckar Löwen am 11. Spieltag der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga mit 23:22. Nach ihrer 12:10-Pausenführung zogen die Hauptstädter dank einer verbesserten Wurfquote schnell auf fünf Treffer davon (36.). Ihre Fehler nahmen in der Folge zwar wieder zu, doch da die Badener weiterhin durch Unkonzentriertheiten nicht ins Rollen kamen und lange eine passende offensive Ordnung suchten, konnten die Füchse den Vorsprung zunächst bei vier Toren halten (49.). In der Schlussphase platzte der offensive Knoten bei der Andrésson-Truppe dank der Hereinnahme des siebten Feldspielers. So holte sie den Rückstand durch das 22:22 noch auf (59.), doch am Ende bewahrten die Hausherren Ruhe und entschieden die Begegnung durch einen Lindberg-Treffer und eine Milosavljev-Parade für sich. Die Füchse Berlin sind am kommenden Sonntag zu Gast bei der HSG Nordhorn-Lingen. Die Rhein-Neckar Löwen empfangen am Donnerstag den THW Kiel. Einen schönen Sonntag noch!
60
15:11
Spielende
60
15:11
Milosavljev hält den Sieg fest! Der Serbe kann Schmids Notwurf drei Sekunden vor dem Ende der Partie parieren. Den Abpraller schnappt sich Gojun.
60
15:09
Direkt nach dem Gegentor legt auch Kristján Andrésson die Grüne Karte auf den Zeitnehmertisch. Es ist noch 25 Sekunden zu spielen.
60
15:09
Tor für Füchse Berlin, 23:22 durch Hans Lindberg
Lindberg wird auf dem rechten Flügel wunderbar freigespielt. Er vollendet sicher in der flachen linken Ecke.
60
15:08
Bei verbleibenden 34 Sekunden nutzt Velimir Petkovic seine T3-Karte.
59
15:07
80 Sekunden sind noch zu spielen in der Sonntagmittagpartie der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga und alles ist offen zwischen Füchsen und Löwen.
59
15:06
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:22 durch Mads Mensah Larsen
Mensah Larsen bekommt in der Mitte durch fehlende Deckung freie Bahn und egalisiert den Spielstand mit einem Wurf in die flache rechte Ecke.
59
15:06
Appelgren lenkt Wiedes Wurf um den rechten Pfosten - die Löwen attackieren zum Ausgleichstor.
58
15:05
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 22:21 durch Mads Mensah Larsen
Mensah Larsens Sprungwurf aus dem rechten Rückraum, der oben rechts einschlägt, hält die Spannung weiter hoch.
57
15:03
Nach einem abgefangenen Schmid-Anspiel in Richtung rechtem Flügel ist der Ball wieder in den Reihen der Füchse.
56
15:03
Tor für Füchse Berlin, 22:20 durch Jacob Holm
... Holm übernimmt Verantwortund und belohnt sich dafür mit einem erfolgreichen Wurf in die flache linke Ecke.
56
15:02
Wiede holt gegen Nielsen einen Siebenmeter heraus...
55
15:02
Schenkt das Petkovic-Team den Sieg nach einer Fünf-Tore-Führung noch her?
55
15:01
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 21:20 durch Andy Schmid
Ein abgefälschter Schmid-Wurf findet den Weg in die rechte Ecke.
54
15:00
Nach Appelgrens Parade gegen Wiede können die Gäste auf einen Treffer verkürzen.
54
15:00
Die Mannheimer stabilisieren sich spät im Angriff und brauchen nun Ballgewinne, um noch etwas Zählbares mit auf die Heimreise nehmen zu können.
54
14:59
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 21:19 durch Andy Schmid
53
14:59
Tor für Füchse Berlin, 21:18 durch Jacob Holm
Holm tankt sich diesmal auf halblinks an den Kreis und netzt trotz starker Bedrängnis in die kurze Ecke.
52
14:58
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 20:18 durch Mads Mensah Larsen
Mensah Larsen führt einen Siebenmeter humorlos in die flache linke Ecke aus.
52
14:58
Die Badener attackieren nun mit sieben Feldspielern.
52
14:57
Tor für Füchse Berlin, 20:17 durch Jacob Holm
Bei den Hausherren stockt es gerade im Angriff, sodass es eine Einzelaktion braucht. Für diese sorgt Holm und baut den Vorsprung wieder auf drei Tore aus.
50
14:56
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:17 durch Alexander Petersson
Petersson findet eine Lücke auf halbrechts und netzt gegen Milosavljev in die halbhohe linke Ecke.
50
14:55
Das Andrésson-Team hat weiterhin Probleme im Angriff, darf aber noch auf einen Punktgewinn in der Max-Schmeling-Halle hoffen.
49
14:54
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 19:16 durch Andy Schmid
49
14:53
2 Minuten für Mijajlo Marsenić (Füchse Berlin)
Der Serbe arbeitet am Kreis regelwidrig und verabschiedet sich für 120 Sekunden auf die Bank.
49
14:52
Tor für Füchse Berlin, 19:15 durch Hans Lindberg
Lindberg bekommt auf seiner rechten Seite einen großen Winkel und vollendet sich zu seinem achten Treffer in die lange Ecke.
48
14:52
Vorne schenken die Gäste den Ball aber schnell wieder her.
48
14:52
Appelgren hält die Löwen mit einer Parade gegen Simak im Rennen um die Punkte.
48
14:50
Velimir Petkovic nimmt die zweite Auszeit der Hauptstädter.
47
14:50
Bei drohendem Zeitspiel kann Milosavljev Mensah Larsens Wurf aus dem linken Rückraum in der halbhohen rechten Ecke festhalten.
45
14:47
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 18:15 durch Alexander Petersson
Der Isländer zieht von halbrechts nach halblinks und überwindet Milosavljev mit einem Wurf durch die Hosenträger.
43
14:44
Gelbe Karte für (Rhein-Neckar Löwen)
Der Sportliche Leiter Oliver Roggisch beschwert sich lautstark darüber, dass die Spieluhr nicht gestoppt worden ist. Dies zieht eine Verwarnung nach sich.
43
14:44
Milosavljev gelingt gegen Kohlbachers Versuch vom Kreis die zwölfte Parade in diesem Match.
42
14:42
Tor für Füchse Berlin, 18:14 durch Jakov Gojun
Nach Kirkeløkkes Fehlwurf sind die Hausherren schnell vorne. Gokun versenkt die Kugel aus mittigen sechs Metern in die Maschen.
41
14:42
Drux schleudert das Spielgerät aus dem linken Rückraum weit drüber.
40
14:41
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 17:14 durch Jerry Tollbring
Erneut vom linken Flügel bringt der Schwede die Badener auf drei Treffer an die Füchse heran.
39
14:40
7-Meter verworfen von Hans Lindberg (Füchse Berlin)
... gegen Palicka leistet sich der Däne seinen dritten Fehlwurf.
39
14:39
Drux erzwingt den ersten Strafwurf...
39
14:38
2 Minuten für Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen)
Kohlbacher kassiert nach einem Foul gegen Koch eine Zeitstrafe.
38
14:38
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 17:13 durch Patrick Groetzki
38
14:38
Tor für Füchse Berlin, 17:12 durch Hans Lindberg
37
14:37
Wiedes Distanzwurf fliegt gegen die Oberkante der Latte. Er macht seinen Fehler mit einem Ballgewinn prompt wieder gut.
36
14:35
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 16:12 durch Andy Schmid
Mit einer Einzelaktion verschafft der Schweizer den Gästen einen kurzen Moment des Erfolgs.
36
14:35
Kristján Andrésson nutzt seine T2-Karte.
36
14:34
Tor für Füchse Berlin, 16:11 durch Fabian Wiede
Auf der Gegenseite sucht Wiede aus dem zentralen Rückraum den schnellen Abschluss und jubelt nach dem Einschlag in der flachen rechten Ecke.
36
14:34
Bei drohendem Zeitspiel trifft Schmid aus zentralen zehn Metern den Querbalken.
35
14:32
Die Löwen tun sich nach der Pause noch schwer, klare Abschlusspositionen herauszuarbeiten.
34
14:31
Tor für Füchse Berlin, 15:11 durch Hans Lindberg
Nach seinen ersten beiden verwandelten Strafwürfen verwandelt Lindberg auch einen Tempogegenstoß. Die Hauptstädter sind erstmals mit vier Treffern vorne.
33
14:31
Tor für Füchse Berlin, 14:11 durch Hans Lindberg
32
14:31
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 13:11 durch Jerry Tollbring
Der Schwede überwindet Milosavljev vom linken Flügel trotz spitzen Winkels mit einem Wurf in die kurze Ecke.
32
14:31
Tor für Füchse Berlin, 13:10 durch Hans Lindberg
31
14:30
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Max-Schmeling-Halle! Das Verfolgerduell zwischen Füchsen und Löwen wird bisher von den Deckungsreihen und den Torhütern dominiert, wobei es diesen durch schwache Auftritte der Angreifer bisher auch vergleichsweise einfach gemacht wird.
31
14:30
Beginn 2. Halbzeit
30
14:13
Halbzeitfazit:
Die Füchse Berlin führen zur Pause des Heimspiels gegen die Rhein-Neckar Löwen mit 12:10. In einer maximal mittelklassigen und hektischen Anfangsphase mit vielen langen Phasen des Positionsangriffs, in der ausschließlich Wiede (4) und Gensheimer (3) trafen, bewegten sich die Mannschaften auf Augenhöhe. Auch in der Folge zeigten sich Hauptstädter und Badener nicht von ihrer besten spielerischen Seite. Die zwischenzeitlich etwas variabler attackierenden Hausherren zogen in der 20. Minute zunächst auf drei Treffer davon, blieben daraufhin aber fast neun Minuten ohne Treffer. So konnten die Mannheimer den Spielstand zunächst egalisieren, nur um wenig später wieder in Rückstand zu geraten. Bis gleich!
30
14:12
Ende 1. Halbzeit
30
14:12
Schmid scheitert kurz vor dem Ertönen der Pausensirene an Milosavljev.
30
14:11
Tor für Füchse Berlin, 12:10 durch Tim Matthes
Nach der nächsten Milosavljev-Parade ist Matthes schnell vorne, wird durch Wiede bedient und verdoppelt den Vorsprung.
29
14:10
Tor für Füchse Berlin, 11:10 durch Johan Koch
29
14:09
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 10:10 durch Romain Lagarde
29
14:09
Tor für Füchse Berlin, 10:9 durch Hans Lindberg
Lindberg läuft vom rechten Flügel ein, wird in der Mitte bedient und beendet die Durststrecke aus halblinken sieben Metern.
27
14:08
Gelbe Karte für (Füchse Berlin)
Petkovic meckert lautstark und handelt der Heimbank eine Gelbe Karte ein.
26
14:07
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 9:9 durch Patrick Groetzki
Groetzki erzielt von der rechten Außenbahn den dritten Gästetreffer in Serie.
26
14:06
7-Meter verworfen von Stipe Mandalinić (Füchse Berlin)
... Wahnsinn: Auch Mandalinić bringt die Kugel nicht an Appelgren vorbei.
26
14:06
Nach Foul an Wiede gibt es den vierten Strafwurf für das Heimteam...
25
14:04
2 Minuten für Jakov Gojun (Füchse Berlin)
Für sein Einsteigen gegen Kohlbacher bekommt Gojun seine zweite Zeitstrafe aufgebrummt.
24
14:04
7-Meter verworfen von Hans Lindberg (Füchse Berlin)
... Appelgren wehrt auch den dritten Siebenmeter der Hauptstädter ab.
24
14:03
Koch holt gegen Tollbring einen Siebenmeter heraus...
23
14:01
Velimir Petkovic macht von seiner T1-Karte Gebrauch.
23
14:00
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 9:8 durch Jannik Kohlbacher
Kohlbacher löst sich aus Drux' Umklammerung und erzielt aus zentralen sieben Metern seinen ersten Treffer.
22
13:58
7-Meter verworfen von Andy Schmid (Rhein-Neckar Löwen)
... die Mannheimer lassen durch den Schweizer den dritten von fünf Strafwürfen ungenutzt.
21
13:58
2 Minuten für Jacob Holm (Füchse Berlin)
Holm stoppt Kirkeløkke im Rahmen eines Gegenstoßes regelwidrig. Zum Siebenmeter gesellt sich eine Zeitstrafe.
20
13:56
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 9:7 durch Niclas Kirkeløkke
20
13:55
Nach drei Gegentoren in Serie nutzt Gästetrainer Kristján Andrésson seine T1-Karte.
20
13:55
Tor für Füchse Berlin, 9:6 durch Mijajlo Marsenić
Per Tempogegenstoß nach einem doppelten Pfostentreffer durch Schmid baut Marsenić den Vorsprung aus.
19
13:54
Tor für Füchse Berlin, 8:6 durch Johan Koch
Vom halblinken Kreis besorgt Koch die erste Drei-Tore-Führung der Füchse.
19
13:53
Auf der Gegenseite bremst Appelgren Holms Distanzwurf aus.
18
13:53
Bei drohendem Zeitspiel wird Schmids Versuch durch Milosavljev in der flachen rechten Ecke gestoppt.
17
13:51
Gelbe Karte für Marko Kopljar (Füchse Berlin)
16
13:51
Lagarde wirkt nun erstmals im linken Rückraum der Badener mit.
16
13:50
Tor für Füchse Berlin, 7:6 durch Hans Lindberg
Der dänische Rechtsaußen trifft erstmals von seiner Stammposition.
16
13:50
Nach einer guten Viertelstunde nimmt die Begegnung an Fahrt auf, ist von schnelleren Abschlüssen geprägt als zu Beginn.
15
13:49
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 6:6 durch Uwe Gensheimer
15
13:49
Tor für Füchse Berlin, 6:5 durch Hans Lindberg
14
13:48
7-Meter verworfen von Frederik Simak (Füchse Berlin)
... auch der von der Bank kommende Simak findet seinen Meister in Appelgren.
14
13:48
Holm wird erneut siebenmeterwürdig zu Fall gebracht...
14
13:47
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 5:5 durch Andy Schmid
Schmid produziert aus mittigen acht Metern einen Schlagwurf, der als Aufsetzer den Weg in die linke Ecke findet.
12
13:45
Tor für Füchse Berlin, 5:4 durch Tim Matthes
Der Linksaußen bringt die Hauptstädter wieder nach vorne.
12
13:45
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 4:4 durch Alexander Petersson
Der Isländer packt aus zentralen neun Metern eine echte Fackel aus. Die fliegt nach Kontakt an der Unterkante der Latte in die Maschen.
11
13:44
Appelgren schnappt sich einen freien Wurf von Marsenić aus halbrechten sechs Metern.
10
13:44
7-Meter verworfen von Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen)
... Gensheimers Wurf prallt gegen den linken Pfosten.
10
13:44
Nach Kopljars Foul an Mensah Larsen gibt es den vierten Siebenmeter für die Gäste...
9
13:42
2 Minuten für Jesper Nielsen (Rhein-Neckar Löwen)
Nielsen kann Wiedes vierten Treffer nicht verhindern und kassiert zudem eine Zeitstrafe.
9
13:42
Tor für Füchse Berlin, 4:3 durch Fabian Wiede
9
13:42
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 3:3 durch Uwe Gensheimer
Per Siebenmeter kommt der Linksaußen zu seinem dritten Tor.
9
13:41
2 Minuten für Jakov Gojun (Füchse Berlin)
Der Kroate greift Petersson in den Wurfarm und muss für 120 Sekunden auf die Bank.
8
13:40
7-Meter verworfen von Hans Lindberg (Füchse Berlin)
... Appelgren pariert die Ausführung des Dänen mit der linken Schulter.
7
13:39
Holm erzwingt den ersten Siebenmeter für das Petkovic-Team...
6
13:38
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 3:2 durch Uwe Gensheimer
Gensheimer ist von seinem linken Flügel aus gutem Winkel mit einem Abschluss in die lange Ecke erfolgreich.
6
13:38
Tor für Füchse Berlin, 3:1 durch Fabian Wiede
Nach Mensahs Pfostentreffer ist Wiede schnell vorne und erzielt seinen dritten Treffer.
5
13:37
Mensah Larsen scheitert per Schlagwurf aus der zweiten Reihe an Milosavljev, doch nach einem Fehlanspiel durch Wiede schenken die Hauptstädter den Ball schnell wieder her.
4
13:36
Tor für Füchse Berlin, 2:1 durch Fabian Wiede
Wieder zieht diesmal in Richtung Mitte und netzt aus gut acht Metern unbedrängt unten links.
4
13:35
Tor für Rhein-Neckar Löwen, 1:1 durch Uwe Gensheimer
... Gensheimer tritt wieder an und jagt die Kugel diesmal humorlos in das linke Kreuzeck.
3
13:35
Gelbe Karte für Mijajlo Marsenić (Füchse Berlin)
3
13:34
Nach Schmids Bodenpass zieht Kohlbacher Strafwurf Nummer zwei...
2
13:33
7-Meter verworfen von Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen)
... Gensheimer visiert mit einem Aufsetzer die rechte Ecke an. Milosavljev wehrt mit dem linken Fuß ab.
2
13:32
Kohlbacher holt gegen Gojun einen ersten Siebenmeter heraus...
1
13:31
Kristján Andrésson setzt im Angriff auf Gensheimer, Mensah Larsen, Schmid, Petersson, Groetzki und Kohlbacher. Appelgren startet zwischen den Pfosten des Gästetores.
1
13:31
Gelbe Karte für Jesper Nielsen (Rhein-Neckar Löwen)
1
13:31
Tor für Füchse Berlin, 1:0 durch Fabian Wiede
Wiede hebt im rechten Rückraum ab und schweißt die Kugel nach 26 Sekunden in der halbhohen linken Ecke ein.
1
13:30
Velimir Petković schickt offensiv Matthes, Drux, Holm, Wiede, Lindberg und Marsenić ins Rennen. Milosavljev beginnt im Heimkasten.
1
13:30
Berlin gegen Mannheim – auf geht's in der Max-Schmeling-Halle!
1
13:30
Spielbeginn
13:23
Die Einlaufzeremonie hat soeben begonnen.
13:22
Die Schiedsrichter des 25. Bundesligaduells zwischen Füchsen und Löwen heißen Julian Köppl und Denis Regner. Das Gespann aus Darmstadt und Nieder-Olm gehörte zum DHB-Elitekader. Für die Spielaufsicht ist Matthias Brauer zuständig; als Zeitnehmer verdingt sich Werner Binting.
13:18
Das Gastspiel in der Hauptstadt wird für die Badener nicht nur wegen der derzeit fehlenden Konstanz ein schwieriges Unterfangen; in den letzten Jahren gab es in der Max-Schmeling-Halle nur selten Grund zur Freude. Letztmals triumphierten sie hier im Dezember 2014; seitdem gab es in fünf Anläufen vier Pleiten.
13:14
Die Rhein-Neckar Löwen stehen mit 14:6 Punkten besser da als die Hausherren, scheinenaber in dieser Spielzeit nicht ganz oben mitmischen zu können. Zuletzt spielte die Mannschaft des neuen isländischen Übungsleiters Kristján Andrésson sowohl beim HC Erlangen als auch beim Spitzenreiter TSV Hannover-Burgdorf 29:29.
13:07
Die aktuelle sportliche Situation Berlins ist nicht zufriedenstellend: Mit 12:8 Zählern rangieren die Grün-Weißen lediglich auf dem achten Tabellenplatz. Vor der Länderspielpause mussten sie sich überraschenderweise mit 30:31 beim Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten geschlagen geben. Trainer Petković monierte im Nachgang die fehlende Einstellung seiner Auswahl.
13:00
Beim Hauptstadtklub wurde unter der Woche eine wichtige Personalentscheidung für die kommende Saison getroffen. Jaron Siewert, gebürtiger Berliner und aktueller Coach des Zweitligisten TUSEM Essen, wird ab der Spielzeit 2020/2021 neuer Trainer der Füchse. Der dann erst 26-Jährige wird also den erfahrenen Velimir Petković ablösen – wieder einmal ein mutiger Schritt von Manager Bob Hanning.
12:56
In der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga hat sich hinter dem aus der TSV Hannover-Burgdorf und dem THW Kiel bestehenden Spitzenduo eine Verfolgergruppe gebildet, die aus sechs Vereinen besteht. Zu dieser gehören die Füchse Berlin und die Rhein-Neckar Löwen, die den deutschen Vereinshandball ab übernächster Woche zudem im EHF-Pokal vertreten werden.
12:50
Ein herzliches Willkommen aus der Max-Schmeling-Halle! Der Sonntag in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga startet mit dem Kräftemessen zwischen den Füchsen Berlin und den Rhein-Neckar Löwen.

Aktuelle Spiele

10.11.2019 16:00
SC Magdeburg
Magdeburg
SCM
SC Magdeburg
GWD Minden
MIN
GWD Minden
GWD Minden
HSG Wetzlar
Wetzlar
WET
HSG Wetzlar
TSV Hannover-Burgdorf
HAN
Hannover-B.
TSV Hannover-Burgdorf
14.11.2019 19:00
TBV Lemgo Lippe
Lemgo
TBV
TBV Lemgo Lippe
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
GWD Minden
GWD Minden
MIN
GWD Minden
MT Melsungen
MTM
Melsungen
MT Melsungen
DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
LEI
DHfK Leipzig
Rhein-Neckar Löwen
RNL
Rhein-Neckar
Rhein-Neckar Löwen

Füchse Berlin

Füchse Berlin Herren
vollst. Name
Reinickendorfer Füchse Handball
Spitzname
Füchse
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
1891
Sportarten
Handball
Spielort
Max-Schmeling-Halle
Kapazität
9.000

Rhein-Neckar Löwen

Rhein-Neckar Löwen Herren
vollst. Name
Rhein-Neckar Löwen Kronau-Östringen
Spitzname
Löwen, Kröstis, Kröten
Stadt
Östringen
Land
Deutschland
Farben
Gelb, Blau
Gegründet
2002
Sportarten
Handball
Spielort
SAP-Arena
Kapazität
13.200